Mercedes verlängert Vertrag von Vorstandschef Zetsche: Der Dieter kann es doch

Diskutiere Mercedes verlängert Vertrag von Vorstandschef Zetsche: Der Dieter kann es doch im Mercedes Allgemein Forum im Bereich Mercedes; Vor drei Jahren stand der Vorsitzende des Vorstandes der Daimler AG massiv unter Beschuss. Innerhalb des Unternehmens ging die Kritik sogar...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Vor drei Jahren stand der Vorsitzende des Vorstandes der Daimler AG massiv unter Beschuss. Innerhalb des Unternehmens ging die Kritik sogar soweit, dass ein hochrangiger Manager sagte: "Der Dieter kann es nicht". Inzwischen hat sich das Blatt grundlegend gewandelt, denn Mercedes eilt von Rekord zu Rekord. Die Konsequenz: der Vertrag von Dieter Zetsche wurde vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert



Dieter Zetsche ist seit 1. Januar 2006 Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, zuletzt wurde sein Vertrag Anfang 2013 verlängert. Seinerzeit allerdings nur um drei statt der ansonsten üblichen fünf Jahre. Das wurde unter der Hand als Bewährungsfrist verstanden, denn die Kritik am obersten Chef war durchaus gewaltig. Vor allem der technologische und monetäre Rückstand gegenüber den Konkurrenten Audi und BMW sorgte für Verdruss. Doch das Fass zum überlaufen brachte das verheerende Ergebnis beim Crashtest des Kleintransporters Citan. Das auf dem Renault Kangoo basierende und nur leicht modifizierte Fahrzeug erreichte nur 3 von 5 möglichen Sternen, was für den "Sicherheits-Pionier" Mercedes eine schallende Ohrfeige gewesen ist. Dank umfangreicher und teurer Nachbesserungen konnten bei einem Nachtest immerhin 4 von 5 Sternen erzielt werden, was allerdings auch den teilweise umstrittenen Prüfkriterien der Testorganisation Euro NCAP zu verdanken gewesen ist.

Mittlerweile sieht die Situation komplett anders aus, denn Mercedes konnte sowohl beim Umsatz, als auch bei Rendite und Gewinn ordentlich zulegen. In den vergangenen Jahren wurde die Modellpalette grundlegend renoviert, erneuert und ausgebaut, was auch einige neue Zielgruppen erschlossen hat. Bestes Beispiel ist die A-Klasse, die mit dem grundlegenden Design der Vorgänger gebrochen hat, was dem Unternehmen anfangs Kritik einbrachte, aber in der Folge viele neue Käufer angelockt hat. Doch nicht nur bei den nackten Zahlen konnte Zetsche glänzen. Inzwischen ist das Mercedes AMG Petronas Formula One Team vierfacher Formel-1-Weltmeister (je zwei Titel bei den Konstrukteuren und Fahrern), was das vor längerer Zeit durchaus umstrittene Motorsport-Projekt zu einem absoluten Erfolg werden ließ. Und offenbar hat sich auch der Kontakt zu den eigenen Mitarbeitern verbessert, weswegen die Vertragsverlängerung auch die logische Konsequenz ist.

Dementsprechend begeistert zeigt sich auch Manfred Bischoff als Vorsitzender des Aufsichtsrates: "Daimler ist erfolgreich wie nie zuvor. Das beweist, dass Dieter Zetsche nicht nur in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat die richtige Strategie verfolgt und umgesetzt hat. Er kann außerdem die Mitarbeiter des Unternehmens für anspruchsvolle Ziele begeistern. Mit der Vertragsverlängerung sichern wir die notwendige Kontinuität an der Unternehmensspitze für den nachhaltigen Erfolg". Trotz des Lobes aus diversen Ecken gibt es aber wieder nur eine Verlängerung um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2019. Das dürfte aber nichts mit irgendwelchen Vorbehalten zu tun haben, sondern schlicht mit dem Alter von Dieter Zetsche. Dieser wird bei Vertragsende 66 Jahre alt sein, und sich dann möglicherweise nach weit über 40 Jahren im Unternehmen in den verdienten Ruhestand verabschieden.

Meinung des Autors: Aus massiver Kritik wird dickes Lob: vor gerade einmal drei Jahren schienen die Tage des Mercedes-Vorstandsvorsitzenden Dieter Zetsche gezählt zu sein, doch aktuell sitzt er fester denn je im Sattel. Dementsprechend wurde jetzt sein Vertrag vorzeitig verlängert. Einen neuen Chef gibt es also erst im nächsten Jahrzehnt - falls nichts dazwischen kommt.
 
Thema:

Mercedes verlängert Vertrag von Vorstandschef Zetsche: Der Dieter kann es doch

Mercedes verlängert Vertrag von Vorstandschef Zetsche: Der Dieter kann es doch - Ähnliche Themen

  • wer hat den Elektro Mercedes EQC vorbestellt?

    wer hat den Elektro Mercedes EQC vorbestellt?: Guten Abend hat schon wer den Mercedes EQC vorbestellt gehabt? Der Elektro-Benz ist ja aktuell ausverkauft, weil der EQC schon im Frühjahr 2019...
  • Meinungen oder sogar Fahrberichte zum Mercedes EQC?

    Meinungen oder sogar Fahrberichte zum Mercedes EQC?: Ich würde mich hier auf einen Austausch zum EQC freuen, da ich den auch im Auge habe. Was haltet Ihr von dem Wagen oder habt Ihr ihn vielleicht...
  • Rückruf Mercedes GLK 220 CDI und andere Modelle wegen Abschalteinrichtung - Das sollte man wissen!

    Rückruf Mercedes GLK 220 CDI und andere Modelle wegen Abschalteinrichtung - Das sollte man wissen!: Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat nun aktuell verfügt, dass Mercedes wegen der Verwendung einer illegalen Abschalteinrichtungen ca. 60.000 Wagen...
  • Mercedes EQC lädt nur mit 7,4kW an normaler Ladesäule?

    Mercedes EQC lädt nur mit 7,4kW an normaler Ladesäule?: Der Mercedes EQC kommt ja bald und hätte mich an sich auch interessiert, aber an 22kW Ladesäulen soll er eine Aufnahme von 7,4kW haben? Würdet Ihr...
  • Audi e-tron quattro oder Mercedes EQC alltagstauglicher?

    Audi e-tron quattro oder Mercedes EQC alltagstauglicher?: Guten Tag, ich denke daran den Audi e-tron quattro oder den Mercedes EQC als nächstes Auto zuzulegen. Welcher Wagen ist alltagstauglicher? danke
  • Ähnliche Themen

    Top