Oelverbrauch von 1 Liter auf 500 Km

Diskutiere Oelverbrauch von 1 Liter auf 500 Km im Opel Omega Forum im Bereich Opel; Jetzt höhrt sich das mal einer an. Bin am Wochenende Weggefahren (Omega B 2.0 16V ECOTEC) und jedesmal wenn ich bis in die hohen Drehzahlen...
derdickeonkel

derdickeonkel

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
16
Jetzt höhrt sich das mal einer an.
Bin am Wochenende Weggefahren (Omega B 2.0 16V ECOTEC) und jedesmal wenn ich bis in die hohen Drehzahlen beschleunige, schalte und weiter beschleunige, musste mein Hintermann die Lichter einschalten so Gequalmt hat er.
Heute habe ich mich mit dem Thema in der Garage auseinander gesetzt.

1. wenn ich die Drosselklappe Öffne und mit der Taschenlampe reinleuchte sehe ich unten in den Ansaugrohren eine Oelpfütze
2. aus dem Schlauch zur Einspritzanlage, der vom Ventildeckel kommt, läuft das Oel.

Wer weiss Rat?????
 
K

kurtberlin

Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
43
Hallo, hast Du (Entschuldige wenn ich Frage) den Ölstand auch sicher kontrolliert?

Ich war beim Eintreffen meiner Frau von einer längeren Fahrt sicher genau so erstaunt wie Du, als mein Auto Qualmte wie ein gutes altes Dampfross.
Da hatte ihr ein geschäftstüchtiger Freundlicher Tankwart einen Blitzeblanken Ölpeistab gezeigt, und ihr glaubhaft versichert sie komme nicht mehr um die nächste Ecke mit dem Wagen, wenn da nicht mindestens zwei Liter Öl rein kommen. Meine Maus erschrocken, bat ihn sogleich diesen Mangel zu beseitigen.
64 € hat sie der Spaß gekostet. Die ich hier gleich wieder entsorgen mußte.
Sauerei aber solche Strolche gibt es!

Auch verschlissene oder ein gebrochener Kolbenring(e) können die Ursache für Dein Problem sein.

Häufig liegt es aber ganz simpel an einer defekten bzw.verschlammten Kurbelgehäuseentlüftung.

Wenn Du ein Öl- & Filterwechsel- Muffel seien solltest (oder Dein Vorgänger) neigt das Motor Be- & Entlüftungssystem stark zum verschlammen.
Das kann auch für Ölpfützen im System sorgen und wenn diese Pfützen bei hohem Unterdruck im Ansaugsystem in den Ansaugtrackt gelangen, wird´s hinten Duster bzw. arg Neblig.
Auch ein verstopfte Druckausgleichsbohrung gehört zum Kreis der möglichen Übeltäter.

Auf dieser Seite wirst Du sicher weitere Hilfen dazu finden.
http://mitglied.lycos.de/yachtie/

Schau Dir diese Sachen doch mal genauer an und berichte danach noch mal !
 
derdickeonkel

derdickeonkel

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
16
Ich habe den Wagen vor ca. 1 Jahr estanden, weil ein Idiot von LKW Fahrer meinen geliebten "der dicke Onkel" (Omega A) platt gemacht hat. Da ich leidenschaftlicher Schrauber bin, und mein Omega A selbst nach 14 Jahren ohne beanstandung durch den TÜV gekommen ist, habe ich mich jetzt wie ein Holzwurm durch- und um den Motor gewühlt.
Der Ventildeckel ist Komplett durch die Kurbelwellengehäuseentlüftung verschlammt. Trotz Oelabscheider.


Fazit: der Vorbesitzer hat wenig wert auf Oelwechsel gelegt.

Mache jetzt:
1. Ich werde jetzt erstmal den Ventildeckel, die Schläuche und den Ölabscheider reinigen.
2. Oelwechsel machen mit 5WPfirsich
3. Nach einem Viertel Jahr nochmal Oelwechsel

Oben auf der Nockenwelle liegen Ganze Rekordbriketts.
So viel Ölkruste und Schlamm auf einmal habe ich noch nie gesehen.

Der Ölverbrauch kommt eindeutig durch die Entlüftung.


Ich melde mich wieder.
 
K

kurtberlin

Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
43
Ölwechsel

Hallo, hat Dir die Seite weitergeholfen?
Wenn Du Den nächsten Ölwechsel machst, schmeiß aber auf jeden Fall den Filter mit raus.
Die Taktik ist gut, dauert leider ne Weile bis der Motor wieder relativ sauber ist.

Beim VW LT28 2L (Alte Audi 100 Maschine) war der Motor nach 2J und 8X wechseln auch wieder wie neu von innen.
Läuft nun 300.000km später immer noch wie ein neuer.

Viel Glück mit Deinem Neuen und allzeit gute Fahrt!


Kurt
 
derdickeonkel

derdickeonkel

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
16
Die Seite hat mir sehr Geholfen.

Die Sache ist die!

So ein Auto Kostet viel Geld, egal ob Neu oder Gebraucht.
Ich versuche relativ immer alles nach besten gewissen in Ordnung zuhalten.

Warum auch ist mein alter "der dicker Onkel" nach 14 jahren ohne Mängel durch den TÜV gekommen?

Wenn man Geld übrig hat, fährt man in die Werkstatt.
Wenn man nicht viel übrig hat, fährt man in die eigene Garage.

Die einfachsten Dinge lassen sich ohne viel Mühe und Aufwand erledigen.

Aber sie müssen gemacht werden!

Danke Kurt

P.s. Ölfilter wechsel ist bei mir Ehrensache

Dafür ist es ja auch ein Ölfilter
 
derdickeonkel

derdickeonkel

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
16
Hallo Kurt

Also der Fall liegt jetzt definitiv so:

Laut Scheckheft 1mal 2001 Ölwechsel eingetragen (der Wagen ist Bj 08/99).

Der Ventildeckel ist oben in der Entlüftung so verschlammt, das keine Zirkulation möglich ist, und deshalb beim entstehenden Unterdruck das Öl sofort über den Dicken Schlauch auf die Drosselklappe läuft.

Ich bin fest der Meinung das dieser Motor kaum oder garnicht in den Genuss eines Ölwechels gekommen ist.

Morgen Früh geht`s mit Heißwasserdampfdruck den Ventildeckel an den Kragen (durchspülen).
Entweder der Schlamm löst sich, oder ein neuer Ventildeckel wird fällig.

P.s. Ich mache vor dem Einbau mal Bilder vom Zustand des Motors von innen.
 
K

kurtberlin

Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
43
Ölschlamm

Hallo,
Da hast Du ja mit beiden Händen in die sprichwörtliche Sch.... gegriffen.
Also sollte mann beim Fahrzeugkauf wohl doch mit einer Ventildeckeldichtung bewaffnet mal darunter sehen. Oder?

Leute gibt es, eine Schande einen Motor so zu versauen!

Viel Erfolg bei Deiner Aktion.

Ich würde Dir aber in dem Fall raten, beim Ölwechsel vorher einen Ölschlammlöser einzufüllen. Das Zeug ist ziemlich hilfreich dabei den Motor sauber zu kriegen. Und auch wenn Du es sicher nicht gerne hörst, nimm bei Zeiten die Ölwanne runter und mache die und Motor mäßig angrenzende Bereiche richtig ordentlich sauber.
Auch das Sieb der Ölpumpe kontrollieren und gegebenenfalles demontieren und reinigen.


Aber der regelmäßige Öl und Filterwechsel ist im Moment wohl vorrangig, um dem Motor wieder ein gesundes Schmiersystem zur Verfügung zu stellen.

Gruß Kurt
 
derdickeonkel

derdickeonkel

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
16
Ich habe den Ventildeckel heute mit Heißwasserdampfdruck durchgespült.

Dabei lösten sich nur die kleinen Kohlestückchen. Deshalb habe ich mich für die alt bewehrte Methode entschlossen.

Kleinen feinen Rollsplit zusammen mit ein bisschen heißen Prilwasser in die Kurbelwellengehäuseentlüftung des Ventildeckels einfüllen und dann:

Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln, Schütteln,

Es ergossen sich gut fast 2 Hände voll mit bis zu Mandelgrossen Kohleschlamm aus den öffnungen der Kurbelwellengehäuseentlüftung des Ventildeckels.

Alles danach schön Sauber gemacht und Probegefahren.

Ergebnis:

Kein Qualm, kein Öl in der Drosselklappe, kein klappern des Motors und als i-Tüpfelchen:

Beschleunigung und Kraft wie ich diesen Wagen noch nie erlebt habe.
 
Thema:

Oelverbrauch von 1 Liter auf 500 Km

Sucheingaben

kurbelgehäuseentlüftung opel omega b

,

drosselklappe reinigen opel omega b

,

kurbelgehäuseentlüftung ölverbrauch

,
opel omega b hoher ölverbrauch
, kurbelgehäuseentlüftung defekt ölverbrauch, opel omega ölverbrauch, omega b drosselklappe verschmutzt, ölverbrauch omega ventildeckel, kurt berlin omega, oelverbrauch opel omega, omega b öl im ansaugtrakt, ölverbrauch kurbelgehäuseentlüftung, omega b 2 2 ltr. ölabscheider wo sitzt, omega kurbelgehäuseentlüftung, kurbelgehäuseentlüftung opel omega reinigen, omega b kurbelgehäuseentlüftung kurtberlin, opel omega b kurbelgehäuseentlüftung, Ölverbrauch Opel Omega, motorentlüftung reinigen omega, opel omega b kurbelgehäuseentlüftung ausbauen, opel omega b 2 0 16 v qualmt, opel omega b kurbelgehäuseentlüftung reinigen, kurbelgehäuseentlüftung ölverbrauch extrem, opel omega b öl an der drosselklappe , kurbelgehäuseentlüftung opel omega b 2 2 v16

Oelverbrauch von 1 Liter auf 500 Km - Ähnliche Themen

  • Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo zusammen Audi A4 1.6 8e Bj.2002 273.000 Km Zylinderkopfdichtung war defekt, habe diese incl Ventilschaftdichtungen gewechselt. Alles...
  • Ölverbrauch Honda Accord

    Ölverbrauch Honda Accord: Hallo Freunde, unser Honda Accord, 10 Jahre alt, hat 180000 Km auf dem Buckel. Er verbraucht jetzt ca. 0,6ltr Öl auf 1000 Km. Ist das i.O.??? Gruß...
  • Ölverbrauch Honda Accord

    Ölverbrauch Honda Accord: Hallo Hondafreunde, mein Sohn hat einen Honda Accord, Benziner, Baujahr 2001 gekauft. Das fahrzeug ist nun 180000 km gelaufen und verbraucht ca...
  • Schluckauf, manchmal nur 3 Zylinder und hoher Ölverbrauch

    Schluckauf, manchmal nur 3 Zylinder und hoher Ölverbrauch: Hallo, mein Astra G 1.6 16V (Bj. 1999) mit Gasanlage hat folgende Probleme: Beim Fahren hat der Motor manchmal Schluckauf. Dann hab ich für ca...
  • BRAUCHE HILFE Ölverbrauch 1,6 Liter Maschine

    BRAUCHE HILFE Ölverbrauch 1,6 Liter Maschine: HI, ich hab ein ganz gutes Angebot fürn 3er Golf Baujahr 97, mit der 1,6, 101 PS Maschine die eher noch im 4er bekannt sein dürfte. So und nun...
  • Ähnliche Themen

    • Hoher Ölverbrauch

      Hoher Ölverbrauch: Hallo zusammen Audi A4 1.6 8e Bj.2002 273.000 Km Zylinderkopfdichtung war defekt, habe diese incl Ventilschaftdichtungen gewechselt. Alles...
    • Ölverbrauch Honda Accord

      Ölverbrauch Honda Accord: Hallo Freunde, unser Honda Accord, 10 Jahre alt, hat 180000 Km auf dem Buckel. Er verbraucht jetzt ca. 0,6ltr Öl auf 1000 Km. Ist das i.O.??? Gruß...
    • Ölverbrauch Honda Accord

      Ölverbrauch Honda Accord: Hallo Hondafreunde, mein Sohn hat einen Honda Accord, Benziner, Baujahr 2001 gekauft. Das fahrzeug ist nun 180000 km gelaufen und verbraucht ca...
    • Schluckauf, manchmal nur 3 Zylinder und hoher Ölverbrauch

      Schluckauf, manchmal nur 3 Zylinder und hoher Ölverbrauch: Hallo, mein Astra G 1.6 16V (Bj. 1999) mit Gasanlage hat folgende Probleme: Beim Fahren hat der Motor manchmal Schluckauf. Dann hab ich für ca...
    • BRAUCHE HILFE Ölverbrauch 1,6 Liter Maschine

      BRAUCHE HILFE Ölverbrauch 1,6 Liter Maschine: HI, ich hab ein ganz gutes Angebot fürn 3er Golf Baujahr 97, mit der 1,6, 101 PS Maschine die eher noch im 4er bekannt sein dürfte. So und nun...
    Top