neue Bremsscheiben

Diskutiere neue Bremsscheiben im Bremsen Forum im Bereich Technik; Howdy Freunde, wollt mal wissen wie sich das mit den Keramikbremsscheiben verhält. Weis nur die kommen aus´m Rennsport F1 und so, aber meine Frage...
Dodgecowboy

Dodgecowboy

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2005
Beiträge
853
Howdy Freunde,
wollt mal wissen wie sich das mit den Keramikbremsscheiben
verhält.
Weis nur die kommen aus´m Rennsport F1 und so, aber meine
Frage ist, gibt´s die für jeden Wagen was kosten die ,und wie ist
die Lebensdauer gegenüber den herkömlichen?
Ist der Bremsweg kürzer ?
Braucht man dzu ander Bremssättel und Klötze ?

Freu mich auf jeden Tipp

Grüße vom Dodgecowboy
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Dodgecowboy schrieb:
Nö, müssen ja fahrzeugspezifisch passen

Dodgecowboy schrieb:
Rund 4.500 - 12.000 Eur als Mehrpreis bei Neuwagenbestellung, und nochmal +1.200- 2.400 Eur bei Nachrüstung

Dodgecowboy schrieb:
und wie ist die Lebensdauer gegenüber den herkömlichen
Scheiben besser, Beläge schlechter

Dodgecowboy schrieb:
Nein, der Bremsweg orientiert sich am Haftvermögen des Reifens und mit einer "normalen" Stahlbremse kann ich auch bis zum blockieren zupacken

Dodgecowboy schrieb:
Braucht man dzu ander Bremssättel und Klötze?
Ja, Beläge müssen auf die Oberfläche der Scheibe abgestimmt sein, die Sättel auch, wegen geändertem Wärmeverhalten.



Und jetzt fragt sich unser Dodgecowboy gerade, warum denn der ganze Sche** überhaupt :D




Der ganz erhebliche Vorteil ist die bessere Wärmeverträglichkeit der dort benutzten Materialien, alle Komponenten können wesentlich mehr Hitze ab. Abbremsen ist ja "nur" eine Energievernichtung in Richtung Wärme. Man hat mit diesen Bremsen keinen Bremskraftverlust, also bei heißen (glühenden) Bremsen (Fading) und man kann erheblich mehr Bremsenergie aufbauen, dass heißt, mit den Bremsen ist man eigentlich erst in der Lage mehrfach ein 1,8 Tonnen Fahrzeug aus 300 km/h mit 315er Bereifung stark und hart abzubremsen, ohne dass bereits nach der zweiten Bremsung meine Scheiben weich und krumm sind.

Mehr nicht.
 
Dodgecowboy

Dodgecowboy

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2005
Beiträge
853
Antwort an Dickie

Howdy Dickie,
Der Dodgecowboy hat sich wirklich gefragt warum ?
Nun , da man ja bekanntlich nicht alles wissen kann ,
und ich von solchen Bremsen schon gehört habe,
dachte ich mir ich frag mal euch.
Erstmal danke für deinen ausfühlichen Bericht,
aber irgendwie stört mich der Preis für die Sache,
wenn das wircklich so teuer ist, ööh ne lieber nich.
Wenn ich das richtig verstanden hab´ dann sind
diese Bremsen wirklich nur für Autos die kurz
vorm abheben sind, so ab 250 KM/H aufwärts. Oder ?

Grüße von Dodgecowboy
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Jau, bisher auch nur erhältlich für "etwas" sportlichere Autos.: Enzo, Porsche Turbo / Carrera RS, der Mc Laren Mecedes...

Wenn sich durch Weiterentwicklungen an Material und Herstellung etwas verändert, wird sich das auch weiter "nach unten" orientieren, aber die "normalen" Stahlbremsen entwickeln sich auch weiter und werden besser. Momentan ist es in extremen Teilbereichen sinnvoll und gut, aber für den Einsatz in "normalen" Wagen bischen zu teuer und auch nicht unbedingt notwendig.

Wer Probleme mit seiner Bremsleistung hat, bekommt ja bessere Bremsen in Stahl für so ziemlich jedes Fahrzeug im Zubehör.
 
Thema:

neue Bremsscheiben

neue Bremsscheiben - Ähnliche Themen

  • Neue Bremsscheiben und Beläge schleifen

    Neue Bremsscheiben und Beläge schleifen: Hallo, habe Ende Mai für meinen Mazda 6 Sport CD120 neue Bremsscheiben und Beläge gekauft, da die alten verzogen waren. EBC TurboGroove Discs...
  • Preisinfo: Bremsscheiben hinten + neue Batterie

    Preisinfo: Bremsscheiben hinten + neue Batterie: Kleine Preisinfo: Neue Bremsscheiben hinten + Bremsklötze (alles aus Zubehör): € 317 Neue Batterie (aus Zubehör) + Einbau Trennschalter...
  • Bremsscheiben neu machen, aber Bremsklötze auch?

    Bremsscheiben neu machen, aber Bremsklötze auch?: Hi, Ich habe vor nicht ein Mal 1000km neue Bremsklötze montiert, nun meint der TÜV, dass die Scheiben auch ihre Arbeit getan haben und neu...
  • Kaufberatung: neue Bremsscheiben und Beläge

    Kaufberatung: neue Bremsscheiben und Beläge: mahlzeit, wie im Titel schon beschrieben braucht mein Mondeo vorne zwei neue Bremsscheiben + Beläge. Ich wechsel die selber. Vorne soll es ja eh...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Bremsscheiben und Beläge schleifen

    Neue Bremsscheiben und Beläge schleifen: Hallo, habe Ende Mai für meinen Mazda 6 Sport CD120 neue Bremsscheiben und Beläge gekauft, da die alten verzogen waren. EBC TurboGroove Discs...
  • Preisinfo: Bremsscheiben hinten + neue Batterie

    Preisinfo: Bremsscheiben hinten + neue Batterie: Kleine Preisinfo: Neue Bremsscheiben hinten + Bremsklötze (alles aus Zubehör): € 317 Neue Batterie (aus Zubehör) + Einbau Trennschalter...
  • Bremsscheiben neu machen, aber Bremsklötze auch?

    Bremsscheiben neu machen, aber Bremsklötze auch?: Hi, Ich habe vor nicht ein Mal 1000km neue Bremsklötze montiert, nun meint der TÜV, dass die Scheiben auch ihre Arbeit getan haben und neu...
  • Kaufberatung: neue Bremsscheiben und Beläge

    Kaufberatung: neue Bremsscheiben und Beläge: mahlzeit, wie im Titel schon beschrieben braucht mein Mondeo vorne zwei neue Bremsscheiben + Beläge. Ich wechsel die selber. Vorne soll es ja eh...
  • Top