Mein erster Twingo: Servo deaktivieren, Tachobeleuchtung, Kopfstützen

Diskutiere Mein erster Twingo: Servo deaktivieren, Tachobeleuchtung, Kopfstützen im Renault Twingo Forum im Bereich Renault; Hallo Zusammen Ich habe soeben mein erstes Auto, einen 1999er Twingo Helios, gekauft. Es gibt noch ein paar Dinge die mich stören und die ich...

lkjhg

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
2
Hallo Zusammen
Ich habe soeben mein erstes Auto, einen 1999er Twingo Helios, gekauft. Es gibt noch ein paar Dinge die mich stören und die ich ändern will.
1.Servolenkung deaktivieren
Die Servolenkung geht viel zu leichtgängig. Zum einparken ist sie gut aber ab 5km/h fährt sich die Kiste ohne kontrollierbarer. Zum testen habe ich einfach die Sicherung gezogen. Ich könnte nun einfach nach der Sicherung einen Handschalter einbauen mit dem ich die Servo an/ausschalten kann, dann habe ich aber den vollen Strom (10A Sicherung) auf dem Schalter was nicht wirklich elegant ist. Besser wäre es über das Tachosignal zu gehen. Weiss jemand: wo finde ich den Draht?, was ist das für ein Signal?, was macht die Servo wenn ich den unterbreche? Oder gibt es gar eine Möglichkeit das Signal so zu Nutzen, dass sich die Lenkung automatisch nur unter 5km/h zuschaltet?

2. Tachobeleuchtung
Der Tacho ist ja wenn ich mit Licht fahre weniger hell. Eine gute idee jedoch kann ich bei Sonnenschein und licht den Tacho nicht mehr sehen. Ich dachte daran einfach das Signal welchen vom Licht zum Tacho geht mit einem Schalter unterbrechbar zu gestallten. Auch hier brauche ich wieder jemanden der sich mit den Kabeln im Twingo auskennt, wo finde ich dieses Signal und funktioniert mein Lichtwarnsummer dann noch?

3. Lautsprecher
Ich möchte in die Kiste finanziell möglichst nichts mehr investieren jedoch ist der Sound einfach sch…
Es ist ein Alpine Radio mit Alpine Lautsprechen im Armaturenbrett verbaut. Pegel ist ok jedoch halt einfach zu trocken, ohne Bass. Ich bin gar kein Freund von Subwofer Lösungen. Ich will einfach einen vollen Klang und nicht Bass dass alles schüttelt. Wo könnte ich noch grössere Boxen verbauen ohne das sie mir Platz klauen und ohne riesen aufwand? Am liebsten würde ich einfach Lautsprecher von einer Stereoanlage als Ganzes einbauen, aber wo?

4. Kopfstütze
Ich habe beim ersten Versuch die Kopfstütze zu entfernen den entsprechenden Hebel nicht verstanden und ihn gleich abgerissen. Jetzt brauche ich noch eine gute Idee wie ich die Kopfstütze raus bringe, entweder einmalig und dann die Kerbe an der Kopfstütze abschleifen oder gleich diese doofe Verrieglung tot machen.

freundliche Grüsse
lukas
 

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.610
Ort
Am grossen Wasser
Zu 1--> ganz doofe Idee.
Ich würde, wenn das Fhzg nicht fahrbar ist erst mal die Achsgeometrie und vor allem das ganze Fahrwerk testen lassen. Spureinstellung, Luft in irgendwelchen Gelenken und nicht zu vergessen Luftdruck auf den Reifen. Zu viel und auch zu wenig Luftdruck wirkt sich extrem auf das Fahrverhalten aus

Zu 2--> Tagfahrleuchten anbauen ;)

Zu 3--> k.A.

Zu 4--> der Hebel an der Kopfstütze wird normalerweise rein gedrückt und dann kann man die Kopfstütze raus ziehen
 

lkjhg

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
2
zu 1. Wiso doofe Idee?
Die Geometrie stimmt schon, aber es ist einfach angenehmer wenn man am Lenkrad ein bisschen spührt wenn man in eine Kurve fährt und was die Räder so tun. Servo war ja ein exta mit den Fahrradreifen vom Twingo bräuchte es die beim besten willen nicht. Ich fahre jetzt auch ohne (Sicherung draussen), aber wenn mans schon hat, wiso nicht nutzen zum parken. 5km/h währe auch eine gute Abschaltgeschwindigkeit, da ist es noch unkritisch wenn sich das Lenkverhalten ändert. Die Frage ist bloss wie bringe ich das hin?

2. Die Kiste hst die besten Tage schon hinter sich, Tagfahrleuchten sind mir zu teuer und selbermachen ist e cooler...

4. Der Kopfstütze habe ich mit der Säge geholfen, Problem erledigt.

mfg lukas
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
zu 2. Hast du einen Helligkeitsregler für die Innenbeleuctung? Dann überbrück den mal und schau mal wie es dann ist. Das ist nur ein einfacher Widerstand, der bei der Beleuchtung zwischengeschaltet ist.

zu 1. Das stimmt, die Lenkung geht beim Twingo sehr leicht. Du könntest das Kabel was das Zündungsplus an die Servo legt mit einem Schalter versehen. Das wäre mit am sinnvollsten. Wenn du das Tachosignal veränderst, wirst du wahrscheinlich einen Fehler ins Steuergerät bekommen und die Lampe ist an. Das Tachosignal ist ein getaktetes Rechtecksignal. Wenn du das wegnimmst, denkt das Steuergerät du steht, wäre also nicht sinnvoll. Und um so schnleller du fäst, wird die Frequenz von dem Signal höher.
 

paedder

Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
1.245
Ort
Düsseldorf
Beim Tacho kann man durchaus das Kabel mit dem "Dimm"signal abklemmen. Dann hat der Tacho immer die gleiche Helligkeit und dimmt nicht mehr ab. Nachteil: Die Warnfunktion fürs Licht funktioniert nicht mehr, wenn du bei eingeschaltetem Licht die Tür öffnest. Ergo könntest du dadurch vergessen, tagsüber das Licht an zu lassen => Batterie leer. DIY hierfür gibts in den bekannten Twingo-Foren.

Bei den Lautsprechern kannst du vorne für Ersatz sorgen. Der Wechsel geht beim 99er Twingo recht einfach. Damit hat man schon ne ordentliche Verbesserung. Ansonsten kannste nur noch Boxen in die Heckablage packen (Achtung Genickbrecher!) oder nen Subwoofer in den "Kofferraum" packen.
 
Thema:

Mein erster Twingo: Servo deaktivieren, Tachobeleuchtung, Kopfstützen

Sucheingaben

twingo servolenkung

,

twingo kopfstütze geht nicht raus

,

renault twingo servolenkung

,
autos renault twingo helios
, servolenkung abschalten, twingo servolenkung kabelbaum, twingo servolenkung abschalten, twingo 1999 servolenkung, Renault twingo Servo ausschalten , twingo kopfstütze geht nicht rein, servolenkung twingo, wo steht servo anlage bei twingo, tachoanzeige twingo, Mein Twingo schüttelt sich, twingo 1999 weiss nicht ob ich servolenkung habe, wo sind die Lautsprecher beim twingo, renault twingo mit servolenkung, lenkhilfe twingo 99, servolenkung bei twingo deaktivieren, twingo lenkhilfe sicherung, http:www.autoextrem.derenault-twingo215519-erster-twingo-servo-deaktivieren-tachobeleuchtung-kopfstuetzen.html, servolenkung renault twingo sicherung, kann ich an meinem auto die servolenkung ausschalten, twingo radio geschwindigkeitssignal servo, renault kopfstützen gehen nicht mehr ab
Oben