McLaren P1: Supersportwagen feiert Premiere in Genf - erste Bilder vom Inneraum

Diskutiere McLaren P1: Supersportwagen feiert Premiere in Genf - erste Bilder vom Inneraum im McLaren Forum im Bereich Andere Marken; Genauso wie sein 1993 vorgestellter Vorgänger F1 dürfte der neue McLaren P1 die neue Messlatte für Supersportwagen werden. Nachdem eine erste...
Genauso wie sein 1993 vorgestellter Vorgänger F1 dürfte der neue McLaren P1 die neue Messlatte für Supersportwagen werden. Nachdem eine erste Studie des großen Bruders des MP4-12C vor einigen Monaten auf dem Autosalon in Paris vorgestellt wurde, erfolgt die offizielle Premiere nächsten Monat in Genf. Bereits jetzt veröffentlichte McLaren erste Bilder der finalen Version, die erstmals auch den Innenraum zeigen



Der McLaren P1 wird die Latte für Supersportwagen noch einmal höher legen und dürfte das obere Ende dessen darstellen, was derzeit technisch machbar ist. Im Gegensatz zum seinerzeit mehr oder weniger konkurrenzlosen und nur 106 mal gebauten F1 muss sich der P1 inzwischen mehreren starken Gegnern stellen. Dazu zählen sicherlich der Pagani Huayra, der Lamborghini Aventador oder auch der neue Ferrari F150, der ebenfalls in Genf vorgestellt wird. Diesen Konkurrenten will der britische Sportwagenbauer dank extremem Leichtbau Paroli bieten.



Wie auch beim MP4-12C wird der hochfeste und extrem leichte Werkstoff Karbon eine tragende Rolle spielen. Nahezu die komplette Karosserie, aber auch Armaturenbrett, Boden, Dachhimmel, Türen und sogar die Sitzgestelle werden aus diesem Material gefertigt. Zudem sind viele Chassiselemente unverkleidet. Auf eine Schallisolierung wird weitgehend verzichtet, auch die Teppiche werden besonders dünn ausgelegt sein. Trotzdem wird der P1 ein gewisses Maß an Komfort bieten, auf Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage sowie ein Soundsystem mit integrierter Navigationslösung müssen die Kunden nicht verzichten.

Bislang hat McLaren noch keine Angaben zur Motorisierung des neuen Supersportwagens gemacht. Es wird aber allgemein vermutet, dass der P1 den 3,8-Liter-V8-Motor des 626 PS starken MP4-12C bekommen wird, dessen Leistung allerdings auf rund 900 PS gesteigert werden dürfte. Der Preis dürfte vermutlich bei rund einer Million Euro liegen.
Mit Material und Bildern von: McLaren​
 
Thema:

McLaren P1: Supersportwagen feiert Premiere in Genf - erste Bilder vom Inneraum

McLaren P1: Supersportwagen feiert Premiere in Genf - erste Bilder vom Inneraum - Ähnliche Themen

McLaren Senna GTR Concept - limitierte Sonderauflage des Rennsportlers auf dem Genfer Autosalon: Zu Ehren von Ayrton Senna, einem der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten hat der britische Autobauer McLaren sein neues...
McLaren: P1-Nachfolger vor Premiere - Straßen-Sportwagen für die Rennstrecke: Der McLaren P1 ist einer der leistungsstärksten und schnellsten Supersportwagen, der je gebaut wurde. Der jetzt angekündigte Nachfolger soll noch...
McLaren: Nachfolger des 650S kommt in Kürze - erster Ausblick - UPDATE II: 18.01.2017, 15:44 Uhr: Im Jahr 2011 hat der Sportwagenhersteller das zweite eigenständige Fahrzeug der Firmengeschichte vorgestellt, dass dank...
McLaren 720S: neue Details zum Nachfolger des 650S: In Kürze wird McLaren die 2. Generation seiner Super Series Sportwagen vorstellen. Diverse Details dazu sind bereits bekannt gegeben worden, doch...
Italdesign: streng limitiertes Cabrio auf Basis des Lamborghini Huracan angekündigt - UPDATE II: 16.02.2018, 12:32 Uhr: Manchem Autofan wird der Name Italdesign vertraut vorkommen, denn das inzwischen zu Audi gehörende Design-Studio ist für...
Oben