Nebelscheinwerfer - Verboten??

Diskutiere Nebelscheinwerfer - Verboten?? im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hi, ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich wollte mal fragen, ob mir vieleicht jemand sagen kann, ob es eigentlich verboten ist die...
H

Hocke1

Threadstarter
Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
5
Hi,

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich wollte mal fragen, ob mir vieleicht jemand sagen kann, ob es eigentlich verboten ist die Nebelscheinwerfer anzuschalen, wenn es nicht nebelig ist??
 
T

TheFreaker

Dabei seit
22.10.2004
Beiträge
3.766
Ort
D:\Hessen\
NSW darfst du immer und bei jedem wetter einschalten. Die Nebelschlussleuchte hingegen nicht, die darf nur bei sichtweite unter 50m und nicht bei regen.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Eigentlich einfach. Es ist geregelt, wann du sie einschalten darfst. Ergo ist alles andere nicht erlaubt. Kostet 10 € glaub ich.
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Jipp, ist eine Ordnungwidrigkeit und kostet 10 Euro.
Wenn es denn jemanden juckt.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Begrenzungslicht vorn und hinten. Ja...
 
puntostyling

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
davon habe ich ja noch nie gehört, das dann Begrenzungsleuchten reichen...das kann aber irgendwie nicht sein oder???

also mind. Standlicht muss doch ansein.....

ich rechne das grad mal durch...vorne: Nebelscheinwerfer an, Standlicht u. Abblendlicht aus, Seitlich die Begrenzungsleuchten, Hinten wieder nix an...

das kann doch net sein oder???

innerorts darfst du die NSW niemals anmachen, auch net bei schlechter sicht...so hab ich es jedenfalls gelernt...

gruß
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
puntostyling schrieb:
davon habe ich ja noch nie gehört, das dann Begrenzungsleuchten reichen...das kann aber irgendwie nicht sein oder???

also mind. Standlicht muss doch ansein.....
:D

Was "wir" allgemein als Standlicht bezeichnen, ist "offiziell" ein Begrenzungslicht. Diese Seitlichen Lichter an einem LKW sind auch Begrenzungslichter, stehen in der gleichen Vorschrift, dass PKW nicht diese seitlichen Begrenzungslichter fahren brauchen, liegt einfach nur daran, dass sie zu kurz sind. Darfst sie aber auch anbauen, nennen sich dann als genauere Definition SML für Seiten-Markierungs-Lichter.

Ansonsten hat jedes Fahrzeug vorne weiße Begrenzungslichter und hinten Rote. "Standlicht" hat kein Auto.
 
Zuletzt bearbeitet:
puntostyling

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
Thx Dickie, das war einleuchtend......

aber kann ja auch kaum einer wissen, das die das so kompliziert haben müssen *g*

also wenn ich mal mit NSW unterwegs bin, ist es egal ob ich dabei normales Abblendlicht anhabe oder Standlicht.....

gruß
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Ganz grob ja,

allerdings gibt es da noch ein paar Feinheiten:
NSW nur bei Regen, Schneefall oder Nebel
NSW nur mit Standlicht, wenn die NSW nicht mehr als 400 von der Karosserieaußenkante nach innen versetzt sind, also zB. direkt mittig nebeneinander wäre nur mit Standlicht unzulässig, dann muss Abblendlicht eingeschaltet sein.
und dann das mit der Geschwindigkeit beachten, nicht schneller als Du gucken kannst und mit Standlicht kannst Du garnicht gucken und die Nebelscheinwerfer reichen nun nicht gerade weit, also nicht gerade schnell. Mit Straßenbeleuchtung natürlich anders.

Achso: es gibt so ein paar Vögel, die haben statt Standlicht dann ihr Tagfahrlicht mit eingeschaltet, sieht cool aus, da 4 Lampen "da unten vorne" leuchten, kostet aber cool viel Geld, ist nämlich Erlöschen der BE.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Dickie schrieb:
und dann das mit der Geschwindigkeit beachten, nicht schneller als Du gucken kannst und mit Standlicht kannst Du garnicht gucken und die Nebelscheinwerfer reichen nun nicht gerade weit, also nicht gerade schnell. Mit Straßenbeleuchtung natürlich anders.
Nunja... Ich bin schonmal bei starkem Nebel Überland gefahren und hatte unbeabsichtigt Standlicht und Nebler an. Ich hab gut gesehen. Deutlich besser als mit Abblendlicht. Und war, denke ich, noch zügig unterwegs.
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
puntostyling schrieb:
innerorts darfst du die NSW niemals anmachen, auch net bei schlechter sicht...so hab ich es jedenfalls gelernt...gruß

Entweder verwechselst du etwas oder du hast etwas falsches erklärt bekommen.

NSW / Nebelscheinwerfer ( vorne, weil Scheinwerfer immer vorne sind ) dürfen auch in geschlossenen Ortschaften eingeschaltet sein, Begründung hat Dickie schon oben geliefert ( Wetter )

NSL / Nebelschlussleuchte ( hinten ) darf nur bei Sicht unter 50 m eingeschaltet werden und das nur ausserhalb geschlossener Ortschaften. Innerhalb geschlossener Ortschaften ist es verboten
 
O

overlord

Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
1.395
GTX schrieb:
NSL / Nebelschlussleuchte ( hinten ) darf nur bei Sicht unter 50 m eingeschaltet werden und das nur ausserhalb geschlossener Ortschaften. Innerhalb geschlossener Ortschaften ist es verboten
Und zusätzlich gilt doch dann auch ein Tempolimit von 50 km/h oder sowas oder lieg ich da falsch?!
 
puntostyling

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
GTX schrieb:
Entweder verwechselst du etwas oder du hast etwas falsches erklärt bekommen.

NSW / Nebelscheinwerfer ( vorne, weil Scheinwerfer immer vorne sind ) dürfen auch in geschlossenen Ortschaften eingeschaltet sein, Begründung hat Dickie schon oben geliefert ( Wetter )

NSL / Nebelschlussleuchte ( hinten ) darf nur bei Sicht unter 50 m eingeschaltet werden und das nur ausserhalb geschlossener Ortschaften. Innerhalb geschlossener Ortschaften ist es verboten
dann habe ich da wirklich was komplett falsch verstanden.......

ok, nu is die sache, relativ klar, wann ich die dinger anmachen kann und wann net...

aber Frank309 du hast recht, ich sehe wenn ich NSW anhabe, mit standlicht besser als mit abblendlicht.....weil beim standlicht der nebel net direkt angestrahlt wird..noch shlimmer wäre es, wenn ich noch fenrlicht anmachen würde..
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
overlord schrieb:
Und zusätzlich gilt doch dann auch ein Tempolimit von 50 km/h oder sowas oder lieg ich da falsch?!
Soweit richtig, bedeutet bei 30 m Sicht 30 km/h u.s.w. Hält sich aber keiner dran. Schön ist es auch wenn du maximal 20 m bis 30 m Sicht bei Nacht hast und auf der Autobahn einen 40-Tonner im Abstand von 2 m hinter dir. Ist mir vor Jahren in Frankreich passiert. Nachdem er bis 90 km / h ( Mann war ich damals blöd :rolleyes: ) immer noch dran war bin ich rechts ran und habe den Trottel fahren lassen. Auf die Überholspur hatte er sich scheinbar nicht getraut. Hinterher hatte ich mir dann mal vorgestellt wie das wohl ausgesehen hätte wenn plötzlich ein Hindernis aufgetaucht wäre. 8o
 
Himeno

Himeno

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
3.069
Ort
Leipzig/Berlin
ohje was hier erklärt wird

NSW sind wie NRL nur ab sicht von unter 50 m erlaubt egal ob innerorts oder ausserort.

desweiteren ist standlicht mit NSW nur bei sehr dichten nebel erlaubt wo das normale abblendlicht reflektiert wird und so die sicht behindert nur dann ist diese kombi erlaubt


§17
3) Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein. Bei zwei Nebelscheinwerfern genügt statt des Abblendlichts die zusätzliche Benutzung der Begrenzungsleuchten. An Krafträdern ohne Beiwagen braucht nur der Nebelscheinwerfer benutzt zu werden. Nebelschlußleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Himeno schrieb:
ohje was hier erklärt wird

NSW sind wie NRL nur ab sicht von unter 50 m erlaubt egal ob innerorts oder ausserort.
Öhm... nicht wirklich oder?

§17
3) Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein. Bei zwei Nebelscheinwerfern genügt statt des Abblendlichts die zusätzliche Benutzung der Begrenzungsleuchten. An Krafträdern ohne Beiwagen braucht nur der Nebelscheinwerfer benutzt zu werden. Nebelschlußleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.

Es ist keine Aussage getroffen, wie stark die Sichtbehinderung sein muss, damit ich die Nebelschweinwerfer anmachen darf. Die 50m stehen ausschließlich bei der NSL.
 
Thema:

Nebelscheinwerfer - Verboten??

Sucheingaben

nebelscheinwerfer verboten

,

nebelscheinwerfer im ort

,

nebelscheinwerfer erlaubt

,
wann sind nebelscheinwerfer erlaubt
, 4 nebelscheinwerfer erlaubt, nebelscheinwerfer wann erlaubt, blenden nebelscheinwerfer, nebelscheinwerfer vorne wann erlaubt , wann nebelscheinwerfer erlaubt, nebelscheinwerfer immer erlaubt, gerichtsurteile zum einsatz von nebellicht, nebelscheinwerfer hinten 2 mal verboten oder nicht, Nebelscheinwerfer an ist das verboten, nebelscheinwerfer wann, nebelscheinwerfer vorne erlaubt, ist es verbotejn nebelscheinwerfer, nebelscheinwerfer vorn erlaubt, nebelschlußleuchte europa verbot, ist das fahren mit nebelscheinwerfern erlaubt, nebelscheinwerfer vorne einschalten verboten, nebelscheinwerfer vorne immer erlaubt, http:www.autoextrem.detuev-fragen68441-nebelscheinwerfer-verboten-4.html, content, www.autoextrem.de 68441-nebelscheinwerfer-verboten-3, nebelscheinwerfer standlicht erlaubt

Nebelscheinwerfer - Verboten?? - Ähnliche Themen

  • Fahren bei Nebel mit Nebelschlussleuchte oder Nebelscheinwerfer - Darauf sollte man achten

    Fahren bei Nebel mit Nebelschlussleuchte oder Nebelscheinwerfer - Darauf sollte man achten: Bei Nebel fährt nicht jeder gerne und man muss ja auch auf einiges achten. In diesem Kurztipp haben wir ein paar Tipps und Tricks zum Fahren bei...
  • Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte: wann sie benutzt werden dürfen

    Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte: wann sie benutzt werden dürfen: Bei schlechtem Wetter schalten viele Autofahrer alles an Licht an, was das Auto zu bieten hat. Das ist aber nicht unbedingt die beste Idee, denn...
  • Suche Relais für Nebelscheinwerfer beim Voyager GS

    Suche Relais für Nebelscheinwerfer beim Voyager GS: Hat jemand was passendes zu verkaufen?
  • Peugeot 206 unterschiedliche Nebelscheinwerfer?

    Peugeot 206 unterschiedliche Nebelscheinwerfer?: Habe an meinem Peugeot die Riegerfront gewechselt. Jetzt passen jedoch die original Nebelscheinwerfer nicht (1.4 16V BJ 05/2004). Gibt es hier...
  • DUCATO 280 Baujahr 1990: Frontbügel mit Nebelscheinwerfer erlaubt oder verboten??

    DUCATO 280 Baujahr 1990: Frontbügel mit Nebelscheinwerfer erlaubt oder verboten??: Hallo Leute!!! Ich bin gerade dabei meinen Fiat DUCATO 280 Combinato Bus herzurichten. Der Bus hat 9 Sitzplätze, ist also ein Personenkraftwagen...
  • Ähnliche Themen

    Top