Megane Blinkerfehler

Diskutiere Megane Blinkerfehler im Renault Megane Forum im Bereich Renault; Hi, ich habe seit einiger Zeit einen Megane 1.6 Coach und bei diesem Tritt folgender Fehler auf: Wenn ich blinke, dann wird das Bremslicht immer...
T

tkmc

Threadstarter
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hi, ich habe seit einiger Zeit einen Megane 1.6 Coach und bei diesem Tritt folgender Fehler auf:
Wenn ich blinke, dann wird das Bremslicht immer sehr dunkel wenn der Blinker angeht.
Wenn ich bremse leuchtet die Blinkerlame auch ein wenig auf.
Wenn ich das Licht eingeschaltet habe, bremse und nach links blinke, blinkt auch der Nebelrückscheinwerfer dunkel mit und der blinker blinkt schneller.

Ein Bekannter meinte das wäre ein Masseproblem.
Stimmt das? Wenn ja, wo sind die Massekontakte??
Ein Massekontakt ist im Kofferraum, aber dieser sollte funktionsfähig sein, da an diesem auch meine Endstufe angeschlossen ist, und ich diesen gründlich gereinigt habe.

Wo sind weitere Massepunkte?
Woran könnte der Fehler sonst liegen??

#TKMC
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Punkte Reaktionen
1
Also das ist auf jeden Fall ein Masseproblem ! Kontrolliere doch mal den Steckkontakt direkt am Scheinwerfer !
 
jojo

jojo

Dabei seit
30.09.2003
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
0
Ort
D-636**
in manchen fällen sind es auch die lämpchen selber. bei dem auto von meinem vater ist immer wo er auf die bremse getreten ist die fernlichter mit angegangen. bei ihm mussten nur die bremsbirnchen ausgetauscht werden...
 
T

tkmc

Threadstarter
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
hmmm, soviele Möglichkeiten...hihi
@Schimboone: Das dürfte nicht der Fehler sein...die Stecker hab ich kontrolliert, ausgepustet und gereinigt.....aber thx trotzdem...

@jojo: Das wäre noch eine Möglichkeit...muß ich mal durchtesten....was anderes bleibt mir nicht.

@all: Wo liegen noch weitere Massepunkte die gestört sein können???

#tkmc
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
Punkte Reaktionen
3
stimmt... masseproblem...

entweder die stecker....
oder aber die masse kontackte am heckblech.... nahe der rückleuchten....
greeting's... camel...
 
S

skyline2074

Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
massekabel

hab ich auch gehabt, 100pro die masse. einfach mal hinten direkt am stecker die kontakte säubern und ein bißchen zusammen biegen. dann ist das problem gelöst.
 
G

Gizzmo1880

Dabei seit
03.10.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Bei mir geht der Blinker teilweise an wenn ich sehr schnell durch eine Kurve fahre (z.B in einer engen Kurve auf der Autobahn.) Ich hab den Fehler auch noch nicht gefunden. Habe auch den Coach 1,6i. Bei dem scheint was nicht zu stimmen. :D
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
Punkte Reaktionen
3
blinker macht was er will....

hi....
@gizmo....
das kann nur etwas sein das durch gewichtsverlagerung ausgelöst wird...
da gibt es beim megane zwei mögliche stellen.... die auf die ich tippe ist dein blinker schalter... wahrscheinlich fliegt da drinn irgendetwas rum das durch kurvenfahrt in eine andere position gelangt und dort dan kontakte überbrückt...
eine weitere möglichkeit ist die zentralelektronik... in dieser ist auch das blinkrelaise untergebracht... das kann man leider nicht austauschen.... es geht nur die gesammte ze zu wechseln... das geht wiederum nur in einer renault werkstatt... da die ze für dein fahrzeug entsprechend konfiguriert werden muss...
ich würde erst mal den blinkerschalter abklemmen und ausprobieren ob der blinker dann immernoch von aleine an geht... möglicherweise hört man ja im ausgebauten schalter etwas herumfallen.... dan brauchst du nicht zu probieren ob es weg ist... dann ist es der schalter....
greeting's.... camel....
 
G

Gizzmo1880

Dabei seit
03.10.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hi Camel.
Vielen Dank für den Tipp, das werde ich mal ausprobieren.
Gruß Gizzmo
 
T

tolle_wurst

Dabei seit
26.10.2004
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
@tkmc

zwar schon lang her dein posting...

aber vieleicht eine lösung auch für andere:

ich war beim "renault-händler meines vertrauens" der mir kostenlos half....

du mußt die beiden stecker hinten an der beleuchtungsanlage abziehen & die kleinen,silbernen "kontaktstifte" von außen nach innen biegen !!! er meinte das das ein bekanntes problem sei... was son manche dubiose "fachwerkstatt" gerne für teuer kasse repariert !!!

bei mir wars das ! eine weitere möglichkeit falls das nicht funzt, sagte er "einfach mal alle glühbirnenhinten wechseln.... könnte dann auch ein masse problem sein"


mfg
 
G

GoBabyGo

Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Den flachen Lampenstecker (7-8 Ader) prüfen.

Werkzeuge: keine.
Die Abdeckung der Blinkerraumes von der Kofferraumseite abschrauben, eine Schraube oben, die äussere Leitung des Steckers ist der Blinker, die dritte von Aussen ist die Bremse.
Der Blinker einschalten und die Leitung des Blinkers manipulieren, z.B. die Leitung von den anderen abbiegen.

Wenn die Manipulation lässt den Fehler verschwinden, dann ist es wahrscheinlich der Fehler in dem Stecker, Fehlstrom im Stecker. Vorläufig kann man die Leitung in der Position fixieren, z.B. Klebeband, in der der Blinker funktioniert.

Den Austausch des Stecker soll jemand mit der Erfahrung durchführen.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die in früheren e-mails genannten Massnahmen schliesslich die o.g. Lösung bedeuten, beim jedem Austausch werden nämlich die Leitungen in neue Position versetzt.
 
R

Riddik

Dabei seit
22.12.2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Problem Heckleuchten

Das Heckleuchtenproblem beim Megane 1 tritt in letzter Zeit recht häufig auf. Fast immer ist der Stecker und -oder die Platine der Rückleuchte die Ursache.

Meist sind in diesem Fall bei abgezogenen Stecker an mehreren Kontakten der Platine,an den Pins , dunkle verbrannte Flecken zu sehen,die auf schlechten Kontakt hinweisen.
Man kann versuchen die Clips am Stecker etwas nachzubiegen,so daß sie enger werden und gleichzeitig die Kontaktzungen an der Platine mit einer Kontaktfeile nachzuarbeiten. Oft hilft jedoch nur der Austausch von Platine sowie des Steckers, um das Problem dauerhaft zu beheben.
 
Thema:

Megane Blinkerfehler

Megane Blinkerfehler - Ähnliche Themen

Vel Satis Masseproblem?? Hilfe: Hallo, mein Vel Satis 3,5 Benziner hat folgende Probleme: -Blinker hinten links blinkt beim Blinken sehr schwach und viel zu schnell -Wenn ich...
RENAULT Clio 1.4 Massefehler?/Elektrik?: ich fahre einen renault clio 1.4 automatik, bj. 1993. seit einiger zeit besteht folgendes "hinten-rechts"-problem: wenn ich beim fahren rechts...
Klarglas-Rückleuchten: Hallo Community, habe ein Rückleuchten-Problem und ich weiß, dass es da draußen jemanden gibt, der mir helfen kann.. Ich habe bei meinem Megane...
Massefehlersymptome bei Bremslicht / Instrumentenbeleuchtung: Hi, kann mir jemand weiterhelfen und/ oder hatte das Problem? Bei einem Renault Kangoo 1870 ccm Diesel BJ 2002 tritt folgender Fehler auf: ?(...

Sucheingaben

renault megane blinker leuchtet beim bremsen

,

renault megane blinker bremst mit

,

renault blinker blinkt schnell

,
renault megane blinker leuchtet bremsen
, blinker blinkt mal schnell und mal nicht renault megane 2, renault megane blinker zu schnell, renault megane blinker leuchtet-licht, licht hinten geht aus wenn ich links blinke renault megane , megane elektronikfehler bremse, blinker schnell mit licht renault scenic, blinker renault megane fällt ständig aus, Renault megane 2 Blinker beim bremsen, Renault megane grandtour blinker hinten, renault megane 1.6 bremslicht dauerhaft an, megane coach welche blinker, blinker auto blinkt schnell renault megane , megane blinker schnell, blinker leuchtet beim bremsen renault, renault megane blinker zuschnell, renault megane bj 89 geht das licht beim bremsen verehrt, Auf der rechten Seite blinken beide blinker sehr schnell Renault Megane z , beim blinken blinkt das rücklicht renault.megane, renault megane heckleuchte links masseproblem, renault megane rückleuchte masseproblem, renault megane blinker kupplung treten piept
Oben