Mk4 braucht neue schlappen

Diskutiere Mk4 braucht neue schlappen im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; hi alle zusammen, hab mich zwar schon son bisschen mit der suche auseinandergesetzt aber nich wirklich was gefuden :( ich wollt mal fragen welche...

daniel1908

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
385
hi alle zusammen,
hab mich zwar schon son bisschen mit der suche auseinandergesetzt aber nich wirklich was gefuden :(

ich wollt mal fragen welche felgen und welche größen ihr auf euren fofis so drauf hab..

da sich ja der winter hoffentlich bald dem ende neigt.. müssen für den sommer 4 neue reifen und nen paar schicke alus dazu her :)

das größte was ich mir auf meinen laut papieren raufbasteln dürfte wären 185/55 14" (wie sehen die aufm fofi aus?)
aber mich würde trotzdem mal interessieren was möglich wär ohne den tacho neu zu eichen oder zu bördeln :) bzw. was ihr so fahrt!

schonmal danke :D
 

10.91g

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
67
Hi lol das selbe problem hatte ich auch abe rhabe mich mal schlau gemacht und weis jetzt das ohne problem 195/45R15 Draufpassen blos bei der Felgenbett tiefe musst du drauf achten wie tief die sind sonnst musst du Bördeln hir is n schöner link da kannst du virtuell neue Felgen Aufziehen die Zero da habe ich mit R15
 

crash-designz

Dabei seit
17.04.2005
Beiträge
229
Ort
Brhv
Würde ich ohne bördeln und der gleichen auf meinen JBS '98 17" felgen raufbekommen?
Und wenn sie raufgehen würden, was würde der tüv dazu sagen? :D
danke ^^
 

10.91g

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
67
mmm dazu kann ich leider keine aussage machen aber ich weis das es durchaus möglichist 195/40 R16 draufzuzihen aber das wird schon etwas schwiriger also ich hätte das laut werkstadt machen können aber das währe unnötig komplizirt geworden 1. Tüv 2. sicher Bördeln (aber das sieht man erst wenn die felgen drauf sind) 3. das auto währe dann so hart wie ein stein z.b. der reifenrechner meint die standart reifen 185/55 R14 haben einen federkompfor von ca.4 die neuen mit 195/45 R15 haben nur noch ca.2 aber mit 195/40 R16 nurnoch ca 0,7 also das ist doch wirklich zu hart deswegen würd ich 15 zoll empfehlen da gibt es keine probleme mit Tüv mit 95% warscheinlichkeit kein Bördeln (kommt dennoch auf die Felgenbett tife drauf an) und im verhäldnis optik zu kopfor zimlich gut
 

daniel1908

Threadstarter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
385
hi 10.91g,

danke für deine antwort :) hab da aber trotzdem noch fragen..
also müssten 6j x 15 H2 195-45R 15 raufgehen, ohne bördeln passen *hoff*?
weil ich glaub :

6j = drückt die felgenbreite aus
15 = den felgendurchmesser
H2 = doppelhumpfelge
195 = die reifenbreite
45 = ist die reifenhöhe im verhältnis zur breite
R = Radialbauweise
15 = Reifendurchmesser

da 6j ja die felgenbreite ist und ich laut meinen papieren ja bis zu 5,5 ohne tüv raufmachen kann..
passt das dann nun? bzw. was hast du drauf?
 

10.91g

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
67
mmm denke schon aber zu 100% siche rbinn ich mir auch nicht wie schon gesagt das sieht man erst wen die felgen drauf sind aber ich gehe schwer also zu 95% dafon aus das also bei mir j7 r15 195/45 ohne Bördel draufgehen, der hersteller kann ja nicht die Felgen ohne einen Hinweis zu geben das wen man diese felgen auf dises auto draufziehen will noch div. umbauten machen muss, also das währe ja schwachsinnig und weils ja die auch für mein auto spetzille passgenaus sein müssen, aber wenn du 100% sicherheit willt musst du noch äm ca 1-2 Mohnate warten wiel ich meinem mit den maßen also nur felgen
7,0jx15H2 bekomme dazu die bereifung 195/45 R15 mmmoder auch 205/45 R15 . Also dann kann ich mer sagen :))
 

crash-designz

Dabei seit
17.04.2005
Beiträge
229
Ort
Brhv
15" passen auf jedenfall ohne irghendwelche zusatzarbeiten rauf, das sind bei mir die standard felgen...
 

10.91g

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
67
Mag sein aber es kommt beim Bördeln ja nicht auf den zoll an sondern auf dem j also der Felgenbett tiefe und Bereifung (felgenschutz etc.) Wie weit die Rausstehen und wie ihr bestimmt schon wist dürfen die reifen aus mir einem unbekanten grund nicht über die Kodflügel hinausstehen dann muss erst gebördelt werden. bzw man macht sich solche monsterdinger drauchf wie 255/60 R18 oder so, ja da muss man den Radkasten ausbördeln 8o was blos bestimmt nicht so einfach ist
 

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
10.91g schrieb:

Bitte mal überlegen!!!! 255/60R18, die hätten 15,3cm Rand von Felgen zu Reifenumfang, Gesamtumfang 76,32cm 155/70R13 hätten 10,8cm Rand vom F zu R, Gesamtumfang 54,72cm,...

der Umfang wäre also um 22cm zu groß, man hätte also voll den Monstertruck geschaffen oder den Radkasten zum Explodieren gebracht... (nicht übel nehmen :D )

Bei ner Reifenbreite von 255 und ner Felgengröße von 18 Zoll müsste der korrekte Reifen, der ohne Tachoangleichung machbar wäre, 255/15R18 oder 255/20R18 betragen.... ;)
 

10.91g

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
67
g* ja Klar aber ich meinte doch extra so 'Monstertruck' mäßige reifen :D
 
Thema:

Mk4 braucht neue schlappen

Oben