Neue Bußgelder in den Niederlanden seit 01.01.2020 - Diese Bußgelder können nun anfallen!

Diskutiere Neue Bußgelder in den Niederlanden seit 01.01.2020 - Diese Bußgelder können nun anfallen! im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Viele Autofahrer sind auch in den Niederlanden unterwegs, sei es beruflich oder zum Beispiel privat im Urlaub, und daher sollte man sich auch hier...
Z

Zeiram

Threadstarter
Administrator
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
203
Viele Autofahrer sind auch in den Niederlanden unterwegs, sei es beruflich oder zum Beispiel privat im Urlaub, und daher sollte man sich auch hier über mögliche Geldstrafen informieren. Diese wurden am 01.01.2020 teilweise erhöht und darum fassen wir in diesem kleinen Ratgeber einmal die neuen Bußgelder der Niederlande zusammen, die am 01.01.2020 in Kraft traten.


Im Vergleich zum Vorjahr fiel die Erhöhung so gesehen zwar recht niedrig aus, aber man sollte auch nicht vergessen, dass in den Niederlanden die Geldstrafen meist ohnehin teurer ausfallen als bei uns in Deutschland. Der ADAC nennt hier folgende Beispiele:
  • Wer die Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn um ca. 20 km/h überschreitet muss nun 174€ statt wie bisher 170€ zahlen.
  • Wird die Höchstgeschwindigkeit außerhalb einer Ortschaft um diese 20 km/h überschritten sind es nun 185€ statt 183€.
  • Innerorts wird es natürlich ebenfalls teurer und hier wären nun bei einer Überschreitung um 20 km/h 194€ statt 191€ zu zahlen. Bei 30 km/h oder mehr muss man auch mit einer Anzeige rechnen.
Keine Erhöhung gab es zum Beispiel, wenn man eine rote Ampel überfährt oder auch wenn während der Fahrt telefoniert wird. Hier sind nach wie vor Geldstrafen bis 240€ möglich und verschiedene Verstöße gegen Park- und Haltevorschriften werden nach wie vor mit ca. 95€ belegt. Da die Bußgelder ohnehin schon recht hoch sind, sollte man auch nicht vergessen, dass sich diese erhöhen, wenn man rechtzeitig zahlt. Nach der ersten Frist steigt das Ganze um 50%, lässt man auch die zweite Frist verstreichen sind es 100% Aufschlag.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Diese hohen Bußgelder kann man ja zum Glück eigentlich leicht vermeiden.
Bußgelder,Niederland,01.01.2020,01. Januar 2020,neue Bußgelder in den Niederlanden,Bußgelder in den Niederlanden gestiegen,höhere Geldstrafen in den Niederlanden,Teuer,hohe Geldstrafen,hohe Geldbußen
 
Thema:

Neue Bußgelder in den Niederlanden seit 01.01.2020 - Diese Bußgelder können nun anfallen!

Neue Bußgelder in den Niederlanden seit 01.01.2020 - Diese Bußgelder können nun anfallen! - Ähnliche Themen

  • Mehr Förderung und längere Laufzeit für Umweltbonus - Neues zu Fördermitteln für Elektroautos

    Mehr Förderung und längere Laufzeit für Umweltbonus - Neues zu Fördermitteln für Elektroautos: Die Anschaffung eines Elektroautos ist nicht immer so günstig, wie man es den Nutzer glauben lassen will, aber man kann ja Fördermittel erhalten...
  • Section Control auf B6 durch neues Urteil erlaubt - Aktueller Stand für Section Control Messungen

    Section Control auf B6 durch neues Urteil erlaubt - Aktueller Stand für Section Control Messungen: Auf der B6 sollte testweise, wie in manchen anderen Ländern auch, Section Control für eine genaue Geschwindigkeitsmessung eingesetzt werden, was...
  • Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung)

    Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung): Hallo Jeep Freunde :-) Ich hab da ein kleines Problem :-) Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Chrysler Voyager 2 ES 2,5TD (1990-1995) mit...
  • Das AutoExtrem Team wünscht Allen einen guten und nicht zu extremen Rutsch in das neue Jahr!

    Das AutoExtrem Team wünscht Allen einen guten und nicht zu extremen Rutsch in das neue Jahr!: Wieder geht nun nicht nur ein Jahr, sondern auch gleich ein ganzes Jahrzehnt zu Ende. Für den einen oder anderen Auto-Fan hat es sicher mehr...
  • STVO: Neue Regeln und Bußgelder ab 1. April im Überblick

    STVO: Neue Regeln und Bußgelder ab 1. April im Überblick: Ab Ostermontag, den 1. April 2013, tritt eine neue Fassung der Straßenverkehrsordnung (STVO) in Kraft, die neben sprachlichen Änderungen auch für...
  • Ähnliche Themen

    Top