Motor Umbau

Diskutiere Motor Umbau im VW Polo / Derby Forum im Bereich Volkswagen; Moin erstmal! Hier mein Plan im Groben: Ich möchte einen gut erhaltenen 86c Coupè kaufen (möglichst Originalzustand) und den dann nach und nach...
Nightflier

Nightflier

Threadstarter
Dabei seit
06.04.2004
Beiträge
4
Moin erstmal!

Hier mein Plan im Groben:

Ich möchte einen gut erhaltenen 86c Coupè kaufen (möglichst Originalzustand) und den dann nach und nach fertig machen. Das Wichtigste dabei ist der Umbau auf G40. Ich dachte beim Originalmotor an die 45 PS Variante. Hat jemand hier mit sowas schon erfahrungen? Wie wirkt sich der Umbau auf Steuer/Tüv/Versicherung aus? Welchen Polo sollte ich als Basis zum Aufbauen nehmen? Er sollte auf jeden Fall Servo und natürlich 5 Gänge haben.

Vielen Dank im Vorraus
Jan
 
polo_flo

polo_flo

Dabei seit
01.03.2004
Beiträge
53
Ort
Vogtland
ich rate dir einfach mal gleich einen gut erhaltenen g40 zu kaufen. ist ja nicht nur der motor der dann kommt, sondern auch getriebe bremsanlage unter umständen kat - sonst kein tüv. bist echt besser beraten gleich ein polo g40 zu holen...
 
Nightflier

Nightflier

Threadstarter
Dabei seit
06.04.2004
Beiträge
4
Alsoein fertiger G40 kommt eigentlich nicht in Frage. Ist es nicht so, dass die Versicherung günstig bleibt oder nur pauschal etwas erhöht wird, wenn man einen Motorumbau macht?

Außerdem sind die meisten G40 die zum Verkauf stehen 1. verbastelt und 2. verheizt

Es geht mir darum ein vollkommen eigenes Auto mit den Teilen zu Bauen, die ich am besten finde und so ein Umbau schweißt Fahrzeug und Besitzer ja auch zusammen :D
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Dein Basismodell soll also 45 PS, Servolenkung und 5 Gänge haben? Keine Chance... ;)
Die 45 PS sind ja nicht das Problem, aber die Servo und das 5-Gang Getriebe.
Der Wagen würde im 5. wahrscheinlich langsamer tuckern als im 4. - das schafft der nich. Und Servo, bin ich der Meinung hab ich ein einziges Mal gelesen. Und ich halt's bis jetzt noch für nen Schreibfehler. Der Umbau auf G40 ist wie schon vom flo gesagt, nicht mal eben und auch nicht billig. Allerdings stimmt das mit der Versicherung, was glaub ich auch der einzige Vorteil wäre.

Ich hab auch gedacht ich kauf mir n kleinen Polo und mach daraus sonstwas. Guck erstmal was dir am wichtigsten ist. Das alles ist ganz und garnicht billig. Und Servo ist eine von den Sachen, auf die du wahrscheinlich verzichten musst. Ich komm auch ohne bestens klar und auf der Autobahn isses mir eh lieber.
 
Nightflier

Nightflier

Threadstarter
Dabei seit
06.04.2004
Beiträge
4
Also umbauen will ich das Auto auf jeden Fall. Allein des Bauens wegen 8)
N fertiger Polo hat keinen Reiz für mich.

Aber ich muss gestehen, dass ich mich mit den Motor- und Ausstattungsvarianten vom 86c noch nicht wirklich auseinandergesetzt habe. Also kann es durchaus sein, dass meine Vorstellungen vom Basisauto etwas utopisch sind. Was würdet ihr den für einen empfehlen, der optimal ist fürn Umbau? ?(
 
S

Silver

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
708
Also wenn's n Polo werden soll, dann am besten nen IIIer G40. Daran hast du noch genug zu basteln, es muss ja nicht unbedingt der Motor sein. Es gibts so viel zu stylen, umzubauen, selbstzumachen und zu schrauben. Auch am Motor. Aber es stellt auf jeden Fall das beste 86c-Ausgangsmodell zum tunen dar. Ist meiner Meinung nach eh der schönste Polo, ab 6N isses n ganz anderes Auto...
Ist jedenfalls meine Meinung...
 
D

diri

Dabei seit
11.04.2004
Beiträge
56
turbolader

also hi erstmal
ich hab da mal ne kleine frage, hab gesehen es gibt für 6n 9 n ....
turbolader so und jetzt ich hab überall im internet nachgeschaut und habe keinen turbolader gefunden zumindest net für nen polo 86c baujahr 94 also gibts das bauteil für dieses model net oder bin ich nur zu blöde zum suchen.
ich danke schonmal für jede nachricht
 
db8us

db8us

Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
363
Ort
Pune, Indien
Hier n paar allgemeien Anmerkungen zu Motoren-"Upgrades".
Man unterschaetzt anfaenglich oftmals die Komponenten, die zusaetzlich getauscht werden muessen.
In meinem Lotus Elise wurde der Rober 1,8l K-Motor mit 118PS gegen einen K20 von Honda aus dem Civic Type R getauscht.

Dabei wurde statt dem 5 nun ein 6Gang-Getriebe mit Sperre verwendet.
Die vorderen Bremscheiben schmolzen auf der Rennstrecke regelrecht dahin, daher Upgrade auf Motorsportbremsanlage.
Es wurde ein frei programmierbares Steuergeraet eingebaut.
Die Instrumente, also Tacho und Drehzahlmesser endeten zu frueh, also alleine mehr als 1000 Euro fuer ein Stack-Renndisplay.
Das Fahrwerk wurde gegen ein voll verstellbares von JRZ getauscht.
Um die Perfomrance auf die Strasse zu bringen kamen andere Felgen aus Magnesium rein mit Yokohama A048 Semislicks.
Wenn man schon bei den Bremsen ist, wurden die Leitungen durch Stahlflex ersetzt.
Ach ja, da der Motor hinten liegt, musste vorne ein Oelkuehler rein, nebst Leitungen nach vorne.
Die Lenkueberstzung wurde geaendert.
Nun aber war der Auspuff der limitierende Faktor, also wurde dieser ebenfalls ersetzt.
Die Motorhalterungen und Antriebswellen sind EInzelanfertigungen.

Der Motor kostet in der Japanversion mit Aggregaten ca 8000 bis er hier ist. Ingesamt kostet der Umbau das 3fache davon !
 
M

Magic-180

Dabei seit
21.10.2005
Beiträge
2
ich würde nen 45 ps polo kaufen und nen g40 um die teile zu übernemen und die servo aus dem 6n passt auch dann hast du alles was du wolltest ;)
 
Thema:

Motor Umbau

Motor Umbau - Ähnliche Themen

  • Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung)

    Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung): Hallo Jeep Freunde :-) Ich hab da ein kleines Problem :-) Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Chrysler Voyager 2 ES 2,5TD (1990-1995) mit...
  • Motor umbauen

    Motor umbauen: Hallo Leute Ich bin ganz neu hier , habe hier und dort schon rumgelesen. Stehe aber immer noch vor der selben Frage. Es geht darum, ich ein...
  • Motor umbau 1.2 auf 2.0 Peugeot 206

    Motor umbau 1.2 auf 2.0 Peugeot 206: Hallo zusammen, Und zwar ich habe einen peugeot 206 bj 2000 mit einem 1.2 l motor und möchte diesen gerne gegen einen 2.0 l tauschen. Jetzt ist...
  • Renault kangoo 1,2 Motor läuft nicht nach Umbau

    Renault kangoo 1,2 Motor läuft nicht nach Umbau: Hallo , Motor bei meinem Kangoo Bj.98 1,2 umgebaut. Am Anfang lief er auch.Jetzt gibt er keinen Mucks mehr von sich. Wenn ich ihn starte kommt nur...
  • Ähnliche Themen
  • Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung)

    Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung): Hallo Jeep Freunde :-) Ich hab da ein kleines Problem :-) Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Chrysler Voyager 2 ES 2,5TD (1990-1995) mit...
  • Motor umbauen

    Motor umbauen: Hallo Leute Ich bin ganz neu hier , habe hier und dort schon rumgelesen. Stehe aber immer noch vor der selben Frage. Es geht darum, ich ein...
  • Motor umbau 1.2 auf 2.0 Peugeot 206

    Motor umbau 1.2 auf 2.0 Peugeot 206: Hallo zusammen, Und zwar ich habe einen peugeot 206 bj 2000 mit einem 1.2 l motor und möchte diesen gerne gegen einen 2.0 l tauschen. Jetzt ist...
  • Renault kangoo 1,2 Motor läuft nicht nach Umbau

    Renault kangoo 1,2 Motor läuft nicht nach Umbau: Hallo , Motor bei meinem Kangoo Bj.98 1,2 umgebaut. Am Anfang lief er auch.Jetzt gibt er keinen Mucks mehr von sich. Wenn ich ihn starte kommt nur...
  • Sucheingaben

    motorumbau auf g40 was muss geändert werden 2012

    Top