Motorproblem!!!!! hilfe!!!!!

Diskutiere Motorproblem!!!!! hilfe!!!!! im VW Polo / Derby Forum im Bereich Volkswagen; Hallo bin noch total neu was auto angeht.... habe jetzt seit nem monat nen Polo 6n1 55kw 1,6l. Hatte ihn 70km weit weg abgeholt und er lief...

_-*Polo-mArl*-_

Threadstarter
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
10
Hallo
bin noch total neu was auto angeht....
habe jetzt seit nem monat nen Polo 6n1 55kw 1,6l.
Hatte ihn 70km weit weg abgeholt und er lief besser als alle autos, in denen ich bis dato saß....
Hatte ihn als er zuhause öfters mal angemacht(5 mal?!?!?!) bis ich dann das kabel für die endstufe verlegt habe.
habe das kabel vorne direkt neben dem zug für gas lang verlegt und musste weil das kabel an der boardelektrik(wo die ganzen relais und sicherungen drin sitzen) entlang geht auch dort mit den händen arbeiten....
irgendwann viel mir dann auf das ich dort irgendwo drann gekommen sein muss, weil plötzlich der summer anging, ohne das ich das licht eingeschaltet hatte. auch wenn ich den licht schalter betätigt habe ging der summer nicht aus, erst bei geschlossener tür.
habe dann nen bischen da rumgewackelt, bis der summer wieder richtig funktionierte.
nach dem ich das kabel dann verlegt hatte wollte ich den motor starten..... ging leider nicht.... dann mti vadder darüber gesprochen und er meinte liegt an batterie.... die 75A aus seinem auto ausgebaut(war voll! ) und damit ging es auch nicht an.... irgendwann kam die idee, anschieben... schwubs sofort als ich kuplung kommen ließ lief der motor wieder perfekt... alles super, aber als er dann aus war und ich ihn über die batterie starten wollte, ging es wieder nicht(motor warm).
Verstehe das nicht? was ist kaputt???? was habe ich falsch gemacht???? der läuft perfekt udn springt wenn er angeschoben wird sofort an!!! nur nicht über e start... anlasser dreh und motor hört sich ganz normal an....
achja endstufe habe ich auch schon abgeklemt und es ausprobiert.... geht immer noch nicht
Bitte helft mir!!
 

pall mall

Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
188
Ort
mellrichstadt
schau mal alle sicherungen nach vielleicht ist dir eine durchgebrannt durch zb. falsches anschliessen oder es kann auch sein das du etwas gelockert hast prüfe nochmal alles auf festsitz. und hast du auch das orginal vw radio ausgebaut? habe gehört kann es aber nicht bestätigen das danach schon so mancher vw das spinnen angefangen hat
 

_-*Polo-mArl*-_

Threadstarter
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
10
Hi
Sicherungen sind alle in Ordnung!!!
Relais sind auch alle fest(muss igendwas hinter dem Sicherungshalter sein oder so?!?!?!?)
Vorher war kein Autoradio drin.... hatte den Wagen ohne gekauft....
hat denn kein anderer noch irgendeine idee????? hab eicht keine ahnung mehr, woran es liegen könnte!
 

_-*Polo-mArl*-_

Threadstarter
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
10
könnte das evtl an dem zündanlasserschalter liegen? und wie teuer ist der???? und könnte ich den auch so austauschen?
weil hab mich mal in anderen themen umgeschaut und der anlasser läuft ja ganz normal, ohne zu hacken oder so
 

POLO6N 16V

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
55
das fahrzeug in den uhrzustand zurück bauen bis der fehler nicht mehr da ist dann von vorne beginnen hinter dem sicherungskasten sind genug löcher zu durchlassen von Leitungen nur aufmachen und dann wieder mit gummi dichtung verschließen!!!





8) First to go last to know 8)
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.520
_-*Polo-mArl*-_ schrieb:
könnte das evtl an dem zündanlasserschalter liegen? und wie teuer ist der???? und könnte ich den auch so austauschen?
weil hab mich mal in anderen themen umgeschaut und der anlasser läuft ja ganz normal, ohne zu hacken oder so
Haben wir das also richtig verstanden,
Der Anlasser dreht sich beim Stratversuch, nur springt der Motor nicht an. Beim An schieben springt er aber sofort an?

Das sind in der Tat die typischen Zündanlassschaltersymptome.
Entweder hast Du beim basteln das Anlasser Steuerkabel (Klemme 50) abgerissen, oder es ist purer Zufall das der Schalter nun kaputt ist.

Ich würde mir einfach von VW mal nen neuen Schalter holen, dann VORSICHTIG die Lenksäulenverkleidung (Unterteil, befestigt mit 2 oder 3 Schrauben) abbauen. Bei abgebauter Verkleidung sollte das Lenkrad möglichst NICHT bewegt werden wenn Du AIRBAG hast da sonst die Wickelfeder beschädigt werden kann.
Anschließend das Kabel hinten von dem Lenkschloß abziehen und den neuen ZAS anstecken. Dann vorsichtig mit einem Schraubendreher den Schalter betätigen und gucken ob der Wagen anspringt. Dabei den Zündschlüssel ins Zündschloß stecken damit die Wegfahrsperre deaktiviert werden kann.

Wenn er dann läuft entweder den Wagen mit den alten Teilen wieder Zusammenbauen, anschieben und in eine Werkstatt fahren, oder selbst das Lenkschloß abbauen. Aber da dafür ein Abzieher benötigt wird und der Airbag nicht ganz ungefährlich ist sollte der Wagen doch besser in Fachkundige Hände gebracht werden. es muß nicht unbedingt VW sein, ne Freie Werkstatt sollte das ansich auch können.

Mfg Patrick
 

der_Thomas

Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Ich würde mir einfach von VW mal nen neuen Schalter holen, dann VORSICHTIG die Lenksäulenverkleidung (Unterteil, befestigt mit 2 oder 3 Schrauben) abbauen. Bei abgebauter Verkleidung sollte das Lenkrad möglichst NICHT bewegt werden wenn Du AIRBAG hast da sonst die Wickelfeder beschädigt werden kann.

Hy Patrick, meinst du damit die Plastikverkleidung um die Lenksäule?


Thomas
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.520
genau die meine ich.

Mfg Patrick
 

_-*Polo-mArl*-_

Threadstarter
Dabei seit
09.01.2006
Beiträge
10
big thx!!
mein autoradio ging in letzter zeit nicht mehr.. habs ausgebaut und musste festellen, das es kein geschaltetes + mehr bekommt.....
hab das autoradio am normalen + angeschlsosen und es ging wieder...
also kann das auch damit zusammen hängen?????
wo finde ich diesen kontakt50?????
danke für eure hilfe
 
Thema:

Motorproblem!!!!! hilfe!!!!!

Motorproblem!!!!! hilfe!!!!! - Ähnliche Themen

Motor startet nicht mehr nach kabelverlegung: Hallo bin noch total neu was auto angeht.... habe jetzt seit nem monat nen Polo 6n1 55kw 1,6l. Hatte ihn 70km weit weg abgeholt und er lief...

Sucheingaben

vw polo 6n1 lichtsummer geht nicht

Oben