Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ?

Diskutiere Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? im Nissan Micra Forum im Bereich Nissan; Hallo, bei meinem Nissan micra ist Öl (viel Öl) im Kühlwasser (wurde auch schon gereinigt und war aber am nächsten Tag wieder voll). Die Frage...
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #1
N

nicom22

Threadstarter
Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
bei meinem Nissan micra ist Öl (viel Öl) im Kühlwasser (wurde auch schon
gereinigt und war aber am nächsten Tag wieder voll).
Die Frage ist, kann man kostengünstig herraus bekommen ob es nur an der Dichtung liegt oder ob der Kopf defekt ist ?

Muss zu meiner Schande gestehen das ich auf einen heiss gelaufenen Motor
kaltes Kühlerwasser nachgegossen habe (ein Marder hatte mir die Schläuche, nicht einen einen sondern alle!! Kühlerschläuche
durchgeknabbert).
Und nun bin ich mir unsicher ob nicht vielleicht doch was gerissen ist?
Laufen tut er super, deshalb glaube ich auch nicht das ich einen Motorriss haben könnte
(wie man mir erst weis machen wollte).

Würde mich freuen wenn jemand einen guten Rat für mich hätte !!

Danke Nicole
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #2
MicraK115T

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Zylinderkopfdichtung platt! Zylinderkopf vielleicht verzogen.

Aber rießen tut da nichts wenn du kaltes Wasser nachkippst. Du füllst ja keinen flüssigen Stickstoff rein. Wie denn auch?!

Was habt ihr den für Mördermarder, dass sind bestimmt gezüchtete und abgerichtete VW-Marder, die arme Japsen-Autos zerfleischen.

Wie du wieder günstig raus kommst steht in der PN. ;)
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #3
N

nicom22

Threadstarter
Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ich danke Dir!

Aber zum selbermachen fehlt mir das Werkzeug, die Erfahrung und die Zeit (leider).

Tja, was den Marder betrifft, der sollte mir wirklich nicht über den Weg laufen,
denn dann gibt es Maderragu zum Mittag !!!

Gruss Nicole
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #4
MicraK115T

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Na dann durchbohr das Thermostat einfach.

Denn ''Möpel'' oder ''Stopfen'' brichst du raus und dann machst du eine 6-6,5er Bohrung direkt daneben rein.

Musst aber gucken, dass die Bohrung nicht beim Einbau verschlossen wird.

So hast du noch genug Druck für die Heizung und der läuft nicht mehr heiss.

Ich hab mein Thermostat noch mit Kupferfett eingeschmiert. Das Fett soll ja bis 800 Grad Hitzebeständig sein. Aber ich weiss nicht ob das was gebracht hat. ?(

In der Suppe werden aus Butter ja auch Fettaugen. :D

Und an den Lüfter kannst du nen Schalter dranmachen. Ich hab nen Warnblinkschalter dafür genommen *von nem älteren Modell*. Den Schalter konnte ich an der Lenksäule befestigen, da haben auch noch die späteren Modelle eine Vorrichtung dran.
So konnte ich bei langen Ampelfasen den Lüfter anmachen.

Ich hatte einen mitte 93er K10. ;)
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #5
M

moxon3

Guest
der k10 um genauzuseind er MA12 motor hat massig probleme mit der zkd...

reperatur ca 600€ hol dir einfach nen neuen motor aufem schrott kostet 100€

vergiss das mit dem thermostataufbohren die karre geht dir bald hoch wenn du nix machst
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #6
MicraK115T

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
@moxon3: Der MA12 hält mehr aus als du denkst.

Ich fahre lieber nach der divise: Ich weiss was kaputt ist und was kaputt gehen kann. Ich pflanz mir doch keinen Motor von dem ich nix weiss in mein Auto und gehe das Risiko ein das er jeden Moment die Beine hochlegt. Der Micra geht nicht kaputt von etwas Öl im Kühler, ich bohr lieber das Thermstat auf. 60000 km hab ich geschafft und noch mehr wenn der TÜV nicht gewesen wäre.

ZKD reparieren=600 €
Für 100000 km wieder Ruhe


Austauschmotor holen= 20€ (Sprit, Verschleiss...)
Kaufen =100€
Einbauen =200€ (vier Arbeitsstunden in denen man anderweitig Geld verdienen könnte)
Neues Öl, Frostschutz, Filter, Getriebeöl...= 100€

= 420€ + die Ungewissheit wie lange der wohl hält

Da bohre ich lieber auf oder lass die machen. Oder kauf direkt neues...
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #7
M

moxon3

Guest
Der Ma12 hatte von anfang an die ZKD krankheit leigt schlichtweg daran, das der MA12 ein aufgebohrter MA10 ist,

Wieso Thermostat aufbohren kannst es auch ganz rausholen, im winter isses dann nur kacke damit rumzufahren.

Hatte bereits 3 k10'S und kenne mich mit den ZKDS bestens aus, nur öl im Kühlwasser ist in der tat nich so schlimm wenn man den Kühlwasserstand und Ölstand im augebehält aber im laufe der zeit gbts Folgeschäden...

btw... Motor kaufen 20€ einbau selber machen fertig.

100 000km ruhe würde ich auch nicht sagen, also oft sitzen im Micra junge fahrer die ihm direkt bei fahantritt schon in den arsch treten, das mag der MA12 absolut nicht, vor 80 grad öltemp sollte man ihn sowieso nicht über 3000 u/min fahren,,, ehrer um die 2000 .
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #8
MicraK115T

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Das die beim aufbohren des MA10 scheisse gemacht haben ist mir auch bekannt.

Ich wünsche dir viel Spass, wenn du ohne Thermostat rumfährst. Heizung geht net und der schluckt wie Sau.
Bei alten Rennwagen muss das Öl auch vorgewärmt werden, dann muss man den MA12-Motor halt warm fahren bevor man pin gibt.

Btw meine Angagen bezogen sich auf selber machen. Es ist nur verschenkte Zeit sich selber mit einem Motor-Einbau zu beschäftigen, da kann man anderweitig Geld verdienen. Wenn einem die eigene Zeit nix Wert ist. ;)
Ich wäre bestimmt mit dem richtigen Werkzeug 4 Stunden beschäftigt. Raus-rein-saubermachen-testen.
Ich hab fünf oder mehr Thermostate weggeschmissen. 10€ und rein damit, was soll ich das den saubermachen. Das neue hat wieder 2-3 Monate gehalten. Zeitverschwendung.
Einmal bohren und ruhe und dann hops neues Töff-töff gekauft. War aber schad drum.
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #9
M

moxon3

Guest
was bringt das bohren, richtig das wasser geht bevor es 88 grad im kleinen kreislauf hat in den großen den selben effekt haste wenn du es einfach raus machst.

Warum wegschmeißen das hängt nur weil das öl es verdreckt kurz spülen und den ganzen kreislauf öfter reinigen da muss man doch net immer nen neues kaufen
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #10
MicraK115T

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Jein zum spülen sage ich, bringt doch nichts, nach ein paar Monaten ist der eh wieder voll.
Das sülen ist aufwändiger als tauschen. Ich hatte auch das Prob. ''wo hin damit''?
Nimm das Thermostat raus und der wird auf der Autobahn nicht mehr warm. Bohrst du hast du den gleichen Druck es läuft langsamer durch. So bleibt noch Druck für die Heizung. Gerade im Winter. *grgrgrgrgr* war das kalt ohne Thermostat. Wenn 88 Grad erreicht sind öffnet und schließt es doch nicht direkt. So wie ich das verstehe ist es immer ein Spalt offen.
Ein Thermostat kostet 10€ mein Gott die ZKD 600€.
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #11
M

moxon3

Guest
LOl spülen zu kompliziert? Eimer nehmen wasser spüli rein ne halbe minute reinigen fertig das kostet gar nix.

btw soll es leute geben die ihren MA12 noch ne weile fahren wollen und deswegen ZKD schäden gerne behoben haben möchten.
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #12
MicraK115T

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Na klar ist reparieren besser und so sollte es sein, ist ja auch ein klasse Auto. ;)

Naja, mit dem Eimer beim Spülen. Da holst du nicht alles mit raus. Ich war jetzt aber vom Kühler dran und nicht vom Thermostat. Beim Kühlerspülen suchst du lieber einen Gullideckel und einen langen Gartenschlauch. Ne Bastelgarage hätte ich gerne gehabt. Beim Thermostat war ich zu faul, da hab ich lieber ein ''sauberes'' Thermostat eingebaut. Da war auch immer ne neue Dichtung dabei. Ach komm 10€.
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #13
M

moxon3

Guest
dichtmasse 7 € und das kleine thermostat kann man locker in 1 min ausspülen ;)
 
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #14
MicraK115T

MicraK115T

Dabei seit
13.10.2004
Beiträge
505
Punkte Reaktionen
1
Ort
Krefeld-Hollywood, Osn
Ne Dichtmasse, ne...

es ist ja wirklich kein aufwand es sauber zu machen. Ich hab ma versucht eine Dichtung selber zu schneiden. Das war aber nix. Mit dem aufbohren bin ich aber immer noch am besten gefahren. Danach Schrott, Austauschmotor rein und der wurde mit neuem TÜV für 600€ verkauft. X( Hätte den gerne wieder gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ? Beitrag #15
M

moxon3

Guest
hab hier hitzebeständige dichtmasse für 7€ die funzt wunderbar hab ich keine probleme mit
 
Thema:

Micra k10 -Zilinderkopf defekt oder Dichtung ?

Sucheingaben

nissan micra k10 öl im kühlwasser

,

zilinderkopf

,

nissan micra k10 zuviel öl

,
gebrauchter motorkühler nissan micra k10
, nissan micra k10 motor probleme öl im wasser, nissan micra k10 zylinderkopf problem, zeitvorgaben nissan micra kühler, Getriebeöl Nissan micra k10 MA12, micra k10 kühlerwasser kreislauf dichtungen, defekter bremskraftverstärker nissan micra, nissan micra k10 zu viel motoröl, öl im kühler nissan micra k10, nissan ma12 zylinderkopfdichtung wechseln werkzeug
Oben