Mx-5 Nb Fl

Diskutiere Mx-5 Nb Fl im Mazda MX-5 Forum im Bereich Mazda; Hallo, wollte mal kurz meine Erfahrungen über meinen Mazda MX-5 NB FL hier mitteilen. Vielleicht kann ja der eine oder andere was dazu sagen. Ich...

BassetHound

Threadstarter
Dabei seit
27.06.2011
Beiträge
3
Hallo,

wollte mal kurz meine Erfahrungen über meinen Mazda MX-5 NB FL hier mitteilen.
Vielleicht kann ja der eine oder andere was dazu sagen.
Ich bin vor ca. zwei Monaten auf einen NB umgestiegen, nachdem mein NA Miata im letzten Jahr bei einem Unfall geschrottet wurde.
Ich wollte eigentlich wieder einen NA, musste aber feststellen, dass es inzwischen gar nicht mehr so einfach ist, an ein gepflegtes Exemplar mit wenig KM und zu einem vernünftigen Preis heranzukommen, ausserdem bin ich dann dem Irrtum aufgesessen, das Nachfolgemodell NB müsste eigentlich aufgrund dessen, dass es ein neueres Modell ist, alles besser können. Tja, falsch gedacht.

Ich fahre einen 2004er 1.6er mit 110 PS. Im Prinzip hatte mein Miata die gleiche Maschine unter der Haube, dort allerdings mit 116 PS. Die 6 PS könne man veschmerzen dachte ich mir. Was ich nicht bedachte war, dass der NB laut FZG Schein fast 150 KG mehr auf die Waage bringt. In Verbindung mit den fehlenden PS und wohl ein paar abgastechnischen Veränderungen läuft der 110 PS Motor im Vergleich zum alten Miata einfach besch.............
Er dreht zwar immer noch bis über 7000 U/min, tut dies aber längst nicht mehr so lustvoll wie im Miata. Die 150 KG Mehrgewicht spürt man deutlichst in der Beschleunigung und im Durchzug, noch dazu kommt ein fast zwei Liter höherer Verbrauch als in meinem Miata hinzu. So weit so schlecht. So sind diese Kilos denn bloss hineingesteckt worden ?
Mein Miata hatte auch elektrische Fensterheber, sogar eine ZV und eine Klimaanlage, die mein jetziger NB nicht hat, auch kann ich nicht feststellen, dass die Karrosserie verwindungssteifer wäre. Richtig gemein ist die durch das Mehrgewicht gesunkene Zuladung. 150 KG darf der Wagen "laden" und ich wiege schon knapp 100 KG. Im Grunde darf ich niemanden mitnehmen. Macht eh keinen Spass, zu zweit hat der Motor dann wirklich keinen Dampf mehr.

Was aber richtig ärgert ist, dass die Qualität des NB im Vergleich zum NA gesunken zu sein scheint. Die Kunststoffe im Innenraum sind super kratzempfindlich, der Bezugsstoff von den Sitzen ist total schweisstreibend, die Achsen knarren, die Kupplung tritt sich schwergängig und rupft, die Sitze klappern und......................................Rost !!!!!!!

Ich konnts erst nicht glauben, aber der NB rostet an vielen Stellen. Obwohl er ein Garagenwagen ist und nie im Winter gefahren wurde. Und das mit knapp 40.000 KM !!!
Der Kofferraumdeckel ist "durch" wie ich feststellen musste, quasi über Nacht kamen Blasen auf der Innenseite wo die dritte Bremsleuchte ist, die waren vor zwei Monaten garantiert noch nicht da. Dann habe ich mal die Schwellerleisten abgemacht und mit der Taschenlampe in den Schweller geleuchtet, auf der Fahrerseite stand da Wasser drin und auf beiden Seiten gab es schon Flugrost. Ich hoffe, ich habe das mit Caramba-Sprühöl einigermassen stoppen können. Von aussen sieht man (noch) nichts.

Unter den Kotflügel-Innenverkleidungen habe ich auf beiden Seiten im Vorderen Bereich unter den Blinkern nach Demontage je ein Pfund Kompost und Dreck rausgeholt. Nicht dran zu denken, wenn das da drin geblieben wäre. In einem Jahr wäre das alles "durch" gewesen. Hatte mein NA alles nicht, weil dessen Verkleidungen einfach passgenauer waren. Wer schaut denn beim Kauf schon unter Innenkotflügelverkleidungen ? Sollte man beim NB dringlichst tun. Habe diese Komposthaufen jetzt schon bei vielen anderen beobachtet. Irgendwann ist dann die Schwellerspitze durch und das Unheil nimmt seinen Lauf

Ansonsten: Fahrwerk, Schaltung oder Fahrverhalten machen natürlich den gleichen Spass wie beim NA. Kaufen würd ich mir einen NB jedenfalls nicht mehr, inzwischen hab ich auch schon zu viel ähnliches darüber gelesen. Muss leider enttäuscht feststellen, dass wohl der NA der beste MXXER war, den es gab.
Hat jemand ähnliches erlebt ?
Grüsse
 

GreyFox

Dabei seit
26.05.2006
Beiträge
174
Also ich habe 9 Monate lang einen NA gesucht. Von Flensburg bis nach Frankfurt.
Die Preise wahren oft zu hoch für die angebotene Qualität. Manche verwechseln Rost mit Gold. Ab und an gab es auch mal richtig gute Angebote im Internet. Wenn man aber 1 Stunde nach erscheinen der Annonce erst angeruften hat, war schon oft die Mailbox voll und der Wagen verkauft.

Also machte ich mich auf die Suche nach einem NB und siehe da.
Es giebt viele die Preislich und Technisch vereinbahr sind.
Also habe ich hier ganz schnell eine schönen NB gefunden.

Ich fahre ihn noch nicht lange aber mir ist schon vieles aufgefallen.
Zu deinem Thema Dreck im Schweller kann ich dein Problem nicht wiederlegen.
Ich wollte letzte Woche neue Seitenblinker anbauen und habe so auch in den Schweller geshen. Was ich da so gesehen habe füllte ganze 5 Hände voll mit Laub und dreck.
Wie durch ein Wunder war nur an einer kleinen Stelle Oberflächenrost.

So wie mitlerwile an der Hecklappe und an einem Abfluss an der rechten A Säule.
Das war beim Kauf aber noch nicht da.

Die Plastkikonsole in der Mitte hat nach kauf eine ganze Woche meinen filigranen Körperbewegungen stand gehalten.
Kratzer sind wie du schon sagt auch schnell drinn. Vorallem wenn ich fahre und meine Freundin sich rechts versucht zwanghaft irgendwo fest zu halten.

Was mich aber richtig stört, ist der Klang des 1,6L Motors. Der auch noch sehr laut und gelinde gesagt sehr hoch im Ton ist. Was meine kreischende Freundin rechts aber wieder wett macht. ABS = Anti Beschleunigungs System schreibt Mazda im 1,6l NB auch gross.

Ich "glaube" das Mehrgewicht ist auf die höhere Sicherheit zurück zu führen.
Knautschzonen mit Bumper usw. Ich weiss es aber nicht. Ich habe desahlb auch schon eine "no fett chiks" aufkleber am rechten Airbag befestigt.
Dieser wurde aber unter lauten kreischen von rechts schnell wieder entfehrnt.

Aber mal zu den guten Sachen.
Steinschlage auf der Motorhaube habe ich keine mehr. Sie landen jetzt gleich auf der Scheibe.

Ok gut vieleicht hat der NB einige Nchteile die ein Nachfolger nicht haben sollte aber ich liebe meinen NB schon jetzt.
Die Formen sagen mir einfach mehr zu. Sie sind sportlicher und stehen Ihm verdammt gut.
Fahrtechnisch ist bis auf die Sache mit dem ABS alles Top. Man merkt in Kurven sofort wenn er anfängt hinten zu drücken und die Karosse ist Steifer als ein 4 Wochen altes Barguett aus Frankreich.
Der NB und meine Ohren brauchen zwar viel Pflege aber noch überwiegen meine Positiven Eindrücke.
Und das mit dem Sound bekomme ich auch noch hin.
(Also dem vom 1,6er versteht sich)
 

BassetHound

Threadstarter
Dabei seit
27.06.2011
Beiträge
3
Hi,
wie gesagt, da teilen sich unsere Ansichten. Ich finde den Motorsound auch ziemlich öde.
Im NA klang der Motor zumindest bei geöffnetem Dach ganz gut. Also ich versuche jetzt, die Karre ganz schnell wieder loszuwerden, was wohl leider wegen der Farbe nicht ganz einfach werden wird. Wünsch Dir trotzdem noch ganz viel Spass mit dem "Ding" :-)
 

76.IAP-Blackbird

Moderator
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
1.379
Hier werden leider Äpfel mit Birnen verglichen. Was den Sound angeht müsst ihr auch mal die Abgasanlage in Betracht ziehen, der NA hat keinen VSD, weniger Dämmung und weniger Blech! Kann man auch als eine Art Dämmung sehen.

NB hat gegenüber dem NA wesentlich mehr an Blech, welches intern versteckt ist, ebenfalls sicherheitsmerkmale in den Türen, schraubt mal die verkleidung im NA und NB ab, ihr werdet den Unterschied direkt sehen.

Ich selbst habe den mit 140PS und muss sagen das ich soweit damit sehr zufrieden bin, ich beherzige ein Sprichwort "Kauf dir niemals die schwächste Motorisierung eines Models!"

Die 110PS sind wirklich nicht der Bringer, wenn man am Wagen nicht mehr abspecken kann, gibt es sicherlich ein anderes Ende wo man dran arbeiten kann, bringt der Gesundheit auf alle was und dem Fahrspass keinen Abbruch. (Jetzt bitte nicht böse auffassen, aber wenn ich schon eine Kiste Bier im Wagen habe, merke ich den Unterschied. Bin 1,78m groß und wiege 67kg. Die 33kg mehr Gewicht merkt man bei dem kleinen Motor unheimlich! Habe mehrere Mixxer probegefahren, NA,NB und NC geblieben sind wir beim NA mit 1.8L und dem NB mit der großen Maschiene. Selbst der NC mit 126PS ist ein Witz!

Alles was darunter liegt gefällt "mir persönlich" nicht ;)

Es ist nunmal ein cruiser und leider kein Rennwagen, obwohl die Bauweise darauf schließen lassen würde wenn man den Wagen mal auf der Bühne hat!

Was den Rost angeht, so sind die Mx5er leider mit den späteren Baujahren immer mieser geschützt, da bietet sich einfach mal an die Fetttage zur Konservierung beim Weistroffer in Puhlheim wahrzunehmen. Wird der Wagen mit Mike Sanders Fett behandelt (bekannt in Oldtimerkreisen) Sonst kann man den Wagen mit einem Kompressor oder Turbo aufrüssten, einige Bekannten fahren diese Varianten, zwischen 180 und 250PS aus einem 1.6L ;) Macht dann schon etwas mehr Spass!
 

BassetHound

Threadstarter
Dabei seit
27.06.2011
Beiträge
3
Hi, danke für Deinen Kommentar.
Tja, was soll man sagen ? Für mich ist das Thema Mazda MX-5 erledigt.
Es sei denn, ich spüre eines Tages nochmals einen supergepflegten NA mit wenig KM
auf. Sobald ich meinen jetzigen NB irgendwie los geworden bin, kommt ein MX-5 für mich nicht mehr in Frage. habe jetzt auch noch fetten Rost am Kofferraumdeckel entdeckt.
Der ganze Hohlraum um die dritte Bremsleuchte ist total morsch. Unglaublich das.
 

76.IAP-Blackbird

Moderator
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
1.379
Joa, was kann ich dir dazu sagen, ich wurde gestern erst gefragt wie lange ich meinen NB behalten möchte... da gab es einen Denkerror bei mir. Ich werde das Auto so schnell nicht abgeben, auch wenn es heißt das es einfach mal "restauriert" wird. Wir machen gerade den NA eines Freundes fertig, der ist auch gut von Rost befallen, wir zerlegen das gesamte Auto bis auf die Karosse! Dann ab zum Fetten und zum Lackierer. Karroseriearbeiten werden auch noch erledigt. Beide Achsen werden neu gemacht!

Tja ... die frage wie lange man sein auto behalten möchte wird einfach nicht mehr gestellt bei uns ;)
 
Thema:

Mx-5 Nb Fl

Mx-5 Nb Fl - Ähnliche Themen

Mazda MX-5 RF: kurz vor Markteinführung werden die Preise bekanntgegeben: Obwohl Mazda den mit einem Targa-Dach ausgestatteten MX-5 RF bereits im März diesen Jahres zur New Yorker Auto-Show vorfahren hat lassen und die...
Honda S2000: grünes Licht für neue Konkurrenz zu Porsche Cayman, Mazda MX-5 und Co.? - UPDATE: 25.10.2017, 14:53 Uhr: Der Roadster Honda S2000 war seinerzeit eine interessante zum Mazda MX-5 und gilt inzwischen als moderner Klassiker. Auf...
Vergleich: BMW i8 vs. Porsche 911 - welcher Sportwagen für welchen Fahrer-Typ: Seit einiger Zeit bietet BMW einen Sportwagen mit einem etwas anderen Konzept an: der i8 ist ein Plug-in-Hybrid, der hohe Fahrleistungen bei...
Porsche 718 Boxster mit Vier- statt Sechszylinder - neuer Motor im Fahrbericht: Ein kompakter Geländewagen mit vier Zylindern – bei Porsche ist das bereits seit einiger Zeit möglich. Bei den Sportwagen hingegen galten sechs...
VW Golf GTE: erster Plug-in-Hybrid von Volkswagen ab heute bei den Händlern - UPDATE: 05.12.2014, 15:08 Uhr: Langsam, aber sicher nimmt das Thema Elektromobilität auch im Volkswagen-Konzern an Fahrt auf. Die heutige Händlerpremiere...

Sucheingaben

mazda mx5 wasser im fussraum

,

mazda mx 5 kupplung geht schwer

,

mx5 nbfl

,
mx5 nbfl kompressor
, mazda mx5 nb wasser im fussraum, alukoffer mazda mx5, mx 5 rost, seitenschweller mazda mx5nb, mx 5 nbfl, wasser in den schwellern mx5, unterschied kupplung na nb, mx5 nb rost, mazda mx5 nb fl 1.6, mx 5 nb rost, mx5 rost, mx 5 kupplung schwergängig, schweller mx 5 selbst entrosten, alukoffer für mazda mx 5, mazda mx 5 nb wasser im fussraum, rost mx 5 nb heckklappe, kotflügel selbst verbreitern mx 5, mazda mx 5 nbfl rost, mx-5 nb vor oder nach fl, mazda mx 5 nb fl, mazda mx 5 miata schweller konservieren
Oben