Ölwechsel steht an - Sein Öl selbst mitbringen?

Diskutiere Ölwechsel steht an - Sein Öl selbst mitbringen? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Viele Autofahrer wissen, dass sich die Werkstatt das Öl beim Ölwechsel anständig bezahlen lässt. Ein Ölwechsel kann gerne mal schnell 150 Euro...
M

Martin Hube

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2015
Beiträge
39
Viele Autofahrer wissen, dass sich die Werkstatt das Öl beim Ölwechsel anständig bezahlen lässt. Ein Ölwechsel kann gerne mal schnell 150 Euro kosten. Doch er gehört zu den Wartungspunkten, die man auch bei einem älteren Auto lieber nicht schleifen lässt. Ist es daher legitim, sein eigenes Öl mitzubringen? Hat man vielleicht sogar einen Anspruch darauf?


Motoröl ist im Handel im Regelfallt günstiger als bei der Werkstatt. Beim Ölwechsel ein paar Euro durch selbst mitgebrachtes Öl zu sparen, funktioniert aber nicht immer. Die Werkstatt kann die Verwendung des mitgebrachten Öls unter dem Grundsatz der Vertragsfreiheit ablehnen.

Da hier viele Werkstätten unterschiedliche Auffassungen haben, empfiehlt es sich, im Vorfeld bei der Werkstatt nachzufragen, ob man das Öl mitbringen darf. So lässt sich die peinliche Situation, wieder mit seinem Öl nach Hause geschickt zu werden, im Vorfeld vermeiden.

Gegebenenfalls ist es auch gesünder für die Geschäftsbeziehung mit der vertrauten Werkstatt, wenn man bereit ist, ein paar Euro mehr auszugeben. Dann kann man auch ruhigen Gewissens sein, dass das richtige Öl den Motor schmiert.

Foto © Tim Reckmann / pixelio.de​
 
nochn16v

nochn16v

Moderatour :-)
Moderator
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.616
Ort
Kreis Kleve
Da lob ich mir doch meine Kumpel ;-)
Wir machen das alles noch selbst :D
 
2

205-206

Dabei seit
15.10.2007
Beiträge
275
Leben und Leben lassen
oder wer bringt sein Schnitzel mit ins Restaurant, weil es beim LIDL billiger war?

Sicher müssen nicht die Fantasieölpreise der Markenniederlassungen sein, aber dort sind meist auch die anderen Preise daneben.
Aber in der Werkstatt nebenan sollte es auf ein paar Euro nicht nicht ankommen. Dann gibt's auch schon mal den einen oder anderen Handgriff oder Tip umsonst.
Je nach Ausstattung der Werkstatt sollten auch die Kosten irgendwie umgelegt werden. D.h.je grösser die Ausstattung und Diagnostik ist, umso besser der mögliche Service, umso höher aber auch die Preise. Instandhaltung, Wartung, Updates, Miete... muss alles finanziert werden. Und am besten geht es eben über Verbrauchsmaterial und Stundenlohn.
Die Werkstätten, welche mitgebrachtes Öl verwenden, werden dies sicherlich auf dem Auftrag vermerken, sowie den Zusatz, dass alle Garantieansprüche ausgeschlossen werden.
Ist am Ende erst mal billig, kann aber schnell teuer werden.
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.516
Ort
Am grossen Wasser
Die Werkstätten, welche mitgebrachtes Öl verwenden, werden dies sicherlich auf dem Auftrag vermerken, sowie den Zusatz, dass alle Garantieansprüche ausgeschlossen werden.
Hilft der Werkstatt aber nicht wirklich weiter wenn was kaputt geht. Deutsche Rechtsprechung eben

Aber sonst hast du schon Recht. Ich arbeite auch in einer Freien. Wir nehmen zwar auch das Kundenöl wenn er drauf besteht, aber dann wird Entsorgung bezahlt!
Wie du auch schon sagtest, da wird dann schon mal der eine oder andere Blick gemacht, oder auch ein kleiner Handgriff. Man kennt ja seine Kunden ;)
 
2

205-206

Dabei seit
15.10.2007
Beiträge
275
Doch das mit dem Haftungsausschluss geht.
Alles nur eine Frage der Formulierung. ein guter RA weiss den Wortlaut.
Ist wie mit den Bastelautos beim Gebrauchtwagenhändler, obwohl der auf Gebrauchte Garantie geben müsste wird auch "Schrott" verkauft.
 
Thema:

Ölwechsel steht an - Sein Öl selbst mitbringen?

Ölwechsel steht an - Sein Öl selbst mitbringen? - Ähnliche Themen

  • Ruß / Ölwechsel Automatikgetriebe / Zahnriemen

    Ruß / Ölwechsel Automatikgetriebe / Zahnriemen: Hallo an alle die ihren Satis lieben, bitte ich um Hilfe: Mein Val: Bj. 10/2002, 190.000Km 3-ltr. Diesel rußt seit letzter Zeit - was kann das...
  • Werkzeug für Ölwechsel Hyundai Accent MCT

    Werkzeug für Ölwechsel Hyundai Accent MCT: Hallo! Ich möchte die Wartung für meinen Accent MCT BJ2008 aus Kostengründen ab jetzt selbst machen. Nun steht ein Ölwechsel an. Bei meinem...
  • Motor klingt rauer nach Ölwechsel

    Motor klingt rauer nach Ölwechsel: Hallo zusammen, ich habe am Montag einen Ölwechsel machen lassen. Seitdem klingt der Motor rauer beim fahren. Hatte vorher 5W30 drin. Marke...
  • Ölwechsel Winkelgetriebe

    Ölwechsel Winkelgetriebe: Hallo Maverick-Gemeinde, nachdem es mein Automatikgetriebe zerlegt hatte. (244tkm, Rep 2300 € inkl. ABS-Ringe) mache ich mir nun Gedanken welche...
  • Ähnliche Themen
  • Ruß / Ölwechsel Automatikgetriebe / Zahnriemen

    Ruß / Ölwechsel Automatikgetriebe / Zahnriemen: Hallo an alle die ihren Satis lieben, bitte ich um Hilfe: Mein Val: Bj. 10/2002, 190.000Km 3-ltr. Diesel rußt seit letzter Zeit - was kann das...
  • Werkzeug für Ölwechsel Hyundai Accent MCT

    Werkzeug für Ölwechsel Hyundai Accent MCT: Hallo! Ich möchte die Wartung für meinen Accent MCT BJ2008 aus Kostengründen ab jetzt selbst machen. Nun steht ein Ölwechsel an. Bei meinem...
  • Motor klingt rauer nach Ölwechsel

    Motor klingt rauer nach Ölwechsel: Hallo zusammen, ich habe am Montag einen Ölwechsel machen lassen. Seitdem klingt der Motor rauer beim fahren. Hatte vorher 5W30 drin. Marke...
  • Ölwechsel Winkelgetriebe

    Ölwechsel Winkelgetriebe: Hallo Maverick-Gemeinde, nachdem es mein Automatikgetriebe zerlegt hatte. (244tkm, Rep 2300 € inkl. ABS-Ringe) mache ich mir nun Gedanken welche...
  • Sucheingaben

    öl selber mitbringen pflicht

    Oben