Motor dreht schwer, so dass es der Anlasser nur noch drei Umdrehungen schafft ...

Diskutiere Motor dreht schwer, so dass es der Anlasser nur noch drei Umdrehungen schafft ... im Renault 19 Forum im Bereich Renault; Ich habe einne r19, der beisher iegntlich gut lief. Neulich began dann das Chaos. Zuerst startete er einfach ncht mehr, Anlasser rückt ein und...
I

ichthys

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
6
Ich habe einne r19, der beisher iegntlich gut lief. Neulich began dann das Chaos. Zuerst startete er einfach ncht mehr, Anlasser rückt ein und dreht , aber es klang irgendwie wie wenn keine Zündung oder so da wäre. Nach mehreren Startversuchen gings dann wieder. Am nächsten Tag des selbe Spiel wieder, zuerst läuft er normal, später dann nachdem er aus war sprang er erst nach dreimaligem Orgeln an. Eine Ursache für das ganze viel mir auf, ein Kabel am Regler für die Lichtmaschine hatte ne gerbochene Isolierung und verurschte bei jedem Motorwackler eine Kurzen mit dem Gehäuse der Lichtmaschine. Ich hab dann Isoband rum und darauf hin leife erwieder einwandfrei. Aber...
Tags drauf in der Früh wollte er dann garnicht mehr, er machte drei Umdrehungen und man merkte deutlich wie er immer langsamer drehte. Meine erste Vermutung war, das einfach die Baterie schlapp gemacht hatte, also lud ich sie auf. Trotz aufgeladener Baterei am nächsten Tag das selbe, drei umdrehungen und aus. Also mit speziellem Ladegerät Baterie ncohmals geladen wieder das selbe. Als ich die BAterei dann beim Händler durchchecken lies meinte der sie sein vollkommen in Ordnung (Belastungstest mit 300 A). Tatsächlich wir versuchten es mit überbrücken, aber wieder das selbe. Also bauten wir als nächstes den Anlasser einmal aus und zerlegten den, da er knirschende Geräusche von sich gab. Nach gründlicher Reinigung und Zusammenbau probbierten wir es erneut. Aber wieder genau das selbe. Die Stromaufnahem des Anlassers war dermaßen hoch, dass nach ein paar SSekunden die Massekabel zu rauchen begannen (zusätlich zum normalen noch ein Kupferband zum Motor) Tja nun also kann es denke ich ja nur irgendwie am Motor selber leigen das der anscheinend schwer geht. Öl stände Temperatur usw. waren immer koreckt. Habt ihr nen Tipp, was man weiter machen könnte? Wäre dankbar um jeden Rat, denn wie gesagt ich bin mit meinem Latein am Ende und ne großartige Werkstattreparatur rentiert sich nimmer.

In der Hoffnung auf gute Tips

ichthys
 
de.weller

de.weller

Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
283
Motor dreht schwer

Moin
Dreh mal die Kerzen heraus und dreh mal den Motor
mit einem Ringschlüssel an der Riemenscheibe.
Er sollte sich eher leicht drehen lassen,ohne wiederstand...
Mess mal mit einem Voltmeter zwischen Batterie-Plus und Motor-
block die spannung,ob bie spannung i.o ist..ca 12,5V
Ich glaube trotzdem,dass der Anlasser einen Masseschluss hat..
Hast du wasserverlust??

de.weller
 
I

ichthys

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
6
Motor dreht schwer...

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Das mit den Zündkerzen hatten wir schon probiert allerdings nicht von Hand sondern mit dem Anlasser, war das selbe Phänomen wie vorher, könnte alos auch am Anlasser liegen. Werde ihn morgen mal beim Händler checken lassen, net das doch ein paar Wicklungen durch sind, weil er wurde brutal heis und riecht auch etwas angekochelt.

Heute haben wir mal die Ölwanne abgebaut und die Ölpumpe gecheckt, nunja wenigsten können wir die unterdessen als Ursache ausschließen. (trotzdem war es wohl an der Zeit das Öl mal zu wechseln). Das mit der Voltmessung werde ich Morgen gleich machen. Der Vorbesitzer damals meinet er hätte jedes Jahr Probleme mit der Masse gehabt, was mich zunächst ein wenig verwundert hatte. Als ich die Lichter und Schiebedachschalter jedoch wechselte sah ich, das die ganzen Messingkontakte dermasen oxidiert waren (außer grün nur noch grün) und es klar war, dass die keine Saft mmehr durchlassen.

Nunja irgendwie gehört basteln wohl zum Autofahren dazu ;-)

Ich melde mich morgen wieder sonbald ich die Spannung geprüft habe und den Anlasser druchgecheckt habe.

Bis dahin vielen Dank einmal,

ichthys
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Der Eineand von de.weller war schon recht gut. Haste vllt Zahnriemen getauscht? Könnte sein das der zu fest sitzt! Sonst könnte eines der teile (wie z.Bsp. die Ölpumpe die ihr ja schon gecheckt habt) die vom Zahnriemen angetrieben werden ein Problem haben. Vllt sogar die Nocke oder der Simmerring dieser.. Gibts viele Teile die darüber laufen..

mfg
 
I

ichthys

Threadstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
6
Motor dreht schwer...Er Läuft wieder :-)

Danke für eure Tips, seit Gestern Abend läuft er wieder. Wir haben nach dem wir ja die Ölpumpe gecket hatten den Ölfilter und das Öl erneuert, danach zum Schrottheini n austauschanlasser eingebaut und jetzt funzt wieder alles. War also vermutlich doch n paar Wickluncken vom Anlasser durchgekochelt. Hauptsache die Kiste rennt wieder und das tut sie besser als je :-)!!!

Danke für nochmal für eure Tipps,

soweit Gottes Segen euch allen

ichthys
 
Thema:

Motor dreht schwer, so dass es der Anlasser nur noch drei Umdrehungen schafft ...

Sucheingaben

anlasser renault 19 dreht schwer

,

keilriemen getauscht anlasser dreht zu langsam

,

renault motor schwer dreht

,
motor dreht schwer

Motor dreht schwer, so dass es der Anlasser nur noch drei Umdrehungen schafft ... - Ähnliche Themen

  • Motor dreht durch / springt aber nicht an

    Motor dreht durch / springt aber nicht an: Guten Tag, Ich hab Renault Scenic 2005 1,5 dci Motor dreht durch / springt aber nicht an wisst ihr woran das liegt?
  • motor dreht aber springt nicht an

    motor dreht aber springt nicht an: also ich bin mit dem wagen [ passat 3b 1.8 t bj 2000 ] in den garten gefahren und alles super. hab dann nach ner stunde mal wieder öl nachgefüllt...
  • Motor dreht sporadisch nicht

    Motor dreht sporadisch nicht: Motor dreht sporadisch nicht - wo ist der Anlasser Hallo Hab das Problem das der Motor sporadisch beim starten nicht dreht. Meine damit das der...
  • Problem mit Fiat Bravo 1.6 16V | Anlasser dreht aber Motor springt nicht an

    Problem mit Fiat Bravo 1.6 16V | Anlasser dreht aber Motor springt nicht an: Hallo Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar ist meine Frau mit unserem Fiat Bravo 1,6 16V, Bj 1997 gefahren und der Motor ist einfach...
  • Motor springt nicht an, Anlasser dreht aber

    Motor springt nicht an, Anlasser dreht aber: Guten Morgen, ein neues Problemchen mit dem Hai...Wollte heute morgen schön auf die Arbeit Cruisen, wahr aber nix. Motor springt nicht an, aber...
  • Ähnliche Themen

    • Motor dreht durch / springt aber nicht an

      Motor dreht durch / springt aber nicht an: Guten Tag, Ich hab Renault Scenic 2005 1,5 dci Motor dreht durch / springt aber nicht an wisst ihr woran das liegt?
    • motor dreht aber springt nicht an

      motor dreht aber springt nicht an: also ich bin mit dem wagen [ passat 3b 1.8 t bj 2000 ] in den garten gefahren und alles super. hab dann nach ner stunde mal wieder öl nachgefüllt...
    • Motor dreht sporadisch nicht

      Motor dreht sporadisch nicht: Motor dreht sporadisch nicht - wo ist der Anlasser Hallo Hab das Problem das der Motor sporadisch beim starten nicht dreht. Meine damit das der...
    • Problem mit Fiat Bravo 1.6 16V | Anlasser dreht aber Motor springt nicht an

      Problem mit Fiat Bravo 1.6 16V | Anlasser dreht aber Motor springt nicht an: Hallo Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar ist meine Frau mit unserem Fiat Bravo 1,6 16V, Bj 1997 gefahren und der Motor ist einfach...
    • Motor springt nicht an, Anlasser dreht aber

      Motor springt nicht an, Anlasser dreht aber: Guten Morgen, ein neues Problemchen mit dem Hai...Wollte heute morgen schön auf die Arbeit Cruisen, wahr aber nix. Motor springt nicht an, aber...
    Top