neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende

Diskutiere neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; kurz als Hintergrundwissen: hatte meinen Punto letzte Woche in der Werkstatt (Reparatur 950€), da wurde auch direkt neue HU und AU gemacht...
  • neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende Beitrag #1
puntostyling

puntostyling

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Punkte Reaktionen
0
Ort
37016 Garda (I)
kurz als Hintergrundwissen:

hatte meinen Punto letzte Woche in der Werkstatt (Reparatur 950€), da wurde auch direkt neue HU und AU gemacht.....

jetzt hatte ich schon lange vorher meine SCheinwerferblenden einfach so ans auto gepappt....also nix geklebt, einfach nur zwischen Scheinwerfer und Motorhaube gesteckt..hat bombenfest gehalten solange man die Haube net aufgemacht hat...

naja, während des Werkstattaufenthaltes ist eine Blende dann verloren gegangen, konnte leider net nachweisen das die net auch schon vorher ab war...also bekomme ich auch keinen Ersatz von denen....

so, ich habe aber trotzdem tüv bekommen, obwohl ich nur eine Blende hatte, noch net mal die ABE hatte ich denen zur verfügugn gestellt...ist das so normal das wenn die Prüfer in die Betriebe kommen mal ganz gerne was durchgehen lassen oder warum geht das so`??

gruß
 
  • neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende Beitrag #2
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Punkte Reaktionen
13
Es wird auch manchmal bei einer HU etwas schlicht und ergreifend übersehen, sind ja auch nur Menschen, also daraus gleich eine Zulässigkeit zu machen ist eher "gewagt".

Wenn es hart auf hart geht, ist die HU ohnehin kein Maßstab, dann zählt nur das Gutachten des amtlich anerkannten Sachverständigen ( aaS ) und dann sollte man auch wissen, dass ein zu einer HU berechtigter Prüfer nur sehr selten auch ein aaS ist. Das ist meistens nur in großen Prüfstellen so, wenn der aaS keine "richtige" Arbeit hat und in der Halle brennt die Luft bei den "normalen" HU.
 
  • neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende Beitrag #3
L

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lkr Augsburg
puntostyling schrieb:
so, ich habe aber trotzdem tüv bekommen, obwohl ich nur eine Blende hatte, noch net mal die ABE hatte ich denen zur verfügugn gestellt...ist das so normal das wenn die Prüfer in die Betriebe kommen mal ganz gerne was durchgehen lassen oder warum geht das so`??
Ich denke mal er hat es übersehen und das heißt jetzt keines wegs das die Teile auch gleich eingetragen worden sind...

Solange du keinen Wisch vom TÜV bzw. Dekra oder es in den Papieren steht, sind die Scheinwerferblenden immer noch nicht eingetragen und du mußt das machen..

lg Luder
 
  • neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende Beitrag #4
puntostyling

puntostyling

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Punkte Reaktionen
0
Ort
37016 Garda (I)
eintragen muss ich die doch net, hab doch die ABE im auto liegen, zudem glaub ich das da auch ein E-Prüfzeichen drauf is, da bin ich mir allerdings net sicher..

hab die Blende jetzt eh erstmal abgeamcht, mit einer sah das schon was kacke aus, rumzufahren *g*

ob das jetzt ein aaS war, kann ich dir auch net sagen, da müsste ich nochmal in den Prüfbericht schauen, da sollte das ja dann stehen oder......der muss ja auch sein Emil Anton da unten hinschreiben....und vielleicht bekommt man da ja was raus...

mal ne andere frage...muss ich beweisen dsa die Blende dran war oder muss die Werkstatt beweisen das sie nicht dran war, als ich den Wagen da abgegeben habe???

ich mein, wg. 20€ mach ich jetzt net den Wind, aber würds einfach mal gern wissen..

gruß
 
  • neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende Beitrag #5
L

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lkr Augsburg
puntostyling schrieb:
eintragen muss ich die doch net, hab doch die ABE im auto liegen, zudem glaub ich das da auch ein E-Prüfzeichen drauf is, da bin ich mir allerdings net sicher..
Wenn die eh nicht eintragen lassen mußt, wo liegt dann eine Problem? *verwirrt guckt*


puntostyling schrieb:
mal ne andere frage...muss ich beweisen dsa die Blende dran war oder muss die Werkstatt beweisen das sie nicht dran war, als ich den Wagen da abgegeben habe???
Du mußt beweisen können das die Blende 100% drauf war, weil sonst könnte jeder einfach irgendwas erzählen und die Firma müsste dafür bezahlen...

Wenn du denen jetzt allerdings nen Bild unter die Nase hältst vom Vortag oder so, dann macht das auch wenig Sinn, weil dann wird wohl als Antwort kommen "Als er in die Werkstadt kam fehlte das schon"...


lg Luder
 
  • neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende Beitrag #6
puntostyling

puntostyling

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Punkte Reaktionen
0
Ort
37016 Garda (I)
Luder schrieb:
Wenn die eh nicht eintragen lassen mußt, wo liegt dann eine Problem? *verwirrt guckt*
wenn die dran sind, muss ich doch auch ein gutachten haben.....da liegt das problem, was ich grade meine...der prüfer hatte doch gar keinen beweis, das die ne abe oder so haben..und wenn nur eine dran is, auch wat komisch.....

Luder schrieb:
Du mußt beweisen können das die Blende 100% drauf war, weil sonst könnte jeder einfach irgendwas erzählen und die Firma müsste dafür bezahlen...

Wenn du denen jetzt allerdings nen Bild unter die Nase hältst vom Vortag oder so, dann macht das auch wenig Sinn, weil dann wird wohl als Antwort kommen "Als er in die Werkstadt kam fehlte das schon"...


lg Luder
hhmm sowas hatte ich mir auch schon gedacht....habe zwar bilder vom vortag etc, aber net vom tag selber als ich den zur werkstatt gebracht habe..ich glaube das werde ich demnächst immer machen.....hab das auch schonmal gemacht bei nem anderen termin, wo der weg war...aber diesmal hatte ich es einfach vergessen...
 
Thema:

neuen Tüv mit einer Scheinwerferblende

Oben