Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich

Diskutiere Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich im Mercedes AMG Forum im Bereich Mercedes; 1967 wurde AMG gegründet, im kommenden Jahr feiert das man also den 50. Geburtstag. Das schönste Geschenk könnte sich das seit über einem...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
1967 wurde AMG gegründet, im kommenden Jahr feiert das man also den 50. Geburtstag. Das schönste Geschenk könnte sich das seit über einem Jahrzehnt vollständig zu Mercedes gehörende Tuning-Unternehmen selber machen, nämlich einen sogenannten Hypersportwagen. Dessen Konzept ist bereits von Fahrzeugen wie Ferrari LaFerrari, McLaren P1 oder Porsche 918 Spyder her bekannt, würde von AMG aber auf die Spitze getrieben



Vorab: eine konkrete Ankündigung gibt es bislang nicht, alles nachfolgende sind also lediglich Gerüchte. Doch davon gibt es inzwischen einige, die allesamt in die gleiche Richtung zielen. Geplant soll demnach ein extremes Hybrid-Fahrzeug sein, bei dem zwei Elektromotoren an der Vorderachse zusätzliche Leistung bereitstellen. Für den Antrieb an der Hinterachse ist ein herkömmlicher Verbrennungsmotor zuständig. Auf diese Weise lässt sich mit recht einfachen Mitteln ein Allradantrieb bewerkstelligen, bei dem die verfügbare Leistung nicht zwischen die einzelnen Achsen aufgeteilt werden muss.



Spekuliert wird derzeit ausführlich über den Benziner unter der Haube. Die Zeiten, in denen bei AMG zwangsläufig ein Achtzylinder zum Einsatz gekommen ist, sind nämlich lange vorbei, inzwischen tun es auch weniger Zylinder. Daher gibt es Vermutungen, dass das Jubiläumsmodell lediglich über vier Töpfe verfügen wird, der dank mehrfacher Turbo-Aufladung bis zu 1.000 PS leisten soll. Zusammen mit den beiden E-Motoren soll die Gesamtleistung dann bei rund 1.300 PS liegen. Damit wäre der angeblich Mercedes-AMG R50 getaufte Extremsportwagen eines der stärksten Serienfahrzeuge der Welt. Wobei "Serie" in diesem Fall wohl eine Limitierung auf genau 50 Exemplare bedeuten soll.



Bei der Gestaltung der Karosserie könnte AMG auf eine Studie aus dem Jahr 2013 zurückgreifen, deren Bilder hier zu sehen sind. Der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo wurde exklusiv für das bekannte Computerspiel Gran Tourismo 6 von Sony entworfen, und auch als 1:1-Modell im damals neuen Research & Development Center im kalifornischen Sunnyvale sowie auf diversen Messen gezeigt. Beim Material dürfte großzügig auf den Verbundwerkstoff kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff - kurz Karbon oder Carbon - sowie reichlich Aluminium gesetzt werden, um das Gesamtgewicht möglichst niedrig zu halten. Angeblich wird ein Trockengewicht von 1.300 kg angestrebt, was ein extremes Leistungsgewicht von einem Kilogramm pro PS bedeuten würde. Damit wäre eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in knapp über 2 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit weit oberhalb von 400 km/h möglich.

Trotz des extremen Leichtbaus soll auch eine gewisse Portion Bequemlichkeit und Luxus nicht verzichtet werden. Im Innenraum dürften daher reichlich Leder, Alcantara und weitere edle Materialien verwendet werden. Und auch auf andere Annehmlichkeiten wie Klimaanlage und Multimedia-System werden die wenigen Käufer wohl nicht verzichten müssen, wobei diese Ausstattungsmerkmale aber möglicherweise nicht zur Serie gehören und das angestrebte Gewicht nachträglich erhöhen könnten. Die fälligen Aufpreise - sofern diese überhaupt verlangt werden - dürften angesichts eines vermuteten Kaufpreises zwischen 2 und 3 Millionen Euro aber leicht zu verschmerzen sein.

Update, 11.01.2017, 17:14 Uhr: Der vermutete Supersportwagen wurde jetzt offiziell angekündigt. Die bisher bekannten Infos gibt es hier.

Meinung des Autors: Im kommenden Jahr wird der Mercedes-Haustuner AMG bereits ein halbes Jahrhundert alt. Zu diesem Jubiläum könnte das Unternehmen sich und seinen ebenso treuen wie zahlungskräftigen Kunden ein ganz besonders Geschenk machen: den Hypersportwagen R50, der eines der extremsten Autos aller Zeiten werden dürfte. Für wie wahrscheinlich haltet ihr ein solches Fahrzeug?
 
Thema:

Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich

Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich - Ähnliche Themen

  • Mercedes AMG Project One: über 1.000 PS und 350 km/h - ein Formel 1 für die Straße

    Mercedes AMG Project One: über 1.000 PS und 350 km/h - ein Formel 1 für die Straße: Zum 50. Geburtstag belohnt sich der Haustuner von Mercedes mit einem Fahrzeug jenseits der Supersportwagen-Klasse. Die Technik stammt dabei aus...
  • Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell

    Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell: Seit längerem gibt es Gerüchte um ein sogenanntes Hypercar von Mercedes, das in der Liga vergleichbarer Autos von Aston Martin, Bugatti, Ferrari...
  • Mercedes-AMG C 63 S Coupé: H&R bietet stufenloses und von außen einstellbares H&R Gewindefahrwerk

    Mercedes-AMG C 63 S Coupé: H&R bietet stufenloses und von außen einstellbares H&R Gewindefahrwerk: Das aus Lennestadt stammende Unternehmen H&R ist für viele Autoliebhaber des dezenten Tunings der erste Ansprechpartner. So können sich jetzt auch...
  • Mercedes-AMG GT stellt zum Pariser Autosalon zwei neue Roadster vor

    Mercedes-AMG GT stellt zum Pariser Autosalon zwei neue Roadster vor: Die Modellpalette des bereits vor zwei Jahren auf dem Pariser Autosalon vorgestellten Mercedes-AMG GT soll auf dem diesjährigen Pariser Autosalon...
  • Mercedes AMG S 63 Coupé: Fahrbericht mit Leistung und Luxus

    Mercedes AMG S 63 Coupé: Fahrbericht mit Leistung und Luxus: Eine der komfortabelsten Arten der automobilen Fortbewegung ermöglicht die Mercedes S-Klasse, und besonders elegant geht das in der zweitürigen...
  • Ähnliche Themen

    Top