Nockenwelle

Diskutiere Nockenwelle im Motor-Tuning - Mechanisch Forum im Bereich Motor & Soundtuning; ich weis das dieses thema bestimmt schon oft angesprochen wurde,habe aber nicht die antworten auf meine fragen bekommen,die wären: 1.was müsste...

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
ich weis das dieses thema bestimmt schon oft angesprochen wurde,habe aber nicht die antworten auf meine fragen bekommen,die wären:
1.was müsste ich offiziell an meinem auto ändern wenn ich mir eine scharfe nocke einbauen möchte?
2.was müsste ich ändern wenn ich dazu noch ein satz schmiedekolben verbauen möchte?
3.wie hoch ist in etwa die dadurch erziehlte leistungssteigerung?
4.lohnt es sich für meine karre noch ich habe schon 113tkm?
5.ich möchte mir noch einen fächerkrümmer zulegen,habe aber schon offenen luffi und auspuffanlage,gibts da mecker vom tüv,da zu laut?
6.was würde mich der spaß mit nocke und kolben kosten?
7.was würden mich die änderungen kosten?
8.oder soll ich in die ganz andere richtung gehen und weder nocke noch kolben dafür einen turbo ?
für jede hilfe bin ich dankbar
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
toledo86 schrieb:
1.was müsste ich offiziell (???) an meinem auto ändern wenn ich mir eine scharfe nocke einbauen möchte?

Einfach austauschen, alt gegen neu, je nach "Schärfe" der Welle auch noch andere Ventilfedern, Ventile, ...

2.was müsste ich ändern wenn ich dazu noch ein satz schmiedekolben verbauen möchte?

Wie Nocke, alt gegen neu, keine weiteren Änderungen

3.wie hoch ist in etwa die dadurch erziehlte leistungssteigerung?

Schwer einzuschätzen, kommt auf die Nocke an, aber bei max. 3% dürfte Schluss sein, mehr über Chipanpassung. Ein Schmiedekolben bringt keine Mehrleistung, der "macht" nur eine Leistungssteigerung verträglicher, weil er nicht so schnell kaputgeht, wie ein "Normaler". Es gibt Kolben, die sind etwas höher als Serie, damit wird die Verdichtung angehoben, bringt aber auch nur 1-2%.

4.lohnt es sich für meine karre noch ich habe schon 113tkm?

Das kannst nur Du selber sagen, wie lange willst Du den noch fahren, wurde er gepflegt oder geschruppt, ...

5.ich möchte mir noch einen fächerkrümmer zulegen,habe aber schon offenen luffi und auspuffanlage,gibts da mecker vom tüv,da zu laut?

Nö, eigentlich nicht.
Du benötigts ein Fahrgeräuschgutachten, "stimmen" die Werte, dann ist das eintragbar, sind die Werte zu hoch dann darfst Du wieder ausbauen. Die Polizei wird Dir ohne Eintragung eventuell den Wagen sicherstellen, zumindest ist die BE erloschen mit allen Nebenkosten, das wird dir dann "gesagt", aber nicht" rübergemeckert".


8.oder soll ich in die ganz andere richtung gehen und weder nocke noch kolben dafür einen turbo ?
Weiß zwar nicht, was Nocke und Schmiedekolben kostet, aber für einen zulässigen Turboumbau musst Du ab 6.000 Euro aufwärts rechnen, da sind dann Schmiedekolben meistens mit bei.
 

op21

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
24
Was für einen motor hast du denn??Das problem ist wenn du wirklich mehr leistung also spürbar mehr leistung aus einem motor rausholen möchtest ,musst du alles aufwerten,dass heisst:neue nockenwelle ,ventile,...hubraumvergrösserung durch aufbohren,neue kolben ,neue pleuels,neues schwungrad neues getriebe ,neue kupplung,einen auf den überarbeiteten motor angepassten chip ,auspuffanlage,....so und das ist noch nicht alles,sich aber zwei sachen davon auszusuchen ,führt nur zu höhreren verschleiss,verbrauch,und einem unruhigen motor.Dann wäre es doch besser sich direkt für eien grösseren motor zu entscheiden ,und es ist wahrscheinlich auch billiger.
 

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
war nicht das was ich erwünscht hatte zu hören.momentan is des 1.8 8V motor drin mit 90 ps.dachte mit einer scharfen nocke und den kolben würd ich auf circa 120 ps kommen aber das es so ein ernüchterndes ergebniss hat.für ein zugelassenen turboumbau fehlt mir das nötige klein geld.und die angelegenheit mit dem fächerkrümmer hat sich dann auch erledigt da der krümmer allein mit 520 euronen zu buche schlägt und ich eine einzelabnahme beim tüv brauche und das geräuchgutachten,pff. da brauch ich erst gar nicht aufzutauchen,da die karre doch schon einen guten sound hat den man auch deutlich hört :D
dann werd ich wohl meinen innenausbau fertig stellen und dann auch ein auto mit der endsprechenden leistung sparen müssen.dennoch vielen dank für die schnellen antworten.
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Um mal ein wenig eine immer wieder geltende Grundformel zu nenen:

Ein Prozent Mehrleistung kostet mindestens 100 Euro, unter 8% macht alles keinen Sinn.

Du willst von 90 auf 120 PS, das sind 30 PS mehr, oder auch 33% Mehrleistung:
1. Nach der Formel schon mindestens 3.300 Euro
2. Das Problem dieser Formel ist heutzutage die Motorentechnik ("modernere" Motoren seit etwa 15 Jahren), mehr als 20% ist nach der Formel nicht möglich, dann "explodiert" der Faktor schnell zu 200 bis 400 Euro je Prozent Mehrleistung.

Deine 33% würden ohne Turbolader ohnehin nicht erreichbar sein.
 

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
sollte ich mir dann doch eine scharfe nocke und den kolben ändern und mit der auspuffanlage und luftfilter könnten es ca. 100ps sein wenn ich das dann richtig verstanden habe?
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Mit Nockenwelle (ohne Kopf optimieren) plus einstellen dürften ca. 10 PS rauskommen.
Ist aber alles nur ein großes Geschätze der Leistungssteigerung.
Es kommt auf die Welle an und das richtige einstellen.
Kann also zwischen fast nix und 20 PS schwanken, der Motor spielt da auch eine Rolle.

Andere Kolben bringen nichts außer es sind Sportkolben (höher, andere Form)
Als Ersatz für Kolben kann auch der Kopf geplant werden (grob das selbe) dann wird aber normalerweise besserer Sprit nötig ;)
Die Verdichtung wird ja erhöht.
dbilas bietet an die Nockenwelle umzuschleifen auf diverse Sportvarianten.
Da kannst Du ja mal nachfragen was machbar wäre.
 

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
dbilas bietet an die Nockenwelle umzuschleifen auf diverse Sportvarianten.
wenn du einen kontakt bzw. internetadresse für mich hättest wäre ich dir zu tiefst verbunden.wie sieht es dann preislich aus?beim kolben habe ich keine ahnung aber für die nockenwelle müsste ich so ca. 300 - 400 euronen berappen.was ist effektiver andeer kolben oder das planschleifen?oder ist das nur eine sache des gelbeutels?
das was ich gerne hätte ist, nur ein bissl mehr durchzug in den unteren und oberen drehzahlen und ein wenig mehr endgeschwindigkeit,wobei mir der drehmoment wichtiger wäre
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Alle genannten Tuningmaßnahmen sind nr was für den oberen Drehzahlbereich, besonders die Sportnockenwelle wird dir "untenrum" einiges an Leistung kosten.

Wenn Du über den gesamten Drehzahlbereich was haben möchtest, dann geht das nur über eine bessere Zylinderfüllung, also Kopf komplett bearbeiten, Kanäle aufschleifen und polieren, größere Ventile,... Mit einer Sportnocke musst Du je nach "Schärfe" sogar die Leerlaufdrehzahl anheben, dass der Motor "da unten" überhaupt noch dreht, das ist ausschließlich was für "oben".

Dann zur Höchstgeschwindigkeit, da wird nicht so viel schönes passieren, bei höherer Leistung "oben", wird der Wagen zwar etwas schneller, durch die fehlende Getriebeanpassung steigt aber proportional die Drehzahl, wenn Du schon am roten Bereich bist, dann geht es entweder stramm in den roten Bereich hinein, oder der Drehzahlbegrenzer mach dem Vortrieb ein Ende.

Du solltest am besten nicht einfach drauflos und irgendwas machen, was eine leistungsteigerung bringen könnte, sondern mal genau nach Deinem Motor ein passendes Paket zusammenstellen lassen, was auch erprobt ist und funktioniert und nicht einfach was machen, was zu 60% was bringt. Gehörst Du zu den anderen 40%, dann hast Du viel Geld für nichts ausgegeben. Nagut, zum Rumerzählen reicht es immer, zum Fahren dann nicht unbedingt.
 

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
Du solltest am besten nicht einfach drauflos und irgendwas machen, was eine leistungsteigerung bringen könnte

genau deswegen hab ich ja erstmal die frage in die runde geworfen um mal zu hören was bringt was was,was bringt in welcher kombination nicht das gewünschte ergebniss,welche erfahrungen habt ihr.

nach Deinem Motor ein passendes Paket zusammenstellen lassen, was auch erprobt ist und funktioniert

eine internet adresse an die ich mich wenden sollte,oder soll ich mich da einfach mal auf die suche begeben?

bessere Zylinderfüllung, also Kopf komplett bearbeiten, Kanäle aufschleifen und polieren, größere Ventile

wie sieht es hier kostenmässig aus?nocke von schrick 320€ kolben von imotec 284€.
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
http://dbilas.de/index.htm
Das waren auch die einzigen, die meine Weber ordentlich einstellen konnten.
Ist Vergaser-und Einspritzanlagenbezogen eine sehr gute Firma.
Leistungsprüfstand und die üblichen Fötz sind natürlich auch da ;)

Das meiste sollte aber individuell geklärt werden.
 

agent.x

Dabei seit
27.11.2005
Beiträge
27
Da ich selber Kopfbearbeitungen mache,kann ich dir evtl. ein paar Zahlen nennen.

Erstens würde ich die Verdichtung erhöhen,den das ist die günstigste und schnellste Variante an ca. 15% mehr Leistung zu kommen.Dazu dann Kanäle bearbeiten,ventilsitze weiten bzw. größere (ist aber teuerer),Ventilführung abfräsen.Ventilsitz am ventil weiter nach außen bringen,auch sehr kostspielig.

bei der Verdichtung ist es so,im normalfall ist die 10:1,aber es gibt auch welche mit 9:1 oder die alten sogar noch niedriger.Wenn man hier um einen faktor erhöht dh. auf 11:1 erhöht sich die Leistung bis auf 10-15%,je nach Bauart des Motor.Somit könnte man auf 11,5:1 erhöhen,oder soagr auf 12:1 (so einen hatte ich mal).Das sind dann mind 20% mehr Leistung,aber auch automatisch weniger Verbrauch.Viele glauben es nicht,aber ja es ist möglich.Nachteil,man muss dann aber je nach dem wie hoch verdichtet wurde,entweder immer Super tanken oder V-Power.

Aus meinem damaligen 1,8l 4 Zylinder,der im Originalzusatnd nur 90PS leistete,habe ich 64 PS rausgeholt.Das waren ganze 154 PS und 212Nm.Habe aber auch sehr viel Zeit investiert.Die Kosten halten sich aber noch im Ramen,wenn man das meiste selber macht.

ich liste mal kurz auf was gemacht wurde um das ganze nachzuvollziehen:
- Hubraum auf 2,1l erhöht,beim bekannten gefräst und 2,1l Bausatz für 1200€ gekauft
- komplette Zylinderkopfbearbeitung (Selbstgemacht)
- 272° Nocke,mit verstärkten Ventilfedern und verstellbarem NW-rad = 400€
- Fächerkrümmer,Mettalkat,komplette Auspuffanlage von G-Power,alles mit einem größerem durchsatz und Edelstahl = 800€
- Simos Einspritzung,Audi S2 Einspritzventile,verstellbarer Benzindruckregler 500€
- Resonanz-Schaltsaugrohr bearbeitet,große Drosselklappe = 400€
- erleichterte und polierte Pleuel,erleichterte und ausgewuchtete Schwungscheide (selvmade)
- Steuergerätoptimierung = 400€

Ist ganz akzeptabel,wenn man die Leistungsausbeute bedenkt.

Also die Preise für die Zylinderkopfbearbeitung:
- Verdichtungerhöhung 200-300€ je nachdem wieviel mm Abgefräst werden müssen,aber da sollte der Zylinderkopf schon wenigstens ausgebaut sein.
- bearbeitung der Ansaugkanäle dh. vergrössern,glätten und den Übergang anpassen kostet an die 150€ pro Kanal,
- dazu sollte auch die Ansaugbrücke gleich bearbeitet werden ca. 50€ pro Kanal.
- abfräsen/angleichen der Ventilführungen á 50€.
- Ventilsitze weiten,Ventile anschleifen 50-70€ je nach dem wie groß der Aufwand.
Dann kann man auch noch den Brennraum etwas besser gestalten um die Ansaugluft zu optimieren.

Ja,alles in einem würde über 1000€ kosten.

Leider habe ich im moment nicht so viel Zeit,für sowas,das einzige was ich im moment anbieten kann ist das Plannen des Zylinderkopfes,anders gesagt Verdichtungserhöhung.Das,im zusammenhang mit der Nockenwelle,Fächerkrümmer,bessere Auspuffanlage und Steuergerätoptimierung,würde dich sicher an bzw. über die 120 PS bringen.

Denke mal im Frühling habe ich dann wieder die Zeit,für andere Dinge.
 

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
erstmal danke dür die auskünfte.fächerkrümmer,wird bei mir keinen sinn machen da ich ihn nicht eingetragen bekommen werde,da mein auto jetzt schon saftig laut ist.wenn du mir sagst du kommst könnte man wirklich mal überlegen sowas in angriff zu nehmen.muss ich das alles eintragen lassen und muss ich dann auch die änderungen an fahrwerk (gut hab ich ja schon) ,bremsen,...?
 

agent.x

Dabei seit
27.11.2005
Beiträge
27
Wie stellst du dir das bitte vor,wenn man was machen lassen will,dann ist es umgekehrt,ich kann doch nicht alle Werkzeuge mitnehmen,oder hast du eine Werkstatt mit nötigen Werkzeugen.
Außerdem geht das nicht an einem Tag,man muss auch noch Kopf fräser,wo soll ich den das machen.
Außerdem brauche ich es ja nicht,sonden du.
 

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
ups sorry.hab die hälfte vergessen zu schreiben.wollte eigentlich wissen woher du bist und hab wahrscheinlich die hälfte vergessen und nur kommst du geschrieben,war ein missverständiss wollte lediglich wissen wie weit ich fahren müsste,wenn es so sein sollte.
war echt ein missverständniss.greetz
 

agent.x

Dabei seit
27.11.2005
Beiträge
27
ich bin aus Wolfsburg.

wie gesagt,wenn ich dir komplette Kopfbearbeitung machen soll,dann musst du bis Frühling warten,denke,dass ich dann mehr Zeit und lust darauf hab.Im Winter bin ich doch lieber im warmen zuhause :D

Aber Verdichtungserhöhung kann ich dir auf jedenfall machen,ich muss nur noch wissen was für ein Auto du hast,welchen Motor? dann müsste man irgendwie deinen Verdichtungsraum herausfinden,es steht meistens in den Selbstudiumblättern von dem Fahrzeug.Den ich kann den Verdichtungsraum in dem Kopf auslitern,aber den,der im Block,kann ich nur wenn ich auch den Block hier hab,d.h. dass du dann den ganze Wagen herbringen musst und ich alles selbr machen muss,vom Zerlegen bis wieder zusammenbauen,was bishen zeit braucht und etwas mehr kosten wird,weil man neue Zylinderkopfdichtung,Zylinderkopfschrauben,Abgaskrümmer- und Ansaugbrückedichtung braucht.Außerdem Öl,Kühlwasser und wenn man schon dabei ist neuen Zahnriemen und neue Spannrolle.

Man müsste dann alles ausrechnen,was es kosten wird.

Man kann natürlich hier und da noch was sparen,wie zb. die Zylinderkopfschrauben und die unwichtigen Dichtungen,aber nur auf deine Verantwortung.

Ach ja und wenn ich die Ventile rausnehmen muss,das weiss man erst wenn der Kopf ab ist,dann braucht man auch noch neue Führungsdichtungen,die dann aber von vorteil sind,weil der Motor dann weniger Öl verbraucht.Ist so,weil das der häufige Grund dafür ist.

Um das hier nicht unnötig in die länge zu ziehen,kannst du mir auch emailen oder pn.
 

vlnracer

Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
139
Wenn Du einen 1,8L 90Ps Motor hast sind 120 PS mit Nocke und Kolben drin.
Du nimmst einen Schmiedekolben mit 83 mm und Verdichtungserhöhung das sind ca 10% mehrleistung dazu einen Nocke und je nach vorhandener Einspritzanlage eine Anpassung.Und Du sprachst ja von einem Fächerkrümmer nimmst Du 4/2/in 1 ,dann passt das .Für noch mehr fahrspaß noch ein leichtes Schwungrad .
 

toledo86

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2005
Beiträge
826
hab ein besseres angebot gekommen.2liter 16v für 1200€,mit 80000km!
 

vlnracer

Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
139
welchen 2 L 16V 150PS?
 
Thema:

Nockenwelle

Nockenwelle - Ähnliche Themen

Leistungstuning oder Motor-Switch: Hi Leuts, hoffe ich krieg hier paar fragen beantwortet. also ich habe vor kurzem mit dem verlobten meiner cousine geredet, und kamen so dann auf...
Verkaufe extrem Bmw 325i*LSD**FLIPFLOP**XENON: BMW E36 Coupe 325i M50 Baujahr 08/1992 130.000 Km runter...(bissel drunter!) Motor: - 2,5l Reihensechszylinder - Scharfe Nockenwellen -...
an alle die ihren 1.1 ,1.2 , 1.3 ,1.4 , 1.5 l usw mehr ps geben möchten: Hallo es gibt ja sehr viele hir im forum die was auß ein 1.1 , 1.2 usw Motoren was raus hollen wollen ( ich war auch mal einer davon :)) )...
205 gti power tuning: habe mir einen 205 gti 1.9l gekauft hat schon nen Fächerkrümmer, luftfilter, auspuffanlage, nen chip und scharfe nockenwelle wie kann ich...
Grobe Bauanleitung für turbo motor!?!: Seid alle herzlichst gegrüßt :)) Ich habe mir mal so die Beiträge durchgelesen und mir mal ne grobe Bauanleitung für einen Turbo umbau überlegt...

Sucheingaben

scharfe nockenwelle seat toledo

Oben