Opel Vectra B...Wagen geht ständig aus und springt schlecht an...Steuergerät?

Diskutiere Opel Vectra B...Wagen geht ständig aus und springt schlecht an...Steuergerät? im Opel Vectra Forum im Bereich Opel; Hallo, ich weiss es ist immer wieder das gleiche Thema, aber ich habe bisher nur einen Beitrag gefunden der identisch mit unserem Problem ist...
P

Petisa

Threadstarter
Dabei seit
13.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
22850 Norderstedt
Hallo,
ich weiss es ist immer wieder das gleiche Thema, aber ich habe bisher nur einen Beitrag gefunden der identisch mit unserem Problem ist. Der Beitrag ist allerdings ein Jahr alt und leider wurde nicht mehr geschrieben was dort die tatsächliche Fehlerursache war.
Wir haben einen Opel Vectra B, Bj. 2000.....das Problem trat das erste Mal vor ein paar Monaten auf...es fing an, dass der Wagen teilweise schlecht ansprang....manchmal fällt die Drehzahl während der Fahrt rapide ab, fängt sich aber wieder...........das ganze steigerte sich soweit, dass er im Stand (Ampel) einfach aus geht....ohne Vorwarnung.....springt teilweise auch sehr schlecht wieder an.....mal läuft er besser mal schlechter (Wetterunabhängig)...die Probleme treten immer auf wenn er warmgelaufen ist....
Nach einmal ausgehen ohne wieder anzuspringen wurde der ADAC gerufen und der hat den Wagen ausgelesen: Abgasrückfuhrventil.....da er eh zum TÜV musste haben wir die Werkstatt beauftrag sich um das Problem zu kümmern....die haben das Fahrzeug auch ausgelesen: Abgasrückfuhr, Kurbelwellensensor und noch was mit Zündung oder so (kann ich nochmal nachschauen).....Kurbelwellensensor wurde daraufhin ausgetauscht....Problem immer noch da (Fehlermeldung auch)....Nockenwellensensor wurde geprüft...Abgasrückfuhrventil und Drosselklappe wurden gereinigt und das Steuergerät neu verkabelt....Problem immer noch da...die Werkstatt vermutet, dass das Steuergerät defekt ist..Der eine Kfz-Mechaniker meinte, dass es auch sein könnte, dass die Motor-bzw Schwungscheibe (?) Risse hat und eiert, deshalb könnte die Fehlermeldung "Kurbelwellensensor" immer wieder im Speicher stehen ohne dass er defekt ist..Allerdings müsste das ganze Getriebe ausgebaut werden um mal nachzuschauen und das wäre auch mit hohen Kosten verbunden. Er meinte aber auch, dass er das in seiner Laufbahn erst einmal gehabt hat und bei dem Wagen (Opel Astra) sei es auch nur zufällig entdeckt worden, da der ohne Probleme lief....Na ja, als wir mit dem Wagen dann losfuhren, mussten wir festellen, dass jetzt alles noch viel schlimmer geworden ist...jetzt geht er während der Fahrt aus!...einfach so...was uns noch aufgefallen ist, dass er beim 2. mal starten noch schlechter läuft als er es eh schon tut....
Sind dann zu Opel gefahren...Die haben ihn auch ausgelesen, Abgasrückfuhrventil ausgetausch, Kurbelwellensensor geprüft, Steuergerät nochmal neu verkabelt und ein Software Update gemacht...Die von Opel sagen auch, dass es vielleicht das Steuergerät ist.....Das Steuergerät soll lt. Opel für unseren Vectra rund 1.000,00 € kosten (ohne Arbeitszeit)...Die bis jetzt angefallenen Kosten sind auch nicht grad wenig...Jetzt meine Frage: Könnte es vielleicht auch noch was anderes sein?? Hat jemand vielleicht noch eine Idee woran die Werkstätten nicht gedacht haben (Leerlaufregler und Luftmassenmesser soll die Probleme auch nicht auslösen)? Bei dem anfangs genannten Beitrag wurde das Steuergerät ausgetauscht aber das Problem war bei dem Wagen immer noch da, das wollen wir uns nach Möglichkeit ersparen. Wir sind für jeden Tip dankbar!
 
M

momo48

Dabei seit
28.12.2007
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Lamdasonde oder Unterdruckschläuche überprüfen und sonstige Stecker auf Korrision,Stecker von den Steuergeräten herausziehen und mit Kontaktspray einsprühen!
 
Pony03

Pony03

Dabei seit
27.02.2006
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW
Der Beitrag ist allerdings ein Jahr alt und leider wurde nicht mehr geschrieben was dort die tatsächliche Fehlerursache war.

Die Lösung bei deinem Fahrzeug würde mich auch (immernoch) interessieren, wenn's auch schon länger als ein Jahr her ist ;)
 
P

Petisa

Threadstarter
Dabei seit
13.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
22850 Norderstedt
Die Lösung bei deinem Fahrzeug würde mich auch (immernoch) interessieren, wenn's auch schon länger als ein Jahr her ist ;)

Hallo, es war tatsächlich das Steuergerät. Nachdem sowohl eine freie Werkstatt, als auch Opel selber das vermuteten, wurde das Steuergerät ausgetauscht. 1000,00 € hat der Spaß (Steuergerät + Einbau) gekostet, aber Auto lief seit dem wieder einwandfrei.
 
Pony03

Pony03

Dabei seit
27.02.2006
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW
Danke für die Aufklärung, und den "tausendeuroschmerz" hast du nach der Zeit sicher auch wieder vergessen.

Nur ärgerlich das viele Werkstätten erst alle möglichen Teile wechseln müssen um am Ende irgendwann mal den eigentlichen Fehler zu finden............
 
T

tschack

Dabei seit
11.02.2016
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo !
Ich habe Ihres Problem mit dem Auto gelesen - (Opel Vectra B...Wagen geht ständig aus und springt schlecht an...Steuergerät? )
Ich habe ein genau so ein Problem jetzt . Mein Auto ist Opel Vectra B CC Baujahr 1997 1.6
Ich wollte Sie gerne fragen ,- Welches genau ein Steuergerät Sie Sie ausgetauscht haben für 1000 € ? und wo befand er sich
Ich bedanke mich gerne für Antwort in vorraus
Grus Artur
 
Thema:

Opel Vectra B...Wagen geht ständig aus und springt schlecht an...Steuergerät?

Opel Vectra B...Wagen geht ständig aus und springt schlecht an...Steuergerät? - Ähnliche Themen

VW Polo 6N springt nicht immer an: Hallo und guten Abend allen Hilfesuchenden und Helfer. Ich habe einen Polo Dreizylinder 75 Ps mit folgendem Problem. Er springt unwillkürlich...
Warum springt mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 erst nach langer Wartezeit wieder an?: Hallo ich hoffe jemand kann mir helfen :( Mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 Automatik springt erst nach langer Wartezeit an. Ich erkläre euch die...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Erfahrung mit den neuen Winterreifen - DriveGuard Winter von Bridgestone: Hallo liebe Community, als ich mein Auto als Jahreswagen gekauft habe, waren standardmäßig Ganzjahresreifen montiert. In der Hoffnung, dass es...
Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht: Hallo, Ich habe 2 Probleme mit meinem Opel Tigra Twintop. Da diese möglicherweise zusammenhängen, schreibe ich diese in einen Beitrag. Da diese...

Sucheingaben

kurbelwellensensor vectra b

,

opel vectra b springt schlecht an

,

nockenwellensensor opel vectra b wechseln

,
kurbelwellensensor opel vectra b
, vectra b geht einfach aus, opel vectra b nockenwellensensor wechseln, vectra b springt schlecht an, kurbelwellensensor opel vectra b wechseln, opel vectra b fehlermeldungen, vectra b kurbelwellensensor defekt , opel vectra b geht immer aus, http:www.autoextrem.deopel-vectra171436-opel-vectra-b-wagen-geht-staendig-springt-schlecht-steuergeraet.html, opel vectra b steuergerät defekt, opel vectra b kurbelwellensensor tauschen, opel vectra b geht einfach aus, opel vectra b kurbelwellensensor wechseln, vectra b kurbelwellensensor, vectra b kurbelwellensensor wechseln, nockenwellensensor vectra b wechseln, opel vectra b geht aus, opel vectra b kurbelwellensensor defekt, vectra b nockenwellensensor wechseln, nockenwellensensor opel vectra b, vectra b nockenwellensensor defekt symptome, vectra b nockenwellensensor wechseln anleitung
Oben