Opel Insignia: Produktion für Holden in Australien hat begonnen

Diskutiere Opel Insignia: Produktion für Holden in Australien hat begonnen im Opel Allgemein Forum im Bereich Opel; Holden ist einer der ältesten noch existierenden Fahrzeughersteller der Welt, doch die Tochter von General Motors (GM) befindet sich seit Jahren...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Holden ist einer der ältesten noch existierenden Fahrzeughersteller der Welt, doch die Tochter von General Motors (GM) befindet sich seit Jahren so sehr in der Krise, dass die Produktion eingestellt wird. Die Holden-Fahrzeuge für Australien und Neuseeland kommen mittlerweile von Chevrolet aus Korea - und ab sofort auch von Opel aus Rüsselsheim



Ab 2017 wird Holden in den Werken Elizabeth und Port Melbourne keine eigenen Fahrzeuge und Motoren mehr bauen. Bereits jetzt ist die Produktion auf die Modelle SV6 Sedan, SV6 Ute und Colorado PickUp zusammengeschrumpft worden. Die anderen angebotenen Modelle stammen, wie die Namen Captiva, Colorado und Trax zweifelsfrei verraten, von Chevrolet. Bereits in naher Zukunft kommen aber weitere Fahrzeuge ins Angebot, und diese stammen von Opel aus Deutschland. Es handelt sich dabei um die Modelle Astra, Cascada und Insignia, die mit Rechtslenker und weiteren Anpassungen unter dem Logo von Holden produziert und anschließend nach Ozeanien verschifft werden.

Als erstes Fahrzeug wurde jetzt ein Insignia VXR (entspricht in Europa dem Insignia OPC) mit 239 kW/325 PS fertiggestellt. Andere Motorisierungen werden in Australien nicht angeboten werden, wie uns Opel auf Anfrage bestätigt hat. Ähnlich sieht es auch beim Astra aus, denn dieser wird nur als Coupé GTC in der VXR-Version exportiert. Auch beim Cabrio Cascada wird es ausschließlich gehobene Ausstattung und viel Leistung geben. Ein Unternehmenssprecher hat uns gegenüber den 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer genannt, der wahlweise mit 170 PS oder mit 200 PS lieferbar ist.

Opel hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, wieder auf den australischen Markt zurückzukehren, von dem man sich erst im August 2013 verabschiedet hatte. Damals hatte Opel Fahrzeuge unter dem eigenen Label angeboten, das allerdings nur mit mäßigem Erfolg, wie die weniger als 1.000 Auslieferungen im 1. Halbjahr 2013 belegen. Angesicht der jetzt angebotenen Produktpalette, die ausschließlich aus leistungsstarken und somit teuren Autos besteht, dürfte sich dieser Wert kaum erhöhen, wie Holden-Chef Gerasimos Dorizas schon im vergangenen Jahr bestätigt hat: "Es werden Nischenfahrzeuge sein, die eine perfekte Ergänzung unseres Markenportfolios sind."

Meinung des Autors: Globalisierung ist was seltsames: es ist offenbar billiger, ein Auto in Europa zu bauen und dann um die halbe Welt nach Australien und Neuseeland zu transportieren, als es direkt vor Ort zu produzieren. Verrückt, oder?
 
Thema:

Opel Insignia: Produktion für Holden in Australien hat begonnen

Opel Insignia: Produktion für Holden in Australien hat begonnen - Ähnliche Themen

  • Neuer Opel Insignia GSi: schwächer aber schneller als bisheriger Insignia OPC

    Neuer Opel Insignia GSi: schwächer aber schneller als bisheriger Insignia OPC: Der Insignia 2.8 V6 Turbo OPC hatte zwar Leistung satt, doch mit seinem brettharten Fahrwerk war er nur bedingt alltagstauglich. Der...
  • gutachten weitec federn 28260093 opel insignia sporttourer bj. 09-2010

    gutachten weitec federn 28260093 opel insignia sporttourer bj. 09-2010: hallo, in meinem opel insignia 2 l tdi sport tourer sind weitec fdern eingebaut. jetzt war ich gestern bei der dekra und der hat festgestellt das...
  • Opel Insignia II ab 2017: erster Ausblick auf die neue Mittelklasse

    Opel Insignia II ab 2017: erster Ausblick auf die neue Mittelklasse: Der aktuelle Opel Insignia wird bereits seit Herbst 2008 gebaut, es ist also höchste Zeit für einen Nachfolger. Dieser wird Ende dieses Jahres...
  • Opel Insignia Sports Tourer: Rückruf wegen möglichem Defekt an der Heckklappe - UPDATE

    Opel Insignia Sports Tourer: Rückruf wegen möglichem Defekt an der Heckklappe - UPDATE: 10.07.2015, 13:21 Uhr: Opel hat ein Problem mit einer großen Zahl von Kombis des Insignia-Baureihe. Dort kann es zu Problemen mit der Heckklappe...
  • Opel Insignia Facelift im Fahrbericht von Autoextrem

    Opel Insignia Facelift im Fahrbericht von Autoextrem: Opel hat seiner Mittelklasse und damit dem aktuellen Top-Modell Insignia ein umfangreiches Facelift verpasst. Während die Änderungen am Äußeren...
  • Ähnliche Themen

    Top