Mazda 121 DB Faltdach defekt

Diskutiere Mazda 121 DB Faltdach defekt im Mazda 121 Forum im Bereich Mazda; Hi Leute, Bei meiner Freundin an ihrem MAzda121 geht das Faltdach nicht mehr auf bzw, . es geht nur noch links auf und rechts bleibt es hängen...

r1916vscout

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
152
Hi Leute,

Bei meiner Freundin an ihrem MAzda121 geht das Faltdach nicht mehr auf bzw,
. es geht nur noch links auf und rechts bleibt es hängen.
weiss wer was da los ist??
würde es gerne im zweifelsfall austauschen.
aber hat das hier schon wer gemacht und kann mir das sagen wie des geht??

wäre echt dringend und sehr nett wenn wer mir helfen kann!!


mfg pascal:D
 

Grisus1

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
7
Hallo,

i.d.R. gibt es bei dem relativ robusten Dach nur zwei, max drei Fehlerquellen:

1. Das Relais zur Steuerung der Motoren ist defekt oder
2. die Motoren sind locker (tatsächlich locker, gehen fast nie defekt).
3. Die Steuerschalter haben Wackelkontakt.

Um an das Relais (bekommt man im gut sortierten Verwerter) oder an die Motoren zu kommen:

Hinten den Schalter aushängen (vorsicht, wirklich kniffelig) und den Dachhimmel abziegen. Danach die schwarze Kunststoffblende lösen (vier Kreuzschlitz) und alles liegt frei.

Ggf. Steckerverbindungen vom Relais prüfen oder ausstauchen und Motoren mit den drei Kreuzschlitzschrauben fest anziehen. Besser Schrauben raus, Schraubensicherung dran, und Schrauben wieder rein.

Grüße

Grius
 

r1916vscout

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
152
danke

hi danke für den tip.
könnte es sein das ein seilzug ab ist??
wo muss ich das abbauen hinten vom rücksitz aus??
mfg pascal
 

Grisus1

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
7
Hallo,

dass die Seilzüge reissen ist sehr selten, meistens sind tatsächlich die Motoren einseitig oder beidseitig lose, kündigt sich manchmal auch durch ein Rattern an, so als ob die Seilzüge durchdrehen würden. Bei dem einen Fall schließt das Dach einseitig nicht mehr richtig, bei dem anderen geht es beidseitigt nicht immer zu.

Die Demontage erfolgt hinten, zuerst muss der Schalter raus (sehr starkes Snap in System), dann die Dachverkleidung einfach am Ende (Saum) abziehen, geht nach Demontage des Schalters sehr leicht.

Danach wie gesagt die dann sichtbare schwarze Kunstoffverkleidung demontieren (vier Kreuzblechschrauben) und das ganze System liegt frei.

Grüße

Grisus
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Evtl. Dreck in der Schiene? Die Führungen im Dach sollen immer schön gepflegt werden (Steht in meinem Handbuch) und gerade im Herbst sammelt sich da einiges.

Was passiert den wenn du die eine Seite vorsichtig von Hand unterstützt?

@Grisus1: Das Dach hat doch nicht wirklich für rechts und links 2 Motoren?! Ich hatte angenommen einen für vorne und einen für hinten.
 

Grisus1

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
7
Hallo,

das Dach wird tatsächlich durch zwei Elektromotoren, einen hinten links, einer hinten rechts gesteuert. Beide sind jeweils zuständig für das gleichmäßige Öffnen und Schließen des Daches über einen Seilzug, egal ob von vorne oder hinten.

Und einer der häufigsten Ursachen für das ungleichmäßige Schließen ist tatsächlich, dass sich die Motoren gelockert haben, somit ungleich ziehen und verkannten bzw. den Seilzug nicht mehr richtig fassen können und das Dach nicht vollständig zu ziehen können.

Grüße

Grisus
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Und wie funktioniert das dann mit dem von vorne bzw. hinten öffnen?
Dann müsste es ja vier Motoren für das Dach geben. Hat evtl. mal jemand versucht das Dach gleichzeitig vorne und hinten zu öffnen? Geht das?
Ich muss da sowieso mal demnächst bei, mein Endschalter ist wohl verstellt, der Motor geht nicht automatisch aus.
 

Grisus1

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
7
Kurze Antwort, ich muss leider weg:

Zu Frage 1: Nein es gibt nur zwei Motoren.
Zu Frage 2: Ja es geht von hinten und vorne zu öffnen.
Zu Frage 3: Die Motoren gehen nicht automatisch aus, diese Funktion gibt es bei dem Dach nicht.

Grüße

Grisus
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Also der von der Mazdawerkstatt meinete zu mir, das es einen Endschalter gibt und dieser warscheinlich verstellt ist! Macht auch Sinn das Dach fährt automatisch auf und wenn das Dach am Ende nicht abschaltet würde wohl einiges kaputt gehen.

Zu 2: Ich meine gleichzeitig!

Schöne Grüße Turicon
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
@Georgius:
Die Anleitung hatte ich schon mal gesehen, kannst du beim nächsten Mal (falls es so sein soll) noch Fotos von den Motoren und der Mechanik machen?
Bei mir ist doch der Endschalter verstellt und da will ich mal bei.

Und kannst du evtl. bestätigen dass die Motoren für rechts/links anstatt vor/hinten sind?

Schöne Grüße Turicon
 

Grisus1

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
7
Hallo,

ich war ein paar Tage in der Toscana, deshalb heute erst mein zusätzlicher Beitrag zu dem Thema. Einen Endschalter oder ähnliches kann man bei dem Ei Dach nicht justieren. Ggf. die Mechanik bei den Motoren über die Enden der Seilbäbder. Kann ich mir aber nicht vorstellen, ich habe dort keine Justierelemente erkannt.

Der Impuls zum Dachöffnen wird über die die Steuerknöpfe vorne und hinten gegeben, das Relais schaltet entsprechend den Knopffixierungen fürs Öffnen vorne oder hinten. Das gleiche gilt beim Schließen, es gibt keinen automatischen Endabschalter. Zumindest nicht in den drei 121, dich ich dachmäßig schon zerlegt habe. Am Ende des Schließvorganges lässt man ausschließlich den Steuerknopf los. Natürlich kann man durch ein Dauerdrücken auch die Motoren ruinieren. Aber wer sollte dies machen? Ich bin mir nicht sicher, es müsste aber auch so dokumentiert sein in der Betriebsanleitung.

Deine Zweifel an meiner Aussage bezüglich der zwei Motoren fürs Dach lassen sich doch ganz schnell bestätigen oder widerlegen. Demontiere hinten Schalter, den Innenhimmel und die Kunststoffblende wie besprochen, max. 15 Minuten Arbeit, und dann liegt die Sache doch frei. Ist wirklich kein Aufwand und eigentlich für jeden, der keine zwei linken Hände hat, gut machbar. Habe leider bei meinen Demontagen und Monatagen keine Bilder gemacht und hatte aber auch Hilfe beim großen Autoforum über einen alten Meister, der den 121 noch in und auswendig kennt.

Ich lasse mich aber auch gerne eines Besseren belehren, denn so eine automatische Endabschaltung wäre schon was feines beim 121.

Grüße

Grisus
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Also bei meinem Wagen drücke ich auf "öffnen" und das Dach fährt ganz automatisch auf.
Da muss der Schalter nur tiefer gedrückt werden (Ist auch im Handbuch so beschrieben). Leider geht der Motor nicht von alleine aus und ich muss darauf achten dass ich den Stop-Knopf betätige wenn das Dach ganz auf ist.

Genau darauf hin habe ich bei meiner Mazda-Werkstatt nachgefragt ob der Motor nicht abschalten müsste. Und dieser Mann hat mir bestätigt, dass da ein Endschalter drin ist und der sich auch gerne mal verstellen würde!

Ich werde im nächsten Jahr, bei schönerem Wetter, mal nachschauen und Fotos anfertigen.
Ausserdem ist ja noch der Umbau zum automatischen Zufahren geplant (Da hat sich leider keiner drauf gemeldet der so etwas schon gemacht hat:( )
 

Grisus1

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
7
Hallo turicon,

da hast Du recht, dass Dach geht automatisch auf und es schaltet beim Ende ab. Ich habe Dich wohl im Thread falsch verstanden, meine Aussage bezog sich mehr auf das Schließen, dafür gibt es keinen automatische Abschaltung, hier musst Du am Ende den Schalter losslassen.

Allerdings ist beim Ei meiner Frau auch passiert, dass diese automatische Abschaltung beim Öffnen nicht mehr funktionierte. Hier drehte der Seilzug immer weiter, bis sie den Stopknopf betätigte. Aber dies auch war bei ihr, neben dem schlechten Schließen nach vorne, durch einen losen Motor, hier der rechte bedingt. Der Motor, wenn er locker ist (Befestigung drei Kreuzschlitzgewindeschrauben M5, eine lag schon auf der Blende rum) verkantet bei Zug und der Seilzug rutscht durch.

Halte uns hier doch auf dem Laufenden mit dem Schalter, Frühjahr reicht ja. Vielleicht kannst Du ja ein paar Bilder machen und hier reinstellen?

Grüße

Grisus
 

r1916vscout

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
152
hihi

also habe mir nun gestern diearbeit gemacht und den himmel mal zerlegt und mal nachgeschaut. also ein motor gibt kein ruck mehr von sich und fest angezogen waren beide.
nun ist es so das das dach in der laufschiene rechts total locker ist und sich ohne weiteres hin und her schieben lässt und das auf der linken seite nicht!!
wie komme ich nun an die seilzüge hin um zu sehen ob der ab ist oder nur ausgehängt??
oder sollt ich mir vom schrott gleich ein anderes dach holen!!
bitte antwortet bald meine freundin schiebt echt stress!!

aber nun noch was anderes!! woran liegt es das der 121ger nach tüv und au voll viel sprit friesst??

mfg pascal
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Hallo,

schade dass du keine Bilder gemacht hast, da hätte man vieleicht was erkennen können.
Bewegt sich der Motor gar nicht (also auch kein leichte Rucken), fliesst überhaupt Strom über den Motor? Also erst einmal gucken wo der Fehler steckt!

Wenn kein Strom fliesst liegt es am Motor, wenn der Motor will und nicht kann liegt es eben dahinter Kommt am Motor Spannung an (sollten 12 V sein), wenn ja wird der Motor warm oder brummt. Zur Strommessung musst du einen Kontakt abklemmen und dazwischen mit einen Amperemeter messen (Also zwischen Motor und den abgeklemmten Kabel), evtl. tut es auch eine Glühbirne (wenn sie etwas leuchtet fliesst Strom).

Ich nehme an dass da irgendwelche Seilzüge durch den Motor laufen, da muss ja irgendwas sein was das Seil bewegt (Klemmscheibe?), wie gesagt ich weiss nicht wie es da drinnen aussieht und kann nur vermuten.
Der Mazda-Mann meinte zu meiner Frage mit den Endabschaltung dass da was zum Einstellen wäre an den Seilen. Kannst du denn nicht gucken was sich auf der einen Seite bewegt und auf der anderen nicht?

Bitte mache doch mal ein paar Fotos von der Technik, das wäre bestimmt auch für andere interessant (Ich will ja auch noch zwei Endschalter einbauen:])
 

r1916vscout

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
152
danke

hi,
also bilder mache ich demnächst!!
der motor treibt die seite über ein kleines zahnrad an!! (Schneckentrieb)
in der schiene oben auf dem dach sieht man eben leider nicht ob ein seil ein oder ausgehängt ist!! Und ja am motor komt strom an aber er bewegt sich kein bissl!!
mfg pascal
 

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Hallo,
liegt nur die Spannung am Motor (also 12V an den Klemmen) oder fliesst auch wirklich Strom durch den Motor? Wenn du z.B. bein einer kaputten Glühbirne die Spannung misst fliesst trotzdem kein Strom (weil ja der Faden durchgebrannt ist).
Will der Motor überhaupt (mal anfassen beim Anschalten, dann sollte er zumindest etwas brummen oder warm werden). Falls sich da nicht tut werden es die Kohlen sein (falls er welche hat..) oder die Wicklung ist durch.

Wenn es nur klemmt ist vieleicht nur was verharzt bzw. verdreckt. Klopf doch mal vorsichtig mit einen Hammer gegen.

Kannst du evtl. den Motor ausbauen und direkt mal an 12V halten?

Und spare nicht bei den Fotos, mache lieber ein paar mehr!

Viel Glück!
 
Thema:

Mazda 121 DB Faltdach defekt

Mazda 121 DB Faltdach defekt - Ähnliche Themen

Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Neu...und zufrieden...aber noch mit Fragen!: Liebe Vel Satis Gemeinde…seit ein paar Tagen bin ich nun auch glücklicher Besitzer eines VS Initiale 3.5 Liter (PHI, Bj 2003, KM 110'000). Das...
Mazda 121 DB Faltdach + Motoren: Habe beim aufräumen noch ein komplettes Faltdach + Motoren gefunden. Würde es gerne an einen 121 DB Fahrer abgeben. Bei Interesse bitte melden.
Offrrrroad: 5 Tipps für richtig gute Ackerlaune: Abseits von Beton und Asphalt ist das Revier von Mercedes-G, Land Rover und Toyota Land Cruiser. Doch einfach so die Untersetzung reinhauen und in...
Zu tief für die Schneewehe: Den Alltagstuner durch den Winter bringen: Wer nicht das Geld für Zweitwagen samt Saisonkennzeichen hat, muss wohl oder übel mit dem gepflegt-getunten Wagen durch Eis und Schnee. Damit das...

Sucheingaben

mazda 121 faltdach reparieren

,

mazda 121 faltdach geht nicht

,

mazda 121 faltdach anleitung

,
mazda 121 db faltdach
, mazda 121 faltdach, mazda 121 db dach, mazda 121 dach , was tun wenn mazda121 nicht richtig fährt, mazda 121 faltdach erneuern, Faltdach Einbauen, mazda 121 faltdach einbauen, mazda 121 einbau faltdach, faltdach klemmt auf einer seite, Verdeck austauschen vom Mazda 121, mazda 121 faltdach relais, himmel mazda 121 reparaturanleitung, mazda 121 dach geht nicht zu , mazda 121 db Motor geht aus, mazda 121 db dach schliest nicht, faltdach erneuern bei mazda 121, hat ein faltdach zahnräder mazda 121, mazda 121 faltdach manuell schliessen, bauanleitung faltdach mazda 121, mazda 121 faltdach geht nicht zu, ausbau der motoren beim faltdach eines mazda 121
Oben