Maverick 2004 ABS-Sensorring tauschen

Diskutiere Maverick 2004 ABS-Sensorring tauschen im Ford Maverick & Explorer Forum im Bereich Ford; Moin, Moin, bin nun seit 1 Woche Mitglied in diesem hervorragenden Forum. Fahre den Maverick jetzt seit 6 Monaten. Muss sagen, es macht Spass...
1

1tein

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2011
Beiträge
3
Moin, Moin,
bin nun seit 1 Woche Mitglied in diesem hervorragenden Forum.

Fahre den Maverick jetzt seit 6 Monaten. Muss sagen, es macht Spass.

Ja, bis plötzlich die ABS Leuchte anfing zu blinken, da kam im ersten Moment doch etwas Panik auf. Na ja, es gibt ja den freundlichen Händler.
Der hatte auch gleich die richtige Diagnose, ABS Sensorring gebrochen. Den kann man aber nicht einzeln reparieren, der sitzt auf der Antriebswelle und die muss dann erneuert werden.
Kostet so um die 500 Euronen.
Schluck, das hat gesessen.
Übrigens im Ford SericeManual steht es genauso. Das wollte ich so nicht stehen lassen und ging im Netz auf Suche, und siehe da, es geht doch. In einem anderen Forum (man verzeihe mir)
bekam ich den Tip wie man es macht. Vielen Dank nochmal an MAV2004.

So, und nun gehts los.
Zunächst einmal einen wirklich freundlichen Fordhändler aufsuchen und hier einen neuen
ABS Sensorring ordern. Und siehe da, gibt es wirklich. Unter ArtikelNummer 5126672
gibt es den ABS Ring bei Ford und haltet Euch fest. Das Ding kostet 6 Euro 32 Cent inkl.



Da kann man sich ja wer weiß was denken.

Dann wollen wir mal mit der Praxis anfangen.
Jeder der schon mal an seinem Ford geschraubt hat müsste das hin bekommen. Ich übernehme natürlich keinerlei Garantie.

Das Selbstschrauben geschieht immer auf eigene Gefahr.

Was Bremsen und Fahrwerk angeht ist immer höchste Aufmerksamkeit, Sauberkeit und Wissen Voraussetzung.

Fahrzeug an der entsprechenden Stelle (SICHER) aufbocken und Rad abnehmen brauche ich wohl nicht erklären. Man braucht aber eine 32er Nuss sowie einen Drehmomentschlüssel der bis 290 nm festzieht. Damit wird nacher beim Zusammenbau
die Radnabenschraube (Achsmutter) wieder angezogen. Beim Lösen braucht Ihr evtl einen 2. Mann, der die Bremse tritt. Die sitzt verdammt fest.



Ist das dann geschafft, muß man den ABS Sensor abschrauben.



Zuerst alles ringsum säubern.Ein wenig WD40 hilft hier. Ebenso in mittlere Höhe des Federbeins die Klemmschraube des Sensorkabels rausdrehen.



Den Sensor selbst vorsichtig aus der Halterung aushebeln.
Das Ding kostet 160 Onken. Nun Sensor und Kabel in sicherem Abstand aufhängen. Dann die beiden unteren Schrauben vom Federbein ausbauen.



Vorsicht, nicht daß der Achsschenkel nach unten fällt und den Bremsschlauch beschädigt.
Mit einem Draht oder Band vor Runterfallen sichern.



Die Verbindungsstange zum Stabilisator oben lösen und nach rechts schwenken.
Dann ist mehr Platz um die Antriebswelle nach rechts rauszuschwenken.



Achsschenkel nach unten ziehen (an Bremsschlauch denken) und dann kann man die Antriebswelle nach hinten rausziehen.

Dann seht Ihr wie alles dick verrostet ist.
Der Rost sprengt den S.Ring förmlich.



Ring entfernen falls er nicht schon von alleine runtergefallen ist und alles schön sauber
machen.



Anschließend Zinkspray drauf.



Den neuen Ring schön heiß machen.
Dann dehnt er sich richtig.




Nun den heißen Ring aufschieben. Auf richtigen Sitz achten. Dann nochmal über alles Zinkspray und Ihr habt dan wohl führ die nächsten Jahre Ruhe.



DENKT AN ÄUSSERSTE SAUBERKEIT.

Zusammenbau in umgekehrte Reihenfolge.
Das Loch für den Sensor auch entrosten und mit hitzebeständigem Fett einreiben.

So, ich hoffe noch das die Bilder hierzu auch hochgeladen werden und ich einigen helfen konnte. Ich habe hier ja auch schon so viel Hilfe erhalten.

Für das gesparte Geld könnt ihr Euch ja ein schönes Wochenende machen.

Mit freundlichen Grüssen von der Waterkant. :]
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Sehr detailierte und aufschlussreiche(wegen der Bilder) Rep-Beschreibung
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Ich war mal so frei und habe deine sehr gute Beschreibung etwas übersichtlicher gestaltet und die Bilder direkt an passender Stelle eingefügt. ;)

PS

Hast ein paar Bonus-Pünktchen von mir bekommen!!!(kannst du in deinem Kontrollzentrum, oben links einsehen)
 
1

1tein

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2011
Beiträge
3
@Red Skorpion

Danke für deine Unterstützung.

MfG von der Waterkant
 
hilde

hilde

Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
23
Super Beschreibung.Habe beide deiner Beschreibungen durch.Einmal neue Achse für 500 und einmal Ring wechseln lassen fuer 50 Euro.Letzteres hab ich bei Mazda machen lassen, weil mein 2.0 früher von Mazda gebaut wurde.Gott sei Dank
 
V

v70

Dabei seit
04.06.2012
Beiträge
4
Hallo,

danke für die super Anleitung! Ichhabe das auch genauso gemacht und es hat alles geklappt. Einziges Manko: ein Hinweis auf den Sicherungsstift am Querstabilisator.

Jedoch ist bei mir die Antriebswelle auch getriebeseitig rausgerutscht!
Dabei ist ein guter Liter Getriebeöl (?) ausgelaufen und ich weiß nicht, ob ich die Welle am Getriebe wieder richtig fest bekommen habe. Ansonsten ist alles wieder an seinem alten Platz.

Wird die Antriebswelle am Getriebe irgendwie noch festgemacht oder setzt die sich beim Anziehen der Radmutter wieder dicht ans Getriebe?

Wie schütte ich das Öl wieder ins Getriebe? Wo ist eine Öffnung?

Wäre sehr nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Gruß
 
mustangsvt

mustangsvt

Ford/Exoten/Modell MOD
Dabei seit
25.01.2007
Beiträge
11.646
Ort
44532 Lünen
Eine super Anleitung und auch schon den ersten der sich danach rangetraut hat ;)

Was will man mehr :)
Vielleicht mehr im Mav-Bereich :D

Gruß mustang
 
G

Gast

Guest
ABS-Sensorring

Hallo und vielen Dank,
habe gerade bei meinem Maverick den ABS-Sensorring gewechselt. Aufgrund Deiner Bilder und Beschreibung war die Angelegenheit ohne Probleme zu bewältigen.

Also, schönes und erfolgreiches 2016 und nochmals vielen Dank.
 
Thema:

Maverick 2004 ABS-Sensorring tauschen

Sucheingaben

abs sensorring ford maverick

,

ford maverick abs ring wechseln

,

abs ring ford maverick

,
ford maverick abs ring
, ABS Sensorring wechseln, ford maverick abs leuchte, sensorring ford maverick, ford maverick abs sensorring, sensorring beim explorer wechsel, ford maverick abs leuchtet, ford maverick abs problem, ford maverick abs sensor, radsensor ford maverick, ford maverick antriebswelle ausbauen, alfa absring einbauen forum, renault megane antriebswelle wechseln, antriebswelle abs sensorring opel, abs ring ford maverik 2, ford abs ring mit zinkspray bearbeiten, abs ring maverick, maverick abs leuchte, ford fiesta abs ring wechseln, abs ring gebrochen ford, abs ringw bei ford macheb, ford maverick sensorring abs wechseln

Maverick 2004 ABS-Sensorring tauschen - Ähnliche Themen

  • Maverick bremsscheiben hinten

    Maverick bremsscheiben hinten: Hallo zusammen Schraube lange Jahre nun an verschiedenen Autos nur bei dem maverick bin ich leicht irritiert . Die Mutter der radnabe ist...
  • Woher bekomme ich ein REPERATUR - RADLAUFblech für meinen Maverick ?

    Woher bekomme ich ein REPERATUR - RADLAUFblech für meinen Maverick ?: Guten Abend, wer von euch kann mir eine Adresse geben, wo ich ein Reperaturblech für den hinteren Radlauf meines Ford Maverick bekomme. Genauere...
  • Ford Maverick 2.0 Getriebe Geräusche

    Ford Maverick 2.0 Getriebe Geräusche: Hallo Bin bei meinen Problem auf Eure Plattform gestoßen. Stelle mich kurz mal vor. Bin 54 Jahre Kraftfahrer und schraube selbst auch ein wenig...
  • Maverick 2,3 klemmendes Gaspedal

    Maverick 2,3 klemmendes Gaspedal: Hallo, auch bei meinem Mavi 2,3 klemmt das Gaspedal, wie andere das schon beschrieben haben: man nimmt Gas weg - und kann keins mehr geben, das...
  • Maverick V6 XLT Bj. 2004 - Fragen zur Türschließanlage

    Maverick V6 XLT Bj. 2004 - Fragen zur Türschließanlage: Hallo, bin neu hier. Habe mir vor zwei Monaten einen Maveick V6 XLT (Bj.2004) gekauft. Da ich das von amerikanischen Modellen kenne frage ich...
  • Ähnliche Themen

    • Maverick bremsscheiben hinten

      Maverick bremsscheiben hinten: Hallo zusammen Schraube lange Jahre nun an verschiedenen Autos nur bei dem maverick bin ich leicht irritiert . Die Mutter der radnabe ist...
    • Woher bekomme ich ein REPERATUR - RADLAUFblech für meinen Maverick ?

      Woher bekomme ich ein REPERATUR - RADLAUFblech für meinen Maverick ?: Guten Abend, wer von euch kann mir eine Adresse geben, wo ich ein Reperaturblech für den hinteren Radlauf meines Ford Maverick bekomme. Genauere...
    • Ford Maverick 2.0 Getriebe Geräusche

      Ford Maverick 2.0 Getriebe Geräusche: Hallo Bin bei meinen Problem auf Eure Plattform gestoßen. Stelle mich kurz mal vor. Bin 54 Jahre Kraftfahrer und schraube selbst auch ein wenig...
    • Maverick 2,3 klemmendes Gaspedal

      Maverick 2,3 klemmendes Gaspedal: Hallo, auch bei meinem Mavi 2,3 klemmt das Gaspedal, wie andere das schon beschrieben haben: man nimmt Gas weg - und kann keins mehr geben, das...
    • Maverick V6 XLT Bj. 2004 - Fragen zur Türschließanlage

      Maverick V6 XLT Bj. 2004 - Fragen zur Türschließanlage: Hallo, bin neu hier. Habe mir vor zwei Monaten einen Maveick V6 XLT (Bj.2004) gekauft. Da ich das von amerikanischen Modellen kenne frage ich...
    Top