Mit was wascht ihr euer Auto?

Diskutiere Mit was wascht ihr euer Auto? im Autowäsche und Co. Forum im Bereich Fahrzeugpflege und Aufbereitung; Um mal wieder etwas Schwung in den eingeschneiten Autopflegebereich zu bringen, mal wieder eine interessante Umfrage für euch. Diskussionen und...

Mit was wascht ihr euer Auto?

  • Microfaser Waschhandschuh

    Stimmen: 7 18,4%
  • Lammfell Waschhandschuh

    Stimmen: 0 0,0%
  • Naturschwamm

    Stimmen: 8 21,1%
  • Nur Hochdruck Reiniger

    Stimmen: 9 23,7%
  • Waschanlage

    Stimmen: 9 23,7%
  • Andere (Lappen, Microfasertuch, etc)

    Stimmen: 5 13,2%

  • Teilnehmer
    38
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Um mal wieder etwas Schwung in den eingeschneiten Autopflegebereich zu bringen, mal wieder eine interessante Umfrage für euch. Diskussionen und Kommentare erwünscht!
 
Zuletzt bearbeitet:
ragen

ragen

Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
301
Ort
Kupferzell
Also ich putz mein Auto immer mit dem Hochdruckreiniger und Leder es anschließend ab!

Ich denk mal dass das die schonedeste Waschart ist, weil ja nichts den lack berührt und somit wird der dreck auf dem lack nicht hin und her geschmiert wird. -> Denn der Dreck wirkt beim herumschmieren wie ne Schleifpaste.
Abgesehn davon geht es ja schneller als es mit nem Schwam zu putzen oder so.
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Ich glaube da irrst Du Dich leider! ;) Der HD Reiniger kann nie eine echte Wäsche, sei es Waschstraße oder Handwäsche, ersetzen und es bleibt garantiert Restschmutz auf dem Lack auch wenn man das oft nicht sieht. Gerade aggressive Reste von Insekten etc. haben sich um Nu festgesetzt und gehen auf diese Weise nicht ab. Durch das nachträgliche Abledern, was ja gut ist um Wasserflecken zu vermeiden, schiebst Du in jedem Fall die kleinsten Schmutzpartikel mit über den Lack auch wenn man meint der wäre sauber. Kann ich nur absolut von abraten - DAS ist mit Abstand die schlechteste Waschmöglichkeit. Und glaub mir, ich habe einige Kundenfahrzeuge schon gehabt die genauso dachten...

Davon abgesehen: Wenn man mit dem HD Reiniger eine möglichst gute Reinigungswirkung erreichen will muß man sehr nah an den Lack gehen was unter gewissen Umständen ebenfalls nicht förderlich sein kann.
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Naja wenn Du Dir keine Arbeit machen willst oder kannst dann bleiben Dir nicht viele Möglichkeiten: Entweder HD Reiniger und nicht trocknen (was natürlich Flecken verursachen wird und die Sauberkeit bleibt gleich "schlecht") oder eben die Waschstraße. Wenn einem das Auto mehr Wert ist und man die Zeit investieren kann dann ganz klar Handwäsche!
 
ragen

ragen

Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
301
Ort
Kupferzell
Aber bei der Handwäsche verschmier ich den Dreck doch genauso mim Lappen oder Tuch...dan kann ich doch gleich in die Waschstraße gehn. Ich denk das HD und ne gute Versiegelung vom Lack noch immer das beste ist.
Weil mit ner guten Versiegelung reicht HD vollig aus. Sogar auch ohne Ableder. D.h. Autowäsche ohne Berührung des Lacks. -> Das hat sich bei mir halt durschgesetzt. Einaml richtig schön mit guten Produkten polieren, versiegeln, wachsen ( 2 - 4 mal im Jahr). Und dan kan man sein Auto schnell und kostengünstig in de HD Anlage wasche. Da reicht schon fast klare Wasser mit ein bischen Sahmpo aus.
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Hmm... was soll ich da sagen, da hast DU Deine Ansicht und ich meine. Wenn Du aus der Gegend kommen würdest könntest Du gern mit dreckigem Auto vorbeikommen und mir vorführen wie der Wagen mit Versiegelung komplett sauber wird ohne den Lack anzufassen... hab ich noch nie erlebt, auch nicht bei Liquid Glass usw. Der Schmutz geht deutlich besser weg - keine Frage - und haftet somit auch nicht so stark an, aber nur durch Abspülen... ich lass mich da gern mal vom Gegenteil überzeugen, aber meine Erfahrung sagt da was anderes.

Zum Thema Handwäsche: Wenn man gute Waschtechniken und Materialien hat ist die Handwäsche die schonendste Art den Wagen zu säubern. Wenn diese Voraussetzungen nicht gegeben sind hast Du wiederrum völlig Recht, dann kann man auch in die Waschstraße...
 
mike139

mike139

Dabei seit
08.04.2004
Beiträge
164
Hallo Leute,

also ich wasche mein Auto indem ich zuerst mit dem Hochdruckreiniger drüber gehe, dann benutze ich einen Naturschwamm mit einem Autoshampoo ohne Wax-Zusätze oder dergleichen... Dann nochmal mit dem Hochdruckreiniger drüber und abledern :)

Dieses Jahr habe ich mein Auto zudem noch 2 mal mit einer leichten Politur poliert und mit Wax versiegelt...

Schönen Gruß

mike139
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Das ist schonmal gut!

Tip: Versuchs mal mit einem Waschhandschuh aus Microfaser oder Lammfell. In der Oberfläche der Naturschwämme sammelt sich sehr leicht der Schmutz und wird nie komplett beim Eintauchen ins Waschwasser wieder abgegeben - das heisst Du schleifst permanent feinste Körnchen bei der Wäsche über den Lack und verkratzt mit feinen Haarlinienkratzern die Oberfläche.

Tip 2: Anstatt mit dem HD Reiniger nur mit leichten Strahl oder besser fliessendem Wasser abspülen - Wasser fliesst so besser ab und bleibt weniger auf dem Lack = besseres Abtrocknen und weniger Wasserflecken
 
chaot64

chaot64

Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
323
Ort
Baden
Ich ziehe die Waschanlage vor, bequem, ausserdem kann man bei Handwäsche nie so viel Wasser benutzen, somit für den Lack am schonendsten.

Nach Wald- und Wiesenfahrt gehts auch mal in den Kärchercleanpark...
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Am "schonendsten" ist diskussionswürdig denn nicht nur das Wasser macht den Unterschied sondern das was den Lack berührt. Wenn Du Textilwaschanlagen bevorzugst und diese gut gewartet sind, ist es zumindest die schonendste Anlagenwäsche.
 
P

pelicus

Dabei seit
22.11.2007
Beiträge
82
Ort
74532 ilshofen
Also ich gehe immer in die waschstraße mit textilbürsten! macht dem auto nix aus und es is blitzeblank danach! hochdrruckreiniger nehme ich nicht gerne weil das nix halbes und nix ganzes is meiner meinung nach!
 
mike139

mike139

Dabei seit
08.04.2004
Beiträge
164
Das ist schonmal gut!

Tip: Versuchs mal mit einem Waschhandschuh aus Microfaser oder Lammfell. In der Oberfläche der Naturschwämme sammelt sich sehr leicht der Schmutz und wird nie komplett beim Eintauchen ins Waschwasser wieder abgegeben - das heisst Du schleifst permanent feinste Körnchen bei der Wäsche über den Lack und verkratzt mit feinen Haarlinienkratzern die Oberfläche.

Tip 2: Anstatt mit dem HD Reiniger nur mit leichten Strahl oder besser fliessendem Wasser abspülen - Wasser fliesst so besser ab und bleibt weniger auf dem Lack = besseres Abtrocknen und weniger Wasserflecken
Guter Tip! Dankeschön! Werde mir wohl mal bei gelegeneit so nen Waschhandschuh aus Microfaser besorgen...

Und du meinst schon mit dem HD Reiniger am anfang drüber gehen aber nur das Shampoo dann mit nem normalen Wasserschlauch abspülen?

Hab mir schonmal überlegt das Abledern durch einen Flächentrockner zu ersetzen. Ist sowas den empfehlenswert oder soll ich lieber beim Leder bleiben?

Benutzt du eigentlich Meguiars Produkte? Oder was von irgend welchen Chemie-Schuppen?? :)

Schönen Gruß

mike139

PS: Mein Auto sieht so gut wie nie eine Waschanlage von innen. (Glaub 2 mal dieses Jahr)
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Ja, ich meinte es genau so: Vorreinigung mit HD (hier auf gebührenden Abstand zum Lack achten), Wäsche per Hand mit Waschhandschuh, gutem Shampoo (mit integriertem Wasserenthärter wäre empfehlenswert -> GEGEN Wasserflecken!) und am Ende mit fliessendem Wasser ohne harten Strahl den Schaumrest usw abspülen, danach wie gehabt trocknen.

Stichwort Flächentrockner:
GRUNDSÄTZLICH eine heikle Angelegenheit. Hier würde ich ganz klar auf höchste Qualität setzen da hier das Material und natürlich die Sauberkeit der Oberfläche den Ausschlag geben. Ganz klar, wenn nur etwas Restschmutz auf dem Lack ist ziehst Du diesen mit einem Flächentrockner (WASSERABZIEHER) schön drüber und machst dir Kratzer rein. Also zuerst 100%ige Sauberkeit erreichen, dann auf ein gutes Modell setzen. Am Markt haben sich bei Kennern eigentlich nur 2 Produkte durchgesetzt, das ist das Water Blade und das Jelly Blade welche einen Abzieher aus weichstem Silikon aus der Medizintechnik haben. Bei sauberen Lack ist ein kratzerfreies Arbeiten sicher. Ich persönlich nutze diese Abstreifer aber nur für die Scheiben, geht wesentlich schneller und besser als mit einem Trockentuch.

PS: JA, ich selbst nutze nur solche Sachen von entsprechenden Herstellern. Liegt natürlich auch daran daß ich mit Autopflege handel (siehe Sponsor Info) und Fahrzeugaufbereitung betreibe. Jedoch ist meine Devise nicht, ich nutze die Sachen weil sie für mich am billigsten sind sondern weil ich davon überzeugt bin - sonst würde ich es auch keinem Kunden verkaufen.
 
mike139

mike139

Dabei seit
08.04.2004
Beiträge
164
Aha, na gut dann besorg ich mir den Waschhandschuh... Und was die Abzieher angeht bleib ich wohl erst mal beim Abledern. Scheint sich ja dann nicht so zu rentieren.

Aber trotzdem habe ich noch eine frage. Ich hab ja gesagt das ich dieses Jahr 2 mal mein auto mit einer leichten Politur poliert und danach eingewaxt habe. Ich denke mal vom polieren her reicht 2 mal im Jahr aber wieoft empfiehlst du den das Auto zu waxen?? Alle 3 Monate? (Jaja, ihr seht schon bin ein Lack-Sauberkeits-junkie :) )

Schönen Gruß

mike139
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Sauberkeits Junkie? ^^ Da kennst Du keine echten Junkies (komm mal vorbei ^^). Nein im Ernst, find ich ja prima denn ein gepflegtes Auto macht wirklich einiges her und nebenbei dient es auch dem Wiederverkaufswert.

Zu Deiner Frage (etwas offtopic, aber gut):
Man poliert (also Lackreinigung -> Schau mal in den anderen Autopflegebereichen hier, da steht schon einiges drüber!) und wachst so oft wie nötig. Je nach Haltbarkeit vom Wachs und "Glanz-Sehnsucht" ^^ kann es schonmal sein daß ich alle 4 Wochen neu wachse... wenn ich zwischendurch neue Mittel bekomme dann auch nach 2 Wochen wieder was neues drauf mache. Ist einzig und allein DEINE Wahl - da kann Dir niemand reinreden.
 
chaot64

chaot64

Dabei seit
17.11.2007
Beiträge
323
Ort
Baden
Ähm, Ihr wisst aber schon, dass die Autowäsche abseits von speziellen Waschplätzen (mit Ölabscheider und so...) verboten ist?
 
T

Tuningfreak

Threadstarter
Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Erstmal richtig informieren bevor man solche Halbwahrheiten verbreitet! ;-) Wenn du das Wort "Autowäsche" gegen MOTORWÄSCHE ersetzt, stimme ich Dir sogar zu. Ich wasche idR jedes Wochenende zuhause im heimischen Hof unsere Fahrzeuge - und das mit offiziellem "Segen". Davon abgesehen: Das sollte hier definitiv nicht das Thema sein...
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Erstmal richtig informieren bevor man solche Halbwahrheiten verbreitet! ;-)
Diese "Halbwahrheit" ist real eine 99,99% Wahrheit ;)

Grundsätzlich (also immer und überall) verboten sind:
- im öffentlichen Straßenbereich
- Reinigungsmittel
- die Reinigung von Fahrgestellen und öltrabenden Teilen (Motor)

zulässig ausschließlich auf Privatbereichen, aber auch nur dann, wenn klares
Wasser (ohne Reinigungszusätze) zur Reinigung der äußeren Karosserie benutzt
wird und das abfließende Wasser ausschließlich in einen Schmutz- oder
Mischwasserkanal vollständig abfließt.

Unzulässig auf unbefestigtem Untergrund, auch auf durchlässigem Pflasterbelag oder auf
Flächen, die örtlich über eine Versickerung entwässert werden oder das Waschwasser
in einen Regenwasserkanal (Sickerwasserkanal) gelangen kann. Grundsätzlich ist jeder
Schadstoffeintrag in den Untergrund verboten.

Ebenso verboten (im Privatbereich) die Nutzung von Reinigungsmaschinen wie Hochdruckreiniger,
auch wenn diese ohne Reinigungsmittel (sind grundsätzlich immer verboten) betrieben werden.

Diese Anforderung mit der nicht möglichen Versickerung (weder direkt noch indirekt)
dürften tatsächlich nur 0,01% aller privaten genutzten Waschplätze vor einer Garage
erfüllen.

Bundesumwelt-Gesetz und keine Sondergenehmigungen möglich.

Es gibt einige Gemeindesatzungen, die etwas "lässiger" aussehen, dann sind die leider
nicht mehr so ganz aktuell und berücksichtigen nicht die aktuelle Bundesgesetzgebung.

Waschen am Straßenrand ist zwar auch nur sowas wie Regen, allerdings handelt es
sich dabei um eine Sondernutzung, die auch gesetzlich geregelt nicht genehmigungsfähig ist.


Also grundsätzlich gilt schon, dass das Autowaschen auf Privatgelände nicht verboten ist,
aber die Auflagen, die dann noch erfüllt werden müssen ...
 
mike139

mike139

Dabei seit
08.04.2004
Beiträge
164
Sauberkeits Junkie? ^^ Da kennst Du keine echten Junkies (komm mal vorbei ^^). Nein im Ernst, find ich ja prima denn ein gepflegtes Auto macht wirklich einiges her und nebenbei dient es auch dem Wiederverkaufswert.
Gerne komm ich mal vorbei! Da kann ich ja noch was lernen! :) Vor allem bei der Innenraumpflege hab ich wohl noch enormen nachholbedarf :) Hehe

Ne, klar. Find auch das es schon was bringt, sieht doch schon anders auf wenn frisches Wax aufgetragen ist. Hab mein Auto grad auch wieder gewaschen :)

Schönen Gruß

mike139

PS: Is zwar interessant mit dem Waschen auf Privatgründstücken aber ?( darum gehts ja nicht ;)
 
Thema:

Mit was wascht ihr euer Auto?

Sucheingaben

wie wäscht ihr euer auto

,

bootswachs auto

,

wie wascht ihr euer auto

,
Air blade Flächentrockner
, bootswachs auf Autolack, fahrzeugpflege genehmigung ordnungsamt, eal abzieher flächentrockner, jelly blade kratzer, wo wascht ihr in Augsburg Auto, bootswachs fürs auto

Mit was wascht ihr euer Auto? - Ähnliche Themen

  • Wie wäscht mein sein Auto im Winter?

    Wie wäscht mein sein Auto im Winter?: Hallo wie im Titel schon steht möchte ich gerne wissen wie ihr euer Auto im Winter wäscht. Fahrt ihr einfach durch die Waschanlage weil es zu kalt...
  • Na wie wascht ihr euer Baby?

    Na wie wascht ihr euer Baby?: Hi, lasst doch mal hören wie ihr so euer Schätzchen wascht... Ich fahr zum Beispiel nie in die Waschanlage, immer nur Handwäsche... und ihr...
  • Wie offt wäscht ihr euer auto ?

    Wie offt wäscht ihr euer auto ?: Hallo ! Ich finde das gehört auch zum "optischen-tuning", oder ? Wie offt wäscht ihr euer auto ? Täglich ? Per hand, oder in der waschstrasse ...
  • Ähnliche Themen

    • Wie wäscht mein sein Auto im Winter?

      Wie wäscht mein sein Auto im Winter?: Hallo wie im Titel schon steht möchte ich gerne wissen wie ihr euer Auto im Winter wäscht. Fahrt ihr einfach durch die Waschanlage weil es zu kalt...
    • Na wie wascht ihr euer Baby?

      Na wie wascht ihr euer Baby?: Hi, lasst doch mal hören wie ihr so euer Schätzchen wascht... Ich fahr zum Beispiel nie in die Waschanlage, immer nur Handwäsche... und ihr...
    • Wie offt wäscht ihr euer auto ?

      Wie offt wäscht ihr euer auto ?: Hallo ! Ich finde das gehört auch zum "optischen-tuning", oder ? Wie offt wäscht ihr euer auto ? Täglich ? Per hand, oder in der waschstrasse ...
    Top