Metallkats

Diskutiere Metallkats im Audi Allgemein Forum im Bereich Audi; Hallo. Ich besitze einen 1.8 T 132kw und hab mich grad mal etwas nach Metallkats umgeschaut und bin auf die von UniFit gestoßen. Das die für...

Abigor

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
7
Hallo.
Ich besitze einen 1.8 T 132kw und hab mich grad mal etwas nach Metallkats umgeschaut und bin auf die von UniFit gestoßen. Das die für Turbomotoren eher geeignet sind ist mir auch bewusst aber was ich noch nicht so ganz umsetzen kann ist die Zellenanzahl.
Es werden ja 100,200 und 400 zellige angeboten. Ich kann mir jetzt vorstellen das das die 100 zelligen jetzt den besten Durchlass haben und damit am meisten Leistung bringen aber wie ist das dann mit der Abgasnorm und mit der Steuerklasse?
Ist es da vielleicht besser einen 200 oder gar 400 zelligen zu nehmen?
thx und mfg
Abigor
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.520
Soweit ich weiß hat der TT bereits ab Werk nen Metallkat.

Mfg Patrick
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
TT sollte 400er Metallkats haben.
Mit 100er wird die ASU in der Regel nix, mit 200 steht's auf der Kippe.
Kannst es also lassen wie's ist ;)

Die Uni-fit Teile haben auch kein E-Zeichen, wird mit dem Eintrag also auch noch so ein Ding.
Ich kenne nur einen Kat mit E-Nummer und 200-Zellen.
Der wäre eigentlich die einzige Möglichkeit.
Ob's lohnt steht in den Sternen.
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.520
Vor allem, wenn Du auch eine Lambdasonde nach dem Kat hast, wovon ich stark ausgehe, welche die Funktion des Kat überwacht könnte es auch ein Problem damit geben das das Steuergerät ständig einen defekten Kat erkennt.
Das bedeutet permanent eine leuchtende Abgaswarnleuchte, und bei OBD-Fahrzeugen Probleme bei der AU weil der Readinesscode möglicherweise nicht Vollständig erzeugt werden kann.

Zu solchen dingen würde ich mal Seriöse Tuner, die sich mit Audi-Fahrzeugen ausgennen, befragen.
Z.b. Abt, SKN, MTM...
Fragen kostet ja nichts.
Nicht das Du für teures Geld so einen Kat und die damit verbundenen Fehler und Probleme einbaust und es im Prinzip nicht nötig ist da es schlichtweg keinen Einfluß auf die Leistung hat, bzw. nur so einen geringen das es in keinem Verhältniss zu den Problemen/Kosten steht.,

Mfg Patrick
 

Abigor

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
7
Hallo.
Also Ich hab das meiste von nem TT, aber den Kat nich bzw. nur ne Kat Atrappe..aber da will ich lieber en richtigen Kat. Was der TT orig. hat weiß ich nich.
Ich lass das ganze ja bei nem Tuner machen, der meinte das Ich nen 100er nehmen kann..der muss eben nur etwas wärmer sein als en Keramikkat um die AU (UU) zu bestehn (auch das eintragen soll dann kein Prob sein). Wie die Abgaswerte allerdings wirklich aussehn..kA.
Ich wollte mir nochmal andere Meinungen dazu einholen, bzw. Erfahrungsberichte von anderen die nen Metallkat haben.
Und meine Lambda sitzt direkt am Hosenrohr, sollte also auch nich rumstressen :).

Ok, aber danke trotzdem schonmal bis hier hin!
Bin für weitere Beiträge offen ;)

mfg Abigor
 
Thema:

Metallkats

Oben