Neues Benzinadditiv von NOS

Diskutiere Neues Benzinadditiv von NOS im Motor Forum im Bereich Technik; Speziell fuer Leute, die mit einfacheren Mitteln eine Leistungssteigerung ihrer Autos erfahren wollen, hat sich NOS der Erfindung eines fluessigen...
C

curlyspecial

Threadstarter
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
10
Speziell fuer Leute, die mit einfacheren Mitteln eine Leistungssteigerung ihrer Autos erfahren wollen, hat sich NOS der Erfindung eines fluessigen Benzinadditives gewidmet. Demnach wurde speziell fuer den Motorsport ein "Oktan Booster Racing Formula" entwickelt, der die Oktanzahl des Benzins um bis zu sieben Punkte steigern kann.

Zudem schreibt der Hersteller:
- Reduziert moegliches Klopfen, Klingeln und Motoraussetzer
- Enthaltenes Nitromethan steigert die Motorleistung
- Reinigt Einspritzduesen und Brennraum, regeneriert die Leistungsfaehigkeit des Motors
- keine Beeintraechtigung der Katalysatorfunktion

Die Leistungssteigerung mit NOS wurde auf einem Rollen-Pruefstand beim TUEV Sueddeutschland nachweislich gemessen. Dazu wurde ein VW Passat 1,8 Turbo mit nominal 110kW getestet.

Das dazugehoerige Messprotokoll finden Sie auf der Seite: http://www.speed-racing.de.

Selbst bei einem BMW 318i, Baujahr 1998, rief das NOS Octane Booster Racing Additive eine Leistungssteigerung von 4% hervor.

Schaut einfach mal rein!!!

Speed Racing Online-SHOP

 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Werbung für Müll

1. Alles unter 7% Mehrleistung ist nicht spürbar
2. Wie viele Leistungsmessungen wurden gemacht, allein an ein und demselben Motor liegen die Messabweichungen bei 10 aufeinanderfolgende Versuche bei 5% zwischen höchsten und niedrigstem Wert, jeweils gleicher Motor
3. Ist da wirklich Nitromethan drinn, dann Gute Nacht mit einigen Teilen, die mit dem Zeugs in Verbindung kommen.
Nitromethan (kommt von Methanol) ist eine Alkoholverbindung, was diese Alkoholverbindungen mit zB. Dichtungen anstellen, kann jeder Salatölfahrer in seinem Diesel deutlich beschreiben und anhand Rechnungen auch belegen.
 
C

curlyspecial

Threadstarter
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
10
Dickie schrieb:
Werbung für Müll

1. Alles unter 7% Mehrleistung ist nicht spürbar
2. Wie viele Leistungsmessungen wurden gemacht, allein an ein und demselben Motor liegen die Messabweichungen bei 10 aufeinanderfolgende Versuche bei 5% zwischen höchsten und niedrigstem Wert, jeweils gleicher Motor
3. Ist da wirklich Nitromethan drinn, dann Gute Nacht mit einigen Teilen, die mit dem Zeugs in Verbindung kommen.
Nitromethan (kommt von Methanol) ist eine Alkoholverbindung, was diese Alkoholverbindungen mit zB. Dichtungen anstellen, kann jeder Salatölfahrer in seinem Diesel deutlich beschreiben und anhand Rechnungen auch belegen.
zu 1:
Eine unheimlich subjektive Einstellung. Vor allem in Bereichen wie z.B. 1/4 Meilen Rennen, Motorsport, Bergrallys u.a. ist genau eine solche prozentuale Steigerung noch ein Häubchen an Leistung oben drauf. Du magst zwar schon recht haben, allerdings kann man nicht von einer Meinung komplett auf alle anderen schliessen.

zu 2:
Es wurden bislang 20 Leistungs-Prüfstandsmessungen gemacht. Die Firma Stixx.com und ich haben uns sehr darum bemüht einen offiziellen und transparenten Überblick für potentielle Käufer zu erlangen. Dabei wurden annähernd IMMER die selben Ergenisse erzielt. Es muss jedoch bedacht weredn, dass die prozentuale Steigerung vor allem bei Benzionmotoren mit Turbo am grössten ist. Wir haben allerdings keine grösseren Abweichungen von mehr als 2% gehabt. Die Prüfstände befanden sich zudem in einer Halle, in welcher immer die selben Bedingungen herschen. Es waren daher bei jedem Test die Temperatur, u.ä gleich.
Desweiteren kommt auch enorm auf den Prüfstand an. Nicht jeder Prüfstand ist gleich und so kann es z.B. bei billigen Prüfständen zu grossen Abweichungen führen. Zudem hat eine österreichische Firma auf einem reinen Motorprüfstand (Motoren müssen dafür extra ausgebaut werden) ebenfalls enorm positive Ergebnisse erzielt.

zu 3:
In diesem Benzinadditiv ist Nitrmethan enthalten. Es mag vielleicht bei andauerndem Gebrauch von diesem Zusatz zu Verschleisserscheinungen wie z.B. bei "Salatölfahrern" kommen. NOS ist jedoch nicht für den andauernden Verbrauch ausgelegt. Bei Gebrauch von einer enzigen Dose ist bereits langfristig eine Leistungssteigerung vorhanden. Während ein Salatölfahrer ohne Salatöl nicht vom Fleck kommt und den Tank mit 60 Liter Öl vollmacht, ist es bei diesem Additiv einfach grundlegend anders. Der NBenutzer tankt ganz normal 60 Liter und dann kommt das Benzinadditiv zusätzlich in den Tank. Mit was für einer kläglichen Konzentration den Nutzer nun hingegen zu einem "Ölfahrer" nach vorne treibt!? Einfach lächerlich!!!
 
D

Devil-Inside

Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
398
Ort
Mitten im Pott
Anstatt mit Argumenten zu kommen wie Dickie, hätte man auch einfach schreiben können:
Was soll dieser Spam??? Willste uns nächste Woche nen Spritsparmagneten andrehen?
Was solche tollen Additive bringen, sollte mittlerweile jeder wissen.
Die Leute die versuchen einem so einen Schrott anzudrehen, kann man dann ab nächster Woche
auf der Motorshow "bewundern"...


bisdenne
Markus
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Wenn der Sprit um bis zu 7 Punkte nach oben geht, dann war der Ursprungssprit wohl schon Mist.
Mehr wie 100 Oktan machen bei einem modernen Motor aber eh keinen Unterschied.
Bei 20 Euros auf 60 Liter tanke ich dann lieber den 100 Oktan-Sprit und spare bares Geld ;)
Die ganzen (angeblichen) Vorzüge von NOS sind sogar auch noch drinne in dem 100 Oktan-Zeug.

LPG hat netterweise gleich 107-111 Oktan.
Habe ich jetzt eine Rakete?
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Devil-Inside schrieb:
Anstatt mit Argumenten zu kommen wie Dickie, ...
Ich argumentiere ganz gerne, denn nur über Argumente kann man andere vor Blödsinn oder gar (wie hier sehr sicher) vor Motorschäden zu schützen.
Dann wollen wir mal weitermachen, denn es wird immer drolliger:


Devil-Inside schrieb:
...Vor allem in Bereichen wie z.B. 1/4 Meilen Rennen, Motorsport, Bergrallys u.a. ....
Schon mal was von Motorsportregeln gehört.
Wer mit Nitro angetroffen wird, der hat kein Quentschen Leistung mehr, sondern eine Disquali am Hacken oder er fährt in der passenden Klasse, da dürfte aber so ein bisschen Nitro keine wirkliche Chance bringen. :D


Devil-Inside schrieb:
...Es muss jedoch bedacht weredn, dass die prozentuale Steigerung vor allem bei Benzionmotoren mit Turbo am grössten ist ....
Was also bedeutet, dass ausschließlich bei sehr wenigen Turbomotoren überhaupt maximal 5% Mehrleistung vorkommen.
Für 5% gibt es aber auch bedeutend motorschoendere Möglichkeiten der Steigerung.


Devil-Inside schrieb:
...NOS ist jedoch nicht für den andauernden Verbrauch ausgelegt....
Da kommt doch auch schon die Einschränkung wegen der doch extremen Schadensquote bei Nitro-Nutzung.


Devil-Inside schrieb:
...Bei Gebrauch von einer enzigen Dose ist bereits langfristig eine Leistungssteigerung vorhanden. Während ein Salatölfahrer ohne Salatöl nicht vom Fleck kommt und den Tank mit 60 Liter Öl vollmacht, ist es bei diesem Additiv einfach grundlegend anders....
Logisch, das Zeug bringt wegen der Wirkung der Inhaltsstoffe eine Mehrleistung und die Mehrleistung ist imme noch vorhanden, wenn bereits kein Inhaltsstoff mehr im Tank ist, verbrannt werden kann und wirken kann.
:D :D :D

"Hey Leute, es hilft wirklich, fragt Harry Potter, Merlin und David Copperfield, und außerdem brauche ich die Kohle"
 
D

DiLi

Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
3
Leistung durch erhöhte Oktanzahl?

Ölkonzerne erzählen gerne Märchen vom besseren Benzin.
Der Verbraucher glaubt es und zahlt oben drauf.
Wer Leistung will, muß den Motor konditionieren.
Die heutige Technik der Motoren ist absolut ausgereift, daß einzige Problem, was Sprit und Leistung negativ beeinflußt, ist die Metalloberfläche der beweglichen Motorteile.
Unebenheiten reiben aufeinander und schlucken so einen Teil der Motorkraft.
Bestes Beispiel ist der Kaltstart. Der Motor wird gestartet, ein sicherer Ölfilm ist noch nicht vorhanden und somit der Verschleiß am stärksten.
Ich bin zum Thema der Tribologie gekommen, da ich durch einen Freund ein reibungshemmendes Ölprodukt geschenkt bekam. Dieser Konditionierer dringt minimal in das Metall ein und verändert die Oberfläche. Es ist ein reines Ölprodukt ohne feste Bestandteile wie Teflon, Keramik oder Graphit.
Skepsis war zunächst meine erste Reaktion. Ich habe Bücher gewälzt und Infos gesucht, schließlich das Zeug in meinen Wagen geschüttet.
Ergebnis: der Motor läuft ruhiger, Abgaswerte haben sich verbessert und ich spare sogar Sprit. Es funktioniert!
Ich empfehle diesen Konditioner gerne weiter und habe viele positive Meinungen dazu gehört.
Das Produkt stammt von der amerikanischen Firma Neways, wurde über Jahre in den USA und Australien getestet.

Bis dahin gute Fahrt - DiLi
 
D

Devil-Inside

Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
398
Ort
Mitten im Pott
@Dickie
Lies Dir doch bitte mal Dein letztes Posting hier durch und sag mir wo der Fehler liegt? :D
Wobei das mit den Argumenten sollte sich nicht gegen Dich richten, sondern war eher an den
Verfasser des ersten Beitrags gerichtet...

@DiLi
Die Sache mit den Unebenheiten ist schonmal völliger Quatsch, da man eine gewisse "Rauhigkeit"
benötigt. Sonst würde der Ölfilm z.B. an der Zylinderlaufwand reissen. Das wäre bitter.
Schau Dir mal nen frisch gehohnten Zylinder an, dann weisste was ich meine.
Sorry, aber ich halte von "Deinem" Mittelchen genausoviel wie von dem Zeug von Curlyspecial.
Nämlich überhaupt nichts. Gilt übrigens für alle dieser Wundermittelchen.
Die sind mehr als flüssig, quasie überflüssig...

Ach ja, tolle Infoseite so als Selbstsändiger Vertriebspartner.
Auch ist der sogenante Falex-Test, der auf Deiner Verkaufsseite angeführt wird, schon vor Jahren
als Unfug entlarft worden.
Die dabei entstehenden Werte taugen vieleicht für irgendwelche Messen oder fürs teleshopping.
Dieser Test hat aber nichts mit den Anforderungen in einem Verbrennungsmotor zu tun.
bisdenne
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DiLi

Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
3
Gerauhte Flächen

Hallo Devil Inside,

ich kann Deine Einstellung verstehen...
Zuerst habe ich auch so argumentiert und im Laufe der Zeit auch immer wieder solche Vorwürfe gehört.
Durch den Konditionierer verändern ich die Oberflächen und zeigen eine ähnliche Wirkung, wie zwei gegeneinander gehaltene Magnete. Roil Gold und die Metalloberfläche ziehen sich auf Grund Ihrer +/- Polung an. Roil Gold vermischt sich also nicht mit dem Motoröl, sondern Roil Gold legt sich wie eine Schutzschicht über die Metalloberfläche und versiegelt sie. Deshalb ist Roil Gold auch kein gewöhnliches Autoöladditiv, es ist ein Metall Conditioner mit weitaus besseren Eigenschaften.
Die Reibung produziert Hitze, die einen normalen Ölfilm bei großer Belastung reißen läßt.
Dieser Vorgang wird durch Roil vermieden.
Das funktioniert auch bei gehohnten Flächen. Roil findet auch im Getriebe Verwendung.

Es gibt mittlerweilen viele Leute, die Roil Gold verwenden und ihre Erfahrungsberichte veröffentlicht haben. Sollten die sich alle irren?
Das Mittel wurde für den Dragster-Sport entwickelt und diese Jungs wissen was Verschleiß ist...

Die Entwicklung schreitet fort, man sollte mit der Zeit gehen und nicht nur immer ablehnend allem Neuen gegenüberstehen. Man vertut so manche Chance...
 
yungstar86

yungstar86

Dabei seit
03.12.2004
Beiträge
136
Ort
essen
Tach eine frage gibt es dieses methanolboostermistzeug nicht schon jahre für 2-takter ...sprich roller fahrer nur das es von einer anderen marke ist. Meine erfahrung damit ist das sich ein kollege von mir an seinem 50er roller einen motorschaden geholt hat, weil der roller einfach zu heiß wurde, ist zwar nicht bewiesen das der booster dran schuld ist, aber an meinem wagen möchte ich damit keine experimente machen zu den öladditiven es gibt wirklich gute REINIGUNGSadditive keine frage aber diesen zusatz halt ich für quatsch weil wie schon gesagt ich bevorzuge im motor an vielen stellen eine rauhe oberfläche ...und selbst wenn ich z.B an den lagern noch mehr reibung verhindern könnt würde mein motor davon garantiert nicht ruhiger laufen ...fahrt ein ordentliches motoröl dann reicht das


PS:wusste gar nicht das dieses forum jetzt schon für werbung genutzt wird
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DiLi

Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
3
was hat Roil mit Addtitven zu tun?

Ich wollte dieses Forum nicht als Werbefläche nutzen,
daß Problem besteht darin, das viele Leute von den alten Berichten Anderer erzählen, ohne zu wissen, worum es sich bei einem Konditionierer wie Roil eigentlich handelt...
Ich kenne selbst die Erfahrungsberichte von Ölzusätzten, die Filter verstopfen, Dichtungen ruinieren und den gutgläubigen Anwender in hohe Kosten treiben.
Die Zeiten haben sich geändert!!
Seriöse Anbieter haben Testberichte und Erfahrungswerte, die über einen großen Zeitraum festgehalten wurden.
In der heutigen Zeit kann man nur technische Produkte auf dem Markt anbieten, die höchste Qualität bieten.
Roil Gold Motorsystempflege, die über einen Sponsor (Vertriebspartner) angeboten werden, verfügen auch über eine Produkthaftung.
Man/frau ist also auf der sicheren Seite...

Es gibt viele schwarze Schafe in der Motorenbranche, es ist ein Fehler alle Anbieter über einen Kamm zu scheren.

Macht Ihr Euch eigentlich auch genauso viele Gedanken über die Lebensmittel, die Ihr zu Euch nehmt, wie über das Öl, daß Ihr Eurem Motor benutzt?
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Macht Ihr Euch eigentlich auch genauso viele Gedanken über die Lebensmittel, die Ihr zu Euch nehmt, wie über das Öl, daß Ihr Eurem Motor benutzt?
Halte ich für unwahrscheinlich, sonst würden sich nicht so viele bei Mc Donalds treffen^^

Trotz allem dürfte ein gutes Motoröl alle Probleme beseitigen.
Etwas allgemeine Pflege für den Motor dazu und er hält auch so ewig.
 
C

curlyspecial

Threadstarter
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
10
alles in allem sollte man jedoch folgendes zusammenfassen:

den begriff NOS unters volk zu bringen halte ich nicht wirklich als werbung. ...oder warum kommt dieser begriff auch des öfteren in bekannten hollywood streifen vor?

letztendlich sollte jeder selbst wissen, von was er etwas hält und von was nicht. es handelt sich bei der hälfte eurer kommentare fast ausschliesslich um subjektive wahrnehmungen. und selbst wenn man mit argumenten und fakten kommt, so sind fehlerquoten oder aber falsche gefakte messergebnisse an den euch nicht passenden fakten schuld.

wenn ihr selbst nichts von dem zeug haltet, dann akzeptiert zumindest die meinung der anderen.
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
curlyspecial schrieb:
den begriff NOS unters volk zu bringen halte ich nicht wirklich als werbung. ...oder warum kommt dieser begriff auch des öfteren in bekannten hollywood streifen vor?
Nitrous-Oxygen-Systems.

Ist eine US-Firma, die Lachgas-Anlagen herstellt, vertreibt und sehr viel Geld für Werbung ausgibt, bei Filmen nennt sich das "Produkt-Placement".
 
Thema:

Neues Benzinadditiv von NOS

Neues Benzinadditiv von NOS - Ähnliche Themen

  • Habe befestigungsprobleme bei meinem neuen Autoradio

    Habe befestigungsprobleme bei meinem neuen Autoradio: Mein Autoradio wackelt und hat Spielraum. Wohlmöglich weil die Schrauben an dem Einbaurahmen bisschen locker sind. Ich hab aber Schwierigkeiten...
  • Neues Pit Bike springt nicht an

    Neues Pit Bike springt nicht an: Benzin und Öl ist drinnen, per Anlasser und Kickstarter geht das Bike einfach nicht an haben es auch mit anrollen versucht.
  • Neue Regionalklassen für 2021 - Was ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko?

    Neue Regionalklassen für 2021 - Was ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko?: Jedes Jahr werden die sogenannten Regionalklassen neu festgelegt und damit kann sich dann auch die Höhe für die Versicherungsprämien ändern. Dies...
  • Formfehler in der neuen StVO - Welche Neuerungen sind ungültig und wie kann man sie anfechten?

    Formfehler in der neuen StVO - Welche Neuerungen sind ungültig und wie kann man sie anfechten?: Über die Änderungen in der StVO haben sich viele aufgeregt und so ist es sicher eben auch vielen nur recht, dass nun durch Fehler Teile der...
  • Ähnliche Themen
  • Habe befestigungsprobleme bei meinem neuen Autoradio

    Habe befestigungsprobleme bei meinem neuen Autoradio: Mein Autoradio wackelt und hat Spielraum. Wohlmöglich weil die Schrauben an dem Einbaurahmen bisschen locker sind. Ich hab aber Schwierigkeiten...
  • Neues Pit Bike springt nicht an

    Neues Pit Bike springt nicht an: Benzin und Öl ist drinnen, per Anlasser und Kickstarter geht das Bike einfach nicht an haben es auch mit anrollen versucht.
  • Neue Regionalklassen für 2021 - Was ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko?

    Neue Regionalklassen für 2021 - Was ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko?: Jedes Jahr werden die sogenannten Regionalklassen neu festgelegt und damit kann sich dann auch die Höhe für die Versicherungsprämien ändern. Dies...
  • Formfehler in der neuen StVO - Welche Neuerungen sind ungültig und wie kann man sie anfechten?

    Formfehler in der neuen StVO - Welche Neuerungen sind ungültig und wie kann man sie anfechten?: Über die Änderungen in der StVO haben sich viele aufgeregt und so ist es sicher eben auch vielen nur recht, dass nun durch Fehler Teile der...
  • Sucheingaben

    nos oktan booster kaufen

    ,

    NOS Benzinzusatz

    ,

    nitromethan in diesel

    ,
    nitromethan diesel
    , nos oktan booster, additive für leistungssteigerung im benzin, nitromethan mit diesel mischen, http:www.autoextrem.demotor59042-neues-benzinadditiv-nos.html, benzin additive Leistungssteigerung , sind Motoren für andauernde Höchstgeschwindigkeit ausgelegt, benzin additiv leistungssteigerung, roil gold erfahrungen, benzinzusatz leistungssteigerung, nitromethan benzin additiv, diesel nitromethane mischen, nos1 erfahrung, nitromethan leistungssteigerung, diesel mit nitro mischen, vw oktanbooster, nos octane booster racing Erfahrungen, nos zusatz, nos octane booster eigenschaften, oktan booster test, octane booster erfahrungen, oktan booster tüv test
    Oben