Motorschaden

Diskutiere Motorschaden im Opel Omega Forum im Bereich Opel; Hallo Zusammen Brauche dringend Hilfe und Infos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Habe am letzten Donnerstag Abend mein Auto nach einer Reperatur...
R

rahle1974

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen
Brauche dringend Hilfe und Infos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Habe am letzten Donnerstag Abend mein Auto nach einer Reperatur der Zylinderkopfdichtung aus der Wekstatt geholt. Hier wurden dann auch der Zahnriemen mit allen Umspannrollen und Wasserpumpe gewechselt worden. Jetzt ist mir nach ca. 500km der Wagen aus gegangen und die Werkstatt sagt es währe etwas mit den Hüdrostößeln und der Zahriemen hat sich auf den Rädern um ca. eine 3/4 Umdrehung verschoben und die Maschine soll komplett kaputt sein. Baujahr ist 1996 und fast 120Tkm laufleitung. Die Hüdrostößel haben bis jetzt aber kein Theater gemacht.
Hatt hier jemand vergleichbare Probleme gehabt??????(?(?(

Gruß
Rahle aus Lüd
 
Boguslaw

Boguslaw

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
1
Mal angenommen, ich wäre eine Werkstatt und hätte das Auto reperiert und z.B. den Zahriemen nicht richtig gespannt, der Zahnriemen würde dann überspringen und ich müsste die Reperatur zahlen, ich könnte es rein theoretisch auch auf die Hydrostößel schieben. Lass das mal lieber von einem unabhängigen prüfen.
 
R

rahle1974

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Das könnte gut sein. Aber das wüde jetzt im nachhinen nicht erklären, warum alle 16 Ventile komplett krumm sind. Gutachter ist inzwischen mit eingeschaltet. Die Hydrostößel sind aber jetzt auch mit defekt. Aber hier ist die frage was zu erst war.
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Punkte Reaktionen
1
Hi!

Wenn der Zahnriemen weiterrutscht stimmen ja die Öffnungszeiten der Ventile nicht mehr also küssen die Kolben die Ventile und die nehmen dann die form eines fragezeichens an. Die Hydrostössel bekommen dadurch ja auch was ab ganz klar.

Lass das von einem unabhängigen Prüfer mal überprüfen.

Gruß k-tec!
 
K

kiwi_on_fire

Dabei seit
31.12.2006
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo Motorschaden durch keilriemriss dadurch kolbenschlag ?

Hallo habe folgendes problem mir ist am vergangenen freitag der keilriemen geriessen dann hatte ich keine komprisson mehr im motor und der motor ging aus danach leuchtete die batterie auf ? .... die werkstatt sagte der motor wäre total kaputt hätten alles geprüft und müssten auch die steigerzahl von dem inneleben einstellen daduch haben sie versucht das auto wiederzu starten und wäre zu einem kolbenschlag gekommen . sorry für die schlechte leihen beschreibung ...aber wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir das erklären könnt ob das überhaupt möglich ist könnt auf meine email schreiben [email protected] Ps: oder soll ich lieber erstmal einen neuen keilriemen draufziehen eine neue batterie anschließen und schauen ob das auto wieder anspringt ?mfg kiwi
 
K

kurtberlin

Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
0
Bist Du sicher?

Bist Du auch sicher das Du den Rippenriemen für den Antrieb der Nebenagregate meinst?
Der zerstört nämlich nichts!

Ich denke, das Du uns da den Zahnriemen beschreibst!
Dieser ist sehr wohl in der Lage den gesamten Motor zu himmeln.
Er stellt nämlich sicher, daß die Ventile im richtigen Moment den Kopf einziehen, wenn ein Kolben nach oben donnert.
Ist das durch die Zerstörung des Zahnriemens, überspringen desselben oder daß Klemmen der Spannrollen nicht mehr gewährleistet,
schlagen die Kolben die Ventiele krumm und werden meißt dabei auch selber so beschädigt,
daß letztendlich die Laufflächen der Zylinder auch in Mitleidenschaft gezogen werden.

Gruß Kurt
 
K

kiwi_on_fire

Dabei seit
31.12.2006
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Kann ich leider nicht genau sagen

ich weiß nur das es der Flachriemen vor dem motor zum antreiben der lichtmaschine ist ?
Mir hat eine opel werkstatt gesagt nach diagnose es wäre am ende kolbenschaden ?!
hat irgendjemand eine idee wo man einen motor billig und gut herbekommt und wo man sich den billig einbauen lassen kann wäre ich sehr beholfen :-) mfg kiwi
 
Thema:

Motorschaden

Sucheingaben

omega motorschaden nach keilriemenriss

,

motorschaden durch keilrippenriemen omega

Oben