mein mondeo startet seit neusten nicht mhr richtig!

Diskutiere mein mondeo startet seit neusten nicht mhr richtig! im Ford Mondeo Forum im Bereich Ford; hi! ich bin am verzweifeln! mein mondeo startet seit ein paar tagen morgens echt nur nach längerem anleiern und heute abend als ich von der...
LOCK3NKOPF

LOCK3NKOPF

Threadstarter
Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
76
hi!

ich bin am verzweifeln! mein mondeo startet seit ein paar tagen morgens echt nur nach längerem anleiern und heute abend als ich von der arbeit nach hause wollte sprang er garnicht mehr an!

was kann das sein? bitte helft mir!

mfg
LOCK3NKOPF
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
Als erstes würde ich erstmal die Batterie auf Funktionstüchtigkeit überprüfen. Vielleicht schwächelt diese auch nur ein wenig wegen der aufkommenden Kälte?

Wenns die nicht ist, dann mal abchecken, ob die Lichtmaschine den geforderten Ladestrom noch liefert.

Kannst ja auch nochmal den Keilriemen auf festen Sitz überprüfen.


Oder hast du vielleicht irgendwas an deinem Zigarettenanzünder angestöpselt, dass auch bei nichtteingeschalteter Zündung Strom ziehen kann?

Einfach das alles mal durchgehen.

MfG
 
LOCK3NKOPF

LOCK3NKOPF

Threadstarter
Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
76
hi!

erstmal danke für die schnelle antwort! ich hab nie wirklich probleme damit gehabt! erst als es kalt geworden ist hat die sch... angefangen!
ich werd das alles heut mal durchgehen! wenn es von der kälte kommt, brauch ich dann ne neue baterrie? weil es wird ja jetzt immer kälter und somit glaube ich nicht das mein mondi in den nächsten monaten besser anspringt!

mfg
LOCK3NKOPF
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
Wenn wirklich die Batterie die Ursache sein sollte, dann würde ich auch darauf tippen das du eine neue brauchst.

Weißt du wie alt sie ist?

Denn es könnte auch wirklich einfach eine Alterserscheinung sein. Batterien sollte man so alle 4 Jahre wechseln. Ich selbst hatte schon Batterien, die über 7 Jahre alt waren und bei denen ist mir genau dasselbe passiert. Von den Metallplatten in der Batterie setzen sich nach und nach Teilchen auf den Boden der Batterie ab und irgendwann sind es so viele, das ein Kurzer entsteht und deine Batterie entlädt.
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.572
Ort
Am grossen Wasser
Hi
Wenn ich das richtig lese ist dein Problem aber nicht die Batterie. Denn du kannst den Motor ja starten , aber er springt nicht an . Also würde ich die Suche erst mal in Richtung
Zündung verlagern . Alle Kabel Stecker usw. mit WD40 o.ä. behandeln und dann weitersehen . Wenn er dann anspringt , wie springt er an ? Gleich alle 4 Zylinder da ? Oder humpelt er erst mal ? Habe das schon öfter geschrieben , die Kerzen auf Brandspuren am äußeren Keramikkörper prüfen . Wenn da so schwarze Streifen sind , dann Kerzen und Stecker erneuern .
MfG Bernd
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
ruderbernd schrieb:
Hi
Wenn ich das richtig lese ist dein Problem aber nicht die Batterie. Denn du kannst den Motor ja starten , aber er springt nicht an
Wenn das wirklich der Fall sein sollte, dann hab ich das mißverstanden (wer lesen kann ist klar im Vorteil :D) und dann solltest du auch genau das tun was "ruderbernd" dir empfohlen hat.

MfG
 
LOCK3NKOPF

LOCK3NKOPF

Threadstarter
Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
76
guten abend zusammen!

vielen dank für eure antworten!
sorry vielleicht hab ich mich ein bisschen falsch ausgedrückt! ich hab echt erst an den anlasser gedacht!aber jetzt bin ich von einem "batterie zu alt problem" überzeugt!
also ich hab heute nochmal rumgesucht und meinen mondeo fremdgestartet! er lief auf dem nachhauseweg echt eins a!! mal schauen was morgen früh los ist! ich hoffe er springt an! es ist doch viel zu kalt zum fahradfahren! ;)

die batterie ist sicher schon 5 jährchen alt! mondeo ist von 94zig!! ich glaube die zeit zum wechseln ist da! ;(

MFG
LOCK3NKOPF
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
lass uns dann mal wissen, was nun die Ursache war

MfG
 
LOCK3NKOPF

LOCK3NKOPF

Threadstarter
Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
76
hi!

also ich bin gestern abend noch ein wenig rumgefahren um die batterie etwas aufzufrischen! und als ich wieder zuhause war habe ich im 30 minütigem rütmus etwa 2 stunden lang immer wieder mal versucht den motor zu starten!
solang der bzw. die batterie genug temperatur hatte kein problem! heute morgen dann das böse erwachen!
motorraum und somit auch die batterie super kalt, das wars dann wieder! ;( somit musste ich mich auf mein fahrrad schwingen selber strampeln! naja morgensport soll ja gut tun! ;)

ich tippe auf die batterie! weil wenn es der anlasser wäre dann würde das fremdstarten ja nix bringen (siehe twingo meiner freundin! :O )!
was kostet denn so ein neuer energie würfel" eigentlich? kommt man da mit 100 euro hin?

MFG
LOCK3KOPF
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Ort
NRW
LOCK3NKOPF schrieb:
ich tippe auf die batterie! weil wenn es der anlasser wäre dann würde das fremdstarten ja nix bringen (siehe twingo meiner freundin! :O )!
was kostet denn so ein neuer energie würfel" eigentlich? kommt man da mit 100 euro hin?
Du hast doch Mucke im Auto,oder????

Dann besorg dir am besten ne Bosch Silver.

Dann hast du erstens bei niedriegen Temperaturen keine Probs.
Und mit Mucke an, keine Lichteinbussen.

Nur kommst du bei der leider nicht mit 100,-- Eus hin.
Musst mal ausprobieren, welche bei dir passt.
Habe bei mir ne 73er drin.(Ist aber nicht die, die reingehört, Original glaube ich irgendwas mit 55AH)
Wollte noch grösser gehen(LIMA ist gross genug, 90A), aber dann hätte ich die Motorhaube wechlassen müssen.

Die 73er Bosch hat mich 155,-- EUS gekostet.
Bin mit der voll zufrieden.

Kannst ja mal hier schauen:

http://aa.bosch.de/aa/de/kfz-teile/produktfinder/index.htm
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
Red Skorpion schrieb:
Dann hast du erstens bei niedriegen Temperaturen keine Probs.
Und mit Mucke an, keine Lichteinbussen.
Also ich hab ne Batterie mit 71Ah von Motorcraft Silver drinne und wenn ich mal richtig aufdrehe (sprich der Sub voll auf Touren ist), dann flackert mein Tacholicht trotzdem. Ob mein Abblendlicht dasselbe macht, habe ich noch nicht nachgeschaut. Ok, ich habe auch keinen Cap drinn, aber obs Betreff Tachoflackern soviel hilft ist dann auch noch fraglich. Dem Klang bei höherer Lautstärke tuts auf jeden Fall gut, da die Leistung stabiler bleibt.

Ist die Batterie von Bosch, die du drinne hast, denn definitiv besser als meine? Wenn ja, was ist da besser (ausser die 2Ah mehr :D) und warum?

Red Skorpion schrieb:
Wollte noch grösser gehen(LIMA ist gross genug, 90A), aber dann hätte ich die Motorhaube wechlassen müssen.
Das mit der Motorhaube hätte ich gerne mal gesehen. Da haste auf jeden Fall genügend Frischluft für den Pilz :D :D :D
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Ort
NRW
I_drive_Mondeo schrieb:
Also ich hab ne Batterie mit 71Ah von Motorcraft Silver drinne und wenn ich mal richtig aufdrehe (sprich der Sub voll auf Touren ist), dann flackert mein Tacholicht trotzdem. Ob mein Abblendlicht dasselbe macht, habe ich noch nicht nachgeschaut. Ok, ich habe auch keinen Cap drinn, aber obs Betreff Tachoflackern soviel hilft ist dann auch noch fraglich. Dem Klang bei höherer Lautstärke tuts auf jeden Fall gut, da die Leistung stabiler bleibt.

Ist die Batterie von Bosch, die du drinne hast, denn definitiv besser als meine? Wenn ja, was ist da besser (ausser die 2Ah mehr :D) und warum?



Das mit der Motorhaube hätte ich gerne mal gesehen. Da haste auf jeden Fall genügend Frischluft für den Pilz :D :D :D

Ich habe ja nicht gesagt dass meine Batterie die beste ist.
Ich habe sie nur empfohlen, weil ich damit schon sehr lange, sehr zufrieden bin.
Gerade weil ich Ihr sehr viel abverlange.(Trotz Power-Cap)

Ich weiss nur dass meine Batterie einen sehr hohen Kälteprüfstrom hat.
Aber weiss moentan nicht WIE hoch dieser ist(aber könnte ich nachschauen)(extra für dich) :D :D

Und das mit der Motorhaube wär schon ne Klasse Idee :D :D :D
Nur würden jeden morgen, Batterie und ähnlicher Kleinkram immer fehlen.
Aber dafür hat man ja ne Garage. :D :D 8)
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
Red Skorpion schrieb:
Ich habe ja nicht gesagt dass meine Batterie die beste ist.
Das hab ich auch nicht behauptet. Kann ja sein, das die BoschBatterie wirklich sehr gut im Impulsverhalten ist, denn dann wäre diese auch für mich interessant zwecks Tachoflackern.

Red Skorpion schrieb:
Und das mit der Motorhaube wär schon ne Klasse Idee :D :D :D
Nur würden jeden morgen, Batterie und ähnlicher Kleinkram immer fehlen.
Aber dafür hat man ja ne Garage. :D :D 8)
:D:D:D Stimmt...könnte auf dauer teuer werden :D:D:D
 
LOCK3NKOPF

LOCK3NKOPF

Threadstarter
Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
76
hi!

ich war heute mal bei atu! die haben grad was im sonderangebot! der typ meinte die wird so um die 55 euros kosten! für die alte krieg ich dann noch 7,50 euro pfand zurück! ausserdem hab ich 3 jahre garantie drauf und sie soll bei minusgraden auch super funktionieren!

@red skorpion:

weil du gerade von musik sprichst, es ist mir grade aufgefallen das die anlage im stand einwandfrei funktioniert! heisst das nur, das die batterie dafür genug saft hat, aber fürs starten nicht? ich hoffe doch das ich damit richtig liege!denn sonst is es ja doch was aderes!

die leistung der batterie die ich jetzt drin habe (irgendeine! kein plan wie die heisst!:) ) war eigendlich immer ausreichend für meine zwecke! klar ist beim start das licht etwas dunkler geworden, aber das hat mich nicht weiter gestört!
ich tendiere glaube ich zur billigeren! im moment sind 100 euro unterschied für mich zu viel kohle!

mh! mal schaun!

ach ja wie baut man son til eigendlich ein?

MFG
LOCK3NKOPF
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
Hättest diese ja auch gleich bei ATU einbauen lassen können. Das hätte nicht wirklich viel mehr gekostet.

Das beim Start das Licht etwas dunkler wird ist völlig normal und ist von der Stärke einer Batterie unabhängig.

Batterietausch:

1. Minuspol und Pluspol von der Batterie abmachen

2.Schrauben mit denen die Batterie an der Karosserie verschraubt sind lösen

3.Batterie rausholen und die neue Batterie reinlegen, festschrauben und dann Plus- und Minuskabel wieder anschließen...fertig

Bitte nicht wundern, dass du dann deine Uhr vom Armaturenbrett und dein Radio neu einstellen musst...hattest ja die Batterie ab :D:D:D:D:D:D
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Ort
NRW
[email protected]_drive_Mondeo
Habe für dich nun extra nochmal nachgesehen.
Meine Bosch verfügt über einen Kälteprüfstrom von 680 A.
Das ist dann der Ausschlaggebende Punkt, das ist die Power, die die Batterie in kürzester Zeit freigeben kann.
Somit sind die 155EUS auch gerechtfertigt.

und @LOCK3NKOPF

Machst du immer erst alle anderen Verbraucher an, bevor du startest???
Kein Wunder dass du dann keinen Saft mehr für den Anlassser übrig hast.

Erst starten dann Verbraucher zuschalten, habe ich meiner Frau auch schon zigmal erklärt.
Erstmal Licht an, Radio, Heizbare Heckscheibe und sich dann wundern warum der Anlasser nix mehr sagt. :D :D :D
 
I

I_drive_Mondeo

Dabei seit
30.08.2005
Beiträge
1.755
Ort
Süd Bayern
Red Skorpion schrieb:
[email protected]_drive_Mondeo
Habe für dich nun extra nochmal nachgesehen.
Meine Bosch verfügt über einen Kälteprüfstrom von 680 A.
Das ist dann der Ausschlaggebende Punkt, das ist die Power, die die Batterie in kürzester Zeit freigeben kann.
Somit sind die 155EUS auch gerechtfertigt.
Danke füt die Info @RedSkorpion. Steht das auf der Batterie oder wo muss man da schauen? Würde gerne mal wissen was meine schafft.

Red Skorpion schrieb:
Machst du immer erst alle anderen Verbraucher an, bevor du startest???
Kein Wunder dass du dann keinen Saft mehr für den Anlassser übrig hast.

Erst starten dann Verbraucher zuschalten, habe ich meiner Frau auch schon zigmal erklärt.
Erstmal Licht an, Radio, Heizbare Heckscheibe und sich dann wundern warum der Anlasser nix mehr sagt. :D :D :D
Genauso ist es. Und eigeintlich soll man sogar mit dem Lichtanmachen noch ca. ne Minute warten, weil in der Lichtmaschine kurz nach dem Starten des Motors Spannungsspitzen entstehen, die dann die Lebensdauer der Glühbirnchen stark vermindern.
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Ort
NRW
I_drive_Mondeo schrieb:
Danke füt die Info @RedSkorpion. Steht das auf der Batterie oder wo muss man da schauen? Würde gerne mal wissen was meine schafft.



Genauso ist es. Und eigeintlich soll man sogar mit dem Lichtanmachen noch ca. ne Minute warten, weil in der Lichtmaschine kurz nach dem Starten des Motors Spannungsspitzen entstehen, die dann die Lebensdauer der Glühbirnchen stark vermindern.


Jap des steht oben auf der Batterie drauf(oder seitlich???)

Meine heisst Bosch Silver 12v 74AH 680A

Des stimmt, Ich habe manchmal nicht dran gedacht und so hats mir bestimmt in den letzten 9 Jahren 20 Birnen zerrissen.
 
LOCK3NKOPF

LOCK3NKOPF

Threadstarter
Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
76
Red Skorpion schrieb:
und @LOCK3NKOPF

Machst du immer erst alle anderen Verbraucher an, bevor du startest???
Kein Wunder dass du dann keinen Saft mehr für den Anlassser übrig hast.

Erst starten dann Verbraucher zuschalten, habe ich meiner Frau auch schon zigmal erklärt.
Erstmal Licht an, Radio, Heizbare Heckscheibe und sich dann wundern warum der Anlasser nix mehr sagt. :D :D :D

hi!

natürlich mach ich erst alle verbraucher an is doch klar! also so doof bin ich nicht wirklich!
ich glaube du hast das falsch verstanden!
ich habe mal einfach so das radio angemacht und bemerkt das es geht! doch den motor starten kann ich nicht!
das hat mich etwas stuzig gemacht, da die batterie dann ja doch saft hat und das startproblem dann ja an was anderem liegt!

mfg
LOCK3NKOPF
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.280
Ort
NRW
LOCK3NKOPF schrieb:
hi!

natürlich mach ich erst alle verbraucher an is doch klar! also so doof bin ich nicht wirklich!
ich glaube du hast das falsch verstanden!
ich habe mal einfach so das radio angemacht und bemerkt das es geht! doch den motor starten kann ich nicht!
das hat mich etwas stuzig gemacht, da die batterie dann ja doch saft hat und das startproblem dann ja an was anderem liegt!

mfg
LOCK3NKOPF
Der Anlasser muckt sich GAR NICHT MEHR???
Oder tackert der Magnetschalter noch???
Eventuell mal mit nem Hämmerchen gegen den Anlasser klopfen, kann mal passieren wenn der Anlasser in einer ungünztigen Position stehen bleibt.
Wenn dann noch nix passiert, ist eventuell der Anlasser selber defekt oder das Zündschloss.
Beides kann dann aber am besten ne Werkstatt durchmessen, oder ein Kumpel der die richtigen Messgeräte hat.


PS:
Habe nie behauptet dass du doof bist.
 
Thema:

mein mondeo startet seit neusten nicht mhr richtig!

mein mondeo startet seit neusten nicht mhr richtig! - Ähnliche Themen

  • Mondeo MK3 2.0, TDCI, startet warm manchmal erst nach dem dritten Mal

    Mondeo MK3 2.0, TDCI, startet warm manchmal erst nach dem dritten Mal: Hallo Forum, ich habe nun reichlich gegolgelt und bin immer noch nicht viel weiter. Eventuell hat hier jemand einen guten Tipp. Unser Mondeo...
  • Mondeo Turnier wird zum Hänger - Ein neues Projekt startet

    Mondeo Turnier wird zum Hänger - Ein neues Projekt startet: werd mal einen Hänger aus nem Mondeo BnP basteln Tips und Tricks gerne gesehen und eure Meinung dazu würdsch och gern wissen SOOOOOO los gehts...
  • Mondeo startet nicht

    Mondeo startet nicht: Hallo, ich wolte heute mein Auto Mondeo 93. , 1.8 L, Bensinder, Schalter starten. Ich drehe Autoschlussel in erste Position- alle Lampen...
  • Hilfe!!! Mondeo Startet nicht!

    Hilfe!!! Mondeo Startet nicht!: hallo, mein name ist oskar,32 jahre alt und bin neu hier.ich habe einen ford mondeo, 2.0 benziner mit automatikgetriebe, Fließheck, BJ 1997. Vor...
  • Ähnliche Themen
  • Mondeo MK3 2.0, TDCI, startet warm manchmal erst nach dem dritten Mal

    Mondeo MK3 2.0, TDCI, startet warm manchmal erst nach dem dritten Mal: Hallo Forum, ich habe nun reichlich gegolgelt und bin immer noch nicht viel weiter. Eventuell hat hier jemand einen guten Tipp. Unser Mondeo...
  • Mondeo Turnier wird zum Hänger - Ein neues Projekt startet

    Mondeo Turnier wird zum Hänger - Ein neues Projekt startet: werd mal einen Hänger aus nem Mondeo BnP basteln Tips und Tricks gerne gesehen und eure Meinung dazu würdsch och gern wissen SOOOOOO los gehts...
  • Mondeo startet nicht

    Mondeo startet nicht: Hallo, ich wolte heute mein Auto Mondeo 93. , 1.8 L, Bensinder, Schalter starten. Ich drehe Autoschlussel in erste Position- alle Lampen...
  • Hilfe!!! Mondeo Startet nicht!

    Hilfe!!! Mondeo Startet nicht!: hallo, mein name ist oskar,32 jahre alt und bin neu hier.ich habe einen ford mondeo, 2.0 benziner mit automatikgetriebe, Fließheck, BJ 1997. Vor...
  • Sucheingaben

    ford mondeo läuft nicht richtig

    ,

    ford mondeo 1994 läuft schlecht

    ,

    ford mondeo springt nach abklemmen der batterie wieder an

    ,
    ford mondeo klacktert
    , ford mondeo bj 1994 starten nicht, content
    Oben