Mißbrauch roter, bzw kurzzeitkennzeichen?

Diskutiere Mißbrauch roter, bzw kurzzeitkennzeichen? im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo, folgendes Thema. Ein (fikives) Rennteam hat einen LKW/Transporter als Servicefahrzeug um sein Rennfahrzeug an der Strecke zu betreuen. Da...
P

Patrick B.

-/-
Threadstarter
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Hallo,
folgendes Thema.
Ein (fikives) Rennteam hat einen LKW/Transporter als Servicefahrzeug um sein Rennfahrzeug an der Strecke zu betreuen.
Da dieses Fahrzeug aber nur ein paar mal im Jahr benötigt wird ist es nicht angemeldet und wird per Kurzzeitkennzeichen zur Strecke überführt.
Ist dies nun okay, oder nicht?
Mein Kenntnisstand ist Überführungs und Probefahrten sind okay.
Meiner Meinung nach sind das hier Überführungsfahrten?

Hintergrund zu dem Thema ist das wohl dieses Jahr einige Rennteams in diesem tollen Land genau deswegen mit Anzeigen seitens der silber-blauen "Rennleitung" bedacht wurden.

Mfg Patrick
 
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.414
Ort
Südbaden
Meiner Meinung nach sind das hier Überführungsfahrten?
Überführungsfahrten sind normalerweise eher das Verbringen eines Fahrzeugens von einem dauerhaften Standort zu einem anderen, z.B. bei einem Verkauf.

Ein Servicefahrzeug für Sportveranstaltungen für ein paar Tage zur Rennstrecke und danach wieder zurück zu bringen ist aber genauso wenig eine Überführungsfahrt, wie wenn ich ein Wohnmobil zweimal im Jahr von zu Hause zum Campingplatz fahre. ;)

Hier läge also durchaus ein Kennzeichenmissbrauch vor.


Für diese Zwecke könnte aber vielleicht ein grünes Kennzeichen interessant werden.
Wenn das Servicefahrzeug ausschließlich nur für diese Rennzwecke verwendet wird, könnte man es eventuell wie bei einem Schaustellerfahrzeug steuerbefreit anmelden.
Dies muss jedoch vom Finanzamt genehmigt werden.
 
P

Patrick B.

-/-
Threadstarter
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
06er, 07 wäre klar.

Mfg Patrick
 
gasfeuerzeug

gasfeuerzeug

Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
783
Überführungsfahrten sind normalerweise eher das Verbringen eines Fahrzeugens von einem dauerhaften Standort zu einem anderen, z.B. bei einem Verkauf.

Ein Servicefahrzeug für Sportveranstaltungen für ein paar Tage zur Rennstrecke und danach wieder zurück zu bringen ist aber genauso wenig eine Überführungsfahrt, wie wenn ich ein Wohnmobil zweimal im Jahr von zu Hause zum Campingplatz fahre. ;)

Hier läge also durchaus ein Kennzeichenmissbrauch vor.


Für diese Zwecke könnte aber vielleicht ein grünes Kennzeichen interessant werden.
Wenn das Servicefahrzeug ausschließlich nur für diese Rennzwecke verwendet wird, könnte man es eventuell wie bei einem Schaustellerfahrzeug steuerbefreit anmelden.
Dies muss jedoch vom Finanzamt genehmigt werden.
Rote Nummer geht ja nur 06 (07 scheidet wohl aus), Kurzzeitkennzeichen 04 und da sehe ich es eher schwammig. Verboten oder nicht verboten, grenzwertig und Argumentationssache. :D IMO steht einer Wohnmobil Überführung nichts im Weg mit einer 04er Nummer. Überführungsfahrt ist breit gefächert.

Und eine grüne Nummer .. das kannst du als Privatmensch gerne versuchen. Wenn es keine Maschine auf Rollen ist (z.B. Klempnerpumpwagen) oder du nicht Schausteller mit samt Gewerbe bist, hast du genau 0 Chancen auf ein grünes Kennzeichen.
 
P

Patrick B.

-/-
Threadstarter
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Das mit dem grünen Kennzeichen ist kein Problem, Zulassung als Sportgerätetransporter und alles ist gut.
Und ein Rennwagen, auch wenn er zugelassen ist, ist zumindest in Verbindung mit einer Nennbestätigung zu einer Motorsportlichen Veranstaltung ein Sportgerät.
Das hatte ich vor einiger Zeit schonmal für mich nachgefragt, aber wegen der zu großem Einschränkungen gegenüber zu wenigen Vergünstigungen wieder verworfen.

Mfg Patrick
 
gasfeuerzeug

gasfeuerzeug

Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
783
Richtig, du gewinnst eigentlich wenig mit einem grünen Kennzeichen. Beim 04er sehe ich mehr das Problem, das du den Hänger zwar ziehen dürftest, aber mit nix drauf.
Beim WoMo ist das was anderes, es ist ein Fahrzeug als ganzes. Aber wenn man ein Rennteam haben sollte, wären die 200 Euro für den Hänger wohl das kleinste Übel. :D
 
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.414
Ort
Südbaden
Rote Nummer geht ja nur 06 (07 scheidet wohl aus), Kurzzeitkennzeichen 04 und da sehe ich es eher schwammig. Verboten oder nicht verboten, grenzwertig und Argumentationssache. :D IMO steht einer Wohnmobil Überführung nichts im Weg mit einer 04er Nummer. Überführungsfahrt ist breit gefächert.
Die Frage ist eher, ob das zuständige Amt diese breite Fächerung auch so sieht. ;)

Um ein Kurzkennzeichen zu beantragen verlangen die Behörden die Angabe des Verwendungszweckes.
Diese Angabe wäre wohl kaum notwendig, wenn das so breit gefächert wäre.

Ein berechtigter Verwendungszweck wäre, wenn eine direkte Zulassung für die Fahrt noch nicht möglich ist, nicht aber wenn eine Zulassung nur aus Kostenersparnisgründen nicht vorgenommen werden soll.


Darüber hinaus wird auch ein Versicherungsnachweis benötigt, hier halte ich es ebenfalls für fragwürdig, ob dir eine Versicherung für solche Zwecke fünf Tage lang einspringen wird. ;)
 
P

Patrick B.

-/-
Threadstarter
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Ich habe schon mehrere gelbe Kennzeichen geholt, immer wollten die das gleiche haben, Perso, Doppelkarte, ENDE.
Nach dem Verwendungszweck wurde ich bisher NIE gefragt.

Mfg Patrick
 
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.414
Ort
Südbaden
Ist möglicherweise regional abhängig.

Aber es gibt auf jeden Fall Behörden, die sowas verlangen.
 
Lexley

Lexley

aufgeladen
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Moin Moin,

aus meiner Zeit im Autohaus weiss ich noch, dass die rote 06-er Nummer nicht für Lohnfahrten zugelassen ist.

Auch Probefahrten sind inzwischen schwierig geworden (lt Zulassungsverordnung). Gemacht werden Sie immernoch, das ist klar. (Hat mein ehemaliger Arbeitgeber am eigenen Leib erfahren. Die Polizei hat auf einem Rastplatz zum Gespräch mit einem Probefahrenden Kunden gebeten . . . . rote Nummer einbehalten. Kunde und Auto auf einem Rastplatz - am Sonntag!)

Rote 06er Nummer ist NUR noch für das Verbringen von nicht zugelassenen KFZ zwischen 2 Standorten des Kennzeicheninhabers, bzw. des Käufers.


Für alle anderen Zwecke hat sich Vater Staat ja die "gelbe Nummer", also das Kurzzeitkennzeichen einfallen lassen.

Aus Versicherungssicht ist das gelbe Kennzeichen nur eingeschränkt tauglich.
Einzig berechtigter Fahrer ist derjenige, auf dessen Namen die eVb ausgestellt ist. Ein anderer Fahrer ist nicht versichert.
Zwar werden Haftpflichtansprüche gegenüber dritten ausgeglichen - allerdings kann hier ein Regressanspruch bis zu 5000,-€ gelten gemacht werden.

Grade wenn man lange Strecken zu fahren hat ist das ein wenig ärgerlich - ein Fahrerwechsel ist nicht zulässig.
 
P

Patrick B.

-/-
Threadstarter
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.538
Das hieße wenn ich für die Firma regelmäßig Fahrzeuge zwischen Autohaus und Kunde (Gebrauchtwagenhändler VW Tradeport) bewege um arbeiten an den Fahrzeugen durchzuführen ist das iO, wenn ich aber dann im Rahmen der Arbeiten eine Probefahrt mit dem gleichen Fahrzeug durchführen will/muß nicht?
Man, was haben die alle nen Nagel im Kopp...

Mfg Patrick
 
Lexley

Lexley

aufgeladen
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
1.803
Ort
39xxx M. an der E.
Nicht falsch verstehen, Probefahrt als Werkstatt - kein Problem. Prebefahrt als Käufer eines Autos - siehe oben.
 
Thema:

Mißbrauch roter, bzw kurzzeitkennzeichen?

Sucheingaben

kurzzeitkennzeichen anderer fahrer

,

kurzzeitkennzeichen missbrauch

,

kurzzeitkennzeichen rennwagen

,
kurzzeitkennzeichen mehrere fahrer
, kurzzeitkennzeichen fahrerwechsel, mißbrauch kurzzeitkennzeichen , missbrauch rote Kennzeichen, mit kurzzeitkennzeichen wird finanzamt, kurzzeitkennzeichen lkw beladen, missbrauch kurzzeitkennzeichen, missbrauch roter kennzeichen, Lohnfahrt mit rotem Kennzeichen, rote kennzeichen fahrer, kurzzeitkennzeichen fahrer, kurzzeitkennzeichen verwendungszweck, kurzzeitkennzeichen wohnmobil, kurzzeitkennzeichen rennstrecke, kurzzeitkennzeichen verschiedene fahrer, kurzzeitkennzeichen zweiter fahrer, darf man mit roten kennzeichen sonntags fahren, kennzeichenmissbrauch rotes kennzeichen, fahren mit kurzkennzeichen, kurzzeitkennzeichen campingplatz, missbrauch kurzkennzeichen, gelbes kennzeichen missbrauch regress der haftpflichtversicherung

Mißbrauch roter, bzw kurzzeitkennzeichen? - Ähnliche Themen

  • W202 springt nicht an rotes und grünes licht blinken abwechselnd am innenspiegel

    W202 springt nicht an rotes und grünes licht blinken abwechselnd am innenspiegel: Hallo ich habe einen Mercedes Benz C klasse Bj 96 193 PS kompressor mein Problem ist als ich neulich auf der Autobahn fuhr ging er während der...
  • Wegfahrsperre zeigt Rot und Grün nach Anlassertausch

    Wegfahrsperre zeigt Rot und Grün nach Anlassertausch: Hallo zusammen, ich habe mich schon ein wenig im Forum umgesehen, bin aber leider noch nicht fündig geworden. Ich habe einen Peugeot 306 BJ 97...
  • Rote Ampel: Automatik auf D oder N - was besser ist

    Rote Ampel: Automatik auf D oder N - was besser ist: Immer mehr Autos sind mit einem Automatikgetriebe unterwegs. Beim Warten vor einer Ampel gibt es dabei zwei Möglichkeiten: entweder in der...
  • Rote Ampel überfahren: das droht bei einem Rotlichtverstoß

    Rote Ampel überfahren: das droht bei einem Rotlichtverstoß: Bei rot über die Ampel zu fahren ist nicht nur gefährlich, sondern kann auch gravierende Folgen für die Geldbörse und die Fahrerlaubnis haben...
  • Kann ich den Dauerplus als normalen plus mißbrauchen??

    Kann ich den Dauerplus als normalen plus mißbrauchen??: Ich hab noch n cd-radio, dass keine memory-belegung hat. kann ich da einfach den dauerplus als normalen pluspol verwenden, damit sich dat ding...
  • Ähnliche Themen

    Top