Mercedes Maybach Coupé: Prototyp weckt Hoffnungen auf einen großen Zweitürer - UPDATE II

Diskutiere Mercedes Maybach Coupé: Prototyp weckt Hoffnungen auf einen großen Zweitürer - UPDATE II im Mercedes Maybach Forum im Bereich Mercedes; 11.08.2016, 15:06 Uhr: Das Comeback von Maybach als eigenständige Luxusmarke wurde für Mercedes zum Flop, inzwischen steht der Name nur noch für...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
11.08.2016, 15:06 Uhr:
Das Comeback von Maybach als eigenständige Luxusmarke wurde für Mercedes zum Flop, inzwischen steht der Name nur noch für eine elegante Ausstattungslinie. Doch möglicherweise steht eine erneute Rückkehr an, denn in Kürze wird ein neues Konzeptfahrzeug mit zwei Türen vorgestellt werden



Anfang der 2000er wollte Mercedes mit der alten neuen Marke Maybach gegen Bentley und Rolls-Royce antreten. Dabei hatte man nicht gerade ein glückliches Händchen, denn die ab 2002 angebotenen Limousinen basierten im wesentlichen auf einer über 10 Jahre alten S-Klasse, was man den Fahrzeugen sowohl technisch als auch optisch allzu deutlich anmerkte. Doch auch fehlender Glamour wurde der Marke zum Verhängnis, denn man verzichtete auf ein in der Luxusklasse zwingend benötigtes Reise-Coupé. Ein solches wurde zwar im Jahr 2005 mit dem Maybach Exelero vorgestellt, doch am Ende blieb das Fahrzeug ein Einzelstück.

Jetzt scheint erneut ein Zweitürer geplant zu sein. Zumindest wird ein solcher in der kommenden Woche beim Pebble Beach Concours d'Elegance in den USA vorgestellt werden. Bislang wurden von dem noch namenlosen Prototypen erst ein erstes Vorschau-Bild (siehe oben) ein ein einziges technisches Detail veröffentlicht: demnach soll das Coupé fast 6 m lang werden. Damit würde es das von uns erst kürzlich getestete S-Klasse Coupé um 80 bis 90 cm überragen. Wofür die zusätzliche Länge benötigt wird, verdeutlicht ein Blick auf das Foto: unter der sehr langen Motorhaube wird es einen standesgemäßen Zwölfzylinder geben, vermutlich den aus dem Mercedes Maybach S600L. Bei der Studie könnten aber sogar noch mehr Zylinder möglich sein, der Platz unter der Haube ist sicher vorhanden.

Großzügig dürfte das Platzangebot auch im Innenraum sein, in dem wahrscheinlich vier Personen ziemlich komfortabel unterkommen und auch noch einiges an Gepäck mitnehmen dürfen. Dabei werden die Insassen sicherlich nur sehr edle und hochwertig verarbeitete Materialien um sich haben und modernste Technik genießen dürfen. Sofern es tatsächlich zu einer Serienproduktion kommen sollte, steht der größte Mitbewerber bereits fest: das bereits etwas in die Jahre gekommene und bis zu 25 cm kürzere Rolls-Royce Phantom Coupé, das in zwei bis drei Jahren einen moderneren Nachfolger bekommen wird.

Update, 15.08.2016, 13:18 Uhr: Inzwischen sind weitere Details zum neuen Coupé bekannt geworden. Dieses wird in Anlehnung an seine Länge den Namen "Vision Mercedes-Maybach 6" bekommen und nicht das Maybach-M auf dem Kühlergrill tragen, sondern den Mercedes-Stern. Dies ist auf dem neuen Foto unten, das jetzt bei Facebook veröffentlicht wurde, gut zu erkennen. Es wird also kein Comeback von Maybach als eigenständige Marke geben. Doch dafür deutet sich sich eine andere Überraschung an.



Laut dem britischen Internetmagazin soll der riesige Zweitürer nämlich tatsächlich gebaut werden. Und das bereits ab dem Jahr 2017, wobei es wohl bis Ende des Jahres dauern dürfte, bis es soweit ist. Zudem sollte der Termin mit Vorsicht betrachtet werden, denn üblicherweise haben Autos eine etwas längere Entwicklungs- und Vorlaufzeit. Es sollte also niemanden verwundern, wenn es erst 2018 soweit sein wird.

Und wie bei jedem solchen Projekt bleibt abzuwarten, welche Details und radikalen Lösungen des Prototyps dann letztlich im Serienfahrzeug landen. Das gilt beispielsweise für die Kameras anstelle von Seitenspiegeln aus Glas. Solche digitalen Lösungen tauchen inzwischen in schöner Regelmäßigkeit in Studien auf, wirklich umgesetzt hat es aber noch kein Hersteller. Ein ähnliches Schicksal könnte auch anderen Extras drohen, doch am Ende dürfte sich in dem Coupé nahezu alles wiederfinden lassen, was technisch derzeit möglich ist. Einer der Schwerpunkte dürfte dabei beim autonomen Fahren liegen.

Update, 17.08.2016, 15:23 Uhr: Inzwischen wurde ein weiteres wichtiges Detail der Maybach-Studie verraten. Es wird sich dabei um einen Flügeltürer handeln, den es zuletzt als Mercedes SLS AMG gegeben hat.



Besonders bei dieser Türtechnik dürfte die obige Frage spannend sein, ob sie es in die Serienversion schaffen wird. Im Alltagsbetrieb sind die Nachteile solcher Türen zumeist sehr gravierend, und auch Sicherheitsaspekte sprechen oftmals gegen den Einsatz. Zudem ist die Lösung aufwendig und teuer. Die genannten Punkte waren zumindest dafür mitverantwortlich, dass der erwähnte SLS nach nur vier Jahren Produktionszeit eingestellt wurde.

Meinung des Autors: Nach wie vor ist Rolls-Royce die Messlatte in der automobilen Luxusklasse. Dabei ist die Zahl der Mitbewerber aber auch überschaubar, denn es ist nur noch Bentley übrig, nachdem Maybach krachend gescheitert ist. Doch möglicherweise steht die Mercedes-Tochter vor einem erneuten Comeback und bringt dieses Mal das Fahrzeug, das bei der ersten Wiederkehr schmerzlich vermisst wurde.
 
Thema:

Mercedes Maybach Coupé: Prototyp weckt Hoffnungen auf einen großen Zweitürer - UPDATE II

Mercedes Maybach Coupé: Prototyp weckt Hoffnungen auf einen großen Zweitürer - UPDATE II - Ähnliche Themen

  • Mercedes-Maybach S-Klasse startet bei 134.000 Euro - mehr Platz und Komfort für 'moderaten' Aufpreis

    Mercedes-Maybach S-Klasse startet bei 134.000 Euro - mehr Platz und Komfort für 'moderaten' Aufpreis: Nach einem gescheiterten Comeback der Marke Maybach zwischen 2002 und 2012, sollte der Name eigentlich in der Versenkung verschwinden. Aus nicht...
  • Mercedes-Maybach S600: noble Version der S-Klasse wird im November vorgestellt - Traditionsname kehrt zurück

    Mercedes-Maybach S600: noble Version der S-Klasse wird im November vorgestellt - Traditionsname kehrt zurück: Zwischen 2002 und 2012 wollte Mercedes mit der Luxus-Marke Maybach den britischen Nobelherstellern Bentley und Rolls-Royce Konkurrenz machen, was...
  • Mercedes S-Klasse: lange Luxus-Version bekommt Namenszusatz Maybach - Vorstellung Ende 2014

    Mercedes S-Klasse: lange Luxus-Version bekommt Namenszusatz Maybach - Vorstellung Ende 2014: Maybach ist tot, lang lebe Maybach. Das ist anscheinend das Mitto, unter dem Mercedes Ende kommenden Jahres seine deutlich verlängerte...
  • Mercedes S-Klasse: Maybach-Nachfolger kommt erst 2015

    Mercedes S-Klasse: Maybach-Nachfolger kommt erst 2015: Im Jahr 2002 hat Mercedes-Benz die Traditionsmarke Maybach als Gegenpol zu den Luxus-Fahrzeugen von Bentley und Rolls Royce wiederbelebt. Diese...
  • Ähnliche Themen
  • Mercedes-Maybach S-Klasse startet bei 134.000 Euro - mehr Platz und Komfort für 'moderaten' Aufpreis

    Mercedes-Maybach S-Klasse startet bei 134.000 Euro - mehr Platz und Komfort für 'moderaten' Aufpreis: Nach einem gescheiterten Comeback der Marke Maybach zwischen 2002 und 2012, sollte der Name eigentlich in der Versenkung verschwinden. Aus nicht...
  • Mercedes-Maybach S600: noble Version der S-Klasse wird im November vorgestellt - Traditionsname kehrt zurück

    Mercedes-Maybach S600: noble Version der S-Klasse wird im November vorgestellt - Traditionsname kehrt zurück: Zwischen 2002 und 2012 wollte Mercedes mit der Luxus-Marke Maybach den britischen Nobelherstellern Bentley und Rolls-Royce Konkurrenz machen, was...
  • Mercedes S-Klasse: lange Luxus-Version bekommt Namenszusatz Maybach - Vorstellung Ende 2014

    Mercedes S-Klasse: lange Luxus-Version bekommt Namenszusatz Maybach - Vorstellung Ende 2014: Maybach ist tot, lang lebe Maybach. Das ist anscheinend das Mitto, unter dem Mercedes Ende kommenden Jahres seine deutlich verlängerte...
  • Mercedes S-Klasse: Maybach-Nachfolger kommt erst 2015

    Mercedes S-Klasse: Maybach-Nachfolger kommt erst 2015: Im Jahr 2002 hat Mercedes-Benz die Traditionsmarke Maybach als Gegenpol zu den Luxus-Fahrzeugen von Bentley und Rolls Royce wiederbelebt. Diese...
  • Oben