Motorproblem bei Golf GTI HIIIIILFE!!!!

Diskutiere Motorproblem bei Golf GTI HIIIIILFE!!!! im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Hallo zusammen, ich hoffe hier kann mir jemand helfen! Ich habe seit gestern ziemliche Probleme mit meinem GTI (Bj ´89, 107 PS). Ich habe das...
M

Melmacalou

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich hoffe hier kann mir jemand helfen! Ich habe seit gestern ziemliche Probleme mit meinem GTI (Bj ´89, 107 PS). Ich habe das Gefühl der Wagen nimmt das Gas nicht richtig an (fängt an zu stocken, als wenn jemand zeitweilig den Wagen von hinten festhält) Ich habe bereits die Verteilerkappe erneuert und die Kerzen ausgetauscht (die bereits nach einem Tag wieder vollkommen verrust waren!!!) Der Motor ist wohl überfettet. Nur woran kann das liegen??? Bekommt der Wagen falsche Werte von der Einspritzanlage oder der L-Sonde??? Ich habe auch keinen anderen Treibstoff als sonst getankt. der Wagen hat auch nicht wirklich Leistungsverluste, er läuft eben nicht richtig rund und irgendetwas stimmt damit nicht. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann. Ist wirklich dringend, da es immer schlimmer wird!!! Jetzt schonmal vielen lieben Dank für Eure Hilfe, Mel
 
Hammer

Hammer

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Vieleicht ist ja deine Einspritzung verkorkt! Versuch es mal mit einem Einspritzungs-Reiniger.
Oder hast du schon mal nach deinem Benzinfilter geschaut? ich kann dir auch nicht so viel dazu sagen, aber vieleicht bringt es ja was. Sonst wenn du es nicht irgenwie hinbekommst würde ich wirklich in die Werkstatt gehen, bevor noch was richtig großes kaputt geht!
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.529
Punkte Reaktionen
33
Das die Zündkerze schwarz ist muß nichts schlimmes bedeuten.
Es könnte in der Tat so sein das Deine L-Sonde defekt ist. Ansonsten kannst Du mal den blauen Kühlmittel Temperaturgeber tauschen.

Mfg Patrick
 
M

Melmacalou

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Ich danke Euch! :))

Ich habe gestern Protect Reiniger in den Tank gekippt, bin jetzt schon 60-70 KM gefahren, aber bisher keine Besserung. Einzige Veränderung, SCHWARZER Qualm aus dem Auspuff, aber ich denke das ist die Reinigungswirkung, da er das vorher nicht gemacht hat. Ich werde jetzt erstmal sehen, das ich den Tank leergefahre und hoffen, das es dann besser wird.

Den Benzinfilter tausche ich auch noch aus, ist vielleicht ohnehin ganz sinnvoll, wenn sich durch den Reiniger die ganzen Ablagerungen lösen. Ich bin inzwischen fest davon überzeugt, das es die Lambdasonde nicht ist, dann wäre das Problem doch durchgehend da und würde nicht nur alle paar KM auftauchen und dann kurzzeitig wieder verschwinden.

Wenn das auch alles nichts hilft, werd ich wohl einen Motorcheck bei Bosch machen, die werden das Problem dann wohl lokalisieren können.

Was mir gerade noch einfällt: Ich habe zwei Tage bevor dieses Problem aufgetaucht ist, den Flansch (an der Zylinderkopfdichtung) ausgetauscht, weil der Wagen Kühlmittel verloren hat (Dichtung kaputt). Hat es vielleicht damit was zu tun?

Vielen Dank für Eure Hilfe und lieben Gruß,

Mel
 
P

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.529
Punkte Reaktionen
33
Hast Du dabei die Tempfühler umgebaut oder erneuert? Und die Stecker hast Du sicher nicht vertauscht?
Beim Umbauen können die Fühler schon mal kaputt gehen.

Mfg Patrick
 
M

Melmacalou

Threadstarter
Dabei seit
04.04.2004
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Die Temp.-Fühler habe ich weder ausgetauscht noch erneuert und die Stecker sitzen 100 %- ig an den richtigen Anschlüssen, aber vielleicht ist wirklich der Temp-Fühler hin. Ich werde das heute mal alles austauschen (Fühler und Benzinfilter OWEI!!!). Nochmals vielen Dank, ich sag Bescheid, woran es gelegen hat, vorausgesetzt er läuft dann wieder richtig! ?(
Viele Grüße, Mel
 
M

Mad dog VR6

Dabei seit
03.07.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Tach
Überprüfe auch mal die zündkabel auf risse oder marderbisse und die zündkerzenstecker auch ganz wichtig , können schon mal durchschlagen kannste aber messen. einfach mal durchohmen der wert steht meistens drauf.

MFG Martin
 
Thema:

Motorproblem bei Golf GTI HIIIIILFE!!!!

Motorproblem bei Golf GTI HIIIIILFE!!!! - Ähnliche Themen

Golf 3 stockt bei warmer Temperatur: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu im Forum und hoffe ihr könnt mir mit euren Erfahrungen weiterhelfen. Möglich, dass es schon einen Thread zu...
HILFE Benzin im Motoröl Golf 2 GTI 1.8 PF: Hallo zusammen, habe heute mal wieder nach meinem Motoröl (Golf 2 GTI 1.8 79kw Bj.89) gesehen und dabei festgestellt, dass dieses extrem nach...
Golf 3 GTI / VR6 Scheinwerfer im Golf CL ?: Hi @ll, bin neu hier im Forum und habe auch schon die Suchfunktion mehrmals mit erfolg getestet :D Nun habe ich aber eine Frage die ich...
Golf III GTI 16V kaufen?: Hallo, Ich möchte mir einen Golf III GTI 16V mit 150ps kaufen ( 20 century edition ). Das Auto ist Baujahr 96 hatte 2 vorbesitzer und hat nun die...
Golf II GTI völlig verrust, buckelt Verbrauch fast 20l/100km wer kann helfen?: Hallo zusammen!!! hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe immer noch das selbe Problem mit meinem GTI. Der Wagen buckelt, er frißt...

Sucheingaben

golf zündkerze schwarz 55kw

Oben