Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell

Diskutiere Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell im Mercedes AMG Forum im Bereich Mercedes; Seit längerem gibt es Gerüchte um ein sogenanntes Hypercar von Mercedes, das in der Liga vergleichbarer Autos von Aston Martin, Bugatti, Ferrari...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Seit längerem gibt es Gerüchte um ein sogenanntes Hypercar von Mercedes, das in der Liga vergleichbarer Autos von Aston Martin, Bugatti, Ferrari, MacLaren und anderen spielen soll. Nun wurde das Auto offiziell bestätigt, wobei es mehr Fragen als Antworten gibt. Und ganz so spektakulär, wie in den den bisherigen Vermutungen, wird es wohl nicht werden



Im August letzten Jahres berichteten wir über den angeblichen Mercedes-AMG R50, der zum 50-jährigen Jubiläum von AMG in einer Auflage von 50 Stück gebaut werden soll. Die wichtigsten Eckdaten lauteten: Hybrid-Antrieb mit rund 1.300 PS bei einem Leergewicht von 1.300 kg. Damit würde das Auto in Regionen vorstoßen, die bislang allenfalls ein Bugatti Veyron beziehungsweise dessen Nachfolger Chiron erreichen. Eine offizielle Ankündigung gab es bislang aber nicht.

Das hat man jetzt auf der Automesse in Detroit nachgeholt. Bislang sind Details aber Mangelware, denn in der offiziellen Ankündigung heißt es lediglich: "Der hocheffiziente und leistungsstarke Formel 1 Weltmeister Hybrid-Antriebsstrang gepaart mit einem vollelektrischen radselektiven Vorderachsantriebskonzept erzeugt eine kombinierte Systemleistung von voraussichtlich mehr als 1.000 PS (735 kW)". Damit ist klar, dass als Basis ein 1,6 Liter großer Sechszylinder dienen wird. Dieser wird angeblich mit drei weiteren Elektromotoren kombiniert, die zusammen mit dem Verbrenner die angegebene Leistung erbringen soll. Diese ist aber weit weg von den vermuteten 1.300 Pferdestärken. Fraglich ist daher, ob sich das vermutete Leistungsgewicht von einem PS pro Kilogramm tatsächlich realisieren lässt.

Zudem wird das Auto wohl längst nicht so exklusiv, wie bislang angenommen. Dem Vernehmen nach sollen nämlich zwischen 200 und 300 Einheiten gebaut werden, also vier- bis sechsmal so viele wie bisher gedacht. Als Grundpreis werden derzeit rund 2 Millionen Euro gehandelt, wobei das eine oder andere Extra für einen Aufschlag sorgen dürfte. Die Kunden dürfen dann, wie beim klassischen 300 SL oder dem nicht mehr erhältlichen SLS, durch Flügeltüren in die Karbon-Karosserie klettern. Im Innenraum werden sie dann von der gewohnten Mercedes-Qualität mit viel Leder und anderen edlen Materialien empfangen werden. Allerdings soll es inzwischen bereits knapp werden mit möglichen Bestellungen, denn angeblich ist der Supersportwagen bereits jetzt mehr oder weniger ausverkauft.

Meinung des Autors: Bislang nur ein Gerücht, jetzt endlich offiziell: Mercedes-AMG wird einen ziemlich heftigen Supersportwagen auf den Markt bringen. Die Kundschaft muss dabei tief in die Tasche greifen, wird dafür aber auch das derzeit technisch machbare geboten bekommen. Allerdings werden sich die meisten Autos wohl in irgendeiner Garage die Reifen eckig stehen.
 
Thema:

Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell

Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell - Ähnliche Themen

  • Mercedes AMG Project One: über 1.000 PS und 350 km/h - ein Formel 1 für die Straße

    Mercedes AMG Project One: über 1.000 PS und 350 km/h - ein Formel 1 für die Straße: Zum 50. Geburtstag belohnt sich der Haustuner von Mercedes mit einem Fahrzeug jenseits der Supersportwagen-Klasse. Die Technik stammt dabei aus...
  • Mercedes-AMG C 63 S Coupé: H&R bietet stufenloses und von außen einstellbares H&R Gewindefahrwerk

    Mercedes-AMG C 63 S Coupé: H&R bietet stufenloses und von außen einstellbares H&R Gewindefahrwerk: Das aus Lennestadt stammende Unternehmen H&R ist für viele Autoliebhaber des dezenten Tunings der erste Ansprechpartner. So können sich jetzt auch...
  • Mercedes-AMG GT stellt zum Pariser Autosalon zwei neue Roadster vor

    Mercedes-AMG GT stellt zum Pariser Autosalon zwei neue Roadster vor: Die Modellpalette des bereits vor zwei Jahren auf dem Pariser Autosalon vorgestellten Mercedes-AMG GT soll auf dem diesjährigen Pariser Autosalon...
  • Mercedes AMG S 63 Coupé: Fahrbericht mit Leistung und Luxus

    Mercedes AMG S 63 Coupé: Fahrbericht mit Leistung und Luxus: Eine der komfortabelsten Arten der automobilen Fortbewegung ermöglicht die Mercedes S-Klasse, und besonders elegant geht das in der zweitürigen...
  • Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich

    Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich: 1967 wurde AMG gegründet, im kommenden Jahr feiert das man also den 50. Geburtstag. Das schönste Geschenk könnte sich das seit über einem...
  • Ähnliche Themen

    Top