Neue S-Klasse schon gesehen

Diskutiere Neue S-Klasse schon gesehen im Mercedes S-Klasse Forum im Bereich Mercedes; Hey...glaube mir kam heute ein Erprobungswagen entgegen, also ein Testwagen der ungetarnt war....oder werden die neuen schon verkauft... der war...
C

ChevChelios

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Hey...glaube mir kam heute ein Erprobungswagen entgegen, also ein Testwagen der ungetarnt war....oder werden die neuen schon verkauft...

der war schwarz, hatte ein Kennzeichen aus Sindelfingen und hinten das Maybachheck...da grübelt ich obs die neue S-Klasse denn überhaupt schon gibt...
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Ist schon richtig, die Wagen fahren schon rum, teilweise als Vorführwagen zu den einzelnen Niederlassungen zur Verkäuferschulung und (hausinternen) Vorstellung. Hier steht einer seit Mitte Juli ungetarnt in einer Niederlassung, da dürfen die ganzen Mechaniker "mal rüber".

Seit Anfang/Mitte August sind aber schon mehrere Fahrzeuge als Taxi und bei einer Mietwagenfirma in Stuttgart ausgeliefert und im Einsatz.

Macht Mercedes eigentlich immer so, im Südosten von Berlin fahren immer wieder leicht getarnte Fahrzeuge (nur Folien draufgeklebt) manchmal schon ein Jahr vor offiziellem Verkaufbeginn über die Land-Straßen, da werden aus Stuttgart (oder Sonstwo) die (fast) fertigen Fahrzeuge angeliefert und im Motorenwerk Berlin Marienfelde mit dem Motor bestückt, dann können es einige Entwicklungsingenieure wohl nicht mehr aushalten und brummen sofort tagelang rum.

Immer ganz lustig, wenn Autobild / Mot / ... endlich erste fast ungetarnte Erlkönigbilder liefert und man hat das Ding schon 3 Monate vorher bei Mc Donalds auf dem Parkplatz gesehen. Nungut, dann weiß man wenigstens, was man gesehen hat. :D
 
C

ChevChelios

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
jojo...die jetzt schon alte S-Klasse hab ich damals 98 ungetarnt am Bodensee gesehen...

mit dem leichten Hinweis "Erprobungswagen" auf der Heckklappe....

Sag mal arbeiteste nix oder haste Urlaub...du bist ja nur noch online...
 
121_blue_lagoon

121_blue_lagoon

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
263
hatte das vergnügen unseren testwagen 221 s 500 lang zu fahren vollgestopft mit allem kurz: geiles Teil 8)
 
K

KennyGpower

Dabei seit
15.05.2004
Beiträge
104
Der Schwager von meinem "Chef" hat sich den neuen bereits vor die Tür stellen lassen! Mit seiner alten S-Klasse bin ich öfters mal ne Runde spazieren gefahren!
Hoffentlich lässt er mich bald mit der neuen galoppieren :D

PS: Sieht auf jeden Fall Hammer aus, das einzige was mich nervt ist, das BMW mit dem 7er zuerst ein solches Heck rausbrachte und sich alle Kritiker und die es werde möchten beschwerten!
Kaum kopiert Mercedes die Form (man siehe auch 6 vs CLS) [mehr oder weniger] finden es alle Kritiker wieder super!!

Okay, bin ein BMW - Fahrer, finde aber Benz (z.B. Sl) auch Hammer-geil. Nur das oben genannte ist nicht so dolle und sehr unpateiisch!!

Peace an alle deutschfahrenden Driver.....
 
121_blue_lagoon

121_blue_lagoon

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
263
Erstens klaut BMW bei Mercedes auch tüchtig zweitens haben 6 BMW und CLS nicht wirklich ähnlichkeit und drittens hat Mercedes die dinge eben schöner und besser umgesetzt!!!! 8)
 
K

KennyGpower

Dabei seit
15.05.2004
Beiträge
104
Na wenn du meinst!
Ich persönlich würde dem 6er auf jeden Fall einem CLS vorziehen und auch das Facegeliftete 7er Modell gefällt mir etwas besser als die neue S-Klasse!

Aber gott sei dank sind ja Geschmäcker verschieden.!.

Gruß
Kenny
 
C

ChevChelios

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
also...hab die beiden inner Autobild gesehen... 7er BMW und S-Klasse, das ist einfach nur kopiert!!! Innen und außen...

hinten Maybach-Optik...ganz toll...

würde aber auch eher CLS statt 6er nehmen...

Wobei CLS für mich keine Coupelimosine ist, sondern eher ein RX7 wegen der Türtechnik...
 
121_blue_lagoon

121_blue_lagoon

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
263
ich würde euch mal empfehlen die augen aufzumachen die S klasse hat am heck nicht viel mit dem Maybach gemeinsam!!!!
 
NFS

NFS

Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
806
Ich hab da ma ne Frage.......
Die neue S-Klasse hat ja so ein Nachtsichtgerät:
Neben den Scheinwerfern befinden sich noch Infarotscheinwerfer. Diese senden Infarotlich aus, was von anderen Objekten, Hindernissen Personen etc reflektiert wird und zurück zur S-Klasse kommt. Daraus ensteht dann das Nachtsichtbild. Wie es von den Kritikern gelobt wird.

Jetzt frag ich mich doch was passiert, wenn 2-S-Klassen aufeinander zufahren......
MÜssten nicht dann beide Geräte verrückt spielen? Oder sind die Frequenzen gering unterschiedlich bei jeder neuen S-Klasse, dass dieser Fall nie eintritt.

Wer ne S-Klasse fährt kann das ja ma mit einem anderen ausprobieren...... Aber Achtung lieber nicht bis ganz zum Ende auf den anderen zufahren.... Der Schrotthaufen ist dann doch zu teuer :D

Vielen Dank für eure Antworten schonmal

mfg

NFS
 
C

ChevChelios

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
hehe...lustige und interessante These...
 
VELI-HELI

VELI-HELI

Dabei seit
24.10.2005
Beiträge
18
Nachtsichtassistent

Hallo,

da mich die Infrarotkamera besonders interessiert hab ich mal nachgelesen:

Die Windschutzscheibe ist Infrarotreflektierend.
Da die Kamera hinter der Windschutzscheibe ist, stört Infrarotlicht eines entgegenkommenden Fahrzeuges die eigene IR-Kamera wohl nicht.
Schlau gelöst!
 
NFS

NFS

Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
806
Schlau schlau....... Wenn die Kamera jedoch hinter der Windschutzscheibe ist (glaube hinter dem Innenspiegel irgendwo), dann würden ja auch die eigenen Infarotstrahlen nicht zur Kamera gelangen..... Man würde also nix sehen. So ist das ja aber nicht.

mfg

NFS
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Richtig, ist nämlich auch gaaanz anders:

Die IR-Beschichtung der Frontscheibe ist nur eine Wärmedämmung ("getönte Scheiben mit erhöhtem Wärmeschutz), hat nix mit der Nachsicht zu tun. Diese IR-Beschichtung stört wie schon richtig bemerkt auch den IR-Empfang (ist ja auch nur Licht, nur dass wir es nicht sehen können), dementsprechend ist vor der Kamera die Scheibe nicht beschichtet.

Zu dem Problem der Blendung untereinander, also 2 S-Klassen mit IR-Scheinwerfern eingeschaltet: genauso wie aufgeblendetes Fernlicht und unser Auge, die Anlage wird geblendet und sieht nur noch Licht, also weißer Bildschirm und keine Sichtfunktion bis der Gegenverkehr vorbei ist. Wie ein überbelichteter Film.

Man fährt ja auch nach Sicht, also Auge auf Straße, der ganze Kram ist doch nur ein Hilfssystem, wer diese Anlage dann als Gameboy mit Realmodus nach Monitor fährt, der gehört nicht ganz auf die Straße, zumindest wäre eine intensive Therapie notwendig.
 
NFS

NFS

Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
806
LOL hätte irgendwie erwartet, dass Mercedes das Problem schon gelöst hat.... Irgendwie unterschiedliche Frequenzen oder so, denn in den nächsten Jahren werden wohl immer mehr Autos auf den Markt kommen, die sowas haben.

Trotzdem Danke für die Ausführlichen Infos!

mfg

NFS
 
tschnatuum

tschnatuum

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
12
Nightvision

Also zu der oben genannten Frage zu dem neuen System Nightvision, des system selber gibt es ja schon länger auch bei anderen Firmen wie z.b. BMW. Man kann sich die beiden Infrarotlampen wie Fernlicht vorstellen nur dass man das Licht eben nicht mit dem menschlichen Auge sehen kann. Die Kamera nimmt eben dieses reflektierte Licht wieder auf und zeigt es an. Es ist also nichts anderes als eine Beleuchtung. Die Kamera würde aber bei einem entgegenkommenden Fahrzeug nicht verrücktspielen oder wie wenn man mit dem Foto gegen die Sonne fotographiert nurnoch müll anzeigen sonder es sieht so aus als ob die beiden Infrarotlampen vom entgegenkommenden Fahrzeug einfach zwei extrem weiße Flecken mit einem kleinen "Heiligen Schein" sind. Mehr passiert da nicht. Ist ja auch keine neue oder sensible Technick, wird ja auch schon seit jahren bei Alarmanlagen oder alg. in der Sicherheitstechnik angewendet. Hab das Nightvision selber schon ausprobiert und bin total zufrieden, selbst bei schneller Fahrt lässt sich z.b. eine Geschwindigkeitsbegrenzung noch bei über 100 km/h in relativ weiter Entfernung auf dem Display tadellos ablesen. Ich bin abgesehn davon BMW fan und bin ebenfalls der Meinung das der 6er die bessere Wahl ist, bei der Oberklasse würde ich aufgrund der besseren Verarbeitung und ausgereifteren Technik (auch wenn es weh tut) auf den Mercedes S-Klasse zurückgreifen. Leider fehlt mir für beides das Geld, sonst hätte ich mir schon lange den Traum von einem Maybach 62 oder dem sportlicheren Maybach 72s erfüllt. Abgesehn davon finde ich nicht das der Maybach viele Ähnlichkeiten mit der S-Klasse hat, obwohl es ja nicht groß verwunderlich wäre da es ja zum selben Konzern gehört, also was man ja nicht sagen soll eigendlich der große Bruder der S-Klasse ist.
 
121_blue_lagoon

121_blue_lagoon

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
263
also ich kenne nur den maybach 57s aber so ein kleiner verschreiber kann ja passieren. und noch zu sagen ist das bei maybach punkto innenaustattung praktisch alles möglich ist! so hat zb ein kunde von uns das auto mit schwarzem leder bestellt doch anstatt holz applikationen machte man alles aus weissem marmor!!! echt scharf!!!
 
tschnatuum

tschnatuum

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
12
Entschuldigung

Ja tut mir echt leid, da hab ich mich verschrieben. Ich bin ja der totale Maybach Fan, auch wenn ich mir dieses Auto nie leisten kann. Gerade das mit der Innenausstattung ist ja auch was den Wagen ausmacht. Es bleiben keinerlei Wünsche offen. Wenn man natürlich das Kleingeld dafür mitbringt. Solche kleinen Extras wie automatische Türen hinten, Sitze die man in alle mögl. Richtungen fahren kann und Schirmtrockner bis hin zum Sektkühler (Was natürlich nicht fehlen darf ist der Tropfschutz für die Sektflasche der sich natürlich durch einen magneten im boden selbst unter dem Sekthalter plaziert) sind schon unglaublich. Also darf natürlich bei der IAA der Besuch bei dem Maybach-Stand nicht fehlen.
 
S

Schlumpfslk

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
32
FiestaXR2i-m18 schrieb:
Hey...glaube mir kam heute ein Erprobungswagen entgegen, also ein Testwagen der ungetarnt war....oder werden die neuen schon verkauft...

der war schwarz, hatte ein Kennzeichen aus Sindelfingen und hinten das Maybachheck...da grübelt ich obs die neue S-Klasse denn überhaupt schon gibt...
Na ich denke das Thema ist nun erledigt ?Oder ? In meinem Stammforum stellen einige User ihre neuen S-Klassen vor LINK GELÖSCHT
Schlumpf
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Neue S-Klasse schon gesehen

Sucheingaben

windschutzscheibe wärmedämmend infrorot reflektierend sichtbeeinträchtigung

,

maybach schirmtrockner

,

maybach hat große ähnlichkeit mit der s klasse

Neue S-Klasse schon gesehen - Ähnliche Themen

  • Hauptuntersuchung: Mängel-Klassen im Überblick - inklusive neuer Kategorie ab Mai 2018

    Hauptuntersuchung: Mängel-Klassen im Überblick - inklusive neuer Kategorie ab Mai 2018: In Deutschland angemeldete Fahrzeuge müssen in der Regel alle zwei Jahre zur sogenannten Hauptuntersuchung (HU), bei der unter anderem die...
  • Seat Ibiza 2017: neue Plattform, Technologie aus höheren Klassen, immer Fünftürer

    Seat Ibiza 2017: neue Plattform, Technologie aus höheren Klassen, immer Fünftürer: Der aktuelle Seat Ibiza der 5. Generation wird bereits seit 2008 nahezu unverändert gebaut, und zählt damit zu den ältesten Pkw-Modellen im...
  • Neues Mercedes E-Klasse Coupé ohne Tarnung - Daten der Motoren - UPDATE

    Neues Mercedes E-Klasse Coupé ohne Tarnung - Daten der Motoren - UPDATE: 12.12.2016, 16:35 Uhr: Im kommenden Jahr wird Mercedes die zweitürige Version seiner Mittelklasse-Limousine E-Klasse auf den Markt bringen. Jetzt...
  • Neue Mercedes E-Klasse: technische Daten und Assistenzsysteme im Überblick

    Neue Mercedes E-Klasse: technische Daten und Assistenzsysteme im Überblick: Trotz eines umfangreichen Facelift war die aktuelle E-Klasse von den neueren Brüdern C-Klasse und vor allem S-Klasse technologisch abgehängt...
  • Mercedes A-Klasse zeigt sich zur IAA mit neuem Gesicht

    Mercedes A-Klasse zeigt sich zur IAA mit neuem Gesicht: Die A-Klasse von Mercedes steht derzeit in der dritten Generation, seit 2012 mit dem flacheren und dadurch sportlichen Aussehen, wodurch die...
  • Ähnliche Themen

    Top