öldruckmesser

Diskutiere öldruckmesser im Motor Forum im Bereich Technik; hallihallo alle zusammen! bin mir zwar nicht sicher ob diese frage 100%ig hier her gehört aber ich stell sie euch trotzdem:] wollte bei meinem...
C

carina-cruiser

Threadstarter
Dabei seit
13.10.2005
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
0
hallihallo alle zusammen!

bin mir zwar nicht sicher ob diese frage 100%ig hier her gehört aber ich stell sie euch trotzdem:]
wollte bei meinem toyota carina bj 96 einen öldruckmesser nachrüsten. meine frage ist jetzt, wie der angeschlossen wird. ?(
muss man dazu irgendwelche ölleitungen durchtrennen um den druckmesser dazwischen zu installieren oder wie läuft das?
 
M

Moloko

Dabei seit
27.03.2005
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
1
Meistens werden sie an Adaptern angeschlossen, die Zwischen Ölfilter und Motorblock geschraubt werden.

Der Öldruckgeber ist dann bei den Anzeigen dabei wenn du welche kaufst.

Der Adapter kostet um die 40€
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.535
Punkte Reaktionen
36
Verwechselt da jemand nen Ölkühler mit der Druckanzeigen?:D
Öldruckanzeige kenne ich nur so das der Geber anstelle eines Serienmäßigen Öldruckschalters verbaut wird.
Das Serienkabel kommt auch an den Geber dran um die Serienmäßigen Warnungen bei zu behalten.
Elektrischer Anschluß ist im Prinzip ganz einfach, + und - an die Anzeige, ein Kabel von der Anzeige zum Geber und Strom von der Instrumentenbeleuchtung zur Glühbirne in der Anzeige.

Mfg Patrick
 
OHCTUNER

OHCTUNER

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1.573
Punkte Reaktionen
8
hallihallo alle zusammen!

bin mir zwar nicht sicher ob diese frage 100%ig hier her gehört aber ich stell sie euch trotzdem:]

RICHTIG , das gehört hier nicht rein , hat mit Motortuning rein garnix zu tun , weil es eine technische Frage ist !!!

Aber du kannst dir auch einfach nen passenden mech. Druckmanometer besorgen , machst an deinen Öldruckschalter ein T-Stück und legst ne Druckleitung bis zum Manometer , fertig !
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.535
Punkte Reaktionen
36
Ich denke auch das der Topic erstmal ins Motorentechnik-Forum wandern wird.
;)

Mfg Patrick
Autoextrem.de-Team
 
M

Moloko

Dabei seit
27.03.2005
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
1
Verwechselt da jemand nen Ölkühler mit der Druckanzeigen?:D
Öldruckanzeige kenne ich nur so das der Geber anstelle eines Serienmäßigen Öldruckschalters verbaut wird.
Das Serienkabel kommt auch an den Geber dran um die Serienmäßigen Warnungen bei zu behalten.
Elektrischer Anschluß ist im Prinzip ganz einfach, + und - an die Anzeige, ein Kabel von der Anzeige zum Geber und Strom von der Instrumentenbeleuchtung zur Glühbirne in der Anzeige.

Mfg Patrick

nene da gibt es 2 adapter :) einen mit dicken anschlüssen für den Ölkühler und einen Kleineren um Öldruck und Öltemp anzuschließen :) Soeinen habe ich bei meinem Motorumbau verwendet
 
S

shar

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
3.570
Punkte Reaktionen
3
Ort
Bayern
HYhy!

Yep, er hat recht. Es gibt mittlerweile von der Firma Raid HP eine Adapterplatte, die zw. Ölfilter und -flasch kommt (so wie beim Nachrüstölkühler auch möglich) und an der man vier Anschlüsse für diverses Zeug hat.
Der Hacken dran, die Platte ist recht dick, sprich, man braucht auf jeden Fall Platz beim Ölfilter, da dieser ja auch noch drauf kommt und vorallem auch auf- udn abschraubbar sein sollte.
Desweiteren hat die Platte nur die besch*** Zollgewinde, wobei man da zur Not auch auf M10 oder M12 aufschneiden kann.

Dies wäre so eine Adapterplatte (egay)

Wenns aber nur um Öldruck geht, ist es mit das beste, sofern Platz vorhanden ist, sich einen Öldruckgeber mit Warnkontakt zu kaufen. Dieser hat zwei Anschlüsse, einmal für die Anzeige und einmal für die Serienmässig vorhandene Öldruckwarnleuchte in der Instrumententafel, auf die man nicht verzichten sollte.

Je nach Motor, kanns auch sein, daß noch ein paar Anschlüsse am Ölkreislauf vorhanden sind und nur mit Schrauben verschlossen sind. Diese lassen sich meist hervorragend, sofern eben vorhanden, für sowas nutzen.


Grüßle ~Shar~
 
G

GTX

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Punkte Reaktionen
15
Ort
75... Landkreis Calw
Die beste und einfachste Variante ist die mit zweipoliger Ausführung anstelle des Serienöldruckschalters. Die Adapterplatte würde ich nur nehmen wenn du vorhast einen zusätzlichen Ölkühler einzubauen.

Den Öldruckschalter für den Serienanschluß gibt es bei allen Firmen die Öldruckanzeigen verkaufen, sei es VDO, Racimex oder wie auch immer.

Gruß

Michael
 
Thema:

öldruckmesser

öldruckmesser - Ähnliche Themen

Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
Verstärker Problem: Hallo zusammen, Ich hab mal eine Frage. Und zwar habe ich mir einen Verstärker ins Auto gebaut, ist nicht das erste mal gewesen also ich will...
Corsa B verschiedene Probleme: Moin moin zusammen, hab mir vor ca. 2 Monaten wieder einen Corsa B gekauft und jetzt mal einige Probleme / Fehler festgestellt. Hoffe ihr könnt...
Probleme mit LED-Rückleuchten: Hallo zusammen, ich habe diese LED-Rückleuchten von FK für meinen 206. Ich habe folgende Probleme mit den Lichtern: Beim einschalten des...
motor springt morgens früh in der kälte nicht ohne zu überbrücken an. warum ???: heidiho... also ich stelle meine frage zwar zu einem opel corsa b, aber ich bin der meinung das hier einige leute sind die einfach mehr ahnung...

Sucheingaben

anschluss mech öldruckmesser

,

kfzöldrickmesser

,

auto öldruckmesser nachrüsten

,
öldruckmesser nachrüsten
, Oeldruckmesser Anschluss Cu-Verbindung
Oben