Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte: wann sie benutzt werden dürfen

Diskutiere Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte: wann sie benutzt werden dürfen im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Bei schlechtem Wetter schalten viele Autofahrer alles an Licht an, was das Auto zu bieten hat. Das ist aber nicht unbedingt die beste Idee, denn...
Bei schlechtem Wetter schalten viele Autofahrer alles an Licht an, was das Auto zu bieten hat. Das ist aber nicht unbedingt die beste Idee, denn sowohl für Nebelscheinwerfer als für die Nebelschlussleuchte gibt es klare Vorgaben, wann diese eingeschaltet werden dürfen. Wir klären auf


Die Verwendung der Nebelscheinwerfer ist durch die Straßenverkehrsordnung (StVO) geregelt. In § 17, Absatz 3, heißt es dazu: "Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein.". Die Betonung liegt dabei auf dem Wort erheblich, denn ein wenig Nieselregen oder ein paar Schneeflocken sind kein Grund für die Verwendung der Nebelscheinwerfer. Und selbstverständlich ist eine aggressivere Optik erst recht kein Anlass, die Nebellichter einzuschalten.

Die Verwendung der Nebelschlussleuchte ist sogar noch restriktiver geregelt. Dazu heißt in der StVO ganz konkret: "Nebelschlussleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.". Hier scheiden Regen und/oder Schnee als Begründung für die hell leuchtende und teilweise stark blendende Zusatz-Rückleuchte gänzlich aus. Zudem beträgt die Höchstgeschwindigkeit bei Nutzung der Nebelschlussleuchte 50 km/h.

Die Bußgelder bei vergehen halten sich aber - wie so oft in Deutschland - in Grenzen. Bei Benutzung ohne Gefährdung anderer werden 20 Euro fällig, mit Gefährdung werden es 25 Euro und im Fall eines Unfalls werden auch nur 35 Euro erhoben.
(Bildquelle: Pixsplash / pixelio.de)​


Meinung des Autors: Manche Autofahrer scheinen zu glauben, dass gesehen werden das wichtigste ist, Daher werden Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte fast schon standardmäßig aktiviert. Doch damit gefährdet man unter Umständen andere. Daher: lieber erst das Hirn einschalten, und die Zusatzleuchten nur bei passender Gelegenheit verwenden.
 
Thema:

Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte: wann sie benutzt werden dürfen

Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte: wann sie benutzt werden dürfen - Ähnliche Themen

Fahren bei Nebel mit Nebelschlussleuchte oder Nebelscheinwerfer - Darauf sollte man achten: Bei Nebel fährt nicht jeder gerne und man muss ja auch auf einiges achten. In diesem Kurztipp haben wir ein paar Tipps und Tricks zum Fahren bei...
Ordnungswidrigkeit oder Straftat: Welche Verkehrsvergehen werden wie geahndet: Wer viel auf der Autobahn unterwegs ist, kennt sicher selbst die Situation: Die Spuren sind voll belegt, auf der linken Spur fahren alle so...
Winterreifenpflicht im Ausland - So sieht's bei unseren Nachbarn aus!: Bei Fahrten in die europäischen Nachbarländer sollte man sich im Vorfeld genau informieren, ob in dem jeweiligen Land eine Winterbereifung Pflicht...

Sucheingaben

wann dürfen sie nebelscheinwerfer benutzen

Oben