Öldruckwarnung im Display bei Audi A4!!!

Diskutiere Öldruckwarnung im Display bei Audi A4!!! im Motor Forum im Bereich Technik; Ich habe ein Problem mit meinem B6, wenn ich ihn starte und losfahre erscheint im FIS eine Blinkende rote Ölkanne, es Piept 3 mal und darunter...
BASSMACHINE

BASSMACHINE

Threadstarter
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
102
Ort
Leverkusen
Ich habe ein Problem mit meinem B6, wenn ich ihn starte und losfahre erscheint im FIS eine Blinkende rote Ölkanne, es Piept 3 mal und darunter steht Öldruck. Ich hab die Suche hier im Forum schon verwendet und auch viel zum Thema Öldruck gefunden nur leider keine Antwort für genau mein Problem.

Ich fahre den Audi erst seid 4 Monaten und mir ist schnell der relativ hohe Ölverbrauch aufgefallen, da er aber noch deutlich unter 1L auf 1000KM liegt hab ich mir gedacht müsste ja noch alles OK sein.

Seid heute morgen kommt halt beim Fahren der oben genannte Fehler obwohl ich am Vortag noch gefahren bin und es war alles in Ordnung. Vor 3 Tagen habe ich noch nach dem Öl geschaut und festgestellt das er mal wieder zu wenig hat und wollte eigentlich in den nächsten Tagen welches kaufen, als dann die Öldruck Warnung zum ersten mal auftrat habe ich aus Verzweiflung erst mal etwas von Öl von meinem Polo nachgefüllt bis kurz vor Max auf dem Ölmessstab, weil ich dachte das würde mit dem zu niedrigen Ölstand zusammenhängen.

Nach dem losfahren wieder diese Meldung, als ich dann aber wieder nach dem Öl geschaut habe hatte er Plötzlich viel zu viel Öl am Messstab angezeigt, deutlich über Max und das obwohl ich weniger Öl nachgefüllt habe wie sonst immer und der Ölstand ja vorher noch unter Max lag.
Ich bin den Wagen dann mal vorsichtig etwas gefahren und der Motor läuft ganz normal wie immer, er zieht normal, läuft ruhig wie immer und auch der Sound ist ganz normal nur auf dem FIS steht die ganze Zeit Öldruck und die Ölkanne Blinkt.

Eben ist mir noch aufgefallen, wenn ich den Wagen starte ist alles normal und im Standgas kommt auch die Öldruck Warnung nicht, erst wenn ich etwas Gas gebe und die Drehzahl über 1800 U/min kommt erscheint diese Öldruck Warnung im FIS. Wenn er dann wieder ins Standgas kommt geht die Warnung wieder weg und erst nach dem losfahren bleibt sie dauerhaft an.

Bin ziemlich verzweifelt, ich brauche den Wagen nächste Woche Umbedingt Beruflich und ich bin auch ziemlich knapp bei Kasse also eine große Reparatur beim Freundlichen käme zu einem Verdammt ungünstigen Zeitpunkt. Noch was zum Wagen, es ist ein A4 8e B6, Erstzulassung 08/2001, er hat den 3.0 V6 mit 220 PS und Frontantrieb mit 5 Gang Getriebe den Motorkennbustaben weiß ich leider nicht.

Ich hoffe einer kann mir sagen was mit meinem Audi los ist.

MFG
Bassmachine
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

des

Dabei seit
19.12.2007
Beiträge
1
Hi,

Ich habe seit gestern ziemlich das gleiche Problem. Öldruckanzeige auf dem FIS (bei mir aber erst ab etwa 3000 U/min), zu viel Öl am Messstab und sonst alles OK. Bei mir ist es ein Audi A4 8E 2.0 mit Multitronic, EZ 02/2001.

Bei Audi wurde mir gesagt, dass es am verstopften Sieb an der Ölpumpe liegen kann. Dazu muss die Ölwanne und das Sieb gereinigt werden. Dann neues Öl + Ölfilter und nach 1000 km Motorspüllung und noch mal Öl + Ölfilter. Alles zusammen etwa 600 Euro. Das ganze wurde mir von einem bekannten KFZ-Mechaniker bestätigt.

Hast du das Problem gelöst? Und wenn ja wie?

MFG

des
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Jaja, erst kamen die Verkokungen nur an den Drosselklappen, jetzt auch in den Ölwannen.:rolleyes:
Auf jeden fall in die Werkstatt und den Öldruck prüfen lassen.
Vor allem wer den Wagen dringend braucht sollte keine Zeit verlieren, mit dem Öldruck ist nicht zu spaßen!

Mfg Patrck
 
G

GBFB

Dabei seit
20.10.2007
Beiträge
149
Hallo.
Ich denke, die Verschmutzungen können durch Kurzstrecken, minderwertiges Öl, überzogene Ölwechsel auftreten. Was für Öl u. Wechselzeiten schreibt Audi vor ?
Das Überwachungssystem ist i.O. ( geprüft ) Wäre es mein Fahrzeug, würde ich, wenn die Olkanne anzeigt, folgendes erstmal machen:
Öl durch einen Damenstrumpf, der über einen Trichter gezogen ist ablassen zwecks Rückstände. Den Ölfilter ausbauen, aufschneiden u. Prüfen. Werden Rückstände gefunden, kann das Ölsieb wohl in der Ölwanne teilweise zu sein.
Sollte Ölkohle gefunden werden, möchte ich erst auf die Rückmeldung warten.
MfG
GBFB
 
BASSMACHINE

BASSMACHINE

Threadstarter
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
102
Ort
Leverkusen
Also ein Öldruckrückhalteventil war kaputt, deshalb hat er bei 2000 U/min 0,2 Bar zu wenig Druck gehabt, der ganze Spaß hat mich 1800 Euro bei Audi gekostet.
Zum Glück hat der Motor keinen Schaden davon getragen, weil noch genug Öldruck vorhanden war aber wäre ich noch weiter gefahren hätte der Motor nicht lange gehalten.

Das Problem ist es gibt 1000 Gründe warum der Öldruck einbricht, mein Auto war eine Woche bei Audi in der Werkstatt, weil der Fehler nicht gefunden wurde.
Es waren keine Rückstände oder Späne im Öl, das Ölsieb war auch frei also wurde erst mal die Ölpumpe getauscht, was aber nix brachte mich aber 500 Euro ärmer machte. Es waren alle Dichtungen ok, keine Lager eingelaufen, die Öldruckschalter waren auch in Ordnung. Es war schon von Haaeriss im Motorblock die rede und dann hätte ich einen neuen Motor gebraucht. Meine Werkstatt hat dann erstmal Audi in Ingolstadt kontaktiert und denen war das Problem mit den Öldruckrückhalteventilen bekannt, weil das wohl bei den V6 Motoren schon öfter aufgetreten ist.

@des:
Wie Patrick B. schon geschrieben hat mit dem Öldruck ist nicht zu spaßen, mir wurde in der Werkstatt gesagt, man soll wenn die rote Ölkanne erscheint "Sofort" den Motor ausschalten und den Wagen sofort in die Werkstatt bringen lassen. Auf keinen Fall den Motor laufen lassen, wenn der Öldruck einbricht bedeutet das den schnellen Tot des Motors.
Wenn du Glück hast ist bei dir nur der Öldruckschalter kaputt der kostet nicht viel, aber wie gesagt es kann 1000 Gründe haben und richtig teuer werden.

MFG
Bassmachine
 
Thema:

Öldruckwarnung im Display bei Audi A4!!!

Sucheingaben

audi a4 öldruck warnung

,

öldruck audi a4

,

audi a4 öldruckanzeige

,
audi a4 öldruck
, audi a4 b6 öldruck, öldruckanzeige audi a4, audi öldruck, audi a4 öldruckanzeige leuchtet, öldrucksensor audi a4, audi a4 fehler öldruck, öldrucklampe audi a4 , öldruck audi, audi a4 b7 öldruck leuchtet, öldruckanzeige audi, audi a4 b6 öldruckanzeige, audi a4 öldruck leuchtet, öldruckschalter audi a4, audi a4 8e Öldruck Warnung, öldruck bei audi a4, audi a4 öldruck zu niedrig, öldruckprobleme audi a4, audi a4 öldruckschalter, audi a4 kein öldruck, öldruck zu niedrig audi a4, audi a4 b6 öldruck leuchtet

Öldruckwarnung im Display bei Audi A4!!! - Ähnliche Themen

  • Porsche Taycan mit Touch-Display für den Beifahrer und hintere Fahrgäste?

    Porsche Taycan mit Touch-Display für den Beifahrer und hintere Fahrgäste?: Der Taycan soll, gegen Aufpreis, auch Displays zur Steuerung für den Beifahrer und die hinteren Plätze bieten, aber wie soll ich mir das...
  • Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?

    Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?: Das Display reagiert manchmal ein wenig komisch und man hat mir gesagt man könne es wie ein Smartphone neu starten, aber wie genau? Gibt es da...
  • dynamisches Display beim Porsche Taycan digital?

    dynamisches Display beim Porsche Taycan digital?: Hallo, wie muss ich mir das dynamische Display beim Taycan vorstellen? kann man die Displays einstellen oder wird es digital dargestellt?
  • öldruckwarnung a4 2.5 tdi quattro 8e hilfe!!!

    öldruckwarnung a4 2.5 tdi quattro 8e hilfe!!!: habe ein großes problem bitte dringend um infos und hilfe bin vor einigen tagen mit meinem a4 gefahren (8e) nach ca 2 km auf einmal geht die...
  • Öldruckwarnung nach Tachowechseln Polo 86c

    Öldruckwarnung nach Tachowechseln Polo 86c: Servus gemeinde, hab heute am Polo 86c Coupe Bj. 94 meiner Freundin den Tacho wechseln wollen gegen einen Tacho mit DZM und Digitaluhr. Nach...
  • Ähnliche Themen

    Top