Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?

Diskutiere Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben? im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; So mancher hat ein Sonderkennzeichen an seinem Fahrzeug, sei es weil er mit einem Oldtimer fährt, weil er eine Probefahrt macht, oder auch andere...
So mancher hat ein Sonderkennzeichen an seinem Fahrzeug, sei es weil er mit einem Oldtimer fährt, weil er eine Probefahrt macht, oder auch andere Gründe. So mancher fragt sich dann, ob er mit dem Kennzeichen auch im Ausland fahren darf und darum klären wir in diesem kurzen Ratgeber, welche Sonderkennzeichen im Ausland gültig sind und welche nicht.

Sonderkennzeichen im Ausland nutzen,Oldtimer-Kennzeichen im Ausland nutzen,rotes Nummernschild...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Wer sich sein Kennzeichen für einen Oldtimer zurecht verdient hat, muss sich keine Sorgen machen. Es ist dabei auch egal ob man das H-Kennzeichen für die Nutzung im ganzen Jahr verwendet, oder ob man nur das rote 07-Kennzeichen für eine zeitlich beschränkte Nutzung hat, denn mit beiden kann man ohne Probleme auch um Ausland unterwegs sein. Ist das Kennzeichen auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt, darf man es außerhalb dieser Zeit natürlich nicht verwenden.

Anders sieht es bei Schildern mit der Kennung 03, 04 oder 06 aus. Das 06 Kennzeichen darf nur von Gewerbetreibenden genutzt werden und der damit verwendete rote Fahrzeugschein entspricht nicht den internationalen Vorgaben. Laut ADAC tolerieren Italien und Österreich diesen zwar, aber es ist trotzdem nicht wirklich gültig.

Auch bei den Schildern mit 03 und 04, die maximal für 5 Tage zum Überführen eines Fahrzeugs genutzt werden dürfen, sollte man sich erkundigen, ob man im jeweiligen Land damit fahren darf. Hier berichtet der ADAC, dass Dänemark, Italien und Österreich die Schilder durch ein Abkommen anerkennen und auch viele andere Länder es „nur“ tolerieren, so dass man zur Sicherheit nicht einfach so fahren sollte. Auf jeden Fall ist die sogenannte Fernzulassung verboten, also nur mit dem Schild einzureisen und diesen dann im anderen Land erst an ein Fahrzeug zu montieren.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Oldtimer-Fahrer sind eigentlich auf der sicheren Seite, nutzt man andere Sonderkennzeichen, sollte man sich vorab absichern.
Sonderkennzeichen im Ausland nutzen,Oldtimer-Kennzeichen im Ausland nutzen,rotes Nummernschild im Ausland nutzen,07 Nummernschild im Ausland nutzen,Überführungs-Kennzeichen im Ausland nutzen,Fernzulassung
 
Thema:

Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?

Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben? - Ähnliche Themen

Regelung für ausländische Fahrzeuge in Italien - Auf diese Vorgaben sollte man in Italien achten!: Italien hat schon seit Ende 2018 eine Regelung für Autos, die im Ausland angemeldet sind und damit können auch Deutsche, die sich lange in Italien...
Kurzzeitkennzeichen bzw. 5-Tages-Kennzeichen - Informationen zur Nutzung und möglichen Strafen: Das Kurzzeitkennzeichen an sich kennen viele, aber so mancher weiß nicht wie lange es denn nun ist und zu welchen Zwecken man es verwenden darf...
Ausnahme zum Umwelt-Tempolimit in Österreich auch für ausländische Elektroautos gültig?: Auf Autobahnen in Österreich gilt zum größten Teil ein Tempolimit von 130 km/h und stellenweise ist es durch ein spezielles Umwelt-Tempolimit auf...
Rauchverbot im Auto - Welche Strafen gibt es für das Rauchen im Auto im Ausland?: Ein Rauchverbot im Auto gibt es in Deutschland nach wie vor nicht, auch wenn viele dies doch sicher begrüßen würden. Im Ausland sieht das aber...
Rettungsgasse bilden im Ausland - Auf was muss man in anderen europäischen Ländern achten?: Die Rettungsgasse ist für viele Autofahrer in Deutschland zum Glück selbstverständlich, aber was ist mit der Rettungsgasse, wenn man sich im...
Oben