motor stockt, ruckelt gelegentlich (zylinderkopfdichtung)

Diskutiere motor stockt, ruckelt gelegentlich (zylinderkopfdichtung) im Opel Calibra Forum im Bereich Opel; mein calibra sorgenkind lässt grüßen. also, heute um halb 1 hatte ich folgendes problem: nach dem anlassen hat das auto wie ein traktor...
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
mein calibra sorgenkind lässt grüßen.

also, heute um halb 1 hatte ich folgendes problem:

nach dem anlassen hat das auto wie ein traktor gearbeitet, ziemlich ruckelig, stockend, je höher die drehzahl desto unauffälliger wurde es. ich bin ein paar meter gefahren, zu pit stop (lach). der mensch meinte es könnte alles sein, hat mal dieses "kabel" aus der ersten zündkerze gezogen und geschaut und meinte ich sollte auf jeden fall mal vorsorgemäßig die zündkerzen tauschen.
naja, 5 minuten später das auto angelassen, siehe da, alles funzt!

zu meiner freundin gefahren, auto stand vlllt 15 minuten, will wieder los und das problem kam wieder. den adac gerufen, mensch kam, sah und berieht mich ^^

er meinte das in diesem moment nur 3 zylinder laufen. nachdem das auto wieder ausgemacht wurde und wieder angelassen, lief alles wieder.

was das sein kann, konnte er mir nicht sagen. was meint ihr, woran kann das liegen? zylinderkopfdichtung, zündkerzen? was kostet sone neue zylinderkopfdichtung?

bitte helft mir schnell ;(
 
C

cali_tobi

Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
17
hallo.
ich hatte exakt dieses problem vor 2 wochen. immer wenn ich gestatet habe lief er ruckelig und hatte fehlzündungen.hörte sich nach ner mischung zwischen traktor und mustang an. :P
jedenfalls ahb ich dann jedesmal die kerzenstecker abgezogen und den verteiler gereinigt. dann ging es auch wieder.
lange rede kurzer sinn : ich hab die kerzen neu gemacht, danach lief er immer noch beschissen. hab dann die zündkabel erneuert und jetzt schnurrt er wieder wie frisch ausm werk. wenn du ein bisschen ahnug von elektrik hast kannst du ja mal den innenwiderstand der zündkabel nach messen sollte dann zwischen 4-6 kiloohm anzeigen. dann bist du sicher ob es an den kabeln liegt.
die kopfdichtung würde ich ausschließen. oder verlierst du öl und kühlwasser.
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Würde mich auch mal intressieren wie du auf die Zylinderkopfdichtung kommst?

Könnte der Zündverteiler sein oder die Zündkabel eben!

Gruß k-tec!
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
hallo,

danke für eure antworten, ich muss dieses forum echt mal loben! man wird freundlich beraten und erhält wirklich gute und kompetente antworten (zumindest von den meisten :) ).

ich kam auf die dichtung weil der adac mensch meinte, ich solle das mal überprüfen lassen.

habe heute mit meinem vater gesprochen, der meinte auch das ich erst die kerzen tauschen soll. wenn das nichts hilft als nächstes die zündkabel tauschen, weil es evtl ein wackelkontakt sein könnte und zu allerletzt den zündverteiler.

mit den neuen kerzen läuft er auf jedenfall deutlich besser. ich werde die woche beobachten wie er starten wird, da dieses problem nur ab und zu auftrat.

nochmals, vielen dank :)
 
C

cali_tobi

Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
17
jo da muss ich deinem papa recht geben.
 
A

andi6^6^6

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
3
Hmm...

Wenn das Problem noch mal auftaucht dann prüfe mal deine Lambdasonde.

Wenn der Fehler da ist ziehst du die Sonde einfach ab der Stecker befindet sich in Fahrtrichtung an der Spritzwand unter dem Kunststoff rechts im Motorraum und hat drei kabel.

Wenn dann der Motor wieder gut läuft und die Lampe an ist hast du denn Fehler gefunden.

=Sonde in Arsch
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
soooooo *ähäämm* .... kerzen waren nicht daran schuld.

werde mir nun passende zündkabel kaufen müssen. muss ich beim einbau/anschluss auf irgendwas achten? außer das der motor aus sein sollte :D :D
 
C

cali_tobi

Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
17
du solltest nur darauf achten das die kabel richtig angeschlossen sind. das heißt am verteiler ausgang für den 1. zylinder auch auf den 1. zylinder verlegen. welches kabel jeweils für welchen zyl9inder bestimtm ist erkennst du ja an der länge. das längste auf den 1. und das kürzeste auf den 4. und das ganzkurze, welches auch anders aussiehtist geht von der zündspule an den verteiler.
und die kabel sollten nicht an den motor kommen, da sie sosnt durchschmoren können wenn der motor warm wird.
 
A

andi6^6^6

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
3
k-tec schrieb:
Hi!



Wenn es die Lambdasonde es sein sollte dann müßte auch die Motorkontrollleuchte brennen und der motor geht in das Notlaufprogramm!
Das ist ja bei ihm nicht der fall!!

Gruß k-tec!
Das stimmt nicht ganz da es darauf ankommt was es für ein Lambdasondenfehler ist.
Bei mir z.B. war es ein einfacher Kabelbruch und es war kein Fehler gespeichert.
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
ok ich bekomme die scheiss krise!

verteilerkappe neu, zündkabel neu .... auto spinnt immernoch?!

o, bevor ich jetzt wieder was kaufen gehe, fahre ich wohl in ne werkstatt.

aber vllt für andere leser, was könnte es denn noch sein?!

der dritte zylinder will immer nicht.

meine theorie?: kann es sein das du die undichte klimaanlage feuchtigkeit einen kurzschluss oder sowas in etwa verursacht?

naja, viel bleibt ja nun nicht mehr was kaputt sein könnte. zündverteiler? zündspule? zylinder?
 
C

cali_tobi

Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
17
vl bekommt der 3. zylinder nicht genug kraftstoff oder er hat kopressionsverlust.
musst vl wirklich mal in ne werkstatt
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
also kompression ist in ordnung, wurde gecheckt.

aber nun was mir gestern aufgefallen ist, diese drehzahlschwankungen (hatte ich mal in nem anderen thread erwähnt) sind gar keine drehzahlschwankungen, sondern der zylinder, der im leerlauf immerwieder stockt, bzw für sekundenbruchstücke aussetzt.

ok, entweder ist der zylinder kaputt (aber wenn die kompr. ok ist?), zündzeitpunkt im verteiler? nicht ok, oder kraftstoffversorgung weist zum zylinder fehler auf?! ich verzweifle langsam.
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Vieleicht ist ja die Einspritzdüse verharzt oder irgendwo dringt feuchtigkeit ein was ich nicht glaube da es in den letzten Tagen recht heiss war.

Gruß k-tec!
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
was meinst du denn mit feuchtigkeit? wo soll die eindringen? die zylinderkopfdichtung scheint ja dicht zu sein, die kompression ist bestens, oder kann sie trotzdem defekt sein?

ansonsten kann über die kraftstoffleitung feuchtigkeit eindringen?

naja, da meine klimaanlage noch undicht ist, wäre also nicht auszuschliessen oder?

es passiert auch dermaßen unregelmäßig, zumindest das starten, mal gehts dann steht er 5 minuten still und es geht nicht, nach ner halben stunde oder so geht er dann wieder. manchmal startet er drei mal durchgängig problemlos hintereinander, manchmal mag er garnicht mehr.

edit: was ich noch erwähnen wollte/sollte, vllt ist es ja relevant, er lief im leerlauf schon immer so "unruhig, unrund", seid dem kauf, aber beim starten macht er erst nach dem unfall den ich hatte.
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Es könnte ja über die Zündkabel Feuchtigkeit eindringen, war aber nur so ein gedanke.
Sag mal hast du eine Wegfahrsperre?

Gruß k-tec!
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
also mir ist aufgefallen, als ich die zündkabel getauscht habe, dass diese vom marder angefressen waren.
der wagen stand ein halbes jahr im wald, das heisst also, es könnten noch andere leitungen angefressen sein, zb alle die für das starten (verteiler etc) verantwortlich sind.

das mit dem blinken habe ich schon nachgelesen, das war die wegfahrsperre :) hatte an dem tag meinen ersatzschlüssel, da soll sowas mal vorkommen.

aber was mir heute wieder aufgefallen ist, dass das auto auch beim fahren, wenn ich eine bestimmte geschwindigkeit halte (50kmh), das es stockt. also man merkt schon wie sogar der zylinder beim fahren ausfällt. ich werde mal den zündverteiler checken lassen, man kann doch über potis oder so einstellen welche impulse er zb an den dritten zylinder abgibt, oder?

danke :)
 
C

cali_tobi

Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
17
ich hab dir da mal ne pn geschickt.
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
also ich weiss nun wirklich nicht weiter. ich habe jetzt noch den verteilerfinger getauscht. dieser runde pol in der mitte des fingers war so schwarz, man hat den kontakt garnicht mehr gesehen.
jetzt wollte ich noch den leerlaufregeler mit bremsenreiniger sauber machen, aber daran wirds wahrscheinlich auch nicht liegen, was hätte der mit den zylindern zu tun oder?
könnte noch der kat kaputt sein?
es reicht mir aber, ich fahre morgen zu meinem onkel und lasse dort alles checken, ich selber weiss nicht mehr weiter.
 
B

bartek123

Threadstarter
Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
62
also, mein leerlaufregeler liegt in bremsenreiniger. mal sehen was das bringt, in ca einer stunde weiss ich mehr.

jetzt meine frage, am llr gehen ja zwei schläuche weg, der rechts (man stellt ihn sich stehend wie eine cola-dose vor) geht in den ansaugkrümmer, richtig? und der oben geht in die drosselklappe?
jedenfalls, ich habe mal den schlauch am krümmer "untersucht", sprich mit dem finger mal reingelangt, was war? er war stock-schwarz. das ist doch nicht "normal" oder? also vllt normal, aber nicht gesund oder :D
der llr an sich war oder ist innen natürlich auch ziemlich dreckig. dafür wird er ja gesäubert. nur was ist mit dem krümmer?
ich habe mal irgendwo gelesen das man diese ölverschmierung durch einbau eines teils unterbinden oder verringern kann, was war das nochmal und wie geht denn das? finde den link leider nicht mehr.

danke :)

ps: ich hoffe natürlich auch, dass jemandem der die selben probleme hat, dieser thread hier hilft. habe noch nirgends einen gefunden in dem alles mögliche probiert und ausgeschlossen wird ;) darum bitte kein ärger für meine vielen posts hier, ist kein spam.
 
Thema:

motor stockt, ruckelt gelegentlich (zylinderkopfdichtung)

motor stockt, ruckelt gelegentlich (zylinderkopfdichtung) - Ähnliche Themen

  • [Problem] E46 320Ci - Motor geht aus/stockt

    [Problem] E46 320Ci - Motor geht aus/stockt: Nabend zusammen! Habe ein sehr komisches Problem mit meinem Baby, was ich mir nicht erklären kann. Es handelt sich hierbei um das...
  • 92er GFJ stockt mit kaltem Motor?!

    92er GFJ stockt mit kaltem Motor?!: Hallo, mein Fiesta 1.1 kommt morgendlich an den ersten 2-3 Kreuzungen nicht mehr so recht auf Touren wenn ich normal Gas gebe. Egal in welchem...
  • Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt

    Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt: Der Motor meines Cabrio (Bj. 2000) schwitzt, leider tropft schon eine größere Menge Öl immer wieder auf den Boden. Hat jemand eine Idee woran das...
  • Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8

    Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8: Hello Leute bei meinem crx leuchtet die motorkontrolleuchte auf. Die LED am Steuergerät blinkt 17 mal schnell dann nix mehr . Hat mir jemand den...
  • Ähnliche Themen
  • [Problem] E46 320Ci - Motor geht aus/stockt

    [Problem] E46 320Ci - Motor geht aus/stockt: Nabend zusammen! Habe ein sehr komisches Problem mit meinem Baby, was ich mir nicht erklären kann. Es handelt sich hierbei um das...
  • 92er GFJ stockt mit kaltem Motor?!

    92er GFJ stockt mit kaltem Motor?!: Hallo, mein Fiesta 1.1 kommt morgendlich an den ersten 2-3 Kreuzungen nicht mehr so recht auf Touren wenn ich normal Gas gebe. Egal in welchem...
  • Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt

    Megane 1 Cabrio, 16V, 1600 ccm, Motor schwitzt: Der Motor meines Cabrio (Bj. 2000) schwitzt, leider tropft schon eine größere Menge Öl immer wieder auf den Boden. Hat jemand eine Idee woran das...
  • Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8

    Fehlercode auslesen Honda Crx Ed9 motor D16A8: Hello Leute bei meinem crx leuchtet die motorkontrolleuchte auf. Die LED am Steuergerät blinkt 17 mal schnell dann nix mehr . Hat mir jemand den...
  • Sucheingaben

    auto stockt

    ,

    zylinderkopfdichtung ruckeln

    ,

    zylinderkopfdichtung motor ruckelt

    ,
    zylinderkopfdichtung auto ruckelt
    , motor ruckelt zylinderkopfdichtung, ruckeln zylinderkopfdichtung, auto ruckelt zylinderkopfdichtung, motor ruckelt zkd, motor hört sich an wie Traktor calibra, Opel calibra läuft nur auf 3 Zylinder , motor stockt, opel calibra motor ruckelt , opel calibra ruckelt, zylinderkopfdichtung defekt ruckeln, motor stottert zylinderkopfdichtung, opel astra 1.6 52 kw geht an ampel aus, freiläufer kann der neue zylinderkopfdichtung opel calibra kaputt gehen, ruckeln durch defekte zylinderkopfdichtung, auto tuckert wie traktor, zkd ruckeln, zylinderkopfdichtung ruckelt, ruckeln wegen defekter zylinderkopfdichtung, zylinderkopfdichtung wasser ruckeln, calibra ruckelt beim fahren, auto ruckelt wie traktor
    Top