Öl Problem bei Golf III

Diskutiere Öl Problem bei Golf III im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich bin gestern auf der Autobahn gewesen und mitten in der Fahrt (ca. bei 150 km/h) fing meine...
P

patnrw

Threadstarter
Dabei seit
08.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich bin gestern auf der Autobahn gewesen und mitten in der Fahrt (ca. bei 150 km/h) fing meine Öllampe an zu blinken und zu tuten.
Ich bin von der Autobahn runter und direkt zu einer Werkstatt gefahren.

Der Meister der Werkstatt hat den Ölstand geprüft und gesagt, das der Ölstand vollkommen ok ist. Letzter Ölwechsel ist ca. 3 1/2 Monate her.

Der Wagen, Golf III Sondermodell Savoy, Baujahr Januar 1994 mit ca. 135Tsd Km auf dem Tacho.

Kann es sein das die Ölpumpe nicht mehr richtig arbeitet? Ich meine das der Öldruck nicht richtig aufgebaut wird?
Lt. dem Vorbesitzer wurde vor ca. 2 Jahren eine neue Ölpumpe eingebaut (Beleg vorhanden).

Ein bekannter hat mir gesagt, das es wohl im Motorraum einen "Schalter" gibt, der irgendetwas regelt. Kann es sein, das dieser Schalter einen weg hat?

Bin in solchen Sachen nicht so vertraut,
würde mich jedoch über eine Antwort freuen.

Danke

Patrick
 
K

kleintoni

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0
Ort
08412 Werdau
war es denn seit dem nochmals?
 
P

patnrw

Threadstarter
Dabei seit
08.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wonach?

Der Fehler ist ja gestern erst aufgetreten.

Als ich heute Morgen zur Arbeit gefahren bin, war alles ok.

Pat
 
K

kleintoni

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0
Ort
08412 Werdau
hm.. vlt war es nur eine kurze fehlfunktion.. solange das jetzt erstmal nich wieder kommt wuerde ich mir keine gedanken machen. und bei gelegenheit vlt die pumpe usw ueberpruefen
 
P

patnrw

Threadstarter
Dabei seit
08.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wie und wo kann man die Pumpe denn prüfen lassen?

Kann man das überall machen lassen oder muss man dafür direkt nach VW?!
 
G

Golf3_GT_Special

Dabei seit
06.02.2004
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
0
Ort
34327 Körle
Moin moin,

also das Prob hatte ich bei meinem alten Golf 3 ( Baujahr 92 ) auch, der hat dann bei ner längeren Fahrt mit 150-160 nach kurzer Zeit angefangen, mich an zu hupen und zu blinken. Nach gründlicher Prüfung habe ich das Thermostat gewechselt. Das alte Thermostat war defekt und hat nicht mehr rechtzeitig geöffnet, wodurch dann der der 2. Kreisslauf des Kühlers nicht nachgeschaltet wird und der Motor und das Öl zu heiß werden. Das alte Thermostat machte schon bei 84 Grad auf, dieses gibt es aber nicht mehr. Die neueren Golf 3-Modelle bestizen ein Thermostat, was erst bei 87 Grad öffnet. Das sind zwar nur wenige Grad, aber es sollte eigentlich keine Probs geben. Das ist ein bisschen besser im Winter, weil er wärmer läuft, aber im Sommer ist es halt nicht so gut. ISt aber nicht sooooo schlimm.

Gruß

Gerry

Der mit dem Golf brüllt 8)
 
P

patnrw

Threadstarter
Dabei seit
08.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
danke für die antwort.
was kostet denn so ein thermostat und vorallem wo sitzt das ding?
 
Golf 3 GTI-VR6

Golf 3 GTI-VR6

AutoExtrem Crew
Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
5.641
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich meine ein Thermostat kostet unter 20 €. Des sitzt wenn ich ned irre vorn am unteren Eingang zum Kühler... ?(

Greetz
Marcel
 
W

weblion

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
582
Punkte Reaktionen
0
Ort
41334 Nettetal
ALso das ist je nach motor anders in den meisten fällen beim golf drei sitzt das termostat am zylinderkopf in einem dafür vorgesehenden verteiler ! ALso wasserverteiler ! Also such ein teil wo 2 oder 3 cicke schläuche raus gehen ! Das untere vom Kühler verfolg das mal das sollte direkt zum thermostat gehen !

@marcel
was du meinst ist denke ich der Thermoschalter (der ist dafür da zu messen wie heiß das wasser ist und je nach bedarf die lüftermotoren einzuschalten !)
 
Golf 3 GTI-VR6

Golf 3 GTI-VR6

AutoExtrem Crew
Dabei seit
17.12.2003
Beiträge
5.641
Punkte Reaktionen
0
Hi,

äh... verdrehst du da des ned grade... ?(

Greetz
Marcel
 
P

patnrw

Threadstarter
Dabei seit
08.06.2004
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Bin gestern Mittag bei VW gewesen, weil es nach meiner Arbeit wieder aufgetreten ist.

Lösung:

Es lag an einem Ventil, welches die Ölzufur regelt, das sich zu spät geöffnet hat.
Der Meister bei VW hat gesagt, das sich das Ventil normalerweise bai ca. 84 Grad öffnen sollte, meins sich jedoch erst bei ca. 90C geöffnet hat.
Ventil wurde gewechselt, hat ca. 25€ gekostet und alles ist OK :)


Jedenfalls riesen Dank an die Leute die sich auf meine Anfrage gemeldet haben!!!

Gruß aus Dortmund

Pat
 
C

Chris_23_m

Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag,

habe das gleiche Prob mit meinem Golf. Is ein 93ger mit 60 PS

Was ist es nun genau? Ventil oder Thermoschalter?

Würde das nämlich lieber selber auswechseln aber dazu müste ich wissen was es ist.

Läuft dein Auto wieder ? @patnrw
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Öl Problem bei Golf III

Öl Problem bei Golf III - Ähnliche Themen

Ford Focus Öllampe geht immer mal wieder an: Hallo zusammen, habe leider ein Problem mit meinem Ford Focus. Vielleicht hat einer von euch einen Hinweis dazu. zum Auto: Ford Focus Combi...
Motor rattert und Öldruck: Hallo an alle, ich habe seit einigen Wochen ein etwas kurioses Problem mit meinem Golf 1,4 16V, Baujahr 12/2000. Bei normalem Stadtverkehr oder...
Golf III Automatik Getriebeproblem ?: Hallo Leute, habe einen Golf III Automatik Bj '96 und es ereignete sich folgendes in der vergangenen Woche: war unterwegs auf der Autobahn...
Golf III Öldruckanzeige: Hi, wie ich hier: http://www.autoextrem.de/showthread.php?t=88178&page=2&highlight=%F6ldruck gelesen hab, klingt es so, als wäre das mit der...
Golf III 1.8 75PS hat 8 bar Öldruck: Hallo, habe folgendes Problem: Golf III (96er) mit 1,8er Motor 75 PS Motorcode AAM hat piepende Öldruckkontrolle ab ca. 2500 U/min. Der Öldruck...

Sucheingaben

golf savoy termostat

Oben