Opel Omega B 2,5 V6 Verbrauch ??? 15,5Liter

Diskutiere Opel Omega B 2,5 V6 Verbrauch ??? 15,5Liter im Opel Omega Forum im Bereich Opel; Leute ist das normal Omega B Caravan Bj,1996 2,5 V6 verbraucht bei Stadt Verkehr und ich fahre wirklich sanft, 15,5 liter. was meint Ihr dazu...
N

niepokonany

Threadstarter
Dabei seit
04.03.2004
Beiträge
26
Leute ist das normal Omega B Caravan Bj,1996 2,5 V6 verbraucht bei Stadt Verkehr und ich fahre wirklich sanft, 15,5 liter.

was meint Ihr dazu. Ich habe letztens ein Angebot bekommen Motor komplett überholung für 1500€. aber änder sich der Verbrauch dadurch?

bitte um Antworten
 
BMW-Biker

BMW-Biker

Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
15
Hallo niepokonany
15 Liter in der Stadt sind fast normal zu mindestens in Berlin wo alle 500m eine Rote Ampel ist.
Versuche es mal mit der Sportschaltung bei Automatik, dann schaltet das Getriebe nicht so schnell runter und die Spritabschaltung springt ein.
Grüße aus Berlin


Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt.

wer Tippfehler findet, darf sie behalten
 
BMW-Biker

BMW-Biker

Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
15
wie sieht es denn bei Autobahnfahrten aus?
sollte dort auch der verbrauch bei 130 km/h über 11 Liter liegen dann solltest du mal einen Kompressionstest machen oder deine Ansaug- oder Krümmerdichtung kontrollieren.

Grüße aus Berlin


Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegt.

wer Tippfehler findet, darf sie behalten
 
N

niepokonany

Threadstarter
Dabei seit
04.03.2004
Beiträge
26
Verbrauch zu hoch

Das ist Neu:

• Ventildeckeldichtungsatz
• Zündkerzen, (sport) bei 200.000km
• Zündkabel, (champion) bei 200.000km
• Zahnrimmensatz - bei 200.000km
• Beide Krümmer geplant + neue vernünftige Dichtungen. bei 200.000km

was soll ich den noch erneuern damit er weniger verbraucht
 
BMW-Biker

BMW-Biker

Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
15
Wie were es mit einen Sportluftfilter von K&N Nummer 33-2734?? kostet ca 60€.
Ansonsten kanst du nur noch einen Dieselmotor einbauen!
Duck und weg ;)
 
N

niepokonany

Threadstarter
Dabei seit
04.03.2004
Beiträge
26
filter

Sportluftfilter der ist schon lange drin!!
 
BMW-Biker

BMW-Biker

Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
15
Dann hilft nur noch zu fuss gehen aber das wollen wir ja nicht oder
 
BMW-Biker

BMW-Biker

Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
15
Guten Morgen niepokonany,

hast du schon mal den Fehlerspeicher bei Opel auslesen lassen ?(
wenn dort ein fehler z.B. Lambdasonde vorhanden ist läuft der Motor nur noch in einen Notprogramm und das geht aus den Sprit verbrauch. Ist zu mindestens bei meinem Motorrad so :(
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Lass von der Werkstatt mal den Tempfühler für Kühlwasser prüfen ob der richtig
misst wenn der kaputt ist steigt der Verbrauch auch an.
Und falls die frage auftreten sollte der Tempfühler für die Instrumentenanzeige ist
ein anderer als für die Motorelektrik.
 
D

DaWi

Dabei seit
25.11.2004
Beiträge
34
also,

als mein omega 2,5 v6 noch okinal war, nahm der im schnitt so zwischen 10,3 bis 12,3 litern pro hundert km.

auf dem mittleren ring in münchen nahm er nur 5,8 liter, wenn man ihn im 5. gang zwischen 60 und 80 km/h hielt.

jetzt, wo ich durch kleinstädte düse und dort doch eher stockender verkehr herrscht, habe ich einen verbrauch von ca. 10 litern pro 100 km.

lass mal wirklich deine kompression prüfen.
 
T

Troopers

Dabei seit
12.07.2005
Beiträge
29
wenn bei dem hohen verbrauch noch nen leistungsloch anliegt .denn lasst mal den heißfilmluftmassenmesser prüfen
 
OttmarX

OttmarX

Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
207
Ort
50679 Köln
Der Verbrauch ist normal. Ich habe das schon in anderen Threads geschrieben.
Wenn man reinen Stadtverkehr fährt, am besten noch während der Stosszeiten,
braucht so ein schweres Fahrzeug eben etwas mehr Sprit. Dazu kommen dann noch
Klima und meist die Automatik, die auch noch Sprit fressen.

Die Leute, die behaupten, einen knapp 1,7 Tonnen schweren Wagen in der Stadt
(wir reden von einer richtigen Gross-Stadt mit allen Ampeln und Staus, die es dort
eben gibt) um die 10 Liter zu bewegen, können entweder nicht rechnen oder
lügen sich bzgl. Verbrauch selber etwas vor.

Wenn man auf den Internet-Seiten der Hersteller schaut, welche Werte für die von
ihnen angebotenen 6-Zyl.-Fahrzeuge als Norm-Verbrauch angegeben werden, gehen
wohl einigen Leuten die Augen auf. Dabei muss man bedenken, dass es diese
Angaben in der Realität fast immer überschritten werden.

Weil ich diese Diskussionen allmählich leid bin, habe ich mir die Mühe gemacht und
habe bei den gängingen Herstellern Verbrauchsdaten zu den 6-Zyl.-Fahrzeugen
zusammengesucht. Dabei sind auch zum Vergleich ein paar 4-Zyl.-Wagen aufgeführt.

Ein paar Beispiele:

Opel:
Signum 2.2 DIRECT ECOTEC®, 114kW/155 PS (AT-5 AS)
Verbrauch, innerstädtisch (l/100 km) 11,6-11,7*

Signum 2.8 V6 ECOTEC®, 169kW/230 PS (AT-6 AS)
Verbrauch, innerstädtisch (l/100 km) 17,4*
(Der alte V6 hatte 15,7-15,8*)

Ford
Mondeo 2,0 l Duratec, 107 kW (145 PS)
Verbrauch: städtisch l/100 km 12,6

Mondeo 2,5 l Duratec V6, 125 kW (170 PS)
Verbrauch städtisch l/100 km 15.1

BMW
523i & Zyl. (177 PS)
Innerorts 13,4

525i & Zyl. (218 PS)
Innerorts 14,8

Audi
A6 2.4 130 (177)
städtisch 13,8-13,9 l/100 km

A6 2.4 Quattro 130 (177) (nur mal zum Vergleich)
städtisch 16,0-16,2 l/100 km

Skoda
Superb 2.8 V6 (142 kW)
innerorts [l/100km] 15,6

Peugeot
607 Platinum V6
Verbrauch innerorts (L/100 km) 14.9

Volkswagen
(Hier gibt es für den Passat noch keinen 6-Zyl.Benziner)
Passat Highline 2.0 FSI 110 kW 4-Zyl.
Kraftstoffverbrauch innerorts 12,7 l/100km*
Das sind allesamt viel mordernernere Motoren, als der Omega V6, der ja
in seiner Grundform auch den 80er Jahren stammt.
Ich hoffe, damit endgültig solchen blödsinnigen Diskussionen den Wind aus den Segeln genommen zu haben. :D

Btw. ich habe nach einem Unfall letzten Monat keinen Omega mehr. Zum Glück war der Neue schon bestellt.

Mein Alter (die Schäden sind hinten - Totalschrott):


Mein Neuer:

(Der braucht übrigens auch mehr, als angegeben) :D
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Schäden (Das Getriebe hat auch einen Schlag weg und aus der Motorhaube kam Dampf):


 
Zuletzt bearbeitet:
D

DaWi

Dabei seit
25.11.2004
Beiträge
34
wie gesagt, meine erfahrungswerte sind tatsächlich die, dass wenn ich in münchen auf dem mittleren ring unterwegs bin und man gemütlich zwischen 60 bis 80 dahin rollen kann, dann singt der verbrauch selbstverständlich auf deutlich unter 10 liter. wie gesagt, meiner liegt dann bei 5,3 bis 6 liter. klar ist natürlich, dass dann der verkehr nicht stocken darf oder man diese geschwindigkeit im 2. gang fährt.
ich selbst habe keinen automatik, sondern schalte schick selbst. und somit kann ich selbst bestimmen, in welchem drehzahlbereich ich dann meinen omega bewege.

klar liegt der verbrauch eines 6-zylinders immer höher, als der von einem 4-zylinder.
trotzdem will ich meinen 6-zylinder nicht mehr missen.

und wie ich vorher schon geschrieben habe, werde demnächst auch mal einen screenshot vom durchschnitssverbrauch hier einbringen, kann man den verbrauch durchaus moderat halten.

ich habe heute früh erst wieder geschaut, gefahrene strecke fast 1000 km, wie mein durchschnittsverbrauch ist. und der liegt tatsächlich, obwohl ich auf der autobahn ständig zwischen 160 und 210 fahre, mehr gibt meist der verkehr nicht her, und auf den landstraßen mit sicherheit nicht zu den leuten gehöre, die mit 80 dahinzuckeln, bie knapp über 10 litern super. damit meine ich jetzt nicht 10,9 liter oder 10,8 liter, sondern bei 10,3 litern.
wie gesagt, bild davon folgt.
 
OttmarX

OttmarX

Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
207
Ort
50679 Köln
Wenn die Autobauer die Möglichkeit hätten bei den Norm-Tests den Verbrauch zu senken,
würden sie das tun, weil solch´ hohe Verbräuche nicht unbedingt eine Referenz sind.

"Drittelmix" und "Normverbrauch"
Im Zuge der Harmonisierung in der Europäichen Gemeinschaft wurde 1980 ein einheitliches Messverfahren für den Kraftstoffverbrauch entwickelt, das für das Fahrprogramm drei Betriebszustände festgelegt hat:

* Einen aus den Vorschriften für die Schadstoffemission übernommenen Fahrzyklus, der den Stadtverkehr mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h simuliert.
* Fahrt mit konstanter Geschwindigkeit von 90 km/h
* Fahrt mit konstanter Geschwindigkeit von 120 km/h

Auch für alle anderen Einflussgrössen waren normierte Daten angegeben; der Einfluss der Fahrbahn wurde dadurch eliminiert, dass die Messungen überwiegend auf dem Rollenprüfstand stattfanden.
Die Werte, die meist genannt werden, sind die "Drittelmix"-Werte. natürlich liegen diese
deutlich unter den reinen Stadt-Werten. So zeigt z.B. der Bord-Computer immer einen
Durchschnittswert an. In meinem neuen Passat habe ich die Möglichkeit mehrere Daten
aufzuzeichnen. So wird ein Durchschnittsverbrauch UND ein auf die Fahrt bezogener
Durchschnittsverbrauch angezeigt. Wenn man, was in der Stadt eigentlich der Normalfall ist,
im Kurzstreckenverkehr unterwegs ist, erhöht sich der Verbrauch obendrein gegenüber
dem Normverbrauch dadurch, dass der Wagen eine erhöhten Anteil an der Strecke
kalt fährt, somit das Gemsich angefettet wird.

(Btw. eine Aufnahme von Deinem Kombi-Instrument, wo der Durchschnittsverbrauch
angezeigt wird, ist definitiv nicht aussagekräftig) :D

Ich habe fertig
 
jxxss

jxxss

Dabei seit
20.07.2005
Beiträge
11
Ich habe selber einen 2,5 V6 automatik. er braucht in der Stadt bei sanfter Fahrweise 13-14 Liter, Auf der Bahn bei 190 - 200 Km/h 11 Liter, bei 160 ca. 9 Liter
 
D

DaWi

Dabei seit
25.11.2004
Beiträge
34
das ist halt der große nachteil der automatik
 
Z

Zombie21

Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
3
Omega B 2.0i

Ich fahre nur einen 115 Ps und der Verbraucht ich der Stadt schon 10-11 Liter auf der Autobahn bekomme ich ihn auf 9 Liter wenn ich 130 fahre. Wenn ich mal 170 oder 200 fahren will nimmt der auch 12-13 Liter oder mehr. Bei 2,5 ist der Verbrauch ganz normal. Das sind halt alles Benzin fresser. Ich kenne mich da aus. :D
 
Thema:

Opel Omega B 2,5 V6 Verbrauch ??? 15,5Liter

Sucheingaben

opel omega b 2.5 v6 verbrauch

,

opel omega 2.5 v6 verbrauch

,

verbrauch omega b 2.5 v6

,
opel omega 2.5 v6 automatik verbrauch
, omega 2.5 v6 verbrauch, omega b 2.5 v6 verbrauch, verbrauch opel omega 2.5 v6, opel omega 2.5 v6 erfahrungsbericht, opel omega 2.5 v6 test, opel omega b 2.5 v6 automatik verbrauch, opel omega b 2.5 v6, opel omega b 2.5 v6 probleme, opel omega b v6 verbrauch, opel omega b 2.5 v6 steuern, opel omega 2.5 verbrauch, opel omega 2.5 v6 steuern, benzinverbrauch opel omega 2.5 v6, v6 verbrauch, opel omega 2.5 v6 schwachstellen, verbrauch opel omega b 2.5 v6, opel omega b wiki, opel omega 2 5 v6 schwachstellen, test omega B 2 5 V6, omega b 2.5 v6 kaufberatung, opel omega b v6 kaufberatung

Opel Omega B 2,5 V6 Verbrauch ??? 15,5Liter - Ähnliche Themen

  • Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!

    Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!: Guten Morgen! Habe bei meinem Opel Omega MV6 Automatik, Baujahr 1995 einen neuen Wasserkühler eingebaut. Wenn man vor dem Auto steht, gehen auf...
  • Opel Omega B, Bj.97 Kombie

    Opel Omega B, Bj.97 Kombie: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Omega B. Meine Innenraum Belüftung spinnt jedesmal wenn ich beim Fahren meine Geschwindigkeit erhöhe und...
  • Sommerreifen für Opel Omega Vectra Astra

    Sommerreifen für Opel Omega Vectra Astra: Sommerreifen auf Alufelgen OPEL in Nordrhein-Westfalen - Iserlohn | eBay Kleinanzeigen bei interesse melden per mail
  • Bremsscheibenwechsel Opel Omega

    Bremsscheibenwechsel Opel Omega: Hi ans Forum hab vor kurzem einen 2,5 V6 Omega erworben. Ich weiss, dass das Auto Korrosionsprobleme hat und habe alles durchgecheckt. Drum herum...
  • Mein erster Opel Omega

    Mein erster Opel Omega: Hallo meine Lieben, habe nach langem pech mit autos jetzt, ford Mondeo 1,8 Ghia baujahr 2001 mich für einen Opel Omega Kombi entschieden baujahr...
  • Ähnliche Themen

    • Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!

      Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!: Guten Morgen! Habe bei meinem Opel Omega MV6 Automatik, Baujahr 1995 einen neuen Wasserkühler eingebaut. Wenn man vor dem Auto steht, gehen auf...
    • Opel Omega B, Bj.97 Kombie

      Opel Omega B, Bj.97 Kombie: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Omega B. Meine Innenraum Belüftung spinnt jedesmal wenn ich beim Fahren meine Geschwindigkeit erhöhe und...
    • Sommerreifen für Opel Omega Vectra Astra

      Sommerreifen für Opel Omega Vectra Astra: Sommerreifen auf Alufelgen OPEL in Nordrhein-Westfalen - Iserlohn | eBay Kleinanzeigen bei interesse melden per mail
    • Bremsscheibenwechsel Opel Omega

      Bremsscheibenwechsel Opel Omega: Hi ans Forum hab vor kurzem einen 2,5 V6 Omega erworben. Ich weiss, dass das Auto Korrosionsprobleme hat und habe alles durchgecheckt. Drum herum...
    • Mein erster Opel Omega

      Mein erster Opel Omega: Hallo meine Lieben, habe nach langem pech mit autos jetzt, ford Mondeo 1,8 Ghia baujahr 2001 mich für einen Opel Omega Kombi entschieden baujahr...
    Top