Meine persönliche Alternative zum Dicken

Diskutiere Meine persönliche Alternative zum Dicken im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; Buenas Tardes, der Kofferraum scheint ja ein noch größerer Witz als bei meinem Infinti EX 30 D zu sein. Ansonsten erscheint mir das Innen- und...

Belle Satis

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
173
Ort
Hamburg
Buenas Tardes,
der Kofferraum scheint ja ein noch größerer Witz als bei meinem Infinti EX 30 D zu sein. Ansonsten erscheint mir das Innen- und Außendesign etwas sehr "gewollt".
Ich bin seit 3.000 km mit einem Polo 1.4 in der Mitte Spaniens und Portugals unterwegs. Ab Donnerstag "darf" ich endlich wieder in meinen Infiniti und freue mich schon riesig darauf.

Etwas ketzerisch in diesem Forum: Die Qualität in allen Details ist einiges von der meines ehemaligen Velis entfernt, und zwar positiv!

Hasta Luego
Klaus
 

MrTurbo

Dabei seit
27.07.2003
Beiträge
130
Ort
Einbeck
Hallo Klaus !

Ja, der Kofferraum scheint ebenso wenig riesig wie das ganze Auto auch eher "zierlich" ist...
Wenngleich der Kofferraum des Velis nach wie vor auch nicht gewaltig ist... bzw. teils ungünstig geschnitten... Kia Opirus und die alte E-Klasse meines alten Herrn baten da mehr...
Noch brauche ich so viel Volumen allerdings eher selten...

Ach Du hast den EX30, hatte FX im Kopf... genau den EX hab ich mir jetzt nicht näher angesehen, nur im FX und im M gesessen. Der EX ist Zwischending zwischen dem SUV und der Limousine oder eher nur ein kleinerer SUV?

Schon wirklich schöne Autos, gar keine Frage.
Alle Infiniti waren in "Malbec Black" ausgeführt, was unter dem Licht des Standes einen ordentlichen Schein ins aubergine hatte, was mir sehr gefiel. Soll im Tageslicht aber eher schwarz sein!?

Design gewollt oder nicht, mit gefällt es. Und das nicht nur, weil es einfach anders ist, als das, was die deutschen Hersteller so uniformes präsentieren...

Die Qualität ist definitiv eine positiv deutlich andere, ja... aber das ist auch in aktuellen Renault-Modellen schon positiv anders, als beim velSatis, wenn auch nicht auf dem Niveau der DS-Modelle.
Dazu muß man sicher auch beachten, dass der velSatis ja nunmal auch schon vor über 10 Jahren konstruiert wurde...
 

Belle Satis

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
173
Ort
Hamburg
Ja, der EX ist ein sogenannter Crossover, für meine Frau und mich geschnitten wie ein gutsitzender Anzug, in der auf 150 Stck. für Europa! limitierten "Black Premium" Version eine Austattungs"bombe" ohnegleichen. Und das in der "geilen" (das Wort nimmt meine Generation [Bj.1945] ja nicht so locker in den Mund) Farbe "Malbec Black". Dazu ein toller Renault (haha!) Diesel mit 7 Gang Automatic und Allradantrieb ,perfekto!

Nun habe ich die Zeit bis zum Abendessen, Spanien, ab 21 Uhr etwas überbrückt.

Klaus
 

MrTurbo

Dabei seit
27.07.2003
Beiträge
130
Ort
Einbeck
Hallo Klaus !

Seinerzeit hatte ich das schon mitgelesen, wohin Du "abgewandert" bist... ;)
Mir war das genaue Modell nur nicht mehr im Kopf, ich dachte wie gesagt, dass es der FX war...

Und dann auch in dem "Malbec Black", ja, das ist schon lecker...
Ist er dann innen automatisch hell oder wie war das bei der Premium Version?

Zugegeben bin ich ja großer Freund der sehr empindlichen beigen bis weißen Lederinnenausstattung... :D
Kommt meinem Putzfimmel entgegen... nee, Spaß beiseite, sieht einfach geil aus...

Du hast zwar 4 Jahre mehr auf dem Buckel, als mein alter Herr, dem rutscht das "geil" dennoch hier und da aus dem Mund... ;)

Infiniti sind auf jeden Fall echte Alternativen, wenn man einfach nicht auf die deutschen Premium-Hersteller abfährt. Zwar habe ich den höheren Einstieg schon lange zu schätzen gelernt, dennoch sagt mir die M-Limousine aktuell noch am meisten zu.

P.S. Abendessen gibt es bei uns nun auch endlich... :]
 

Belle Satis

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
173
Ort
Hamburg
Da dieses ja ein Vel Satis Forum ist, müssen wir, glaube ich, das Fremdthema abschließen:
Die Innenaustattung ist in Anthrazit, Beige gibts nur bei den Normalmodellen. Mag ich auch leiden und hatte ich bei meiner Zwischenlösung Grand Scenic 150 Automatic Luxe. Unpraktisch, nie wieder.
Abendessen war gut, 6 Gänge für 16 € incl. Wein und Kaffee, gibts in der spanischen Pampa.

Buenas Noches
Klaus
 

Momo03

Dabei seit
07.08.2013
Beiträge
190
Ort
42929 Wermelskirchen
Ich hoffe ja, dass meiner noch ein paar Jahre zuverlässig macht, aber ich habe trotzdem mal den Blick über den Tellerrand gewagt.

http://www.teslamotors.com/
Den Wechsel haben wir gemacht. Auf ein Model 3, nicht auf ein Model X - wir sind ja nur zu weit und daß der Vel Satis so elend hoch ist, fand' ich nach R25 und Safrane auch eher so mittel.

Die Überlegung kam im Sommerurlaub 2019, wie immer auf der kroatischen Adria-Insel "Rab", wo wir am Ar***h der Welt in einer kleinen Fischerbucht seit Jahren campen. Dort stand eine Ladesäule. -> "Hier??? Hier gibt's Ladesäulen? Dann geht Elektro vielleicht doch?"

Ja, das war der Antoss einer langen Findungsphase, an deren Ende der Vel Satis in liebende Hände ging und ein Model 3 LR in die Garage kam. Wir waren auch schon im Urlaub in Kroatien damit. Die 2x1300km waren genauso ein Traum wie mit den großen Renaults. Halt noch leiser, noch einen Ticken komfortabler (auch dank Autopilot) und vor allem sehr, sehr billig. Immerhin brauchte der Dicke im Schnitt 11.6l Super auf den 70tkm in unseren Händen und so ein 3er gerade mal "2l Diesel-Equivalent" (~20kWh)

Der Vel Satis gehört eindeutig zu den tollsten Autos der Automobilgeschichte, wie auch der R25 (der Safrane war toll zu fahren, aber nunmal "langweilig") und ich wünschte, Renault hätte seine E-Ambitionen damals mit Twizzy, Zoe und Kangoo Z.E. forciert und ausgebaut, statt alles in einer Schublade verstauben zu lassen. Eine große Renault-Limousine mit einem potenten E-Antrieb auf Tesla-Niveau wäre der Hammer (das Karosseriekonzept des Vel Satis ist einfach durch die riesige Frontfläche eigentlich ein No-Go für einen Reisewagen).
 
Thema:

Meine persönliche Alternative zum Dicken

Sucheingaben

frontscheibe maserati quattroporte

,

renault vel satis motorblock

,

glasreparatur maserati quattroporte kosten frontscheibe

,
nissan pleuellager dci
, espace 4 zahnriemen, vel satis atm, stoßstange espace 4, maserati quattroporte spurstangen hinten, motorblock vel satis, ds5 schiebedach, renault laguna 2 2 2 dci wasserpumpe, espace zahnriemen kosten, welches öl vel satis, kleiner maserati quattroporte, espace motorschaden, renault vel satis überschlag, ziellandung, reparaturkosten bmw530gt, dci pleuellager, espace nachfolger, zahlt devk spurstangen, Citroën DS5 Hybrid4 Airdream Sport Chic, scaut24de renault espace, vel satis liebhaberfahrzeug, test 100.000km 530gt
Oben