Mercedes C-Klasse: Abschaltung des Beifahrer-Airbags erst ab Juni 2014 möglich obwohl angeblich Serienausstattung

Diskutiere Mercedes C-Klasse: Abschaltung des Beifahrer-Airbags erst ab Juni 2014 möglich obwohl angeblich Serienausstattung im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Das stets auf Sicherheit bedachte Unternehmen Mercedes hat sich seinen Kunden gegenüber einen Fauxpas erlaubt, denn entgegen aller Ankündigungen...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Das stets auf Sicherheit bedachte Unternehmen Mercedes hat sich seinen Kunden gegenüber einen Fauxpas erlaubt, denn entgegen aller Ankündigungen fehlt in den ersten Modellen der neuen C-Klasse die Möglichkeit zur Deaktivierung des Beifahrer-Airbags. Diese Funktion ist allerdings sehr wichtig, denn bei der Verwendung eines Kindersitzes auf dem Beifahrersitz muss der Beifahrer-Airbag abgeschaltet werden. Offenbar gibt es keine Lösung des Problems



Laut der Ankündigung zum Serienumfang der neuen C-Klasse ist eine Airbag-Deaktivierung für den Beifahrersitz ohne Aufpreis vorhanden. In den ersten vier Monaten nach Produktionsbeginn wurde diese aber laut Informationen in der aktuellen Ausgabe der AutoBild jedoch nicht verbaut. Ein Sprecher des Stuttgarter Autobauer beruft sich dabei auf ein Versehen: "Der Serieneinsatztermin war schon immer für Juni 2014 vorgesehen - irrtümlicherweise fehlte in der Preisliste aber diese Einschränkung". In den betroffenen Fahrzeugen findet sich aber immerhin ein Aufkleber, der darauf hinweist, dass Babyschalen nicht auf dem Beifahrersitz montiert werden dürfen.

Den Fahrzeugbesitzern hat Mercedes eine Entschädigung von 150 Euro zugesagt. Nicht gerade viel bei einem Fahrzeug, dessen günstigste Version mindestens 33.558 Euro kostet, mag da manch einer der Besitzer einwenden. Letztlich scheint Geld aber der einzige Trost zu sein, denn Nachrüstungen sind "nicht vorgesehen beziehungsweise möglich". Das mag auch dem verwendeten System geschuldet sein, denn bei Mercedes wird der Beifahrer-Airbag nicht über einen per Zündschlüssel zu bedienenden Schalter, sondern über einen Transponder im jeweiligen Kindersitz deaktiviert. Die "automatische Kindersitz-Erkennung" (AKSE) wird derzeit nur von Mercedes-eigenen und sehr teuren Kindersitzen unterstützt.

Möglicherweise bleibt den betroffenen Kunden aber auch der Klageweg, über den Mercedes entweder zur Nachrüstung oder möglicherweise auch zur Wandlung des Kaufvertrags gezwungen werden könnte. Dieser Meinung ist zumindest der Hamburger Rechtsanwalt Thomas Brehm, der darauf hinweist, das Kunden bei einem Mangel einen Anspruch auf Nachbesserung haben. Oftmals wird allerdings auch auf einen Vergleich entschieden, der dann mit Geldzahlungen geregelt wird. Ob in diesem Fall die angebotenen 150 Euro ausreichen. steht aber auf einem anderen Blatt.
 
Thema:

Mercedes C-Klasse: Abschaltung des Beifahrer-Airbags erst ab Juni 2014 möglich obwohl angeblich Serienausstattung

Mercedes C-Klasse: Abschaltung des Beifahrer-Airbags erst ab Juni 2014 möglich obwohl angeblich Serienausstattung - Ähnliche Themen

  • E-Klasse Cabrio: Mercedes verschläft den Sommer - Daten und Preise im Überblick

    E-Klasse Cabrio: Mercedes verschläft den Sommer - Daten und Preise im Überblick: Die Limousine der aktuellen E-Klasse ist bereits seit Anfang des Jahres erhältlich, im Sommer folgte der Kombi namens T-Modell. Das Coupé als...
  • Mercedes E-Klasse T-Modell (S 213) jetzt auch von Edeltuner Brabus

    Mercedes E-Klasse T-Modell (S 213) jetzt auch von Edeltuner Brabus: Wem die hauseigene AMG-Linie des aktuellen E-Klasse T-Modell von Mercedes nicht extravagant genug ist, kann sein Fahrzeug zusätzlich noch zu den...
  • Neues Mercedes E-Klasse Coupé ohne Tarnung - Daten der Motoren - UPDATE

    Neues Mercedes E-Klasse Coupé ohne Tarnung - Daten der Motoren - UPDATE: 12.12.2016, 16:35 Uhr: Im kommenden Jahr wird Mercedes die zweitürige Version seiner Mittelklasse-Limousine E-Klasse auf den Markt bringen. Jetzt...
  • Mercedes A-Klasse: erster Ausblick auf die 4. Generation ab 2018

    Mercedes A-Klasse: erster Ausblick auf die 4. Generation ab 2018: Die aktuelle A-Klasse ist gänzlich anders als ihre beiden Vorgänger, denn aus einem kompakten Familientransporter ist ein eher herkömmlicher...
  • mercedes a klasse c170 keine leistung mehr

    mercedes a klasse c170 keine leistung mehr: moin habe eine a klasse im Notlauf Druckwandler unterdruckschläuche und unterdruckpumpe gewechselt immer nur bis 3000 u/min kann mir jemand helfen .
  • Ähnliche Themen

    Top