nummernschild unzulässig !?

Diskutiere nummernschild unzulässig !? im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich Verkehrsrechtmagazin; lautstärkenkontrolle am alten opel v6 meines nachbarn...commodore oder irgendwie so heisst seine karre..laut wie sau..aber von haus aus...! er...
S

sweet_melli

Dabei seit
30.12.2006
Beiträge
2.034
Ort
25337 Elmshorn
wen du es schon soooo direkt ansprichst....ja sie sind es. wieviel beispiele soll ich dir aufzählen?
- wen man nicht weis was ein rotes 07er kennzeichen ist und fahrzeugkontrollen mit schwerpunkt "tuningmassnahmen" vor einem grossen treffen abhällt dann ist man etwas weit weg von der realität.

- wen man an einen heissen auspuff fasst um die dort vorhande nummer ertasten zu können (nachdem man das fahrzeug das zuvor mit 250 auf der bahn unterwegs war angehalten hat) dann ist man schon sehr beschränkt.

- wen man bis heute nicht weis das ein scheinwerfer nur noch ein e zeichen braucht und keine abe etc dann ist auch hier in der gesetzeskunde falsch gelaufen.

- wen man einen subwoofer im NOS flaschen look nicht von einer echten pulle unterscheiden kann und sich auch von diesem nicht abbringen lässt nachdem aus der pulle musik kommt dann ist man schon falsch gepolt

soll ich noch weiter machen? oder reicht das kurtze best of?
lautstärkenkontrolle am alten opel v6 meines nachbarn...commodore oder irgendwie so heisst seine karre..laut wie sau..aber von haus aus...! er fährt im winter grad von hof...nach 50m halten sie ihn an...wagen sei zu laut...er meint..das ist normal! ein alter v6 eben!
einer der polizisten hockt sich hinters auto (nase fast im auspuff..), der andere lässt meinen nachbarn voll aufs gas steigen um alles zu hören...und was passiert wohl bei so einem alten ding in kalten zustand ? der gute polizist hinten sah aus wie der schornsteinfeger...war wütend und mein nachbar durfte weiterfahren...!

die meisten normalen streifenpolizisten haben wirklich nicht viel ahnung...
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.530
Das kenne ich hier aus unserer Gegend durchaus anders. Zum Glück.

Und was Polizeikontrollen bei "Treffen" betrifft, finde ich gut, und leider auch ansich zwingend erforderlich wenn man bedenkt was da für Bastelbuden (Mit und ohne Eintragungen) rumfahren, und vor allem WIE einige dieser Helden da rumfahren.

Mfg Patrick
 
G

GTX²

Dabei seit
25.07.2009
Beiträge
1
wen du es schon soooo direkt ansprichst....ja sie sind es. wieviel beispiele soll ich dir aufzählen?
- wen man nicht weis was ein rotes 07er kennzeichen ist und fahrzeugkontrollen mit schwerpunkt "tuningmassnahmen" vor einem grossen treffen abhällt dann ist man etwas weit weg von der realität.

- wen man an einen heissen auspuff fasst um die dort vorhande nummer ertasten zu können (nachdem man das fahrzeug das zuvor mit 250 auf der bahn unterwegs war angehalten hat) dann ist man schon sehr beschränkt.

- wen man bis heute nicht weis das ein scheinwerfer nur noch ein e zeichen braucht und keine abe etc dann ist auch hier in der gesetzeskunde falsch gelaufen.

- wen man einen subwoofer im NOS flaschen look nicht von einer echten pulle unterscheiden kann und sich auch von diesem nicht abbringen lässt nachdem aus der pulle musik kommt dann ist man schon falsch gepolt

soll ich noch weiter machen? oder reicht das kurtze best of?



weil du so nett gefragt hast: ich bin stellvertretender leiter der inbetriebnahme abteilung eines der grössten deuschen cnc werkzeugmaschinenbauer aber was hat das damit zu tun?

ach ja und nochwas....
was soll der aas den bitte eintragen? ein seitlich versetztes im winkel und höhe vorschriftsmässiges nummernschild das serienmässig ist? hast du den bei dir dein nummernschild vorne und hinten eingetragen? man was für n blödsinn :rolleyes:
Das war wirklich das BEST OF.
Das haste richtig Glück, denn hier sind die Cops TOPFIT.
Etwas Ahnung gestehe ich Dir zu, aber die Sachzusammenhänge der VO und Gesetze zu erkennen, da hapert's doch noch. Das merke ich an der Art und Weise Deiner Argumentation.
By the way, ein scheinwerfer muß weit mehr als nur ein E (oder e) mit einer 1- oder 2stelligen Ziffer haben.
Aber schreibste ja auch oben selbst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
onkel-howdy

onkel-howdy

Threadstarter
Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
Das kenne ich hier aus unserer Gegend durchaus anders. Zum Glück.

Und was Polizeikontrollen bei "Treffen" betrifft, finde ich gut, und leider auch ansich zwingend erforderlich wenn man bedenkt was da für Bastelbuden (Mit und ohne Eintragungen) rumfahren, und vor allem WIE einige dieser Helden da rumfahren.

Mfg Patrick
find ich prinzipell auch gut. es gibt viel zuviele vollpfosten auf dieser welt. was ich aber scheisse finde ist das man sonntags die dümmsten volldeppen auf die b10 vor plochingen stellt...warscheinlich waren das die, die das ganze jahr über "angenehm" aufgefallen sind und die sich somit von selber für diese sonntagliche arbeit qualifiziert haben....aber egal. fakt ist das ein r32 schonmal zum tüv gebracht wird weil er keine papiere für die r32 schürzen an seinem r32 hatte. was soll man dazu noch sagen?

btw das treffen wurde aus diesme grund dieses jahr abgesagt....einige polizisten hatten leuten lassen man so ne aktion vor jedem treffen abziehen könnte.....sehr schön!

wiegesagt kontrollen ja gerne, aber dann bitte mit fachkompetenz und nicht mit halbwissen und stammtischweisheiten aus dem autoquartett!
 
Da_B

Da_B

Dabei seit
12.01.2007
Beiträge
1.135
Ort
27419 Sittensen
..... ja ja die Staatsmacht ... da fällt mir ja nur eins ein ... Deutschland und seine Bürokratie!

Schikane wo man hinguckt. Ich kenne das auch. Wenn ich mal zum einkaufen will habe ich einen 50er Roller...mann muss ja nicht immer um ne Pulle Milch zu holen das Auto anmachen. (Ja ich kann auch zu Fuß gehen aber das ist ne andere Story ;) )

Wurde ebenfalls angehalten. Blinker ohne funktion, und Bremshebel MINIMAL schief weil der gute mal umgekippt ist. Außerdem bin ich bei strahlenden Sonnenschein ohne Licht gefahren .. ich böser Bube 10€ Strafe xD . Tja, da das gute Ding aber 15 Jahre alt ist und aus Japan kommt war ein Bremshebel nicht mehr aufzutreiben ... auch nicht bei Ebay & Co.

Nach laaangen versuchen dem Herrn Wachtmeister dies zu erklären bekam ich ein "Das ist nicht unser Problem!" Tja ... meins auch nicht mehr ich habe das Ding jetzt verkauft und weil ich erfahren habe das es auch noch mein Nachbar ist und wir für 2 "Mehrfamilienhäusern" nur einen Parkplatz haben klaue ich ihn diesen nun Tag für Tag und er kann da nicht mal was gegen machen und darf immer weiiiiiit weg parken.... Naklar meinte er zu mir ich mach das mit absicht und schikaniere ihn ... worauf von mir ein " Das ist nicht mein Problem!" kam. Ich sehe dies mit Humor, er eher weniger :D
 
F

Finanzberater

Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
16
..... ja ja die Staatsmacht ... da fällt mir ja nur eins ein ... Deutschland und seine Bürokratie!

Schikane wo man hinguckt. Ich kenne das auch. Wenn ich mal zum einkaufen will habe ich einen 50er Roller...mann muss ja nicht immer um ne Pulle Milch zu holen das Auto anmachen. (Ja ich kann auch zu Fuß gehen aber das ist ne andere Story ;) )

Wurde ebenfalls angehalten. Blinker ohne funktion, und Bremshebel MINIMAL schief weil der gute mal umgekippt ist. Außerdem bin ich bei strahlenden Sonnenschein ohne Licht gefahren .. ich böser Bube 10€ Strafe xD . Tja, da das gute Ding aber 15 Jahre alt ist und aus Japan kommt war ein Bremshebel nicht mehr aufzutreiben ... auch nicht bei Ebay & Co.

Nach laaangen versuchen dem Herrn Wachtmeister dies zu erklären bekam ich ein "Das ist nicht unser Problem!" Tja ... meins auch nicht mehr ich habe das Ding jetzt verkauft und weil ich erfahren habe das es auch noch mein Nachbar ist und wir für 2 "Mehrfamilienhäusern" nur einen Parkplatz haben klaue ich ihn diesen nun Tag für Tag und er kann da nicht mal was gegen machen und darf immer weiiiiiit weg parken.... Naklar meinte er zu mir ich mach das mit absicht und schikaniere ihn ... worauf von mir ein " Das ist nicht mein Problem!" kam. Ich sehe dies mit Humor, er eher weniger :D
boah ey, du bist ja ein richtig geiler typ! dem hast du es aber gegeben, irre, alter! davon abgesehen, dass ich dir vom zweiten teil der geschichte nicht ein wort glaube, kommst du mir ganz schön armselig vor, da du dich an solchen storys ergötzen mußt.
peinliche vorstellung.
 
Da_B

Da_B

Dabei seit
12.01.2007
Beiträge
1.135
Ort
27419 Sittensen
;) Ich danke dir für deine warmen Worte ....

Ich tue was ich kann um dich glücklich zu machen :)

Bleibt die Frage warum ich einen Beamten der ca. 5 Jahre älter ist als ich nicht auch mal ein wenig die Stirn bieten soll? Immerhin musste ich meinen geliebten Roller verkaufen :(

Also muss ich jetzt wieder Fahrrad fahren x)
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Threadstarter
Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
und es geht in eine neue runde....heute post bekommen vom landratsamt:

verwarnung mit verwaltungsgeld/anhörung

sehr geehrter onkel howdy

ihnen wird zur last gelegt am 16.06.09 in balalala um balala folgendes verbrochen zu haben:

sie setzten ein fahrzeug in betrieb dessen vorderes amtliches kennzeichen stockschwul ist. das kennzeichen war nicht gefechtsmässig montiert. diese handlung begiengen sie VORSÄTZLICH.

deshalb latzen sie bitte 20 taler an die notleidende staatskasse ab.
meine antwort:

von:
onkel howdy superstar



an:
Landratsamt Göppingen
Lorcher Strasse 6
73033 Göppingen




Betreff: Ihr Zeichen: 0815

Sehr geehrte Damen und Herren,

bezüglich Ihres Schreibens vom 6. August 2009 nehme ich wie folgt Stellung:

Der Verstoss wird NICHT zugegeben.

Zur Sache Äusere ich mich wie folgt:
Wie Sie in Ihrem Schreiben richtig erwähnt haben wurde schon am 22.07.2008 vom SELBEN Polizeibeamten festgestellt das „angeblich“ etwas mit meinem Nummernschild nicht passt. Nur ist es FALSCH das es sich NUR um die Anbauart handelt sondern mir wurde vorgeworfen das ich ein sog. „US Kennzeichen“ montiert zu haben. Zu diesem Zwecke wurde von den Nummernschild Bilder gemacht und die Grösse vermessen. Der Polizeibeamte (Herr xxxxxxx) wollte sich beim TÜV erkundigen ob dies so zulässig sei. Am nächsten Tag hat Herr xxxxxx mich angerufen um mir mitzuteilen das das Kennzeichen von der Grösse her in Ordnung ist und es laut einem Bild auf einer Digitalkamera aber ZU TIEF sitzen würde und er mir deshalb eine Mängelkarte geben würde.
Das Fahrzeug wurde UMGEHEND bei der GTÜ Gmünd untersucht und es wurde festgestellt das sowohl die Höhe als auch die ANBAUART (ganz rechts aussen) der STVO entspricht. Nämlich 200mm in der Höhe vom Boden und einem Winkel von 30Grad lesbar! Diese Mängelkarte wurde dem Landratsamt Göppingen UMGEHEND zugestellt. Aber trotzdem als Anlage die gescannte Mängelkarte.

Somit ist die Aussage das ich VORSÄTZLICH gehandelt habe haltlos.

Zur aktuellen Bemängelung meines Fahrzeuges Äusere ich mich wie folgt:
Es ist Richtig das ich am 16.06.2009 von eben GENAU dem selben Polizisten (Herrn xxxxxxxx) angehalten der WIEDER das Kennzeichen bemängelte. Herr xxxxxxxx konnte sich sogar noch an mich erinnern das er SCHONEINMAL mich wegen dem Kennzeichen angehalten hat und das es WIEDER zu Tief und Falsch sitzen würde. Hätte der Polizist in der STVO nachgeschlagen und NACHGEMESSEN dann wäre der Vorfall beendet gewesen. Wie Sie auf einem Bild einer Digitalkamera einen nicht der STVO entsprechenden Winkel messen können oder den Abstand zum Boden ohne Refernzmasse ist mir persönlich schleierhaft....

Fakt ist das Herr xxxxxxx wieder beim Tüv nachfragen wollte ob das Nummernschild so den zulässig sei. Danach passierte nichts.
Als dann nach 3 Wochen Ihr Schreiben mit den selben haltlosen Vorfürfen bei mir eingetroffen ist habe ich das Fahrzeug erst mal abgemeldet. Aber aus einem Bestimmten Grund:
In Ihrem Schreiben vorderten Sie mich auf bei einer Polizeidienstelle das Kennzeichen auf Zulässigkeit zu Prüfen. Das habe ich UMGEHEND am selben Tag gemacht beim Polizeirevier Kirchheim/Teck. Die Beamten dort konnten mir aber nicht weiter helfen das sie Zitat „So etwas NICHT beurteilen könnten. Dafür wäre der TÜV da.“
Da ich aber in dieser Woche diverse Kundenbesuche im Ausland abhalten musste, war ich nicht imstande zum GTÜ Gmünd (die nächste Tüv Stelle) zu fahren sondern habe das Fahrzeug abgemeldet.
Zeugen für meine Abwesenheit in der KW 29-KW 31 im Jahre 2009:
- Herr xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Bilbao, Spanien
- Homeland Security der USA, Detroit
- Herr xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Battle Creek, Michigan, USA
- Herr xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Ann Arbor, Michigan, USA

Im Zweifelsfall kann ich Ihnen auch meine Kundenberichte, Reisedokumente, Visa oder sonstiges zur Verfügung stellen. Mir blieb keine andere Wahl als das Fahrzeug abzumelden.

Da sich aber das Fahrzeug sowie die Nummernschilder noch in meinem Besitz befinden steht es Ihnen frei das Fahrzeug mit Montiertern ORIGINAL Nummernschildern in meiner Garage auf einem Privatgelände anzuschauen und sich davon zu überzeugen worauf die GTÜ Schwäbisch Gmünd schon im Juni 2008 gekommen ist –> Das Fahrzeug und besonders die Anbringung der Nummernschildern entspricht der STVO.

Somit sehe ich Ihr Schreiben vom 6. August 2009 mit dem Aktenzeichen 0815 als Gegenstandslos an.







Mit freundlichen Grüßen
ich bin gespannt! mir gehts net um die pillepalle 20 euro. das kann von mir aus auch 200kosten. mir gehts ums prinzip!
 
Furb

Furb

Dabei seit
31.10.2005
Beiträge
1.790
Ort
Wuppertal
da macht man alles richtig und dann kommt einer her der es besser wissen will und man hat nen Aufwand von mehreren Stunden...eigentlich müsstest du die Stadt noch verklagen ;)
 
NewMan1

NewMan1

Dabei seit
17.06.2009
Beiträge
76
Immer schön die Stirn bieten!
Man muss aber auch erwähnen, dass die meisten Streifen-Polizisten, fast alle eig.,
aus dem mittleren Dienst stammen. Die Vorrausetzungen sind alles andere als schwer, wenn man sich mal den gehoben Dienst anschaut.
Daher ist es ein wenig oberflächlich zu sagen, alle wären fachinkompetent.


Hast du nen Thread, wo mehrere Bilder von deinem Wagen vorgeführt werden?
Im Anfangsposting hat mir deine "Karre" sehr gut gefallen. :D

Gruß
NewMan1
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Threadstarter
Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
mag ja sein das ein beamter im beförderungsstau festsitzt und gefrustet ist, hab ich auch verständniss für....das kann aber nicht mein problem sein.

wiegesagt ich hab nix gegen verkehrskontrollen, aber nicht von solchen leuten. wen ich meinen job so machen würde dann würde mich mein chef rausschmeisen weil sich jeder über mich beschweren würde.

aber es kann ja nicht sein das man wegen sowas sooooo n fass aufmacht.

@newman
infos zum wagen: http://www.porno-karre.com/pageID_6662105.html
 
DefPimp

DefPimp

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
70
Also soweit ich weiß, dürfen Polizisten sehr wohl Entscheidungen des TÜV anzweifeln, zwar nicht dauerhaft, aber für den Moment. Und zwar im Rahmen der Gefahrenabwehr (die Gefahr wäre hier, dass das Fahrzeug durch ein falsches Kennzeichen die BE verliert und somit nicht versichert ist usw). Auf die Art könnte ein Polizist, der Dir nicht wohlgesonnen ist, das Fahrzeug sogar vorübergehend stillegen à la "Damit fahren Sie keinen Meter mehr". Und damit bewegt sich jeder Polizist auf sicherem Boden.
 
C

crossshot

Guest
Also soweit ich weiß, dürfen Polizisten sehr wohl Entscheidungen des TÜV anzweifeln, zwar nicht dauerhaft, aber für den Moment. Und zwar im Rahmen der Gefahrenabwehr (die Gefahr wäre hier, dass das Fahrzeug durch ein falsches Kennzeichen die BE verliert und somit nicht versichert ist usw). Auf die Art könnte ein Polizist, der Dir nicht wohlgesonnen ist, das Fahrzeug sogar vorübergehend stillegen à la "Damit fahren Sie keinen Meter mehr". Und damit bewegt sich jeder Polizist auf sicherem Boden.
Wegen einem Kennzeichen :rolleyes:

Welcher Punkt trifft denn auf ein falsch angebrachtes Kennzeichen zu?

1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert werden,
2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten sein oder
3. das Abgas- und Geräuschverhalten verschlechtert werden.
 
F

Finanzberater

Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
16
Das mit der gefahrenabwehr hatta nich verstanden. Das hat nichts mit erlöschen der be zu tun. hier reicht das vorliegen einer gefahr.
 
C

crossshot

Guest
Welche Gefahr soll hier bestehen? Wenn es ordentlich befestigt ist, nur von der Position her falsch, dann besteht doch keine Gefahr, oder habe ich irgendwas übersehen? Motorräder haben vorne gar kein Kennzeichen - geht davon jetzt auch eine Gefahr aus?
 
F

Finanzberater

Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
16
ich gebe dir ja recht, da hier polizeirechtlich keine gefahr zu begründen ist, ich habe nur aufgezeigt, dass eine gefahr ausreichend ist.
beispiel: bremsen inne fritten oder durchrostung, kein erl. der be, aber einen gefahr, untersagung der weiterfahrt.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Threadstarter
Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
Also soweit ich weiß, dürfen Polizisten sehr wohl Entscheidungen des TÜV anzweifeln, zwar nicht dauerhaft, aber für den Moment. Und zwar im Rahmen der Gefahrenabwehr (die Gefahr wäre hier, dass das Fahrzeug durch ein falsches Kennzeichen die BE verliert und somit nicht versichert ist usw). Auf die Art könnte ein Polizist, der Dir nicht wohlgesonnen ist, das Fahrzeug sogar vorübergehend stillegen à la "Damit fahren Sie keinen Meter mehr". Und damit bewegt sich jeder Polizist auf sicherem Boden.
ähhhhh und aufgrund welchen grundes? ein laut stvo vorschriftsmässiges angebrachtes kennzeichen? nur weil der polizist zu faul/blöd/inkompetent war/ist (nicht zutreffendes bitte streichen ;) ) seine stvo die in JEDEM streifenwagen vorhandne ist rauszuziehen und nachzuschauen hab ich jetzt den schwarzen peter?

ich vergleich das mal so: du sollt eine strafe bezahlen weil du reifen aufgezogen hast did die selben sind wie in deinem fahrzeugschein steht...
 
deltatuning

deltatuning

lancia mod:-) + KFZ-ler
Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
2.565
Ort
83454 Anger/Aufham
Das was ich gern schreiben würde wäre wohl zu Niveaulos, der wollte wohl bei sich für einen guten Schnitt sorgen ?

Ciao,
Florian

PS: Wär fährt bitteschön mit in dem Schein eingetragen Reifen/Räder herum :D
 
T

TheFreaker

Dabei seit
22.10.2004
Beiträge
3.766
Ort
D:\Hessen\
so ziemlich jeder. schau mal in deinen Schein, da stehen auch Rad- und Reifengrößen drin :P
 
Thema:

nummernschild unzulässig !?

Sucheingaben

falsches nummernschild am abgemeldeten Auto eine Straftat

,

mitsubishi evo nummernschild

,

lanver evolution x nummernschild vorne

,
Mitsubishi evo kennzeichen
, lancer evo kennzeichenhalter, nummernschild evo 10, kennzeichenhalter seitlich vorne lancer evo 7, nummernschildhalter evo, nummernschild lancer evolution, nummernschildhalter lancer evo, autonummernschild mit 20 am anfang nl, lancer nummernschild an der seite, kennzeichen verloren verstoß gegen 10 fzv, Evo forum kennzeichen

nummernschild unzulässig !? - Ähnliche Themen

  • Kennzeichen gestohlen? Das macht man wenn ein oder zwei Nummernschilder gestohlen wur

    Kennzeichen gestohlen? Das macht man wenn ein oder zwei Nummernschilder gestohlen wur: Immer wieder liest man, dass an einem KFZ die Nummernschilder entwendet wurden, und auch wenn man hofft, dass es einem selbst nie passiert kann es...
  • Wunschkennzeichen: lukrativer Handel mit begehrten Nummernschildern - legal oder ille

    Wunschkennzeichen: lukrativer Handel mit begehrten Nummernschildern - legal oder ille: Für viele Autobesitzer gehört ein besonderes Nummernschild zu ihrem Fahrzeug, wie Salz in die Suppe. In Deutschland ist das ein erschwingliches...
  • Nummernschilder Beleuchtung A3

    Nummernschilder Beleuchtung A3: Meine Beleuchtung für die Nummernschilder hat ihren Geist aufgegeben. Wo und welche muss ich kaufen? A3 Bj. 2003 Modell: 2004
  • BMW E60 & Nummernschild Rückfahrkamera aktivieren

    BMW E60 & Nummernschild Rückfahrkamera aktivieren: Hallo Leute. Ich habe nun folgendes einbauen lassen von einer Car HIFI Werkstatt: 1x Ampire DVB-T 400-Duo ( Doppel Diversity-receiver mit USB 2x...
  • rappelndes Nummernschild hinten

    rappelndes Nummernschild hinten: Hallo, seit ein paar Wochen steigen die Temperaturen und mit ihnen offensichtlich auch der Hormonspiegel bei männlichen Fahrern, vornehmlich im...
  • Similar threads

    Top