mein erster Hyundai Trajet

Diskutiere mein erster Hyundai Trajet im Hyundai Trajet Forum im Bereich Hyundai; Seit Mai 2018 bin ich Besitzer eines Trajet 136PS Benziner BJ 2000 und fand das riesige Raumangebot gleich schon mal klasse :D . Nach einer Woche...

RobiSurfs

Threadstarter
Dabei seit
12.07.2018
Beiträge
1
Ort
Berlin
Seit Mai 2018 bin ich Besitzer eines Trajet 136PS Benziner BJ 2000 und fand das riesige Raumangebot gleich schon mal klasse :D . Nach einer Woche dann Motorschaden bei 210 TKM auf der Autobahn. Ich habe das ganze Tara mit nem Austauschmotor eig. nur gemacht, weil mich der ADAC vor die Wahl gestellt hat, das Auto entweder per Nachweis dann wirklich zu reparieren oder halt irgendwie vor Ort (120km von zu Hause entfernt) zu verkaufen/verschrotten. Seit 3 Wochen, Jetzt endlich habe ich ihn wieder mit 77TKM und bin recht zufrieden. OK so langsam stellen sich Fragen und kleine Unzuträglichkeiten heraus:

a) das Beschleunigungsstottern (Gasschieben): Laut sonstigen Foren ein bekanntes Problem bei dem Modell. Gibt es Abhilfe dazu? Ich fahre nur noch Super + - welchen Sprit fahrt ihr so - geht auch E10?

b) hat jemand eine Zweitbatterie mit Trennrelais eingebaut, schafft die Lichtmaschine das ohne Mucken?

c) Vorne setze ich immer mal auf (ich denke es sind die vorderen Fahrwerksträgerdrehpunkte). Die Schürze ist unter dem Wagen schon ziemlich zerlegt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Gibt es verstärkte Federn/Stoßdämpfer (ich konnte im Internet erst einmal nichts finden)?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könnt. Gruß an alle Trajetfahrer und sonstige Begeisterte
 

JKausDU

Dabei seit
30.03.2009
Beiträge
569
Ort
linker Niederrhein
Hallo,

ärgerlich mit dem Motorschaden. Zahnriemen gerissen?

Ich fahre zwar LPG, aber im Benzintank ist E10. Geht problemlos.

Vorn vielleicht einfach neue Federn und Stossdämpfer fällig? Es gab mal ein Sportfahrwerk, Eibach glaube ich. Das war straffer, aber auch mit Tieferlegung. Kann also sein, dass man da auch wieder aufsetzt.

Grüße

Jörg
 

TraTrecker (nicht ..Jet)

Dabei seit
13.08.2018
Beiträge
2
Hm. Bei einem Schlitten, der vorne ständig aufsetzt, wäre eine Tieferlegung nicht gerade meine erste Empfehlung.
Der Tra hängt schwer auf dem (Sonata-)Fahrwerk, mit 300kg mehr als die Limousine, da ist der Tipp mit den ausgelaugten Federn/erneuern sicherlich besser.
 

JKausDU

Dabei seit
30.03.2009
Beiträge
569
Ort
linker Niederrhein
Noch zum Stottern bei Beschleunigung: Die Kraftstoffsorte sollte da kaum was ändern. Der Trajet war auf das heute nicht mehr erhältliche Normalbenzin ausgelegt.
Ich würde mal testen, ob ein geringfügig reduzierter Elektrodenabstand an den Zündkerzen Besserung bringt. Meine Empfehlung: NGK Kerzen.
 
Thema:

mein erster Hyundai Trajet

Oben