Neuer chinesischer Autohersteller Qoros kommt zum Genfer Auto Salon

Diskutiere Neuer chinesischer Autohersteller Qoros kommt zum Genfer Auto Salon im Qoros 3 Forum im Bereich Qoros; Die deutschen Hersteller machen in China Rekordumsätze, treffen aber zunehmend auf eine erstarkende heimische Konkurrenz. Jetzt will ein neuer...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Die deutschen Hersteller machen in China Rekordumsätze, treffen aber zunehmend auf eine erstarkende heimische Konkurrenz. Jetzt will ein neuer chinesischer Hersteller seine Modelle in Europa präsentieren und auf den Markt bringen



Qoros möchte mithilfe erfahrener Manager die Fehler andere chinesischer Hersteller vermeiden, die auf dem europäischen Markt wegen massiver Qualitätsprobleme und vernichtender Crashtests bislang nur negativ aufgefallen sind. Damit es bei Qoros anders läuft, holte das Unternehmen unter anderem Volker Steinwascher, den ehemaligen Vertriebschef von VW USA, als Leiter des operativen Geschäftes an Bord. Für das Design zeichnet Volker Hildebrand verantwortlich, der beispielsweise für BMW den Mini entworfen hat. Dazu kommen noch als Leiter der technischen Entwicklung Peter Matkin, der vormals bei Landrover/Jaguar gearbeitet hat, und Ex-Opel-Mitarbeiter Ralf Nicklas für das Qualitätsmanagement sowie Klaus Schmidt, vormals bei BMW in der MGmbH tätig, für die Gesamtfahrzeug-Verantwortung.



Das erste Fahrzeug der neuen Marke ist der Qoros GQ3, eine nahezu vollständig in Österreich entwickelte Limousine, die auch den hohen europäischen Ansprüchen genügen soll. Der Viertürer ist 4,50 Meter lang und 1,84 breit (ohne Spiegel), und soll dank eines sehr langen Radstandes einen geräumigen Innenraum bieten. Im Innenraum finden die Kunden vieles, was auch die etablierten Mitbewerber zu bieten haben, wie ein Touchscreen-Infotainment-System, das sogar eine Anbindung ans Internet bietet. Für die Sicherheit sorgen Front-, Seiten- und seitliche Kopfairbags. Bislang gibt es aber weder Informationen zum Antrieb noch zum Preis, der nach Expertenmeinung aber bei 12.000 bis 14.000 Euro liegen soll. Der GQ3 soll in der zweiten Jahreshälfte in China auf den Markt kommen, auf dem Genfer Auto Salon im März soll das Modell erstmals in Europa gezeigt werden. Zusätzlich werden dann auch noch zwei Studien vorgestellt, darunter auch ein Hybrid-Fahrzeug.
Mit Material von: ams; wiwo
Bildquelle: Hersteller​
 
Thema:

Neuer chinesischer Autohersteller Qoros kommt zum Genfer Auto Salon

Neuer chinesischer Autohersteller Qoros kommt zum Genfer Auto Salon - Ähnliche Themen

  • Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?

    Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?: Das Display reagiert manchmal ein wenig komisch und man hat mir gesagt man könne es wie ein Smartphone neu starten, aber wie genau? Gibt es da...
  • Elektroautos mit über 1.000 Kilometer Reichweite durch neue Akkus - So soll es funktionieren!

    Elektroautos mit über 1.000 Kilometer Reichweite durch neue Akkus - So soll es funktionieren!: Das Start-Up-Unternehmen XNRGI will mit einer neu patentierten sogenannte Powerchip-Akku-Technologie Lithium-Ionen-Akkus revolutionieren und diese...
  • Audi e-tron Sportback mit Audi A7 Optik neues Modell für 2019 bzw. 2020?

    Audi e-tron Sportback mit Audi A7 Optik neues Modell für 2019 bzw. 2020?: Ich habe in einem Nachrichtenmagazin von einem Audi e-tron Sportback gelesen der auf dem A7 basieren soll. Ich zittiere mal aus dem Focus: Ist...
  • Neuer Renault Zoe mit überarbeitert Rekuperation oder nur Upgrade

    Neuer Renault Zoe mit überarbeitert Rekuperation oder nur Upgrade: Im September wird ja scheinbar was Neues beim Renault Zoe erwartet und man rechnet mit anderen Batteriegrößen und auch einer verbesserten...
  • neue Infos über den BMW i4?

    neue Infos über den BMW i4?: Nun, es ist ziemlich ruhig geworden um den BMW i4. Habt ihr irgendwie etwas neues gehört über den BMW i4?
  • Ähnliche Themen

    Top