Nachts Geisterradler ohne Licht geplättet.

Diskutiere Nachts Geisterradler ohne Licht geplättet. im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Ein bekannter hat am Freitag abend (ca 21 Uhr) laut seiner Schilderung beim Rechtsabbiegen auf die Fußgänger geachtet und auf die Radler, die in...
L

Lifeguard78

Threadstarter
Dabei seit
13.09.2005
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
0
Ein bekannter hat am Freitag abend (ca 21 Uhr) laut seiner Schilderung beim Rechtsabbiegen auf die Fußgänger geachtet und auf die Radler, die in seine Richtung gefahren sind.
Als alle durch waren ist er angefahren, und hat einen Radler, der ihm entgegen kam, und den er, weil er ja geschaut hat, was in seiner Richtung kommt. (Radweg durch Allee von Straße abgetrennt), auf die Motorhaube genommen. Der Radler hatte dunkle Kleidung an, kein Licht am Rad, und war laut Zeugen recht flott unterwegs. Radweg war nicht für beide Richtungen freigegeben. Der Radler hatte Helm, deswegen nix am Kopf, aber durch den Flug über den Lenker wohl ein paar verletzungen am Bauch.

Was kommt nun auf meinen Bekannten zu. Muss er mit einem Fahrverbot rechnen.
Polizist hat sich da wohl ganz zurückgehalten und gemeint, daß das wo anders entschieden wird, und das alles möglich ist; je nach laune vom StA und Richter.
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
40
Denke mal das er bei der geschilderten Sachlage nichts zu befürchten hat.

Im Gegenteil, die Chancen stehen sehr gut, dass wenn Beschädigungen am Fahrzeug vorhanden sind, diese zu 100 % von dem Radfahrer erstattet zu bekommen. Wenn dieser eine Haftpflicht hat, Zahlungsfähig ist.

Kenne dies aus eigener Erfahrung, da war der Radler Zahlungsunfähig, und hatte keine Privathaftpflicht, so blieb ich auf dem Schaden sitzen.
 
9

94erEscortCabrio

Dabei seit
26.05.2006
Beiträge
2.577
Punkte Reaktionen
0
Ort
-
@kai

war er im insolvenzverfahren?
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Punkte Reaktionen
40
K.A. glaube war er nicht, ging um einen Schaden von damals 300 DM, sogut wie keine Zahlung von ihm erhalten, der Kerl war Arbeitslos, Schiedsstelle entschied Zahlung in 10€ Schritten *lol* Zahlung erfolgte 2 oder 3 mal. Da ich damals weder Zeit noch Nerven hatte diesen Betrag vor Gericht einzuklagen, lies ich es dann auf sich beruhen.

Die Zeit welche ich hätte investieren müssen, um eventuell diese 300 € irgendwann zu bekommen, wären mich teurer als die 300€ gekommen X(
 
9

94erEscortCabrio

Dabei seit
26.05.2006
Beiträge
2.577
Punkte Reaktionen
0
Ort
-
ja das ist echt ein scheiss, wenn die eigene arbeitszeit mehr kostet als der schaden

und diese idioten deswegen davonkommen.
 
J

jack1982

Der Elektriker
Dabei seit
07.11.2004
Beiträge
1.306
Punkte Reaktionen
3
Ort
bei Leipzig
Hab auchmal bald 2 Radler ohne Licht mitgenommen.

War auf ner normalen Bundesstraße durch nen Wald unterwegs, und überhole grad nen Radler MIT Licht *Bienchen* und da fahren tatsächlich 2 nebeneinander OHNE Licht, OHNE Reflektor auf der Gegenfahrbahn. Konnte grad noch so ausweichen, waren nur wenige cm....... und das bei 100 km/h.

Wollt schon umdrehen, und die anschreien, aber dann hätten die vllt. nochwas in mein Auto geworfen......
 
9

94erEscortCabrio

Dabei seit
26.05.2006
Beiträge
2.577
Punkte Reaktionen
0
Ort
-
viel befahrene strasse, da waren dann wohl die 100 auch net angebracht.

aber ansonsten denk ich auch, das man radfahrer ruhig wegsperren kann!
 
J

jack1982

Der Elektriker
Dabei seit
07.11.2004
Beiträge
1.306
Punkte Reaktionen
3
Ort
bei Leipzig
viel befahrene strasse, da waren dann wohl die 100 auch net angebracht.

aber ansonsten denk ich auch, das man radfahrer ruhig wegsperren kann!

Es war nachts, und da war keiner unterwegs, nur die Radler.

Es können auch 90 gewesen sein, spielt doch keine Rolle. Auch mit 50 hätte ich die wegmähen können. ;)
 
Thema:

Nachts Geisterradler ohne Licht geplättet.

Oben