Navi !!!

Diskutiere Navi !!! im Fiat Punto 176 Forum im Bereich Fiat; Hi, kommt einer von euch an ein Navi Günstiger dran, und wenn ja welches!? Und erzählt mal eure erfahrungen mit eurem Navi, welches habt ihr den???

Blue Timbo

Threadstarter
Dabei seit
19.11.2005
Beiträge
42
Hi, kommt einer von euch an ein Navi Günstiger dran, und wenn ja welches!?

Und erzählt mal eure erfahrungen mit eurem Navi, welches habt ihr den???
 

DJ-TNT

Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
590
Ort
Darmstadt
also ich hab einen sehr kleinen lap top, für den hab ich mein eine GPS mazs gekazft und nutz ihn so als Navi...wenn du nicht immer eins braucst is die günstigste Lösung denk ich mal einen alten Laptop kaufen und den dann mit zu nehmen...wenn er gebraucht wird.
 

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
DJ-TNT schrieb:
also ich hab einen sehr kleinen lap top, für den hab ich mein eine GPS mazs gekazft und nutz ihn so als Navi...wenn du nicht immer eins braucst is die günstigste Lösung denk ich mal einen alten Laptop kaufen und den dann mit zu nehmen...wenn er gebraucht wird.

wo lässt du den laptop denn dann immer, wenn du das auto verlässt??? bleibt der im wagen liegen?? weil immer mitnehmen geht ja auch schlecht......




an sich is die idee nicht schlecht, aber ich würd mir doch lieber so ein normales navi kaufen, so für 300 - 500€ oder so...da liegste dann sicherlich besser mit als mit nem laptop....

firmen kann ich dir leider auch net sagen, und günstig rankommen tue ich auch nicht mehr...

gruß
 

DJ-TNT

Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
590
Ort
Darmstadt
also das ist wie gesagt ein sub Nonebook..der ist echt sehr klein.Hat einen 11 Zoll TFT.Wenn man ihn nicht mitschleppen will, einfach mal in den kofferaum legen.Fällt immerhin nicht so auf wie ein Teures Navi.
 

deathdragon

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
251
navi kein thema

ein navi ist doch kein problem mehr!!! ich empfehle immer gern einen pda (meist dell) und dazu legen wir immer eine gps maus, halterung und natürlich die passende software! meist tomtom (marktführer und echt super zu bedienen) kannst ja mal auf unsere page schauen oder schreib ne mail wenn du noch fragen haben solltest!!
 

Funbrake

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
283
Ort
89407 Dillingen
Mein sporting hatte schon ein Blaupunkt Navi von haus aus drinn. Mit pfeilanzeige (das reicht wirklich vollkommen aus...eine graphische karte is schnickschnack der zwar bonzig wirkt, aber nicht mehr bringt). Praktisch is die Stimmenansage die dir sagt wos lang geht...au wenn du musik hörst. Es zeigt dir sogar an um wieviel uhr du vorraussichtlich ankommen wirst. echt super ding

Ich hab gehört es gibt scho navis wo man als sprache sächsisch, franz beckenbauer oder ne 0190-tussen-stimme auswählen kann. Bestimmt geil wenn in deinem auto ne geile stimme ertönt die laut stöhnt : ja, komm schon, immer weiter...grad aus
 

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
Funbrake schrieb:
Mein sporting hatte schon ein Blaupunkt Navi von haus aus drinn. Mit pfeilanzeige (das reicht wirklich vollkommen aus...eine graphische karte is schnickschnack der zwar bonzig wirkt, aber nicht mehr bringt). Praktisch is die Stimmenansage die dir sagt wos lang geht...au wenn du musik hörst. Es zeigt dir sogar an um wieviel uhr du vorraussichtlich ankommen wirst. echt super ding

joa eben, wenn du da ne ungefähre richtugn hast, also pfeile etc, und dann noch ne stimme die dir sagt wann du abfahren musst, reicht das vollkommen.....
obwohl ich es dann immer noch fertig bringen würde und mich verfahren würd...von daher *g*


Funbrake schrieb:
Ich hab gehört es gibt scho navis wo man als sprache sächsisch, franz beckenbauer oder ne 0190-tussen-stimme auswählen kann. Bestimmt geil wenn in deinem auto ne geile stimme ertönt die laut stöhnt : ja, komm schon, immer weiter...grad aus

ich glaube, wer diese software drin hat, speziell was die 0190er tussi angeht, bekommt entweder stress mit der freundin oder verfährt sich jedesmal, weil er net auf die straße, sondern aufs navi achtet g*
 

deathdragon

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
251
einbau oder nicht einbau das ist hier die frage!!

die ewige frage zwischen festeinbau oder doch nur zusätzlich???!!! ich bevorzuge zusätzlich!!! Ich fahre am tag mehrere Fahrzeuge und kann so immer mein navi dabei haben und vorallem ich kann es auch noch beim laufen verwenden!!! Alles was euer festeinbau kann kann mein navi auch aber das beste meine software läßt sich bedeutend preiswerter updaten als der Festeinbau und somal meist geile autoradios in unseren fahrzeugen sind wäre ein navi festeinbau einen schritt in die falsche richtung!!
 

hosenträger

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
669
habe seit geraumer zeit ein 300.-€ pda von vonrad mit falk planer und eingebauter gps antenne.
geht gut und kennt sogar promillewege
 

puntostyling

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
2.861
Ort
37016 Garda (I)
deathdragon schrieb:
die ewige frage zwischen festeinbau oder doch nur zusätzlich???!!! ich bevorzuge zusätzlich!!! Ich fahre am tag mehrere Fahrzeuge und kann so immer mein navi dabei haben und vorallem ich kann es auch noch beim laufen verwenden!!! Alles was euer festeinbau kann kann mein navi auch aber das beste meine software läßt sich bedeutend preiswerter updaten als der Festeinbau und somal meist geile autoradios in unseren fahrzeugen sind wäre ein navi festeinbau einen schritt in die falsche richtung!!

genau das denke ich auch....

so ein festeinbau ist nicht so praktisch....man muss es umständlich abbauen, wo möglich wird es noch geklaut (siehe anderen thread). und und und....

da lob ich mir doch so ein kleines navi, einfach in die halterung stecken, route eingeben und freuen das man schnell am ziel ist.......

gruß
 

drdoom

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
1.037
Ort
Bodensee
wie wär es denn mit einem car-pc?
der kann um einiges mehr als "nur" navigieren. und das zu einem preis, den ein navi-only-system kostet. car-pc systeme findest du zB bei Lucky Components.

ich persönlich habe ein pda von palm als gps. war sehr günstig für 200 euro zu haben (palm zire 31 mit gps lösung von viamichelin). findet auch die kleinsten straßen, und das hausnummerngenau.

und zu der meinung, dass pfeile ausreichen: navis sind nicht immer so supergenau. meist sagen sie einem erst 400 m vor der ausfahrt auf der autobahn, dass man abfahren muss. wenn man dann noch 180 drauf hat, geht das schlecht. deswegen finde ich eine kleine übersichtskarte superpraktisch, bei der man erkennen kann, wann man etwa abfahren muss.
 

F.r.e.d.

Dabei seit
18.07.2005
Beiträge
578
Hi.

Ich hab zu dem Thema PDA auch ne Frage.
Worauf muss ich denn beim kauf achten?

Sagt mir doch mal ein paar Kretärien!!!

MfG
 

drdoom

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
1.037
Ort
Bodensee
der pda sollte ein gutes display haben. dabei kommt es weniger auf die auflösung an, 160 x 160 pixel reichen vollstens aus. achte mehr darauf, dass das display im sonnenlicht noch gut erkennbar ist.
wenn du den pda als reines navi einsetzen möchtest, dann muss er einen guten lautsprecher haben, der auch noch bei hohen geschwindigkeiten gut zu verstehen ist. der pda sollte einen slot für erweiterungskarten haben, damit man neue landkarten schnell ändern kann. und die rechenleistung sollte ausreichend sein, damit der weg schnell berechnet werden kann.
der komfort des navi hängt größtenteils vom programm ab und wieviele funktionen es bietet.

ich habe einen pda von palm mit passender navilösung. es ist der palm zire 31 mit via michelin navigation. ich habe damals 200 euro gezahlt und bin sehr zufrieden mit dem gerät. die karten sind sogar hausnummerngenau. er ist zwar etwas lahm beim berechnen des weges, aber so schlimm ist das nicht. für 200 euro hat man ein sehr gutes und stabil laufendes gerät
 

drdoom

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
1.037
Ort
Bodensee
das ist sehr unterschiedlich vom gerät, das du verwenden möchtest.
ein palm hat allgemein eine geringere leistung, doch da das betriebssystem nicht so ressourcenfressend ist, arbeiten die geräte sehr flott.
da dürften so um die 150 bis 200 mhz für ein äußerst flüssiges arbeiten ausreichend sein.
ei pocket pcs braucht das betriebssystem eine menge mehr ressourcen (ist übrigens auch nicht so stabil wie das palm os). hier würde ich ein gerät mit mindestens 300 mhz nehmen.

zum arbeitsspeicher:
beim palm sollten es mindestens 16 mb arbeitsspeicher sien.
bei pocket pcs mindestens 64 (vielleicht reichen auch schon 32) mb
 

sn4km4n

Dabei seit
05.02.2005
Beiträge
47
Ich würd da eher zu den TomTomGos raten. Die ohne Festplatte müssten auch um die 400-500€ Liegen. Damit hast du zwar nur eine Navilösung aber das wolltest du glaub ich ja auch.
Qualitätsmäßig ist es den meisten PDAs PPCs überlegen
 

deathdragon

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
251
kann es auch nur empfehlen wir bieten unseren kunden auch navi´s an entweder festeinbau oder navi (standalone) die navi software von tomtom ist einfach nur zu empfehlen ist eben nicht umsonst marktführer im pda navi markt also entweder ein pda als navi umrüsten (empfehle ein system mit min 300 MHZ sonst ist es einfach zu lahm) oder ein standalone also tomtom go 300-500 serie oder das neue one musst mal schauen welche ausstattung du brauchst solltest du auf ein pda navi setzen nimm kein discount navi unsere kunden sind nicht zu frieden damit aber das ist ansichtssache!!
 

drdoom

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
1.037
Ort
Bodensee
zu den tomtom go geräten:
die sind klar gut. aber für mindestens 400 euro einfach zu teuer für NUR eine navi lösung. bei einem pda mit navilösung hast du für einen geringeren preis immer noch organizer-funtionen wie terminkalender, kontakte etc...
 

ZG54

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
8
Ich habe eine Toshiba PDA mit TomTom und bin absolut zufrieden.
Dazu habe ich einen Blitzerwarner, der mich auch vor mobilen Blitzern warnt. Ich kann mich auch zum nächsten McDonalds oder BurgerKing bringen lassen :]
Am besten finde ich die Option "Standorte spechern". Da ich zum Paddeln immer an die verschiedensten Flüsse Europas fahre, und dann dort an den Ein- und Aussatzpunkten einfach auf Standort speichern klicke und dann immer wieder hinfinde, ist es für mich viel sinnvoller als ein Festeinbau. Voll goil, das Teil.
 
Thema:

Navi !!!

Navi !!! - Ähnliche Themen

Autoradio mit navi und rückfahrkamera: Hallo, ich fahre ein mitsubishi space star EZ 2013. Ich wollte mir gerne ein Autoradio mit Bildschirm, navi, Rückfahrkamera kaufen. Kennt sich da...
Digites Serviceheft beim F10 - Erzählt mir die Werkstatt Unsinn?: Liebe Forumgemeinte, ich fahre seit ca. 6 Monaten einen 520i, F10, Baujahr 2015. Gestern war das Fahrzeug zum ersten mal, seit ich der Eigentümer...
Rückfahrkamera und Navi tausch Santa Fe CM: Hallo Zusammen, ich habe bei meinem Santa Fe CM BJ2010 das Werks LG Navi ausgetauscht da es defekt war. EIngebaut wurde jetzt ein Clarion NX502e...
Renault Kangoo und Abo - Preis für Akku?: Auch wenn meine Frau ja wie ich euch schon erzählt hatte unbedingt einen Twizy möchte, schaue ich mich derzeit noch nach etwas anderem um und bin...
Neu hier und gleich erstes Problem: Hallo zusammen, bin seit 3 Monaten Besitzer eines Vel Satis 2,2dci Automatik Bj 2005. 220000km Auto ist mir eigentlich zugelaufen....war günstig...

Sucheingaben

fiat punto mit eingebautem navi

Oben