Omega - Benzinverbrauch

Diskutiere Omega - Benzinverbrauch im Opel Omega Forum im Bereich Opel; hi Leute:) ich moechte Omega 1997, kaufen, wieviel Benzin braucht diesen Fahrzeug pro 100km?? Und wenn ich den kaufen wuerde, worauf muss ich...
W

wildcat

Threadstarter
Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
4
hi Leute:)
ich moechte Omega 1997, kaufen, wieviel Benzin braucht diesen Fahrzeug pro 100km??
Und wenn ich den kaufen wuerde, worauf muss ich aufpassen?? Ich meine Was soll ich besonders anschuen um keines Schrot zu kaufen. Sagt mir ob die Motoren die schon 190 000 km haben sind noch gut, ich meine, ich will mindestens ein Jahr diesen Wagen benutzen fuer lange Strecke.


mfg
Simon
 
S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
Welche Maschine hat er denn ??
Und was soll das Teil kosten ??

Ein Bekannter fährt einen 2,0 16V.
Sinnig gefahren will der zwischen 9 und 10 Liter sehen.
Geheizt zieht er sich auch dezente 15 rein.
 
W

wildcat

Threadstarter
Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
4
weil ich dieses Auto fur lange Strecken brauche, nur starke Motoren zb. ab 136 PS in Frage kommen, auch wenn das Gewicht gross ist das Sinnvoll ist. Ich weiss nur nicht ob ,weil nicht so viele Omegen auf den Strassen fahren, das nicht heisst, dass das Auto nicht so gut ist.

Aha, dieses Auto kaufe ich von Mobile.de, zb.199.000 km, 100 kW (136 PS), EZ: 02/97, TÜV: 07/05, AU: 07/05, schwarz-metallic, 4/5 Türen, Benzin, fuer 3.800.
Alle Hints, die mir helfen wuerden sind herrlich erwartet:)

mfg,
Simon:)
 
P

por-autoteile

Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
22
opel omega B

hallo

der preis ist in ordnung wenn das auto nicht gerade weiss ist .
als motor solltest du den 4 zylinder 2,0 liter nehmen der hat in der ecotec-version 136 ps
ist nicht überzüchtet und ist in seiner bauweise schon erprobt.(opel baut den Motorblock schon seit ca 1986) Neu an dem motor ist die technik drumherum aber die mechanik ist gut.
da opel immer schon ein problem mit dem rost gechabt hat soltest du den unterboden des autos genauer betrachten.

ich hoffe dir ein paar nützliche tips gegeben zu haben und wünsche dir alles gute.
solltest du ein paar scheinwerfer genötigen bei mir wirst du fündig.


mfg

www.por-autoteile.de
 
RuSkY

RuSkY

Dabei seit
23.03.2004
Beiträge
4
Also der Omega verbraucht wenig!

Der Omega verbraucht bei 100 km/h 6,7 LIter
bei 120-140 km/h 7,0 Liter
bei 160-180 km/h 9 ,0 Liter
bei 200-240 km/h ca. 12,0 Liter


Der Omega ist cool!Ich hab den geschenkt gekriegt vom Dad!
Also ich wollt nie nen Opel aber der ist sehr gut ;) !

Mfg
 
DeeJay

DeeJay

Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
40
Also mein Omega B Caravan 2,0 16V ECO 136PS verbraucht 'normal' gefahren nicht unter 10,5 Litern - bei sportlicher Fahrweise um die 12 Liter und im Stadtverkehr und bei Bleifussfahrern um die 15 Litern...

Einzige Nachteile die ich bisher (seit 1999) festgestellt habe:
- Abgaskrümmer ist anfällig (schon drei mal repariert)
- Die Motorelektronik spinnt seit gut einem Drei-Viertel-Jahr (Der Motor ruckelt kurz. der Drehzahlmesser fällt schlagartig ab, danach läuft er wieder - bei Autobahnfahrten ist mir dies schon bei 190 km/h passiert - da stottert er dann gewaltig und man muss auf den Standstreifen um den Motor abzustellen - nach dem 'Neustart' ist dann wieder alles in Ordnung... das passiert besonders dann wenn man im fünften gang ziemlich am Gaspedal klebt - ansonsten passiert dies vielleicht 1x pro Monat - mit einem eingriff in die motorelektronik läßt sich dies aber wieder beheben)
- weitere Mängel gibt es sonst keine
 
RuSkY

RuSkY

Dabei seit
23.03.2004
Beiträge
4
Mein Omega B Limusine fährt sehr gut keine Mängel hat gerade 95.000 km weg aber
trotzdem nie stress damit ausser mit dem Boardcomputer der muss gewechselt werden
:D weil die Pixel ein bisschen kaputt sind aber sonst wie gesagt hat man kein Problem mit dem! ;)

Und DeeJay dir emphele ich dringend was an der Elektronik zu machen sonst kanns es leicht zum Motorschaden kommen und ein Motor kostet um die 2000-12000€!


MFG
 
DeeJay

DeeJay

Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
40
war heute in der werkstatt und habs machen lassen... :D
 
OttmarX

OttmarX

Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
207
Ort
50679 Köln
Der Verbrauch hängt, wie bereits geschrieben, vom Motortyp und natürlich der Fahrweise ab.
Ich hatte früher einen Omega A 2,0 (115PS), der hat sich in der Stadt ca. 12l und auf der
Autobahn ca. 8-9,5l bei Reisegeschwindigkeit reingetan.
(Verkauft mit 238.000km.)
Danach kam ein Omega B Kombi 2,0 16V (136PS) der brauchte i.d. Stadt, ca. 11-13,5 und auf
der Autobahn zwischen 7,5 und 9l , u.a. gemessen als Durchschnittswert einer Urlaubsreise
mit vollbeladenem Wagen über eine Strecke v. 3500 km.
(verkauft mit 171.000km.)
Mein jetziger ist ein Omega B 2,5 V6 Automatic. Der braucht i.d. Stadt, ca. 14-15l.
Auf der Autobahn ist es sehr durchwachsen. Man kann ihn "sparsam" fahren (ca. 10l/100km)
oder richtig Gas geben. Das macht dann ca. 13,5l/100km. Bei 200 km/h zeigt der Bordcomputer
20l an. :D
Interessanterweise braucht er i.d. Stadt weniger, wenn man für die Schaltung das Sport-
Programm anwählt. Er nutzt viel mehr die Schubabschaltung und schaltet schneller.
 
D

DolphinDtl

Dabei seit
22.05.2004
Beiträge
78
Kauf Opel Omega

Du solltest vorher eine Probefahrt machen und darauf achten , das von Seiten der Auspuffanlage keinerlei Nebengeräusche kommen . ( tsst tsst tsst , ... so in etwa ! ) Das bedeutet , das die Ansaug , - Abgaskrümmerdichtung undicht , also porös ist. Wenn d i e nämlich eneuert werden muß muß der ganze Motor raus , da man nur sehr schwer drankommt. Das hat mir unser KFZ - Meister vom Bowlingverein mal gesagt . Motor raus , Dichtung neu , Motor wieder rein , kostet richtig Geld !! Ansonsten würde ich darauf achten das der Zahnriemen bei 100.000 neu gemacht wurde , unbedingt nötig. Ferner würde ich vollsythetisches Öl einfüllen , der Motor wird`s Dir danken . Ansonsten braucht der Motor laut Auskunft eines Besitzers der schon über 220000 km gefahren ist bei konstant 140 ganze 7 Liter Benzin. Er hat auch mitgeteilt , das Am Motor garnichts war , überhaupt nicht , und das beim Tüv die Abgaswerte , die eines Neuwagens waren. Du wirst sicher lange Freude an dem Wagen haben .

Also viel Spaß beim Fahren ! :D :D

Gruß !

Detlev
 
OttmarX

OttmarX

Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
207
Ort
50679 Köln
Die Wechselintervalle für den Zahnriemen wurden von Opel auf 50- oder 60.000 reduziert.
(weiß ich nicht mehr genau). Da Üble ist aber die Tatsache, daß lediglich die Opel-Werkstätten
informiert wurden. Die Besitzer der Wagen wurde nicht informiert. Das bedeutet, daß diejenigen,
die ihre Wagen nicht in Vertragswerkstätten warten lassen, diese Information nicht bekommen.

Das ist einem Bekannten, der auch einen V6 fährt, im Urlaub in Kroatien passiert. Der Wagen stand in
der kroatischen Opel-Werkstatt satte 4 Wochen, bis die es schafften, die Schäden zu reparieren.
 
D

DolphinDtl

Dabei seit
22.05.2004
Beiträge
78
Omega Benzinverbrauch ,

Hallo ,

Ich habe mir am 6.7.04 meinen Opel Omega B MV6 aus Goslar abgeholt . Von dort bis Berlin sind laut Routing 269 km. bis zu mir vor die Hautür sind`s fast 300 . Also bei mir waren auf 300 km 30 Liter weg , ich denke , akzeptabel für immerhin über 200 PS. Der Motor ist nagelneu hat erst 24000 runter , also gerade mal eingefahren. Mit hat man allerdings gesagt , das bei Vollast , also 235 km / h . auch locker 15 Liter auf 100 km drin sind. Ich denke das geht bei einer Derartigen Leistung in Ordnung , denn die Maschine hat einen ungeheuren Durchzug . Wer auf den Liter Benzin sieht , kann so`n Auto eben nicht fahren ! Ich hab früher mal nen Hochdachvan von Chevrolet gefahreen mit 5,7 Liter V8 Motor , da waren locker 20 und mehr Liter allerdings Normalbenzin keine Seltenheit. Er hatte immerhin einen 140 Liter Tank. Was solls !!

Also , bis Bald !

Detlev :D :D
 
OttmarX

OttmarX

Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
207
Ort
50679 Köln
@DolphinDtl
Wenn man Deine Postings liest, erscheint Dein Geburtsdatum fast unwahrscheinlich. :D

Zum Thema: Wenn Du den Wagen vor 8 Tagen abgeholt hast, wird Deine Einschätzung des
Benzinverbrauches eher durch die Begeisterung bestimmt sein. :D Fakt ist, daß die 6-Zyl. von Opel
bekannt für ihren verschwenderischen Benzinverbrauch sind. Im Prinzip kein Wunder bei
dem verhältnismäßig hohen Gewicht plus Automatik. Ich kann nur vermuten, daß Du
entweder "sehr vorsichtig" fährst (was ja auch gut ist, wenn man vorher noch kein Fahrzeug
in der Klasse gefahren hat), oder aber noch nicht den Bordcomputer befragt hast. 13 Liter sind
mit dem 3.0 möglich, wenn man auf dem Lande wohnt und viel Langstrecke in angepaßter
Geschwindigkeit fährt. Sobald überwiegend Stadtverkehr und schnelle Autobahnfahrten
(puttin´ the hammer down :D) dazukommen, ist es definitiv vorbei mit dem "sparsamen" Verbrauch.
Natürlich kann man in "Schleichfahrt" auf Langstrecke unter 10 Liter kommen, dann ist der
Wagen aber definitiv der Falsche.

Es ist einfach so: Wer mit dem Verbrauch nicht leben kann, sollte die Finger von den V6 lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Festus

Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
2
Ort
53567 Asbach
Hallo,
also ich fahre einem MV6 Bj.96 mit 120 Tkm als Limosiene, Schaltung. Also ich muss sagen der Benzinverbrauch geht echt in Ordnung das Ding ist ja schon ein Klotz ich habe auch 245er Reifen drauf und die Achse 6cm und 4cm breiter.In der Stadt braucht er 12l , auf dem Land 10,5l und auf der Autobahn kommt es auf mich drauf an mit Tempomat bei 170 kmh sind es unter 10 Liter aber wenn mann voll Gas gibt bis 250 sind es locker 17l -18l aber das ist doch der Fun wehrt .Ich hatte vorher einen Cali mit 136Ps als ich da die Reifen von 205er auf 225er gewgselt habe hatt der schon 2,5l mehr Verbraucht. Meiner Meinung nach ist der 2.0 16V für den Omega ein bieschen mickrich wenn es dann noch Langstrecke sein soll und der Moter 200 Tkm runter hat ,man darf nicht vergesen es ist immernoch ein" Opel" . Wer keinen größeren Moter fahren will sollte lieber das Auto verkleiner den Astra gibt es doch auch als 16V.

Mfg Festus
 
O

omegazi

Dabei seit
09.09.2003
Beiträge
12
Kauf Omega

Hallo,
ich fahr einen Omega Caravan 2.0 16V Bj. 1998, Fahrleistungen sind OK, Verbrauch liegt auf der Autobahn zw. 8,5 und 10 l. Aus Qualitätsgründen empfehle ich Modelle ab Bj.1998(das sind die Modelle mit Klarglasscheinwerfer)
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Hallo Festus Also das mit "es ist nur ein Opel" ist ja wohl etwas daneben
sicher der 2.0 16V ist in der beschleunigung nicht der schnellste aber wenn
er erst mal in Fahrt kommt kann man doch einige andere Automarken
stehen lassen die mehr Leistng unter der Haube haben und was die
Langlebigkeit des Motors anbelangt da kenne ich einige 2.0 Liter die schon
jenseits der 500.000 Km fahren kommt halt auch immer drauf an ob
man sein Fzg pflegt, Inspektion Zahnriemen Ölwechsel etc., oder es nur fährt
und die Werkstatt nur dann aufsucht wenn der Wagen nicht mehr richtig läuft.

Also mein Fazit über den Omega ist das er eins der besten und bequemsten
Autos ist die Opel auf den Markt gebracht hat. :]
 
Torsten4481

Torsten4481

Dabei seit
20.03.2004
Beiträge
16
Ort
04567 Kitzscher
Hallo,also mein 2001ér mit 2,6 v6 geht in ordnung ich fahre überwiegens stadt und land und mein durschnitsverbrauch liegt bei 11,5 liter,ihr dürft nicht nach dem momentan verbrauch schauen,der durschnitsverbrauch nach mehreren hundert km und einer kompletten tankfüllung ist ausschlag gebend,wenn meine tachonadel bei 240 km/h klebt dann zeigt z.b. mein momentan verbrauch 24 liter an,aber das pendelt ja eh die geschwindigkeit kann man kaum über 100 km halten!
Und noch was wenn ich für 40 Euro tanke ist der tank grad so halb voll,aber die maschine klingt geil wenn man ihn los lässt und das ist es mir wert!

Gruß Torsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Torsten4481

Torsten4481

Dabei seit
20.03.2004
Beiträge
16
Ort
04567 Kitzscher
@ ottmar das mit dem zahnriemen hatte mich schon gewundert!
Meiner hatte grad mal 50000 km runter wo ich ihn geholt hab und da meinte die werkstatt,das sie grad den zahnriemen gewechselt hat,hatte mich gewundert aber jetzt weiß ich wieso!

Danke dir


Gruß Torsten
 
OttmarX

OttmarX

Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
207
Ort
50679 Köln
Gerne. Solche Informationen bekommt man eigentlich nur in den Foren. :D

Mein Nächster steht bald in den Startlöchern. Da Opel keinen adäquaten Omega-Nachfolger
mehr anbietet, habe ich mich umgesehen und bin auf mehrere potentielle Nachfolger gestossen.
1. Signum 1.9 CDTI mit 150 PS
2. Signum 3.0 V6 mit 177 PS
3. Ford Mondeo 2.2 TDI mit 155 PS und als letztes und
4. den Skoda Superb mit 2.5 V6 Diesel mit 167 PS.

Nach langen Recherchen und Vergleichen kristallisiert sich der Skoda als Sieger heraus.
Ich hab in den nächsten Wochen noch Probefahrten mit allen Kandidaten, aber von der Papierform
ist der Skoda der Sieger.

Wer hätte gedacht, daß ich sowas mal als eingefleischter Omega-Fahrer schreiben würde?
 
FalkeFoen

FalkeFoen

Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
61
Ort
69214 Eppelheim
Hallo!

Ich brauche vorwiegend in der Stadt zw 13.5- 14l.Bei 140 auf der BAB sind es zw 11-12l.
Bei Volllast auf der BAB auweia da wird er zum Monster.

Mfg
FalkeFoen
 
Thema:

Omega - Benzinverbrauch

Sucheingaben

opel omega verbrauch

,

opel omega b verbrauch

,

benzinverbrauch opel omega b caravan

,
opel omega a verbrauch
, opel omega benzinverbrauch, verbrauch opel omega, spritverbrauch opel omega b caravan, opel omega spritverbrauch, benzinverbrauch opel omega, benzinverbrauch opel omega b, benzinverbrauch Autobahn Omega B caravan, kraftstoffverbrauch opel omega b , wieviel verbraucht opel omega b, Opel Omega Kraftstoffverbrauch, benzinverbrauch omega b, opel omega b spritverbrauch, Erfahrungsberichte opel omega kombi 1997, mein opel omega b frisst viel sprit, opel omega b test, opel omega b caravan benzin vebraucht, motor läuft besser wenn eco an ist opel omega b, opel omega 2004 automatik verbrauch , opel omega 1997 verbrauch kombi, opel omega a benzinverbrauch, opel omega b caravan benzin verbrauch 2 0 136

Omega - Benzinverbrauch - Ähnliche Themen

  • Omega B

    Omega B: Ich muss den Innenlüfter wechseln, habe den Handschuhfach ausgebaut, aber jetzt kriege ich den Lüfter und Kabelkanal nicht runter und komme nicht...
  • omega mv6

    omega mv6: Biete meinen Omega MV6 Kombi 0035 338 7.11.1997 nicht Fahrbereit als Teilespender VB
  • kondenswasser im fussraum fahrerseite bei omega 2,6 v6

    kondenswasser im fussraum fahrerseite bei omega 2,6 v6: habe kondenswasser im fussraum läuft unter den pvc boden. klima auf eco bleibt trocken,klima an wird nass.wo muss ich nachschauen.die werkstatt...
  • Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!

    Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!: Guten Morgen! Habe bei meinem Opel Omega MV6 Automatik, Baujahr 1995 einen neuen Wasserkühler eingebaut. Wenn man vor dem Auto steht, gehen auf...
  • Opel Omega B, Bj.97 Kombie

    Opel Omega B, Bj.97 Kombie: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Omega B. Meine Innenraum Belüftung spinnt jedesmal wenn ich beim Fahren meine Geschwindigkeit erhöhe und...
  • Ähnliche Themen

    • Omega B

      Omega B: Ich muss den Innenlüfter wechseln, habe den Handschuhfach ausgebaut, aber jetzt kriege ich den Lüfter und Kabelkanal nicht runter und komme nicht...
    • omega mv6

      omega mv6: Biete meinen Omega MV6 Kombi 0035 338 7.11.1997 nicht Fahrbereit als Teilespender VB
    • kondenswasser im fussraum fahrerseite bei omega 2,6 v6

      kondenswasser im fussraum fahrerseite bei omega 2,6 v6: habe kondenswasser im fussraum läuft unter den pvc boden. klima auf eco bleibt trocken,klima an wird nass.wo muss ich nachschauen.die werkstatt...
    • Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!

      Opel Omega MV6 Wasserkühler Shlauch frage!: Guten Morgen! Habe bei meinem Opel Omega MV6 Automatik, Baujahr 1995 einen neuen Wasserkühler eingebaut. Wenn man vor dem Auto steht, gehen auf...
    • Opel Omega B, Bj.97 Kombie

      Opel Omega B, Bj.97 Kombie: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Omega B. Meine Innenraum Belüftung spinnt jedesmal wenn ich beim Fahren meine Geschwindigkeit erhöhe und...
    Top