Motortemperatur + Kühlerwasserstand beim Corsa B

Diskutiere Motortemperatur + Kühlerwasserstand beim Corsa B im Opel Corsa / Corsa Combo Tour Forum im Bereich Opel; Hallo! Bei meinem Corsa B steigt die Temperatur gerne mal bis über 100°C. Hab auch erst wieder Kühlerwasser aufgefüllt, wobei ich an dem...
R

Redeemer

Guest
Hallo!

Bei meinem Corsa B steigt die Temperatur gerne mal bis über 100°C. Hab auch erst wieder Kühlerwasser aufgefüllt, wobei ich an dem Ausgleichsbehälter keine minimal-, bzw. maximal Begrenzung erkennen kann.
Das Wasser steht im Moment etwa 1 cm über der Mitte, wo die 2 Halbschalen verbunden sind.
Wieviel Wasser darf ich maximal auffüllen?

Die letzte Zeit ging es eigentlich immer mit der Temperatur, da die Heizung fast immer an war. Heute hab ich aber bei über 20°C Außentemperatur die Heizung ganz runtergedreht und man konnte zugucken, wie die Temperaturanzeige nach oben kletterte. Ohne Fahrtwind (im Stau) kann man auch zusehen, wie die Temperatur steigt.
 
D

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Also wenn das nur im Stau ist, dann ist das "relativ" normal!! Da musst du dir keine extremen Sorgen machen!

Aber wenn es mit Fahrtwind ist, dann solltest du mal nachschauen lassen!
 
S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Ort
12345 Musterhausen
AUf dem Ausgleichsbehälter befinden sich zwei schwer erkennbare Markierungen.
Mit 1cm über Behältermitte liegst du aber im grünen Bereich. Imho darfst du bis 3cm über Mitte auffüllen, aber schau lieber noch mal genau auf den Behälter. Ich glaube sogar, dass da erhabene Striche zumindest fühlbar sind.

Ich würde mir schon Gedanken machen über die steigende Temperatur.
Springt den wenigstens der Kühllüfter an, wenn du über 100° kommst ?
Wenn nicht, noch ein Grund mehr sich Gedanken zu machen.

Eine Möglichkeit wäre, dass das Thermoventil welches den grossen mit dem kleinen Kühlkreislauf verbinden soll, fest sitzt. Dadurch arbeitet das Kühlsystem nur auf dem kleinen Kreislauf, was im Winter zwar reichen mag, aber bei steigenden Aussentemperaturen doch fatale Folgen haben kann.

Am besten lässt du das von einer Fachwerkstatt prüfen, oder tauscht das Ventil selber auf Verdacht aus.
 
Z

Zetterick

Dabei seit
30.03.2004
Beiträge
8
Hallo,

bei meinen 1.4 16V war auch viel zu hohe Temperatur. War bei ATU zum testen, ob Benzin oder Abgase im Kühlsystem sind. Test war leider positiv. Es hat sich herausgestellt, daß die Zylinderkopfdichtung am 4 Zylinder undicht war. Test bei ATU kostet 20 Euronen. Mach das ma lieber, sonst riskierst Du noch Motorschaden? Mein Hobel hat 246000km, da kann man das verzeihen :rolleyes: !!
Für den Tausch der ZKD suchst Du Dir lieber nen Bekannten. Ist sonst Hölle teuer. ATU hatte 700 Euronen geschätzt....

Geht eigentlich der Ventilator noch an??
Gruß zetterick
 
R

Redeemer

Guest
Ich habe meinen Corsa heute Vormittag in die Werkstatt bringen lassen, bekomme ihn morgen wieder. Noch können sie mir nichts genaues sagen, was kaputt ist.
 
R

Redeemer

Guest
Hab das Auto jetzt wieder:

Der Kühlerlüfterschalter (Schalter zum anschalten des Ventilators bei bestimmter Temperatur) war defekt. Jetzt springt knapp über 100°C der Ventilator an und die Temperatur geht wieder runter.
 
Z

Zetterick

Dabei seit
30.03.2004
Beiträge
8
Hallo,

das war zu vermuten....
Mein Auto fährt auch wieder, nach 2 Tagen Reparatur!
Materialkosten ca. 200 Euros...

Gruß zetterick
 
P

peterbourbon

Dabei seit
05.04.2004
Beiträge
3
Hallo,

ich habe mich hier neu registrieren lassen und wollte mal eine Frage loswerden:
Bei meinem Opel Corsa B hat sich gestern ein ähnliches Problem ergeben: Auf der A3 Richtung Frankfurt ist mir aufgefallen, daß der Corsa selbst bei Geschwindigkeiten von 120 km/h über die 100 Grad-Marke klettert, kurz wieder minimal auf 100 einpendelt, dann wieder etwas höher steigt.
Vorher war das nicht normal.

Habe zur Sicherheit ADAC angerufen, die kamen dann auch und haben festgestellt, dass auch der Thermoschalter nicht mehr funktionierte. Sie haben dann Ventilator gebrückt, der läuft nun die ganze Zeit, bis ich eben die Brücke herausziehe.

Soweit, so gut.

Damit wäre zunächst einmal die Betriebstemperatur gerettet, weil der Motor in dem Sinne ja permanent gekühlt wird.

Nach kurzer Zeit jedoch wieder das gleiche Spiel, obwohl der Ventilator die ganze Zeit lief.
Da ich noch einen weiten Weg bis nach Karlsruhe hatte, musste ich Klimaanlage ganz hoch stellen und darauf achten, dass ich die 110 km/h-Grenze nicht überschreite, da selbst bei 120 km/h die Temperatur-Nadel über 100 Grad geklettert ist.

Mit 110/100 km/h pendelte sie sich jedoch bei genau 100 Grad ein.

Jetzt meine Frage:
Kann man hierbei darauf schliessen, daß etwas im Motor nicht stimmt, vielleicht ein Zylinder nicht mehr funktioniert?

Öl und Wasserstand habe ich heute morgen kontrolliert: Unverändert.

Ist es möglich, dass die Temperaturanzeige falsche Temperaturen anzeigt und somit nicht mehr so funktioniert wie sie sollte?

Vielen Dank schonmal für die Antworten. (Ich befürchte nämlich, daß ich den Wagen wegschmeissen kann, der hat nun ca. 156.000 hm auf dem Buckel).

EDIT: Vielleicht noch als Zusatzinfo: Wird die Autobahn voller und ich muß auf 80 km/h drosseln, sinkt die Temperatur auch unter 100 Grad. Wenn ich an einer Ampel stehe, steigt die Temperatur nicht.

Gruss,
Turgut
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zetterick

Dabei seit
30.03.2004
Beiträge
8
Hi,

um sicherzugehen solltest Du mal zu ATU/Opel fahren. Schildere dort das Problem, man wird Dir empfehlen den Kühlkreislauf auf Benzin bzw. Abgase zu untersuchen. Kostete bei mir 20 Euronen. Dazu wird ein Ventil mit einer blauen Flüssigkeit auf den Deckel des Kühlkreislaufs geschraubt und dann Druck aufgebaut (Motor läuft 5 Minuten). Nach Öffnung des Ventils muß das Zeug blau bleiben. Wenn es gelb wird, dann ist die ZKD undicht oder sogar der Kopf gerissen.

Wenn ein Zylinder nicht funktionierte, dann hättest Du das durch unrunden Lauf gemerkt. Glaub mir. Klima würd ich ausgeschaltet lassen, denn dadurch muß der Motor noch mehr arbeiten. Stell die Heizung auf VOLL, das läßt die Hitze ein wenig sinken...

Halt uns mal auf dem Laufenden
zetterick
 
P

peterbourbon

Dabei seit
05.04.2004
Beiträge
3
Hi,

ich schildere mal den aktuellen Stand:

War heute in der Werkstatt von jmd. den ich kenne.

Habe mir vorher beim Opel-Händler Thermoschalter und Thermostat geholt (zusammen lediglich 42 Euro).
Der Einbau des Thermostats war wohl etwas "tricky", aber scheinbar lags wirklich am Thermostat.

Der Wagen wird nicht mehr heiss (bleibt sogar auf der Autobahn ziemlich kühl) und alles soweit in Butter.

Vielen Dank nochmal für die nette und schnelle Hilfe!

Gruss
Turgut
 
DerBuckel

DerBuckel

Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
36
Ort
Berlin
Das mit dem Termostaht kommt mir bekannt vor! Ich hatte auch so ein Problem! Ich fuhr gerade mit meinem Seat als die Kühlflüssigkeitsanzeige aufleuchtet, ich an den Rand gefahren, nachjeschaut alles Wasser wech! Na toll, ich zur Tanke Destilliertes Wasser gekauft, nachjefüllt, weiter gefahren, nach zwei minuten wieder das gleche, angehalten, nachgeschaut, schon wieder wasser weg! Meinen Opa gefragt (wohnte gleich um die Ecke)! Er jesagt hollen wir mal nochmal wasser und dann dieses Schutzzeug (Froszschutz usw.) , schön gemischt und weiter, nach 5 Minuten.... genau das gleiche, ich mir gesagt scheiß drauf, weiter fahren bis nach hause (Es entwickelte sich ein übelster gestank nach altem heißen metall und Gummi, und der Motor hat sich angehört wie der eines 40 Tonners, ich zuhause angekommen, Auto abgestellt, nachjeschaut, (Motorhaube hat schon gedampft) wasser weg was sonst, ich zur Seat werkstattgefahren, Kostenvoranschlag machen lassen plus fehlerdiagnose! Ergebniss kaputter Thermostat (ca 30 Eus plus Einbau) und eine Zylinderkopfdichtung mit einem riss (Würde 400 Eus kosten)!
Jetzt fahre ich dieses Auto noch solange bis es auseinanderbricht oder bis ich mir ein andered leisten kann!
Also ich kenne diese Momente auch wo dann der Motor zu "heiß" wird und ich glaube da spreche ich für viele "Es ist ein seeehhhhrrrrr schlechtes Gefühl" ;)

Wollte euch nur mal so meine Erfahrung mit Kühlsystem, Thermostaten, Zylinderköpfen usw. schildern, auch wenn es sich nicht um einen Opel handelt!
Hoffe hab euch nicht genervt!

Greetz!
 
P

peterbourbon

Dabei seit
05.04.2004
Beiträge
3
Hallo,

ein bißchen OffTopic, wenns erlaubt ist:
Bei meinem alten Fiat Uno wurde die Maschine auch immer zu heiss inkl. 20-minütigem Komplettwasserverlust.
Da half aber nichts mehr, denn ein kompletter Zylinder hat ausgesetzt und war nicht mehr zu gebrauchen.

Von daher ist es gerade bei langen Strecken immer unangenehm, wenn die Maschine zu heiss wird. Kann nämlich alles sein: Wenn man Glück hat nur Thermostat etc., wenn eben Pech angesagt ist, die Zylinder selber. (Bei meinem Corsa-B war es sogar so heikel, dass er mitten auf der Strecke DIREKT von der mittleren Anzeige bis nach ganz rechts "geskippt" ist. Da ist nämlich gerade der Kühlerschlauch gerissen :rolleyes: )
Der Wagen fuhr aber auch schon zu der Zeit etwas unruhig.

Gruß
Turgut
 
P

por-autoteile

Dabei seit
14.02.2004
Beiträge
22
Thermostat ersetzten

Hallo jungs,

wenn ihr einproblem im sommer mit der temperatur eures Motors habt so besorgt euch ein
Thermostat das schon bei 80 grad und nicht erst bei 100 grad öffnet.
Damit seid ihr auch eure probleme im stau los mit der themperatur.
kostet nicht die weld und ist selber austrauschbar,allerdings setze ich einwenig technisches verständniss vorraus.

mfg

www.por-autoteile.de
 
G

Gobi

Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
11
hi!

also ich hab beim corsa das gleiche prob aber das schon seit ner ganzen weile. da es aber auf dauer recht aufwendig wird da immer zu basteln, bin ich das mal im großen stil angegangen und hab dabei lustigste sachen heraus gefunden:

ein komplettcheck des motors (also ausbau etc) erbrachte:
-ausgeschlagene kolben
-verbrannte kolbenringe
-weggebrannte kerzen
-gerissene und verbrannte ventile
-kopfdichtung und zylinderkopf schrott
-etc..

ein anruf bei opel und eine mittelschwere explosion meinerseits am telefon erbrachte mir folgende auskunft, die ich dann bei diversen werkstätten, sachverständigen usw nachprüfen konnte: die motoren der corsa-b serie sowie einiger astras sind komplette schrott-produktion. bedeutet: die kolben schlagen aus. die ventilschachtdichtungen ebenfalls. effekt: der motor zieht über kolben und ventile öl. erst nur langsam. dieses öl gerät in den verbrebnnungstakt und wird bei enormen temperaturen (weit über normaler zündtemperatur) mit verbrannt. dadurch hitzt sich der motor extrem auf und man fährt im sommer passt permanent mit zwangslüfter. desweiteren verbrennen die ventile und kerzen durch die hitze. die kopfdichtung reißt und der kopf selbst kann reißen . durch die erhöhte temperatur brennt ebenfalls die abgasanlage allmählich aus. dieser ganze vorgang schaukelt sich immer weiter hoch, am anfang ist das kaum zu merken.

abhilfe: regeneration des motors beim zylinderschleifer, kosten etwa 600 für den kopf + 900 für den rest. dabei werden die schächte neu geschliffen, neue kolben angepasst etc.. aufwendig und teuer. die bessere variante: neuer motor.

mfg gobi
---opel hot wheels dresden---
 
D

Dotwin

Dabei seit
31.07.2005
Beiträge
1
Thermostat wechseln

Hallo , könnte mir mal jemand beschreiben wie ich das Thermostat bei meinem Opel Corsa B wechseln kann? Danke







peterbourbon schrieb:
Hi,

ich schildere mal den aktuellen Stand:

War heute in der Werkstatt von jmd. den ich kenne.

Habe mir vorher beim Opel-Händler Thermoschalter und Thermostat geholt (zusammen lediglich 42 Euro).
Der Einbau des Thermostats war wohl etwas "tricky", aber scheinbar lags wirklich am Thermostat.

Der Wagen wird nicht mehr heiss (bleibt sogar auf der Autobahn ziemlich kühl) und alles soweit in Butter.

Vielen Dank nochmal für die nette und schnelle Hilfe!

Gruss
Turgut
 
E

elbstrand

Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
1
Redeemer schrieb:
Hallo!

Bei meinem Corsa B steigt die Temperatur gerne mal bis über 100°C. Hab auch erst wieder Kühlerwasser aufgefüllt, wobei ich an dem Ausgleichsbehälter keine minimal-, bzw. maximal Begrenzung erkennen kann.
Das Wasser steht im Moment etwa 1 cm über der Mitte, wo die 2 Halbschalen verbunden sind.
Wieviel Wasser darf ich maximal auffüllen?

Die letzte Zeit ging es eigentlich immer mit der Temperatur, da die Heizung fast immer an war. Heute hab ich aber bei über 20°C Außentemperatur die Heizung ganz runtergedreht und man konnte zugucken, wie die Temperaturanzeige nach oben kletterte. Ohne Fahrtwind (im Stau) kann man auch zusehen, wie die Temperatur steigt.
Hallo zusammen,

habe dasselbe Problem immer noch und kann mir das nach dem was jetzt ist überhaupt nicht erklären.
Wie folgt:
ZKD undichtigkeit festgestellt und gewechselt.
Jetzt steigt die Temp. bei schneller Fahrt auf etwas über 100° C. an. Nun setzt der Lüfter ein und kühlt etwas runter.
Wird die Fahrt verlangsamt, fällt auch die Temp. m.E. in den Normalbereich. ( ca. 95° C. )
Muß aber sagen, das das bevor die ZKD gewechselt wurde,die Temp. nicht annähernd so hoch war.
Aber ich kann doch nicht immer langsam fahren!!!!
Was ist da nicht Okay??
Die ZKD ist gewechselt, trotzdem verliert er Öl und das mehr wie vorher. Das dürfte doch jetzt überhaupt nicht mehr sein, oder?

Corsa B 1.4
BJ 1996
KM-Stand: 194.000
 
CorsaB-Fahrer87

CorsaB-Fahrer87

Dabei seit
24.07.2006
Beiträge
46
Ort
Velbert
Habe auch ein ähnliches Problem:

Habe in meinem Corsa B jetzt einen neuen Thermostat eingebaut, weil mein Motor vorher überhaupt nicht auf betriebstemperratur lief ( sprich laut Anleitung mitte der Anzeige ).
Das hat sich jetzt erledigt, allerdings läuft der Motor im Stau immer noch Heiß nach 5 Minuten über die 100 Grad kühlt dann mit dem Lüfter ab.
Die Werkstatt hat mir erzählt das es nichts anderes mehr seien kann, die meinten das wäre typisch für den Corsa.
Wie ist das bei euch ?( Habe Angst vor einem Motorschaden da ich fast täglich im Stau stehe :(
 
Thema:

Motortemperatur + Kühlerwasserstand beim Corsa B

Motortemperatur + Kühlerwasserstand beim Corsa B - Ähnliche Themen

  • Astra G CC // Anzeige Motortemperatur bei Null

    Astra G CC // Anzeige Motortemperatur bei Null: Astra G CC // Bj 02/99 190 tkm 75 Ps Hallo Leutz, beim Astra hat der Kontrollzeiger für die Motortemparatur den Geist aufgegeben. Bewegt sich...
  • Motortemperatur spinnt ???!!!

    Motortemperatur spinnt ???!!!: Hallo, ich nun wieder mal mit einem Problem welches mich und die Werkstatt an den Rand des Wahnsinns treibt. Es geht um die...
  • Motortemperatur steigt nicht richtig...

    Motortemperatur steigt nicht richtig...: Brauche mal euren rat, also ich fahre einen Astra G 2001 Z16SE 84 PS, wenn ich auf der autobahn oder landstrasse ca 70-80 kmh fahre fällt die...
  • Geringe Motortemperatur garniert mit hohem Spritverbauch :(

    Geringe Motortemperatur garniert mit hohem Spritverbauch :(: Hallo Leute, ich habe mit meinem Fiat Bravo ein kleines Problem, das ich eventuell durch eure Hilfe beheben (lassen) kann. Die Suchfunktion...
  • Ähnliche Themen
  • Astra G CC // Anzeige Motortemperatur bei Null

    Astra G CC // Anzeige Motortemperatur bei Null: Astra G CC // Bj 02/99 190 tkm 75 Ps Hallo Leutz, beim Astra hat der Kontrollzeiger für die Motortemparatur den Geist aufgegeben. Bewegt sich...
  • Motortemperatur spinnt ???!!!

    Motortemperatur spinnt ???!!!: Hallo, ich nun wieder mal mit einem Problem welches mich und die Werkstatt an den Rand des Wahnsinns treibt. Es geht um die...
  • Motortemperatur steigt nicht richtig...

    Motortemperatur steigt nicht richtig...: Brauche mal euren rat, also ich fahre einen Astra G 2001 Z16SE 84 PS, wenn ich auf der autobahn oder landstrasse ca 70-80 kmh fahre fällt die...
  • Geringe Motortemperatur garniert mit hohem Spritverbauch :(

    Geringe Motortemperatur garniert mit hohem Spritverbauch :(: Hallo Leute, ich habe mit meinem Fiat Bravo ein kleines Problem, das ich eventuell durch eure Hilfe beheben (lassen) kann. Die Suchfunktion...
  • Sucheingaben

    opel corsa b thermostat wechseln anleitung

    ,

    opel corsa b temperatur steigt

    ,

    corsa b thermostat wechseln anleitung

    ,
    corsa b temperatur steigt im stand
    , motortemperatur opel corsa b, corsa b kühlwassermenge, corsa b wieviel kühlwasser, opel corsa b temperatur zu hoch, opel corsa b thermostat wechseln, Corsa b temperatur, corsa b 1.0 motortemperatur, betriebstemperatur Opel Corsa b, opel corsa b motortemperatur, opel corsa b 1.0 thermostat wechseln, opel corsa b zeigt keine temperatur an, Wie viel kühlflüssigkeit muss ich einen b corsa, opel corsa b betriebstemperatur, opel corsa b kühlwassertemperatur, opel corsa b 1.0 thermostat wechseln anleitung, opel Corsa anzeige motorzemperatur, opel corsa motor temperatur, corsa b kühlwasser im stau, corsa b motortemperatur, corsa b temperatur zu hoch, opel corsa b eco läuft nicht wenn Druck aufgebaut
    Top