NIE MEHR Grande Punto

Diskutiere NIE MEHR Grande Punto im Fiat Grande Punto / Fiat Linea Forum im Bereich Fiat; Seit Oktober 2005 bin ich mit einem Grande Punto Dynamic + 17" Alu, Nebel, Radio CD, New Orleans Blau unterwegs. Seit 2 Wochen steht dieser nun...
L

leccare

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
8
Seit Oktober 2005 bin ich mit einem Grande Punto Dynamic + 17" Alu, Nebel, Radio CD, New Orleans Blau unterwegs. Seit 2 Wochen steht dieser nun schon wieder in der Werkstatt.

Nach noch nicht einmal 6.000 km sind diverse Mängel aufgetreten:

-Polster (blau) verblasst, wird wellig und verändert die Struktur -> wird irgendwann getauscht, sobald eine Lösung von Fiat vorliegt.
-Lenkwelle nach nur 1.000 km getauscht -> Problem ist Fiat bekannt
-Emblem auf Seitenwand löst sich
-Bremsen quietschen (Rückruf!)
-Ausfall des Tacho und gleichzeitiger Ausfall der Lenkung! Dabei wird die Lenkung extrem leichtgängig (viel stärker als mit City-Unterstützung). Fahrzeug lässt sich nur mit geänderter Lenkübersetzung bewegen und wird schlecht beherrschbar (fäht wie auf Glatteis!)

Zurzeit steht mein GP deshalb in der Werkstatt. Leider ist auch nach gut 14 Tagen der Fehler nicht gefunden. So langsam habe ich echt die Schnauze voll...
 
G

GrandePunto2006

Dabei seit
06.02.2006
Beiträge
2
Also erstmal ist das echt scheiße! Tut mir echt leid für dich!

Ich aber habe seit Dezember meinen Grande und hatte bissher keine Probleme! gut außer die Bremsen, was aber nicht so extrem ist, war nicht mal in der Werkstatt (werde das aber die Tage tun)

Naja, hoffe das das sich bei dir bald klärt und du dein Auto (soweit du das willst) genießen kanns6t!
 
Bluethunder|CFI

Bluethunder|CFI

Dabei seit
05.05.2005
Beiträge
949
tut mir leid für dich. Aber der Grande Punto ist nunmal ganz neu auf dem Markt und hat nunmal noch seine Kinderkrankheiten. Die hat aber jedes Fahrzeug, egal welcher Hersteller. Denn es kann sich kein Hersteller mehr leisten, die Fahrzeuge länger als wirklich notwendig zu testen und schon gar nicht im Alltagsbetrieb. Daher tauchen manche Fehler nunmal erst bei den Kunden auf.
auch die 100.000km Testfahrten können nicht alle Fehler aufdecken....
 
P

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
naja das hättest dir ja denken können das du der "gratis" testfahrer bist! neue automodelle werden erst "mängelfrei" nachdem sie ca 2 - 3 jahre aufdem markt sind! kaufst du den frande punto im jahre 2007 oder 2008 als neuwagen hättest du garantiert diese probleme nicht!
 
puntostyling

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
na du machst mir ja hoffnung, ich bekomme meinen grande ja in 3 - 4 wochen erst....ich hoffe dann mal das da nicht all zu viel dranne ist...

das Bremsen Problem haben die hoffentlich bald gelöst, das hat glaub ich fast jeder grande....mit den scheibenwischerdüsen gibts ja auch diverse problem.....

stöcken kann ja auch ne etwas längere liste aufzählen.

aber du hast ihn dir direkt gekauft als er auf dem Markt war oder?? dann is klar das da noch so einiges dran ist.........wünsch dir aber trotzdem viel glück das nicht mehr viel kommt...
 
S

STÖCKCHEN

Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
461
Ort
59929 Brilon
puntostyling schrieb:
stöcken kann ja auch ne etwas längere liste aufzählen.

Ich heiße Stöckchen :D aber ich verzeihe dir nochmal...

In der Tat ich habe mit meinem auch schon einiges erlebt. Habe den 1,9 Sport und habe schon folgende Mängel zu verzeichnen:

- Kaputter Anlasser (direkt bei Neuwagenübergabe) musste drei Stunden auf mein Auto warten und dabei habe ich Ihn noch keinen Meter vom Hof gefahren

- defekter Scheibenwischermotor

- undichte Rückleuchte

- undichte Nebelscheinwerfer

und morgen geht es wieder in die Werkstatt weil mein Fensterheber an der Fahrerseite komische Geräusche von sich gibt, meine Bremsen quitschen ( ist ja mittlerweile ein bekannter Fehler bei Fiat) und die Wischerdüsen net richtig arbeiten. Mal schauen was kommt.

Muss aber sagen das ich Ihn troz alledem nicht wieder hergeben möchte weil ich das Auto einfach klasse finde.

Gruß Stöckchen
 

Anhänge

Trucky

Trucky

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
179
Also bei meinem kann ich nicht klagen Bremsen Quitschen nicht und mit Lenkung auch Null Probleme nur mit den Spaltmasen hatten sie es bei meinem nicht so Schweller liegen nicht vernünftig an Kotflügel Links Rechts Riesen Unterschiede im Spaltmaß und Heckklappe gehört eingestellt aber ich mag mich so ungern von ihm Trennen er geht mit dem Chip wie Sau.... :D
 
puntostyling

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
Trucky schrieb:
Also bei meinem kann ich nicht klagen Bremsen Quitschen nicht und mit Lenkung auch Null Probleme nur mit den Spaltmasen hatten sie es bei meinem nicht so Schweller liegen nicht vernünftig an Kotflügel Links Rechts Riesen Unterschiede im Spaltmaß und Heckklappe gehört eingestellt aber ich mag mich so ungern von ihm Trennen er geht mit dem Chip wie Sau.... :D
so ein Chip hat schon was oder??? meiner bekommt nach ein paar hundert bzw. tausend Kilometern auch einen spendiert, denke das macht beim Diesel schon was aus.....

welchen haste denn drin? den von Fiat?
 
Trucky

Trucky

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
179
Ein Chip von Fiat?? lol
Ich habe den von G-Tech drin. ;)
Die Leistung merkste vor allem obenraus gings vorher eher gemächlich Richtung 200 erreicht er jetzt Tacho 210-215 Ruckzuck um dann etwas gemütlicher bis 225 zu gehen ohne ging er mit müh und Not auf 215
 
retrotechniker

retrotechniker

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
1.165
Ort
56812
Ihr seid ja auch alle ein bissken doof und denkt das ein Neuwagen alles kann und alles beherrschen muss?

Jungs.. der läuft zu tausenden vom Band... Maschinell gefertigt. das austesten von einem Prototypen hat vielleicht keine probleme ergeben, so das er in produktion ging, aber das bei massenproduktionen / Serienfertigung sone dinge passieren ist recht normal. Ein Renault Megane coupe... darf genauso oft in eine werke fahren, deshalb rate ICH euch, kauft euch einen der ein Jahr alt ist, dann seid ihr die Anfangsmacken los! und der wagen is bereits eingefahren !!

Also ich würde mir nie einen neuwagen, der frisch vom Band kommt kaufen.. Nach einem Jahr kann man sich sichersein,das die macken entfernt wurden. Ein wagen der im Oktober raus kommt und dann im Oktober zugelassen wird, kann nie perfekt funktionieren !
 
L

leccare

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
8
Mittlerweile sind fast 4 Wochen vergangen und mein GP steht immer noch mit defekter Lenkung und Tachoeinheit in der Werkstatt. Seit ca. 1 Woche weiß diese zwar wo der Fehler liegt, bekommt aber keine Ersatzteile...

Da ich mittlerweile keinen Bock mehr auf GP und Hinhalte-Spielchen von Fiat habe, werde ich nun einen Anwalt einschalten.
 
puntostyling

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
hhmm sagen wir mal so, mich hats auch nicht gewundert das deiner jetzt so einige Probleme hat, das ist eben bei den ersten Modellen so, die in den ersten Wochen und Monaten gebaut werden.....

klar, wenn der im Oktober rauskommst, und du dir den im gleichen Monat noch kaufst, is ja klar ds der Kinderkrankheiten hat...

und das der jetzt schon was länger da steht und die nicht weiter wissen ist ja klar, so lange gibts den Grande noch nicht das direkt alle Probleme bei Fiat Mitarbeiten bekannt sind..... glaube kaum das das Hinhalte Spielchen sind, und frage mich auch was dir da ein Anwalt bringen soll........Schadensersatz höchstens..
 
bOtHaCkEr

bOtHaCkEr

Dabei seit
24.06.2005
Beiträge
391
Ort
Kehl
Bitte wer kauft sich auch ein Auto das gerade frisch auf den Markt gekommen ist? Einen Kleinwagen? Das kann man vielleicht mit nem dicken BMW oder Benz machen, wo man dementsprechend zahlt...
 
Schmarall

Schmarall

Dabei seit
08.03.2004
Beiträge
646
Ort
Stuttgart
bOtHaCkEr schrieb:
Bitte wer kauft sich auch ein Auto das gerade frisch auf den Markt gekommen ist? Einen Kleinwagen? Das kann man vielleicht mit nem dicken BMW oder Benz machen, wo man dementsprechend zahlt...
und selbst da ist das mittlerweile genauso
okay, wenn du dir nen 600 SL oder einen maybach holst, DANN und nur dann wird der vermutlich laufen, aber selbst bei den mittleren klassen von DC, BMW und co steht man bei neuen typen sehr oft in der werkstatt.
heutzutage wird so knapp kalkuliert, dass keine ausreichende test mehr gemacht werden können - bei ALLEN produkten, software, autos, mixer, kühlschrank, filme, usw....
 
retrotechniker

retrotechniker

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
1.165
Ort
56812
und das nur wegen der wegschmeissgesellschaft.. nichts wird mehr für die ewigkeit gebaut. Früher z.b. ein kassettenplayer (ghettoblaster) ewigkeiten gehalten. Heute diese ganze kleine kacke hält manchmal nicht viel aus und geht schnell kaputt....


und alles zum vorteil der industrie.. genauso is das bei autos auch.. die profitieren davon das er soviele macken hat. ständig steht der wagen bei denen... nicht nur die profitieren davon auch viele "kleine" private
 
LadyOfRoses

LadyOfRoses

Dabei seit
14.05.2006
Beiträge
6
Ort
95448 Bayreuth
hallo bin neu hier...

fahre seit ende märz auch einen grande punto.
meine bremsen quietschen auch, seit ich das auto fahre, doch woran das liegt hat mir noch keina gesagt.

mir ist auch nichts darüber bekannt, aba das liegt wahrscheinlich daran, dass ich imma als letztes alles mitkrieg... :(

wär nett wenn mich mal jemand aufklären würde, warum das ein fehler oder ähnliches ist! ?(

bin ja schließlich plöd!!! :rolleyes:
 
Hilfsbremser

Hilfsbremser

Dabei seit
13.08.2004
Beiträge
438
Nur so als Randbemerkung:

Papa: Audi A8, erste Serie... wennste mit dem 250 km/h fährst, rappelt auch alles, außerdem bekommt die Werkstatt seit einem Jahr das ABS nicht in den Griff...
Navi... fällt dauernd aus, Deckenbeleuchtung ist runtergekommen und die Bremsen haben ständig nen hau weg...

Mama: Golf IV Cabrio... ich einmal mit dem Teil gefahren, danach brannten ALLE! Warnleuchten und Luft hatte sie auch keine mehr in den Reifen (sry, Frauen :D )

Schwester: Seat Ibiza, Bj. k.A., das einzige was noch an der Möhre funzt sind Motor Bremse und Lenkung... Freund hat vor Medizinstudium zum Glück KFZ gelernt und hält den Eimer am Leben!

Ich: ne 30 Jahre alte Alfa Berlina Automatik und nen 188 a SX... an dem Punto gehn Teile kaputt, von denen der Alfa net mal weiss, das sie existieren!!!

Und zum Schluss noch... ganz grosses Kino: OPA!
Mit 88 noch mal kurz nen A3 Sportback gekauft!
Abgesehen davon, dass das Teil mehr Knöpfe hat, als die Ju 87 "Stuka", die er damals über Kreta geflogen hat, steht das Teil auch dauernd in der Werkstatt.... elo hier, elo da...

Lange Rede, kurzer Sinn:

Um hier mal in den Grundtenor mit einzustimmen: wer ein Auto aus der ersten Serie einer Baureihe kauft, ist "selber Schuld" und macht sich zum gratis Testfahrer der Marke!

Mein 188´er ist "leider" auch BJ 99/EZ 99 :D und wenn ich mir die Rechnungen vom Vorbesitzer anschaue, dann ist GENAU das passiert, was oben schon breitgeredet wurde:
In den Kurzen Tests passieren die Fehler, die beim Endverbraucher auftreten einfach nicht!

Und solange es auf Garantie behoben wird, ist es lästig, aber danach O.K.!

Ach mir fällt gerade ein, dass mein bester Freund, der nen Toyota Yaris fährt (Toyota, die Teile, die angeblich NIEEE kaputt gehen) jedenfalls bekam der vom KBA nen Brief wegen ner Rückrufaktion, weil die Bremsen irgendwie und überhaupt....

Also viel Spaß mit dem Grande!
Sobald ich nen Job habe schenke ich meiner Schwester den 188´er und hole mir selber nen Grande!

LG!
 
S

STÖCKCHEN

Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
461
Ort
59929 Brilon
LadyOfRoses schrieb:
hallo bin neu hier...

fahre seit ende märz auch einen grande punto.
meine bremsen quietschen auch, seit ich das auto fahre, doch woran das liegt hat mir noch keina gesagt.

mir ist auch nichts darüber bekannt, aba das liegt wahrscheinlich daran, dass ich imma als letztes alles mitkrieg... :(

wär nett wenn mich mal jemand aufklären würde, warum das ein fehler oder ähnliches ist! ?(

bin ja schließlich plöd!!! :rolleyes:

Also mein Grande Punto stand nun das dritte Mal in der Werkstatt wegen den besagten Bremsen die quitschen und das Problem ist immer noch nicht behoben. Es soll eine Rückrufaktion von Fiat geben weil es bekannt ist das es diese Probleme ( quitschende Bremsen) vorhanden ist.

Ich habe mich mittlerweile damit abgefunden auch wenn es schlimm ist das der Grande desöfteren in der Werkststatt steht. Denn ich wollte einer der eersten Besitzer des Grande Puntos sein also muss ich nun auch damit klar kommen.

ich hoffe und denke allerdings mal das sich das Problem solangsam lösen sollte.... Hoffe mal das beste

Schönen Abend noch...

Gruß Stöckchen :D
 
Trucky

Trucky

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
179
Also ich habe bei meinem Grande Punto Sport eigentlich keine Technischen Mängel wie Quitschende Bremsen oder Defekte Lenkwelle was man hier und da liest was mich Nervt ist der Schludrige zusammenbau des Autos wie Schweller liegen nicht Richtig an Heckklappe Schief eingebaut , Kotflügel Links und Rechts weißen unterschiede im Spaltmaß an der A-Säule von ca 4-5 Mm auf.
Im Moment ist er gerade in der Werkstatt um dies Mängel zu beseitigen.
Bin am Wochenende 1300 KM mit dem Auto unterwegs gewesen und muß sagen er geht wie die Hölle und es Klappert und Rappelt auch nix ich würde ihn nach numehr 6500 KM sofort wieder kaufen.
 
Thema:

NIE MEHR Grande Punto

NIE MEHR Grande Punto - Ähnliche Themen

  • Nie mehr Hyundai Terracan, nie mehr Eurocar Thoma in Düren.

    Nie mehr Hyundai Terracan, nie mehr Eurocar Thoma in Düren.: Für rund 29000 € wurde das Fahrzeug im Juli 05 gekauft, und kaum ein halbes Jahr später, im März 06, fing der Ärger an. Das Fahrzeug blieb mit...
  • Nie wieder peugeot bei autohaus ditting asperg

    Nie wieder peugeot bei autohaus ditting asperg: Vorgeschichte: Seit nun mehr als 25 Jahren kaufe ich ausschließlich Peugeot-Neufahrzeuge beim Autohaus Ditting GmbH und CO KG, Im Waldeck 15, in...
  • Rabatte beim Neuwagenkauf so hoch wie noch nie - Nachlässe bei über 20 Prozent

    Rabatte beim Neuwagenkauf so hoch wie noch nie - Nachlässe bei über 20 Prozent: Zwischenzeitlich sah es so aus, als würden die Autohersteller in Deutschland wieder ordentliche Geschäfte ohne allzu große Preisnachlässe machen...
  • Neuwagenkäufer so alt wie noch nie

    Neuwagenkäufer so alt wie noch nie: Die deutschen Autokäufer werden immer älter, das Durchschnittsalter steigt seit Jahren kontinuierlich an. Im vergangenen Jahr wurde wieder ein...
  • Ähnliche Themen
  • Nie mehr Hyundai Terracan, nie mehr Eurocar Thoma in Düren.

    Nie mehr Hyundai Terracan, nie mehr Eurocar Thoma in Düren.: Für rund 29000 € wurde das Fahrzeug im Juli 05 gekauft, und kaum ein halbes Jahr später, im März 06, fing der Ärger an. Das Fahrzeug blieb mit...
  • Nie wieder peugeot bei autohaus ditting asperg

    Nie wieder peugeot bei autohaus ditting asperg: Vorgeschichte: Seit nun mehr als 25 Jahren kaufe ich ausschließlich Peugeot-Neufahrzeuge beim Autohaus Ditting GmbH und CO KG, Im Waldeck 15, in...
  • Rabatte beim Neuwagenkauf so hoch wie noch nie - Nachlässe bei über 20 Prozent

    Rabatte beim Neuwagenkauf so hoch wie noch nie - Nachlässe bei über 20 Prozent: Zwischenzeitlich sah es so aus, als würden die Autohersteller in Deutschland wieder ordentliche Geschäfte ohne allzu große Preisnachlässe machen...
  • Neuwagenkäufer so alt wie noch nie

    Neuwagenkäufer so alt wie noch nie: Die deutschen Autokäufer werden immer älter, das Durchschnittsalter steigt seit Jahren kontinuierlich an. Im vergangenen Jahr wurde wieder ein...
  • Sucheingaben

    stöckchen grande punto

    ,

    ford fiesta mk7 bremsen quietschen

    ,

    grande punto rausfinder chip

    ,
    rückrufaktion fiat grande punto bremse
    , fiat grande punto scheibenwaschdüsen austauschen, grande punto bremsen quietschen, quietschende bremsen fiat grande punto, fiat grande punto bremsen quietschen, austausch kotflügel punto grande, fiat grande punto quietschende bremsen, fiat grande punto bremse quietscht, grande punto heck scheibenwaschdüsen, grande punto quietschen nässe, fiat grande punto handbremse erneuern, speedkit beim grande punto kann mann was einstellen, heckscheibenwischermotor grande punto, anlasser grande punto im motor, grande punto quietscht, Fiat linea defekte, fiat stilo hintere waschdüse, Fiat linea probleme beim bremsen, fiat grande punto skydome ersatzteil, vibrationsgeräusch tacho grande punto, neuwagen spaltmaße grande punto, waschdüse grande punto
    Top