Motor viel zu heiß!!! HILFE

Diskutiere Motor viel zu heiß!!! HILFE im Opel Omega Forum im Bereich Opel; Hi Leute, ich hab seit kurzer Zeit das Problem das der Motor über 100°C warm wird. Ich war schon in der Werkstatt, aber wie das so ist - dann...
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
Hi Leute,

ich hab seit kurzer Zeit das Problem das der Motor über 100°C warm wird.
Ich war schon in der Werkstatt, aber wie das so ist - dann wurd er immer nur noch "normal"warm...

Weiß irgendwer woran das liegen kann und ob man den Fehler selbst beheben kann?!

Brauche dringend Hilfe!

Danke schonmal
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Unter der Batterie sitzt ein Widerstand für die Kühlerlüfter der könnte defekt sein danach haben wir auch schon mal wochenlang gesucht.
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
Vielen Dank für deine antwort!
sage mal, wenn der widerstand defekt ist, was genau funktioniert dann nicht oder nicht richtig?
kann es sein, das der lüfter mehrere geschwindigkeitsstufen hat die dann nicht mehr so funktionieren?
mir ist nämlich aufgefallen, das der selbst im standgas nicht mehr so schnell runterkühlt wie normal...

zuerst hatte ich ja den thermostaten in verdacht, aber ich glaube den kann ich ausschließen, oder??

ich brauche dringend irgendwelche infos - immerhin wissen selbst die "fachleute" nicht weiter

Danke
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Ja das Thermostat kannst du ausschließen.
Und der Lüfter hat mehrere Stufen wie das jetzt ganz genau abläuft kann ich dir nicht sagen denn der Wagen hat nen ganzen Sack voll Relais für die Steuerung, sind die bunten im in dem scwarzen Steuergerätkasten neben der Batterie.
Und wegen der Temperatur das es in der Werkstatt nicht aufgetreten ist, kann es sein das es hauptsächlich auf der Autobahn passiert ist nachdem du etwas länger gefahren bist?
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
naja,

es tritt halt meist auf wenn der wagen schon ne weile lief, egal ob autobahn oder stadt/land.
merkwürdig is halt das es nie auftritt wenns richtung werkstatt geht...

hab schon probiert die heizung voll aufzudrehen wenn er so heiß wird, aber das hilft ja auch bloß kurz weiter...
ich habe festgestellt das es egal ist ob ich klima abschalte oder nicht - da ist kein motortemperaturunterschied feststellbar

wenns denn wirklich ein widerstand bzw. relais ist, woher weiß ich welches???

und wie kommts das die das via diagnose nicht feststellen können?

ich dachte bis dato halt das man über die diagnose alle elektrischen fehler feststellen kann...
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Das meiste ist auch in der Diagnose drin aber der Omega B ist ja nun mal schon ein "altes" Auto und da ist die Gebläsesteuerung noch nicht Diagnosefähig.
Die Relais kann man prüfen da ist so ein kleiner 6 poliger Stecker mit ner Schutzkappe da kann man ein Diagnosetool anschließen um die Relais zu prüfen.
Aber da es erst nach etwas längerer Fahrt auftritt würde ich zu 95 % auf den Widerstand tippen.
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
Achso,

und wo finde ich den Widerstand?
Und kann man den auch irgendwie prüfen?
Kriegt man den Widerstand überhaupt so einfach ausgetauscht?
Wenn ja, muß man den von Opel holen?
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Der Widerstand sitzt wie gersagt etwas unterhalb der Batterie zur Motor gewandten Seite und ist wenn ich mich recht entsinne ein kleiner weißer Kasten der ca 7 cm lang 1,5 cm hoch und 2 cm breit ist.
Ja den Widerstand kann man prüfen wenn man weiss welchen er haben soll ( ich weiß ihn nicht).
Naja ist ein bisschen Fummelarbeit und man sollte die Batterie abklemmen da dadrauf Dauerplus sein müsste ( angabe ohne Gewähr).
Würde ich machen wenn du ihn meinetwegen im Elektroladen holst müsstest du dann ja noch die Kontakte dranbauen etc.
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
Das ist auf jeden Fall schonmal gut zu wissen.
Ich habe heute - mehr oder weniger durch Zufall - eine defekte Sicherung im Relaiskasten im Motorraum entdeckt (eine 30A direkt neben einer 10A). Hab sie vorsichtshalber mal gewechselt, kann aber noch nicht sagen was jetzt anders ist. Ich weiß nichteinmal ob die irgendwie zu dem kabeldschungel vom lüfter gehört.
Auf jedenfall hatte ich erst den Eindruck das das Prob nu gelöst wäre, aber auf der Bahn zeigte sich dann doch das gegenteil...
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
Temperatur normal?!

kann mir irgendwer sagen wie hoch die "normal"-temperatur ist?

inzwischen pendelt der nämlich zwischen 95°C - 100°C. das erscheint mir aber so hoch, oder?
 
S

scotch

Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
8
gibt es auch erfahrungswerte bei den 2,5TD omega?

letztens war ich mit meiner lieben in urlaub und wir fuhren auch auf nen berg, wie es in österreich halt so ist!

war wirklich steil das ding, die aussentemperatur lag bei ca 34°C
pralle sonne, heisser alsphalt!

ausserdem ist meiner noch ein automatic´ler !

also, ich dacht er verliert leistung, fühlte sich zumindest so an, vorn tobten die lüfter, hab aber nicht nachgesehen welche und wieviele es sind.

die wassertemp lag bei ÜBER 100°C
ich dachte schon, bald wird der motor rausspringen und in einen see hüpfen

nochwas: ich fühlte auch, dass die klima warm wurde, obwohl sie auf kalt eingestellt war!


ging nachher eh wieder runter und die klima wurde auch wieder kalt, aber ich frage euch, ist das normal? wie sehr kann das dem motor schaden???

mfg michael



tja nun, hab nun auch 2 sicherungen gefunden die hin waren!
können diese auch mit der kühlung zusammenhängen, oder sind es definitiv lüfterdrehzahl sicherungen, es ist ein 20A und eine 30A sicherung
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Erstmal zum V6 die Temp. sollte etwa bei 95 grad liegen daswäre ein normaler Wert.

Zu dem Diesel der eigentliche Kühlerlüfter wird über den Keilriemen angetrieben und da du bei der Steigung wahrscheinlich nicht gerade ne hohe drehzahl hattest war auch die Lüfterdrehzahl niedrig um das zu vermeiden in der Automatik einfach nen Gang runterschalten damit die Drehzahl steigt, ist auch ratsam wenn man was schweres zieht.
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
Mit anderen Worten - wenn die Temperatur auf der Bahn auf 100° steigt ist das weniger "normal" oder?

Ich kann -da es heute wieder recht warm war- sagen, das unser V6 -dank der ausgetauschten sicherung- immerhin auf der landstrasse und im stadtverkehr wieder auf 95° runterkühlt. (wie gesagt, er schwankt zwischen 98° und 95°)
im standgas wird er auch lang nicht mehr so heiß.

Nun würd ich gern noch wissen warum der auf der bahn trotzdem fast im roten bereich ist (von 100 bis rot sind ja bloß 4-5°)
das ist nämlich noch nicht so lange... (vielleicht seit 4 wochen)
liegt das an dem widerstand?
oder ist das dann was anderes?
?( ?( ?(
oder ist das vielleicht doch mehr oder weniger normal?!

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Trotz allem, ersteinmal vielen dank an Omega_B_2.0_16V.
ich hätte so wohl nie nach einem e-defekt gesucht :]
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Eigentlich ist das schwanken schon nicht normal normalerweise würde die Temperaturanzeige fest auf einem punkt stehen meisst zwischen 90 und 95 grad je nach Aussentemperatur.
Und lass den Widerstand einfach tauschen oder bau ihn selber ein dann bist du auch schlauer ob er es ist.
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
Endlich geschafft

So mit o.

Endlich isser wieder dauerhaft auf Normaltemperatur.

Und, falls irgendwer mal ein ähnliches Problem haben sollte, schaut euch zuerst sämtliche Kabelstränge von den Lüftern an!!!

Bei mir war's nen Stecker der keinen richtigen Kontakt gegeben hat - zumindest zeitweise. Blöderweise war der Stecker aber zwischen dem Motor und der Abdeckung unterhalb des Motors.
Das war mit nen Grund für das ewig lange suchen.
Den Widerstand hab ich auch schon fast draußen gehabt - hab mir dann aber gedacht ich
überprüf vorher nochmal lieber alles - was sich dann zu meinem Glück ja auch rentiert hat.

Also, denn bis zum nächsten Problem :D
 
daggett

daggett

Dabei seit
29.05.2005
Beiträge
12
...tja onkel bleifuß vielleicht solltest du es mit deinem nickname nicht so wörtlich nehmen!
aber bei mir liegt die temp. auch schonmal bei 100°C Stadtverkehr+Sonne=Hitze
 
OnkelBleifussOH

OnkelBleifussOH

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
37
tja, lustige sache...
nu kann ich das wieder wörtlich nehmen.
weil,
stadtverkehr+sonne+klima= trotzdem bloß lockere 95° -
autobahn (200km/h)+sonne+klima= auch bloß 97°
und die Temp. schwankt nicht mehr.
alles wieder wie es sich gehört.

also, bis denne
 
daggett

daggett

Dabei seit
29.05.2005
Beiträge
12
...good luck and have fun!!!
 
H

Heini MV 6

Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
43
Temperatur MV 6

Hi

Mein Omi wird auch zu heiß!! Habe gestern aber rausgefunden das die Lüfterstufen nicht richtig funktionieren. Hatte mal den Stecker vom oberen Thermoschalter abgezogen und die drei Pole gegeneinander überbrückt . Beim überbrücken konnte ich alle DREI Lüfterstufen aktivieren. Also Stecker wieder drauf und siehe da Motor noch KEINE 95 ° warm trotzdem Stufe DREI kurzzeitig. Das ganze wiederholte sich im 2 Minutentakt mit steigender und fallender Temperatur. Werde jetzt erstmal alle Stecker und Kabel prüfen; denn Heute läuft die Stufe drei wieder nicht mehr. Als nächstes werde ich mir mal zwei neue Themoschalter gönnen, denn die!! das weiß ich aus eigener erfahrung
( bin KFZ Mechaniker ) schwächeln mitunter im fortgeschrittenen Alter. Ausserdem werde ich mir eine zusätzliche Schaltung für Stufe Drei einbauen ( Schalter zum überbrücken für Stufe Drei ) dann kann ich wenn die Originale Steuerung versagt mit dem Schalter Stufe Drei anwählen . :rolleyes:

MFG

Heinomega
 
N

Nostroll

Dabei seit
05.05.2006
Beiträge
9
So Zemp-Probleme hab ich eigentlich nur im Sommer... wenn ich ne zeitlang mit ner geschmeidigen 210 über die A-Bahn flieg... da kommts scho mal vor das der Motor kocht... aber wenn ich vom Gas geh und mich auf 140 einpendel isses wieder ok...
 
Thema:

Motor viel zu heiß!!! HILFE

Sucheingaben

omega b wird zu heiß

,

opel omega wird heiss

,

omega b v6 wird zu heiss

,
opel omega b motor wird heiss
, opel omega b wird zu heiß#, opel omega b wird heiß, omega wird zu heiss, opel omega wird zu warm, omega wird heiss, opel omega wird warm, abhilfe omega-b wird zuheiss*, omega b wird heiß, opel omega b wird zu heiß, omega b motor wird heiß, omega wird warm, opel omega b temperatur zu hoch, opel omega motor läuft heiß, opel omega motor wird heiss, opel omega motorraum heiß, omega b wird heiß und verliert leistung, omega motor.warm, wie heiss motor ist normal omega, opel wird heiss, opel omega b motor wird zu heis, opel omega b läuft heiß

Motor viel zu heiß!!! HILFE - Ähnliche Themen

  • Motor heiß gewurden und Heizung heizt nicht mehr warme luft

    Motor heiß gewurden und Heizung heizt nicht mehr warme luft: Vor 2 Tagen bin ich mit meinen Renault Espace Bj 99 gefahren da wurde mein Motor heiß.Anzeige blinkte.Da hatte ich dann die Heizung angemacht...
  • 3.5 V6 Motor wird heiß

    3.5 V6 Motor wird heiß: Hallo, bin seit einem Monat stolzer Besitzer dieses unglaublichen Autos, aber wo viel Licht ist, ist wohl leider auch schatten... Ab ca. 3000...
  • Motor wird heiß

    Motor wird heiß: Hallo Leute ich habe ein Problem mit mein P11-120 (130PS) und zwar läuft mir der motor heiß und ich kann ihn nur mit der heizung auf temperatur...
  • motorventilator läuft nicht motor wird heiß, klima geht auch nicht

    motorventilator läuft nicht motor wird heiß, klima geht auch nicht: hallo, ich wollte mal fragen was das sein könnte, ob da der vebtilator motor defekt ist? mein motor wurde heute 110 grad heiß es hat sich der...
  • Motor wird sehr heiss

    Motor wird sehr heiss: Hallo Leute ich habe schon ein wenig im forum rum gesucht und nicht ganz das passende gefunden. also ich fahre einen clio 1.4 bjhr 98 mit 75 ps...
  • Ähnliche Themen

    • Motor heiß gewurden und Heizung heizt nicht mehr warme luft

      Motor heiß gewurden und Heizung heizt nicht mehr warme luft: Vor 2 Tagen bin ich mit meinen Renault Espace Bj 99 gefahren da wurde mein Motor heiß.Anzeige blinkte.Da hatte ich dann die Heizung angemacht...
    • 3.5 V6 Motor wird heiß

      3.5 V6 Motor wird heiß: Hallo, bin seit einem Monat stolzer Besitzer dieses unglaublichen Autos, aber wo viel Licht ist, ist wohl leider auch schatten... Ab ca. 3000...
    • Motor wird heiß

      Motor wird heiß: Hallo Leute ich habe ein Problem mit mein P11-120 (130PS) und zwar läuft mir der motor heiß und ich kann ihn nur mit der heizung auf temperatur...
    • motorventilator läuft nicht motor wird heiß, klima geht auch nicht

      motorventilator läuft nicht motor wird heiß, klima geht auch nicht: hallo, ich wollte mal fragen was das sein könnte, ob da der vebtilator motor defekt ist? mein motor wurde heute 110 grad heiß es hat sich der...
    • Motor wird sehr heiss

      Motor wird sehr heiss: Hallo Leute ich habe schon ein wenig im forum rum gesucht und nicht ganz das passende gefunden. also ich fahre einen clio 1.4 bjhr 98 mit 75 ps...
    Top